Forum / Liebe & Beziehung

Neuer Freund

Letzte Nachricht: 28. März 2011 um 23:35
L
lynsey_12310549
28.03.11 um 21:59

Ich habe seit ein paar Tagen einen neuen Freund.

Eigentlich sollte ich glücklich sein, weil ich sein Wesen über alles liebe und er mir unendlich gut tut. Jetzt ist es so, dass wir vor kurzem zum ersten mal miteinander geschlafen haben und es hat mir überhaupt nicht gefallen. Das Problem ist, dass sein Penis klein und schmal ist. Ich habe einfach überhaupt nichts gespürt. Er hingegen ist dann irgendwann zum Orgasmus gekommen und war überglücklich. Tja, und ich hing dann da. Am nächsten Morgen fühlte ich mich nicht gerade zu ihm hingezogen. Es scheint so, als ob er jetzt weniger attraktiv für mich ist, weil er "es mir nicht besorgen kann". Ich befürchte auch, da kann man nicht viel machen, wenn der Penis zu klein ist.

Ich fühl mich total schlecht. Ich will nicht oberflächlich sein und natürlich liebe ich ihn. Aber wenn er mich gar nicht befriedigt, dann wirkt sich das irgendwie ungut aus. Ich bin total verzweifelt. Ich habe gar keine Lust auf das nächste Mal, dabei sind wir grade ein paar Tage zusammen. Er hatte auch gefragt wieso ich so komisch sei, aber ich konnte ihm das nicht sagen. Es wäre doch sehr verletzend für ihn. Was kann man denn nur machen in so einer Situation? Ich will bei ihm bleiben, aber wenn ich beim Sex nichts fühle, wie kann mir das egal sein? Sex ist nun mal nicht total egal. Ich hätte niemals gedacht, dass das so ein "Reinfall" werden würde.

Was soll ich denn jetzt tun? Ich liebe ihn wirklich, aber einfach mal so sagen, dass man, wenn man jemanden wirklcih liebt, dass sowas egal ist, das kann ich nicht. Seit das passiert ist, sehe ich ihn automatisch als weniger männlich an. Ich hasse mich einerseits dafür, andererseits bin ich auf ihn sauer, obwohl er gar nichts dafür kann. Ich will wegen so einem Mist doch nicht Schluss machen. Bin total verzweifelt. Es hat sich einfach so angefühlt, als wär er gar nicht in mir drin. Und ich denke nicht, dass ich da unten irgendwie "ausgeleiert" bin.

Kann mir jemand irgendwas raten, was ich tun kann? Ich habe ihn grade erst gefunden und will ihn nicht gleich wieder verlieren.

Danke für's Lesen.

Mehr lesen

N
nosara_11850837
28.03.11 um 22:15

Mhh...

ich bin der Meinung es wird bei jedem Mal ein bißchen besser. Ich kenne es nicht anders, als dass es eben bißchen dauert bis man harmoniert.

Bei uns ging am Anfang garnichts, auch nach paarmal ging es nicht so gut. Zu verliebt und zu nervös? Mittlerweile haben wir jedesmal beide was davon

Gib dem Kerl noch ein paar Chancen.

Gefällt mir

L
lynsey_12310549
28.03.11 um 22:17
In Antwort auf nosara_11850837

Mhh...

ich bin der Meinung es wird bei jedem Mal ein bißchen besser. Ich kenne es nicht anders, als dass es eben bißchen dauert bis man harmoniert.

Bei uns ging am Anfang garnichts, auch nach paarmal ging es nicht so gut. Zu verliebt und zu nervös? Mittlerweile haben wir jedesmal beide was davon

Gib dem Kerl noch ein paar Chancen.

Aber
wie soll es besser werden? Er wird ja nicht "größer" werden? Ich werde doch weiterhin nichts fühlen? Ich bin total traurig und ratlos.

Gefällt mir

L
lynsey_12310549
28.03.11 um 22:37

Für weitere
Meinungen bin ich offen... mich plagt das Thema ganz schön

Gefällt mir

A
asya_12525814
28.03.11 um 22:41
In Antwort auf lynsey_12310549

Aber
wie soll es besser werden? Er wird ja nicht "größer" werden? Ich werde doch weiterhin nichts fühlen? Ich bin total traurig und ratlos.

Also
um ehrlich zu sein, habe ich mit meinem Freund das Größenproblem beim besten Willen nicht!

Aber die besten Organsmen beschert er mir, wenn er mich leckt! Zum Sex gehört schließlich nicht nur das Rein-Raus-Spiel. Stöber ein bißchen auf einer Pornoseite und schau dir an, was alles machbar ist. Ein bißchen Kreativität und ein kleiner Anschubser in seine Richtung, daß dir das Vorspiel zu kurz gewesen ist, sollte doch drin sein....

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
lynsey_12310549
28.03.11 um 22:54
In Antwort auf asya_12525814

Also
um ehrlich zu sein, habe ich mit meinem Freund das Größenproblem beim besten Willen nicht!

Aber die besten Organsmen beschert er mir, wenn er mich leckt! Zum Sex gehört schließlich nicht nur das Rein-Raus-Spiel. Stöber ein bißchen auf einer Pornoseite und schau dir an, was alles machbar ist. Ein bißchen Kreativität und ein kleiner Anschubser in seine Richtung, daß dir das Vorspiel zu kurz gewesen ist, sollte doch drin sein....

Auf Pornoseiten
ist das Rein-Raus-Spiel schon sehr begehrt Ich mag es schon die Reibung zu spüren und das "Ausgefülltsein". Ich frag mich ob es ihn verletzen würde, einen Vibrator einzubeziehen. Ist sicher direkt am Anfang einer Beziehung sicher keine gute Idee oder? Das muss er ja ungut auffassen. Oder?

Gefällt mir

A
asya_12525814
28.03.11 um 23:01
In Antwort auf lynsey_12310549

Auf Pornoseiten
ist das Rein-Raus-Spiel schon sehr begehrt Ich mag es schon die Reibung zu spüren und das "Ausgefülltsein". Ich frag mich ob es ihn verletzen würde, einen Vibrator einzubeziehen. Ist sicher direkt am Anfang einer Beziehung sicher keine gute Idee oder? Das muss er ja ungut auffassen. Oder?

Beim
Sex sollten sich beide wohlfühlen. Und wenn du Spaß an Vibratoren hast, warum nicht? Je eher du ihn daran gewöhnst, umso eher kann er sich mit den Gedanken anfreunden!

Tschuldigung, aber ich muß lachen, dieser Einwand von dir erinnert mich an einen Bekannten, der jedes Mal, wenn er eine neue Beziehung anfängt, seine Porno-DVD''s fein säuberlich in einen Karton verpackt und im Keller einlagert!

Beziehung und Sex bedarf doch einer gewissen Offenheit und Vertrautheit dem Partner gegenüber. Wenn ich schon zu Beginn einer Beziehung anfange, ihm etwas zu verheimlichen weil ich der Meinung bin, er kann es nicht verkraften, kann das noch nicht mein Frosch zum Wachküssen gewesen sein.

Gefällt mir

L
lynsey_12310549
28.03.11 um 23:03
In Antwort auf asya_12525814

Beim
Sex sollten sich beide wohlfühlen. Und wenn du Spaß an Vibratoren hast, warum nicht? Je eher du ihn daran gewöhnst, umso eher kann er sich mit den Gedanken anfreunden!

Tschuldigung, aber ich muß lachen, dieser Einwand von dir erinnert mich an einen Bekannten, der jedes Mal, wenn er eine neue Beziehung anfängt, seine Porno-DVD''s fein säuberlich in einen Karton verpackt und im Keller einlagert!

Beziehung und Sex bedarf doch einer gewissen Offenheit und Vertrautheit dem Partner gegenüber. Wenn ich schon zu Beginn einer Beziehung anfange, ihm etwas zu verheimlichen weil ich der Meinung bin, er kann es nicht verkraften, kann das noch nicht mein Frosch zum Wachküssen gewesen sein.

Ich dacht halt
"ungut auffassen" im Sinne von gekränkt, weil der Vibrator größer ist als sein Penis. Nicht weil es prinzipiell um Spielzeug geht.

Gefällt mir

L
lynsey_12310549
28.03.11 um 23:35

Das Ding ist auch
dass wir uns geschworen haben ehrlich zueinander zu sein. Wenn ich ihm die Wahrheit sage, das wär zu krass. Er kann es ja doch nicht ändern. Aber ihn anlügen ist auch scheiße. ICh fühl mich echt mies.

Gefällt mir