Forum / Liebe & Beziehung

Neuen Freund mit EX bekanntmachen?

1. Dezember 2007 um 18:39 Letzte Antwort: 7. Dezember 2007 um 0:59

Hallo ihr lieben,

folgende Situation:

ANGENOMMEN, man ist mit seinem EX Freund noch gut befreundet, es bestehen keine Gefühle mehr-weil man schon lange getrennt ist, der EX ist also ein fester Bestandteil des bestehenden Freundeskreis geworden, ist bei Geburtstagen dabei oder Spieleabenden etc.

So, und irgendwann hat man einen neuen Partner.

Ich weiß, man soll den neuen ja nicht mit dem EX belasten. Wie händelt man das dann am besten, wenn der EX numal aber trotzdem noch zum Leben dazu gehört. man kann ja dann nicht einfach zu dem Ex sagen * Du bist nicht mehr willkommen, weil ich jetzt einen Partner habe*

Also, wie kann man neuen Partner und damaligen Partner (jetzigen Kumpel) miteinander bekannt machen, ohne das der neue Partner was befürchten muß.

Wie sind da eure Erfahungen mit eurem EX oder der EX des Partner, die jetzt auch NUR sein Kumpel ist?

LG Angellaney

Mehr lesen

2. Dezember 2007 um 13:19

Wenn die Vorgeschichte abgeschlossen ist
Wenn die Vorgeschichte abgeschlossen ist und der EX heute ausschließlich EIN Freund ist, dann spielt diese abgeschlossene Vorgeschichte doch auch keine Rolle mehr. Zu klären wäre lediglich ob da WIRKLICH auf euer beiden Seiten alles abgeschlossen ist und keine Empfindlichkeiten zu erwarten sind.

Was spricht dann dagegen ihn wie jeden anderen Freund auch zu behandeln ?
Ich habe da keine schlechten Erfahrungen gemacht - im Gegenteil.

jaja

Gefällt mir

2. Dezember 2007 um 20:56

Freunde nie aufgeben!
Also wenn mein neuer Partner jemanden aus meinem Freundeskreis nicht mögen würde, dann würde ich das so handhaben, dass ich mich so gut es geht alleine mit meiner Freundin/Kumpel treffen würde.

Wenn Geburstage o.ä. anstehen, würde ich es ihm überlassen, ob er dabei sein möchte oder nicht, denn ich gebe keine Freunde auf nur weil ein neuer Partner in mein Leben getreten ist.
Da muß es Mittel und Wege geben. Andersrum kann es ja auch so sein, Dass ich jemanden von seiner Seite nicht mag und müßte es auch tolerieren

Gefällt mir

2. Dezember 2007 um 21:04
In Antwort auf

Freunde nie aufgeben!
Also wenn mein neuer Partner jemanden aus meinem Freundeskreis nicht mögen würde, dann würde ich das so handhaben, dass ich mich so gut es geht alleine mit meiner Freundin/Kumpel treffen würde.

Wenn Geburstage o.ä. anstehen, würde ich es ihm überlassen, ob er dabei sein möchte oder nicht, denn ich gebe keine Freunde auf nur weil ein neuer Partner in mein Leben getreten ist.
Da muß es Mittel und Wege geben. Andersrum kann es ja auch so sein, Dass ich jemanden von seiner Seite nicht mag und müßte es auch tolerieren

Ich denke, das ist ne sinnvolle Einstellung
jaja

Gefällt mir

4. Dezember 2007 um 19:17

Kann dich da auch verstehen
Es hat halt auch immer damit zu tun, wie man sich verhält. Also mein EX und ich sind in einem Monat 4 Jahre auseinander. Er hatte zwischendurch auch wieder eine längere Beziehung, in der er seiner neuen von mir erzählt hat und wir uns auch nach wie vor getroffen haben. Aber da halt auch eben weniger.

Wenn ich einen neuen Partner hätte, würde ich es auch nicht übertreiben mit meinem EX. Aber ich würde ihn auch nicht links liegen lassen, wenn er sich mal meldet und nach einem treffen fragt.
Auch gibt es kein Getue mit Küßchen hier und Küßchen da oder *sehnsüchtigen* SMS, also bräuchte mein neuer dann auch keine Befürchtungen haben. Ich würde da nix provozieren wollen.

Deshalb würde ich ja am liebsten mit offenen Karten spielen wollen und am liebsten beide miteinander bekannt machen. Aber das ist wohl die unbeliebtestet Variante für die neuen Partner.

Gefällt mir

4. Dezember 2007 um 20:08

Überwindung
Das ist sicherlich eine ganz große Überwindung.

Aber versuche es wenigstens einmal aus:

1. Du siehst, wie seine EX auf dich reagiert (ignoriert sie dich, ist sie herzlich zu dir, redet sie normal über Alltagsthemen mit dir oder ist nur dein Freund das Thema)

2. Du siehst wie dein Freund mit ihr umgeht (schwänzelt er ständig um sie rum, ist er ihr gegenüber herzlicher als dir gegenüber, lässt sie ihn völlig kalt und er bemüht sich nur um dich und beweist dir vor ihren Augen, dass nun DU zu ihm gehörst)

3) Du kannst ihr zeigen, dass DU nun SEINE Freundin bist und nicht mehr sie und hast die Strippen in der Hand

Und nach dem Abend kannst du die Situation besser beurteilen. ob du vielleicht gar keine Eifersucht mehr haben braucht, dass alles ganz easy zwischen den beiden abläuft.

ichhabe schon oft erlebt, dass vieles in der Fantasie viel zu dramatisiert wird und im endeffekt stellt es sich nur als halbsoschlimm raus.

Also pack es an.Ich wäre gespannt wie es ausgeht bei euch....

Gefällt mir

4. Dezember 2007 um 21:39

Nein
Mein Ex ist zur Zeit auch wieder solo.

Naja zur Zeit bin ich es ja auch noch. Aber es könnte sein, dass sich bei mir langsam was anbahnt (Kann natürlich auch schneller wieder hinfällig werden, wie mir lieb ist).

Als er ne neue hatte, haben wir uns getrennt getroffen, aber seine Freundin wußte bescheid und sie war wohl auch nicht eifersüchtig auf mich (sagt er zumindest, wozu sie auch keinen Grund hatte.

Ich würde die beiden wohl auch eher miteinader bekannt machen, wenn mehrere dabei sind. Da ist es ungezwungener und einfacher für alle Seiten.

Gefällt mir

5. Dezember 2007 um 1:37

Freundschaft...
... mit einem Ex, oder einer Ex gibt es nicht. Nicht umsonst gibt es das Sprichwort: Alte Liebe rostet nicht.

Ich ziehe einen klaren Schlussstrich und das erwarte ich auch von meinem "Gegenüber". Wird das, oder kann das nicht erfüllt werden, sehe ich das als ein typisches "Ich kann nicht loslassen" ziehe daraus meine Schlüsse und pack wieder meine sieben Sachen.

Eiune Freundschaft kann meines Erachtens auch garnicht funktionieren, weil ganz einfach die Erinnerungen da sind, ganz gleich wie lange das her ist, oder wie kurz. Die Erinnerung radiert man nicht einfach aus.

Im übrigen, bevor es gleich heißt ich bin Eifersüchtig oder sonst etwas. Nein, ich unterscheide einfach nur zwischen einem Freund und einem Ex, oder einer Ex und einer Freundin. Da müssen klare Fronten herrschen und die sind da einfach nicht gegeben.

LG

PS. Ich an seiner Stelle, also an der Stelle Deines evtl. Zukünftigen würde wie schon gesagt meine Sachen wieder packen. Aber vielleicht nimmt er's ja hin. Good Luck.

Gefällt mir

7. Dezember 2007 um 0:59
In Antwort auf

Freundschaft...
... mit einem Ex, oder einer Ex gibt es nicht. Nicht umsonst gibt es das Sprichwort: Alte Liebe rostet nicht.

Ich ziehe einen klaren Schlussstrich und das erwarte ich auch von meinem "Gegenüber". Wird das, oder kann das nicht erfüllt werden, sehe ich das als ein typisches "Ich kann nicht loslassen" ziehe daraus meine Schlüsse und pack wieder meine sieben Sachen.

Eiune Freundschaft kann meines Erachtens auch garnicht funktionieren, weil ganz einfach die Erinnerungen da sind, ganz gleich wie lange das her ist, oder wie kurz. Die Erinnerung radiert man nicht einfach aus.

Im übrigen, bevor es gleich heißt ich bin Eifersüchtig oder sonst etwas. Nein, ich unterscheide einfach nur zwischen einem Freund und einem Ex, oder einer Ex und einer Freundin. Da müssen klare Fronten herrschen und die sind da einfach nicht gegeben.

LG

PS. Ich an seiner Stelle, also an der Stelle Deines evtl. Zukünftigen würde wie schon gesagt meine Sachen wieder packen. Aber vielleicht nimmt er's ja hin. Good Luck.

Erinnerungen
Nein Erinnerungen kann man nicht ausradieren. Aber Erinnerungen verblassen und Gefühle auch. Bei dem einen dauert es länger beim anderen eben nicht.Auf jeden Fall kann man später sehr gut damit leben, es muß eben nur abkühlen und nicht ständig präsent sein, dann funktioniert es sicherlich nicht.

Ich hatte auch die Zeit wo ich lange nicht loslassen konnte gefühlsmäßig und ich mir noch Hoffnung machte, dass es mal wieder auch bei ihm aufblühen könnte. Aber dem war nicht so, wir haben ein ehrliches Gespräch nochmal geführt und seitdem steht für mich definitiv fest: Wir werden nur noch Freunde sein können und das ist auch gut so.
Ich bin froh ihn noch zu haben und jetzt klare Verhältnisse zu haben und kann mit der Situation viel relaxter umgehen und er sowieso.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers