Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neuen Mann kennengelernt nach Enttäuschung.

Neuen Mann kennengelernt nach Enttäuschung.

20. November 2015 um 20:07

Nach einer derben Enttäuschung innerhalb einer Beziehung in der der Mann nur betrogen und belogen hat und mich das wirklich total zermürbt hat, habe ich rein zufällig einen Mann kennengelernt.

Mir war eigentlich nach dieser Enttäuschung wirklich sehr nach Rückzug. Bin eigentlich immer noch total gelähmt, verwirrt. Dieser Penner hat nur gelogen, betrogen. Wirklich ganz schlimm, da ich sowas noch nie zuvor erlebte. Ganz krass, wirklich. Ich hatte in meinem naiven Denken nicht im Traum dran gedacht, dass jemand so lügen kann.

Das will verdaut werden.

So, nun ist da die neue Bekanntschaft. Wir trafen uns zufällig, verabredeten uns ins Cafe und ich fand ihn wirklich sehr sehr nett! Es gibt sehr viele gemeinsame Interessen und alles war sehr angenehm, unbeschwert. Wir hatten dann so eine Woche Schriftkontakt.
Dann sagte er ein Treffen eher plump ab. Meine Reaktion darauf war totaler Rückzug. Ich wollte allein sein, nicht schon wieder irgend etwas investieren müssen, auf jemanden zugehen, dafür fehlt mir die Kraft. Die Unbeschwertheit, all das ist weg im Moment.

Dann meldete er sich wieder. Dann wieder nicht, dann wieder doch. Nichts wirklich stringentes.

Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Einerseits reizt mich eine nähere die Bekanntschaft zu diesem Mann!!! Andererseits fühle ich mich wie ein angeschossenes Reh, dass erstmal lange die Wunden lecken muss.

Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll.

Mehr lesen

20. November 2015 um 21:39

Verarbeite erst mal
deine letzte Enttäuschung, bevor du dich wieder mit Männern triffst.

Ganz wichtig, sonst fällst du immer wieder auf den gleichen Typ Mann rein, der dich verletzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 22:13

Ja!
Ich bleibe sehr vorsichtig.
Gott, ich weiß gar nicht wie man sich fühlt, wenn man jahrelang so belogen wurde. Ich glaube ich würde Amok laufen!
Es ist so erniedrigend!
Es ist wirklich schwer zu verkraften, wenn man vorher mit eigentlich doch sehr ehrlichen Menschen zu tun hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 22:28

Hi Revolverheldin!
Ha, weißt du, als sich bei mir so langsam der Eindruck einnistete, dass der Ex komisch ist, habe ich ihm ganz direkt gesagt, dass ich ein sehr sensibler Mensch sei und dass er es mir sagen kann, wenn er nur Sex will, da ich damit schon klar kommen würde...
Wer böse ist, dem ist sowas vollkommen egal. Im Gegenteil. Solche Menschen ziehen noch Befriedigung daraus, dass sie dich am Boden sehen. Dem hat das erst dann so richtig Spaß gemacht.

Ich denke, ich werde dass jetzt insofern für mich lösen, dass ich ganz ganz klar Treffen erstmal nur außerhalb stattfinden lasse.
Ich bin im Moment nicht gewillt so lange zu warten. Ich trauere ein wenig anders. Sehr sehr intensiv, aber nicht so lange.

Klar wäre es bequemer jetzt ewig unter der Decke zu liegen. Aber ich möchte dem Neuen ne Chance geben. Also ich merke, dass ich wohl doch eher in diese Richtung tendiere. Ich werde mich jedoch wenig anstrengen. Ich denke ich möchte einfach nur reden mit ihm, ihn langsam kennenlernen. Mehr nicht.

Mal sehen. Ein nächstes Treffen steht an und dann werde ich sicher mehr berichten können. Vielleicht ziehe ich mich doch zurück. Es ist schwer zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 10:21

So
danke für das feetback!

Naja, Adriana, das ist jetzt aber eine sehr gewagte Vermutung, zudem beleidigend!

Es heißt ja noch lange nicht, dass ich den Neuen nun als Seelenklemptner benutzte.

Durch eine langsame Annäherung kann man ja seinen Wut und Ärger auch für ein paar Stunden außen vor lassen und Altes gehört sowieso nur randständig in eine Neue Begegnung.

Jeder trauert anders und ich habe z.B. so eine Wut auf den alten Kerl rausgelassen, dass ich denke, dass da nicht mehr sehr viel Wut rauskommen kann.

Genauso verhält es sich mit der Trauer. Ich trauere heftigst, aber nicht so ewig lange.

Also der Neue hat eh nie viel Zeit und das kommt mir doch entgegen. Wir treffen uns einfach nochmal und dann schaun wir mal.

Seit ein paar Tagen geht es mir das erste Mal eigentlich wieder ein wenig besser. Ich bleibe vorsichtig und berichte mal bald wieder!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich glaube ich hänge an meinem Ex
Von: wera_12716860
neu
21. November 2015 um 0:37
Steckt vllt mehr dahinter?
Von: hasif13
neu
21. November 2015 um 0:17
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen