Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neue Liebe, Alte Liebe, Keine Liebe

Neue Liebe, Alte Liebe, Keine Liebe

16. April 2007 um 12:57

Ich beginn mal einfach zu erzählen. Und zwar geht es um folgendes...
Ich war 3 Jahre mit einem Mann zusammen. Er trennte sich dann von mir vor einem halben Jahr, was sehr schmerzlich für mich war. Nie im Leben hätte ich gedacht, dass es mich so mitnimmt. Nicht zuletzt aus dem Grund, weil ich auch keine Lust mehr auf die Beziehung hatte.

Er hatte ziemlich schnell wieder eine Neue, was erneut ein Schock für mich war.
Trotzdem haben mein Ex und ich täglich Kontakt und verstehen uns richtig gut.

Nun hat sich die Situation ergeben, dass ich einen neuen Mann kennengelernt habe. Er ist eigentlich genau das, was ich immer gesucht hatte. Und er ist genau das, was ich bei meinem Ex immer vermisst hatte.

Jetzt jedoch, wo ich das bekommen würde, was ich immer gesucht hatte, bin ich total überfordert. Ich sehne mich wieder nach dem alten. Denke es wäre besser auf meinen Ex zu "warten". Mein Ex hält mich zur Zeit warm, so habe ich zumindest das Gefühl. Doch ich denke er macht es unbewusst. Ich bin mir fast sicher, dass er schon noch Gefühle für mich hat, es aber nicht zulassen will/kann.

Der Neue will nun eine Entscheidung von mir. Entweder mein Ex oder er. Das Problem an der Sache ist, dass der Neue verlangt, den Kontakt zu meinem Ex völlig abzubrechen. Das bring ich nicht übers Herz. Wir hatten doch eine schöne Zeit miteinander und ich will ihn in meinem Leben nicht missen, egal ob nun als Freund oder Partner. Mein Herz hängt auch noch sehr an ihm...

Was würdet ihr mir raten?

Mehr lesen

16. April 2007 um 13:05

Huhu
also zuerst mal würd ich sagen das es eine echt schwere situation ist. ich kann nur sagen was ich denke u was ich machen würde....
zuerst würd ich mir den kontakt nicht verbieten lassen zum ex (wobei ich das verstehen kann das er es möchte, denn ich kenne sowas )zum 2ten würd ich mal sehen was dein ex noch für gefühle für dich hat. rede mit ihm darüber. werd dir über deine eigenen gefühle klar.
Wenn du merkst das du ihn nicht liebst dann mach ein strich drunter.
Manchmal ist es besser ein neuanfang zu machen mit einem anderen menschen.
Überleg dir einfach gut welcher mann dir besser tut, wer dir wichtiger ist u wer dich liebt.
Ich persönlich habe solch eine ähnliche situation auch hinter mir.
renne aber niemals jemanden nach wenn es sich nicht lohnt.
Ich bin mal jemanden 3 jahre nachgerannt, weil ich dachte er mag mich u weil er mir das gefühl gegeben hat. heute bereue ich es. muss ich ehrlich gestehen.

Gruß nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:13
In Antwort auf ninaberchen

Huhu
also zuerst mal würd ich sagen das es eine echt schwere situation ist. ich kann nur sagen was ich denke u was ich machen würde....
zuerst würd ich mir den kontakt nicht verbieten lassen zum ex (wobei ich das verstehen kann das er es möchte, denn ich kenne sowas )zum 2ten würd ich mal sehen was dein ex noch für gefühle für dich hat. rede mit ihm darüber. werd dir über deine eigenen gefühle klar.
Wenn du merkst das du ihn nicht liebst dann mach ein strich drunter.
Manchmal ist es besser ein neuanfang zu machen mit einem anderen menschen.
Überleg dir einfach gut welcher mann dir besser tut, wer dir wichtiger ist u wer dich liebt.
Ich persönlich habe solch eine ähnliche situation auch hinter mir.
renne aber niemals jemanden nach wenn es sich nicht lohnt.
Ich bin mal jemanden 3 jahre nachgerannt, weil ich dachte er mag mich u weil er mir das gefühl gegeben hat. heute bereue ich es. muss ich ehrlich gestehen.

Gruß nina

Hallo
du solltest Dir zuerst einmal wirklich klar darüber werden, was und wen Du möchtest. Das ist leichter gesagt, als getan.
Du musst in dich hineinhören. Dieser neue Mann gibt dir all das, was du vermisst hast. Fühlst Du dich wohl bei ihm. Könntest Du dir eine Beziehung mit ihm vorstellen.
Ich glaube,dass das mit deinem Ex nichts mehr wird. Er hat schliesslich auch eine neue Freundin.
Inwieweit habt ihr täglich Kontakt?
Ich kann schon verstehen, dass der neue Partner das nicht so gerne sieht. Vor allem, wenn er weiss, dass Du noch Gefühle für deinen Ex hast.
Lass die Vergangenheit ruhen. Das wäre mein Rat. Du solltest deine Kraft und Energie dazu aufwenden eine neue Liebe aufzubauen.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:20

Ist das Liebe?
Der Neue möchte Dir etwas verbieten und das schon bevor es bei euch beiden begonnen hat. Unabhängig davon, ob es um den Ex geht oder nicht.

Ist das eine gute Voraussetzung für eine liebevolle Beziehung?

Ich denke, jedem sollte es selbst überlassen bleiben, ob und inwiefern der Kontakt zur Ex noch erhalten bleibt. Es sollte vielleicht nicht so sein, daß die bestehende Beziehung davon zu stark beeinflusst wird, aber so ein grundsätzliches Verbot halte ich für falsch.
Das nimmt dem anderen doch den freien Willen und die Möglichkeit, sich selbst zu entscheiden.

Sag dem Neuen ehrlich, daß Du das so nicht kannst, wie er sich das vorstellt.
Wenn Du Dich für ihn entscheidest, dann für ihn als mensch und weil Du ihn liebst, aber nicht weil Du Mitleid mit ihm hast und deshalb Dich in Deinen Wünschen einschränken läßt.

Sicherlich ist es verständlich, wenn er weiß, da ist jemand, der mal was mit Dir hatte, das wirst Du auch verstehen können, aber so einen Bruch da einfügen halte ich persönlich für zu viel des Guten.

Entscheide Dich, wie Du Dich fühlst und nicht in Abhängigkeit von den Wünschen der anderen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:26
In Antwort auf deckungsbeitrag

Ist das Liebe?
Der Neue möchte Dir etwas verbieten und das schon bevor es bei euch beiden begonnen hat. Unabhängig davon, ob es um den Ex geht oder nicht.

Ist das eine gute Voraussetzung für eine liebevolle Beziehung?

Ich denke, jedem sollte es selbst überlassen bleiben, ob und inwiefern der Kontakt zur Ex noch erhalten bleibt. Es sollte vielleicht nicht so sein, daß die bestehende Beziehung davon zu stark beeinflusst wird, aber so ein grundsätzliches Verbot halte ich für falsch.
Das nimmt dem anderen doch den freien Willen und die Möglichkeit, sich selbst zu entscheiden.

Sag dem Neuen ehrlich, daß Du das so nicht kannst, wie er sich das vorstellt.
Wenn Du Dich für ihn entscheidest, dann für ihn als mensch und weil Du ihn liebst, aber nicht weil Du Mitleid mit ihm hast und deshalb Dich in Deinen Wünschen einschränken läßt.

Sicherlich ist es verständlich, wenn er weiß, da ist jemand, der mal was mit Dir hatte, das wirst Du auch verstehen können, aber so einen Bruch da einfügen halte ich persönlich für zu viel des Guten.

Entscheide Dich, wie Du Dich fühlst und nicht in Abhängigkeit von den Wünschen der anderen ...

Er meint
beides würde sich nicht vertragen. Ich soll mich für eine Sache entscheiden. Ich denke er weiß genau warum er das sagt. Weil er weiß, dass ICH nicht weiß was ich machen würde wenn mein Ex wieder "vor der Türe stehen" würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:26

Ganz ehrliche Meinung:
diese Situation, in der du grade steckst, ist wirklich nicht einfach, aber da du Hilfe suchst und so auch am besten mehrere Meinungen hören solltest, sage ich dir, was ich denke: Dass du noch Gefühle für deinen Ex hast, ist nicht zu übersehen... und der Neue?
Ja, vielleicht sieht er gut aus, ist zuverlässig, witzig usw.... aber er hat trotzdem nicht das gewisse Etwas... etwas, dass dein Ex zu haben scheint.

Aber ich denke, dass du vor allem hören willst: "Rede mit deinem Ex, ihr solltet es nochmal probieren!"

Ich will nicht eingebildet oder sonst irgendwie negativ auffallen, aber der jetzige Mann in deinem Leben ist nicht der Richtige... alleine, dass du an ihm zweifelst und daran denkst, zu deinem alten Freund zurückzukehren, ist ein Zeichen dafür, dass DAS keine Liebe sein kann...

Egal wie du dich auch entscheidest; ich wünsch dir ganz ganz viel Glück!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:27
In Antwort auf mette_12041133

Hallo
du solltest Dir zuerst einmal wirklich klar darüber werden, was und wen Du möchtest. Das ist leichter gesagt, als getan.
Du musst in dich hineinhören. Dieser neue Mann gibt dir all das, was du vermisst hast. Fühlst Du dich wohl bei ihm. Könntest Du dir eine Beziehung mit ihm vorstellen.
Ich glaube,dass das mit deinem Ex nichts mehr wird. Er hat schliesslich auch eine neue Freundin.
Inwieweit habt ihr täglich Kontakt?
Ich kann schon verstehen, dass der neue Partner das nicht so gerne sieht. Vor allem, wenn er weiss, dass Du noch Gefühle für deinen Ex hast.
Lass die Vergangenheit ruhen. Das wäre mein Rat. Du solltest deine Kraft und Energie dazu aufwenden eine neue Liebe aufzubauen.
Alles Gute

Insofern,
dass wir uns täglich schreiben und uns ca. wöchentlich sehen...
Ich glaube ich kämpfe gerade den Kampf "Herz gegen Verstand"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:29
In Antwort auf ninaberchen

Huhu
also zuerst mal würd ich sagen das es eine echt schwere situation ist. ich kann nur sagen was ich denke u was ich machen würde....
zuerst würd ich mir den kontakt nicht verbieten lassen zum ex (wobei ich das verstehen kann das er es möchte, denn ich kenne sowas )zum 2ten würd ich mal sehen was dein ex noch für gefühle für dich hat. rede mit ihm darüber. werd dir über deine eigenen gefühle klar.
Wenn du merkst das du ihn nicht liebst dann mach ein strich drunter.
Manchmal ist es besser ein neuanfang zu machen mit einem anderen menschen.
Überleg dir einfach gut welcher mann dir besser tut, wer dir wichtiger ist u wer dich liebt.
Ich persönlich habe solch eine ähnliche situation auch hinter mir.
renne aber niemals jemanden nach wenn es sich nicht lohnt.
Ich bin mal jemanden 3 jahre nachgerannt, weil ich dachte er mag mich u weil er mir das gefühl gegeben hat. heute bereue ich es. muss ich ehrlich gestehen.

Gruß nina

Vor kurzem gab es hier einen Eintrag:
Taten sprechen mehr als Worte. Ich denke den Taten kann man oft mehr glauben. Genauso ist es bei meinem Ex. Wenn man nach seinen Worten gehen würde, interessiert er sich nicht mehr die Bohne für mich. Wenn man sein Verhalten zur Schau nimmt, sieht das wieder total anders aus. Möglicherweise verrenn ich mich, mag schon sein, aber im Moment weiß ich nicht wo mir der Kopf steht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:32
In Antwort auf nita_12517944

Ganz ehrliche Meinung:
diese Situation, in der du grade steckst, ist wirklich nicht einfach, aber da du Hilfe suchst und so auch am besten mehrere Meinungen hören solltest, sage ich dir, was ich denke: Dass du noch Gefühle für deinen Ex hast, ist nicht zu übersehen... und der Neue?
Ja, vielleicht sieht er gut aus, ist zuverlässig, witzig usw.... aber er hat trotzdem nicht das gewisse Etwas... etwas, dass dein Ex zu haben scheint.

Aber ich denke, dass du vor allem hören willst: "Rede mit deinem Ex, ihr solltet es nochmal probieren!"

Ich will nicht eingebildet oder sonst irgendwie negativ auffallen, aber der jetzige Mann in deinem Leben ist nicht der Richtige... alleine, dass du an ihm zweifelst und daran denkst, zu deinem alten Freund zurückzukehren, ist ein Zeichen dafür, dass DAS keine Liebe sein kann...

Egal wie du dich auch entscheidest; ich wünsch dir ganz ganz viel Glück!!!

Ne, das will ich nicht hören
Vorallem ist es wohl sinnlos, da er ja im Moment eine neue Freundin hat. Ich weiß jedoch, dass er an der Beziehung zweifelt. Er meinte bei uns wäre das anders gewesen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:36
In Antwort auf redbluegreen

Er meint
beides würde sich nicht vertragen. Ich soll mich für eine Sache entscheiden. Ich denke er weiß genau warum er das sagt. Weil er weiß, dass ICH nicht weiß was ich machen würde wenn mein Ex wieder "vor der Türe stehen" würde.

Würdest Du denn wieder schwach werden?
Und wenn ja, wieso?
Vielleicht möchte Dein Neuer ja auch nur, daß Du mit dem alten endlich abschließen kannst, weil er merkt, daß Dich dieser Zweifel innerlich zerreisst.

Dann meint er es ganz anders, wenn er sagt, daß er nicht möchte, daß Du Kontakt zum Ex hast.

Für Dich mußt Du Dir klar darüber sein, ob Du abgeschlossen hast oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:39
In Antwort auf deckungsbeitrag

Würdest Du denn wieder schwach werden?
Und wenn ja, wieso?
Vielleicht möchte Dein Neuer ja auch nur, daß Du mit dem alten endlich abschließen kannst, weil er merkt, daß Dich dieser Zweifel innerlich zerreisst.

Dann meint er es ganz anders, wenn er sagt, daß er nicht möchte, daß Du Kontakt zum Ex hast.

Für Dich mußt Du Dir klar darüber sein, ob Du abgeschlossen hast oder nicht.

Ich denke ich würde wieder schwach werden.
Ehrlich gesagt dachte ich, dass ich damit abgeschlossen hab, weil ich wohl einfach muss!? Aber ich muss gestehen, Nein, ich habe noch nicht damit abgeschlossen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:40
In Antwort auf redbluegreen

Ich denke ich würde wieder schwach werden.
Ehrlich gesagt dachte ich, dass ich damit abgeschlossen hab, weil ich wohl einfach muss!? Aber ich muss gestehen, Nein, ich habe noch nicht damit abgeschlossen...

Du mußt es wollen.
Entweder abschließen oder wieder zurück zu ihm (wenn das überhaupt geht).

Willst Du denn abschließen und was neues beginnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:44
In Antwort auf deckungsbeitrag

Du mußt es wollen.
Entweder abschließen oder wieder zurück zu ihm (wenn das überhaupt geht).

Willst Du denn abschließen und was neues beginnen?

Irgendetwas hält mich immer davon ab.
Ich habe wirklich das Gefühl, dass mich irgendetwas andauernd davon abhalten will mit ihm abzuschließen. Warum auch immer, ich weiß es nicht. Vielleicht ist es irgendwann mal für was gut!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:46
In Antwort auf redbluegreen

Irgendetwas hält mich immer davon ab.
Ich habe wirklich das Gefühl, dass mich irgendetwas andauernd davon abhalten will mit ihm abzuschließen. Warum auch immer, ich weiß es nicht. Vielleicht ist es irgendwann mal für was gut!?

Irgendwas?
Ist der Neue dann wirklich die Erfüllung Deiner Träume oder fehlt da nicht doch noch was?
Vielleicht hälst Du ja solange dran fest bis Du Dir ganz sicher bist, doich gefunden zu haben, was Du brauchst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 13:52
In Antwort auf deckungsbeitrag

Irgendwas?
Ist der Neue dann wirklich die Erfüllung Deiner Träume oder fehlt da nicht doch noch was?
Vielleicht hälst Du ja solange dran fest bis Du Dir ganz sicher bist, doich gefunden zu haben, was Du brauchst.

Sagen wir mal so...
Die Bestätigung was ich von dem Neuen bekomme, hätte ich mir von meinem Ex immer gewünscht. Jedoch finde ich es, wenn ich es von jemand anderen als meinen Ex bekomme, gar nicht mehr so befriedigend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:08
In Antwort auf redbluegreen

Ich denke ich würde wieder schwach werden.
Ehrlich gesagt dachte ich, dass ich damit abgeschlossen hab, weil ich wohl einfach muss!? Aber ich muss gestehen, Nein, ich habe noch nicht damit abgeschlossen...

Ich persönlich war genau in der
gleichen Sitaution, mein Ex hat sich nach über 5 Jahren von mir getrennt für mich ist eine Welt zusammengebrochen da er auch gleich darauf eine neue hatte. Habe nie die Hoffnung aufgegeben, bis ich jemand kennengelernt habe. ich war zu anfang sehr skeptisch der ganzen sache gegenüber, weil ich nicht wusste warte ich auf meinen ex oder riskier ich was neues. Nach 2 wochen nachdem ich mich oft mit dem anderen getroffen hab stand mein ex aufeinmal wieder vor der tür und wollte mich zurück. und da plötzlich hab ich gemerkt das ich das garnicht mehr will. Ich hab an unsere beziehung gedacht und wusste ich war nie wirklich glücklich. Ich bin der Meinung wenn man zurück geht ist das ein Rückschritt im leben, natürlich gibt es ausnahmen, aber ich wusste das die Probleme die wir in der Beziehung hatten sich nicht ändern würden. Ich hab mich persönlich sehr geändert in der Trennungszeit, aber mein Ex überhaupt und da wurde mir klar er wird sich nie ändern.

Leider hat das mit dem anderen auch nicht geklappt, weil er genau in der selben Situation war, er hatte sich auch gerade erst von seiner langjährigen Freundin getrennt und sie wollte ihn wieder. Er ist leider 2 Wochen später zu ihr zurück. Obwohl er mir nach 4 Wochen immernoch gesagt hat, er hat gefühle für mich und er hätte sich falsch entschieden. Aber er hat zu mir gesagt er brauch Zeit und Ruhe. Er hängt leider immernoch in der Vergangenheit und denkt das sie sich ändert, das wird sie aber nicht. Sie sind genau an diesem Punkt wo sie vor der Trennung standen. Ich weiß nicht wie lange es dauert bis er es begreift, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.

ich weiß es ist keine einfache Entscheidung und es gibt immer Ausnahmen bei den sich eine 2. Chance lohnt, bei mir was es nicht so und ich bereue es auch nicht. Du musst für dich erkennen wo du wirklich glücklich sein kannst und denk nicht immer nur an die Vergangenheit überleg dir was er dir geben und was er dir nicht geben kann, wäge ab was mehr war die guten oder die schlechten Zeiten. Ich hätte es gern riskiert was neues zu beginnen, aber leider hatte ich keine chance gegen seine Freundin, weil er noch nicht abgeschlossen hatte, also kann ich nur abwarten und mein Leben als Single genießen und das tue ich. Und viell. fällt ihm das aus. ich weiß es nicht.

Ich drück dir auf jedenfall die Daumen und das du stark bleibst.

Ganz lieben Gruß nicki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:09
In Antwort auf redbluegreen

Sagen wir mal so...
Die Bestätigung was ich von dem Neuen bekomme, hätte ich mir von meinem Ex immer gewünscht. Jedoch finde ich es, wenn ich es von jemand anderen als meinen Ex bekomme, gar nicht mehr so befriedigend.

Wenn ich mal so "frech" schlußfolgern darf
dann liebst Du Deinen Ex noch, aber ihr seid nicht mehr zusammen, weil ... weil??

Denn es geht Dir scheinbar weniger darum, daß Deine Bedürfnisse befriedigt werden, sondern es geht Dir um den Mann, der jetzt Dein Ex ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:15
In Antwort auf jody_12633718

Ich persönlich war genau in der
gleichen Sitaution, mein Ex hat sich nach über 5 Jahren von mir getrennt für mich ist eine Welt zusammengebrochen da er auch gleich darauf eine neue hatte. Habe nie die Hoffnung aufgegeben, bis ich jemand kennengelernt habe. ich war zu anfang sehr skeptisch der ganzen sache gegenüber, weil ich nicht wusste warte ich auf meinen ex oder riskier ich was neues. Nach 2 wochen nachdem ich mich oft mit dem anderen getroffen hab stand mein ex aufeinmal wieder vor der tür und wollte mich zurück. und da plötzlich hab ich gemerkt das ich das garnicht mehr will. Ich hab an unsere beziehung gedacht und wusste ich war nie wirklich glücklich. Ich bin der Meinung wenn man zurück geht ist das ein Rückschritt im leben, natürlich gibt es ausnahmen, aber ich wusste das die Probleme die wir in der Beziehung hatten sich nicht ändern würden. Ich hab mich persönlich sehr geändert in der Trennungszeit, aber mein Ex überhaupt und da wurde mir klar er wird sich nie ändern.

Leider hat das mit dem anderen auch nicht geklappt, weil er genau in der selben Situation war, er hatte sich auch gerade erst von seiner langjährigen Freundin getrennt und sie wollte ihn wieder. Er ist leider 2 Wochen später zu ihr zurück. Obwohl er mir nach 4 Wochen immernoch gesagt hat, er hat gefühle für mich und er hätte sich falsch entschieden. Aber er hat zu mir gesagt er brauch Zeit und Ruhe. Er hängt leider immernoch in der Vergangenheit und denkt das sie sich ändert, das wird sie aber nicht. Sie sind genau an diesem Punkt wo sie vor der Trennung standen. Ich weiß nicht wie lange es dauert bis er es begreift, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf.

ich weiß es ist keine einfache Entscheidung und es gibt immer Ausnahmen bei den sich eine 2. Chance lohnt, bei mir was es nicht so und ich bereue es auch nicht. Du musst für dich erkennen wo du wirklich glücklich sein kannst und denk nicht immer nur an die Vergangenheit überleg dir was er dir geben und was er dir nicht geben kann, wäge ab was mehr war die guten oder die schlechten Zeiten. Ich hätte es gern riskiert was neues zu beginnen, aber leider hatte ich keine chance gegen seine Freundin, weil er noch nicht abgeschlossen hatte, also kann ich nur abwarten und mein Leben als Single genießen und das tue ich. Und viell. fällt ihm das aus. ich weiß es nicht.

Ich drück dir auf jedenfall die Daumen und das du stark bleibst.

Ganz lieben Gruß nicki

Vernünftiger wäre es bestimmt,
nicht den alten Zeiten nachzuweinen. Aber da hat eben doch noch jemand ein Wörtchen mitzureden, und zwar das Herz. Bei meinem Ex und mir war wohl oft eher ich das Problem. Und ich für mich weiß, dass ich mich geändert habe. Was im letzten halben Jahr mit mir passiert ist, kann ich selbst kaum glauben. Hätte mir jemand vor einem Jahr oder so erzählt, dass ich manche Dingen bald ganz anders sehen werde, hätte ich kein Wort geglaubt. Darf ich mal fragen wie lang es gedauert hat bis dein Exfreund wieder auf der Schwelle stand? Ich kann nich ordnen ab wann man die Hoffnung aufgeben sollte...wobei es da, glaube ich, keinen bestimmten Zeitpunkt gibt. Vorallem wenn der Ex immer Andeutungen macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:17
In Antwort auf deckungsbeitrag

Wenn ich mal so "frech" schlußfolgern darf
dann liebst Du Deinen Ex noch, aber ihr seid nicht mehr zusammen, weil ... weil??

Denn es geht Dir scheinbar weniger darum, daß Deine Bedürfnisse befriedigt werden, sondern es geht Dir um den Mann, der jetzt Dein Ex ist.

Tja, den richtigen Grund weiß ich bis heute noch nicht.
Ich denke mal ich hab mir zuviel erlaubt, bin zu arg mit im rumgesprungen. Genau deswegen glaube ich auch, dass eher sein Verstand als sein Herz mit mir Schluss gemacht hat. Denn er meinte zum Schluss immer nur "ich kann nicht mehr". Das waren seine ständig wiederholten Worte. Ich hab ihn oft zu sehr verletzt. Natürlich war er aber auch kein Engel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:22
In Antwort auf redbluegreen

Vernünftiger wäre es bestimmt,
nicht den alten Zeiten nachzuweinen. Aber da hat eben doch noch jemand ein Wörtchen mitzureden, und zwar das Herz. Bei meinem Ex und mir war wohl oft eher ich das Problem. Und ich für mich weiß, dass ich mich geändert habe. Was im letzten halben Jahr mit mir passiert ist, kann ich selbst kaum glauben. Hätte mir jemand vor einem Jahr oder so erzählt, dass ich manche Dingen bald ganz anders sehen werde, hätte ich kein Wort geglaubt. Darf ich mal fragen wie lang es gedauert hat bis dein Exfreund wieder auf der Schwelle stand? Ich kann nich ordnen ab wann man die Hoffnung aufgeben sollte...wobei es da, glaube ich, keinen bestimmten Zeitpunkt gibt. Vorallem wenn der Ex immer Andeutungen macht

Mein Ex
stand nach ca. 3 Monaten wieder vor meiner Tür, aber auch nur weil er mitbekommen hat das ich jemanden kennenglernt habe. Da wollte er bevor mehr passiert es nochmal probieren.

Bei dem anderen sind schon 6 Wochen vorbei als er zu seiner ex zurück ist. Deswegen sage ich mir warte ich noch, weil er wollte es wahrscheinlich nochmal probieren damit er sich nicht später vorwürfe machen kann das er es nicht nochmal probiert hat, weil sie ihm ja auch versprochen hat sich zu ändern, das hat sie bis jetzt noch nicht und von daher denke ich mir wird sie das auch nie tun, aber das muss er alleine begreifen. Wenn er mich wirklich liebt zu wie er es zu anfang gesagt hat wird er es irgendwann einsehen und sich von ganz alleine von ihr trennen, wenn er es nicht tut dann war er auch nicht der Richtige. Ich werde mich jetzt mit anderen Männern treffen, wenn er das mitbekommt checkt er es vielleicht das ich doch nicht ewig auf ihn warte. bei meinem ex hat es geklappt auch wenn es da dann schon zu spät war.

wie gesagt es gibt immer ausnahmen bei denen ein zweiter versuch funktioniert, bei mir weiß ich wäre es nicht gut gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:25
In Antwort auf jody_12633718

Mein Ex
stand nach ca. 3 Monaten wieder vor meiner Tür, aber auch nur weil er mitbekommen hat das ich jemanden kennenglernt habe. Da wollte er bevor mehr passiert es nochmal probieren.

Bei dem anderen sind schon 6 Wochen vorbei als er zu seiner ex zurück ist. Deswegen sage ich mir warte ich noch, weil er wollte es wahrscheinlich nochmal probieren damit er sich nicht später vorwürfe machen kann das er es nicht nochmal probiert hat, weil sie ihm ja auch versprochen hat sich zu ändern, das hat sie bis jetzt noch nicht und von daher denke ich mir wird sie das auch nie tun, aber das muss er alleine begreifen. Wenn er mich wirklich liebt zu wie er es zu anfang gesagt hat wird er es irgendwann einsehen und sich von ganz alleine von ihr trennen, wenn er es nicht tut dann war er auch nicht der Richtige. Ich werde mich jetzt mit anderen Männern treffen, wenn er das mitbekommt checkt er es vielleicht das ich doch nicht ewig auf ihn warte. bei meinem ex hat es geklappt auch wenn es da dann schon zu spät war.

wie gesagt es gibt immer ausnahmen bei denen ein zweiter versuch funktioniert, bei mir weiß ich wäre es nicht gut gegangen.

Soll einer mal die Männer verstehen.
So lange sie die "Bestätigung" haben, dass sie die Frau so oder so haben könnten, denken sie keine Minute nach. Sobald sie aber das Gefühl bekommen es könnte zu spät zu sein, beginnen sie mal endlich ihr Hirn einzuschalten. Schade eigentlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:33
In Antwort auf redbluegreen

Tja, den richtigen Grund weiß ich bis heute noch nicht.
Ich denke mal ich hab mir zuviel erlaubt, bin zu arg mit im rumgesprungen. Genau deswegen glaube ich auch, dass eher sein Verstand als sein Herz mit mir Schluss gemacht hat. Denn er meinte zum Schluss immer nur "ich kann nicht mehr". Das waren seine ständig wiederholten Worte. Ich hab ihn oft zu sehr verletzt. Natürlich war er aber auch kein Engel

Dann sag ich es nur ungern
aber meinst Du nicht, daß ihr zwei eure Probleme noch irgendwo in den Griff kriegen könntet.

JETZT weißt Du ja, daß Du ihn oft verletzt hast und sicherlich weißt Du auch wie und womit. Oben schriebst Du, daß Du Dich geändert hast. Vielleicht ja weil Du darüber nachgedacht hast, wieso Du ihm immer weh getan hast.

War doch bestimmt keine Absicht, daß Du ihm weh getan hast, oder?

Und wenn es sich so verhält, daß ihr beide nur nicht in die Pötte kommt, weil ihr euch gegenseitig die Beziehung zur Hölle gemacht hast, dann muß ich Dich fragen, ob der Neue da nicht nur ne nette Übergangslösung wäre und ich mit meinem ersten Beizrag doch recht hätte, nämlich, daß er Angst hat, Dich an Deinen Ex zu verlieren.

Du willst doch wirklich nicht, daß mit Deinem Ex Schluß ist.

Das ist doch Liebe, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:34
In Antwort auf redbluegreen

Soll einer mal die Männer verstehen.
So lange sie die "Bestätigung" haben, dass sie die Frau so oder so haben könnten, denken sie keine Minute nach. Sobald sie aber das Gefühl bekommen es könnte zu spät zu sein, beginnen sie mal endlich ihr Hirn einzuschalten. Schade eigentlich...

Das geht nicht nur Männern so,
sondern allen Menschen, die merken, daß sie einen Partner auch verlieren können, wenn sie sich nicht mal ein bißchen anstrengen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:37

Ich bin ehrlich zu dem Neuen
und auch zu mir. Ich versteh deine Einstellung, ich denke genauso darüber. Wahrscheinlich werde ich den Neuen auch einfach freigeben. Ich würde nie unfair sein, schon gar nicht unehrlich. Deswegen streichen wir deine letzten paar Sätze mit der Affaire einfach mal weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:40
In Antwort auf deckungsbeitrag

Dann sag ich es nur ungern
aber meinst Du nicht, daß ihr zwei eure Probleme noch irgendwo in den Griff kriegen könntet.

JETZT weißt Du ja, daß Du ihn oft verletzt hast und sicherlich weißt Du auch wie und womit. Oben schriebst Du, daß Du Dich geändert hast. Vielleicht ja weil Du darüber nachgedacht hast, wieso Du ihm immer weh getan hast.

War doch bestimmt keine Absicht, daß Du ihm weh getan hast, oder?

Und wenn es sich so verhält, daß ihr beide nur nicht in die Pötte kommt, weil ihr euch gegenseitig die Beziehung zur Hölle gemacht hast, dann muß ich Dich fragen, ob der Neue da nicht nur ne nette Übergangslösung wäre und ich mit meinem ersten Beizrag doch recht hätte, nämlich, daß er Angst hat, Dich an Deinen Ex zu verlieren.

Du willst doch wirklich nicht, daß mit Deinem Ex Schluß ist.

Das ist doch Liebe, oder?

Wenn ich das so lese, fühlt es sich gut an.
Möglicherweise hast du Recht. Natürlich will der Neue nicht, dass ich Kontakt zu meinem Ex habe, aus Angst er könnte mich an ihm verlieren.
Und natürlich will ich nicht, dass Schluss ist Aber er gibt mir ja keine Chance mehr. Jedoch versteh ich dann sein Verhalten nicht. Es ist schrecklich. Im einen Moment sagt er zu mir er hätte keine Gefühle mehr und er würde gar nicht daran denken es nochmals mit mir zu versuchen. Im anderen Moment tickt er fast aus wenn er etwas vom Neuen mitbekommt. Außerdem sagt er ja, dass er an unserer Beziehung nie zweifelte, was er jedoch an der neuen Beziehung schon tut. Er tritt mich mit Worten und streichelt mich mit Taten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:51
In Antwort auf deckungsbeitrag

Das geht nicht nur Männern so,
sondern allen Menschen, die merken, daß sie einen Partner auch verlieren können, wenn sie sich nicht mal ein bißchen anstrengen

Und deswegen sag ich mir
geh ich diesen schritt und probier es. werde aber zu dem anderen auch ehrlich sein und von vorneherein sagen ich wollt mich mit dir treffen weil ich dich ganz nett finde, aber mehr kann und will ich z.zt. auch nicht. Denn das wäre unfair wenn ich ihm irgendwie hoffnung machen würde. ich glaube schon das er mehr will aber wir haben uns bis jetzt nur getextet und uns auf nen cafe verabredet d.h. aber nicht gleich das da mehr draus werde muss. Also Ehrlichkeit ist das beste. Und wenn du noch so sehr an deinem Ex hängst dann wäre es viell. wirklich besser du lässt den anderen ziehen und bleibst erstmal allein, viell. merkst du ja dann was du willst. Das hätte ich mir auch von meinem gewünscht das er erstmal allein geblieben wäre, um zu gucken was er will. jetzt ist er wieder bei ihr und weiß es erstrecht nicht, weil da ist ja wieder das gewohnte. Aber ich finde man sollte unterscheiden zwischen Gewohnheit und liebe denn da ist ein himmelweiter unterschied, aber das verwechseln leider viele.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:54
In Antwort auf jody_12633718

Und deswegen sag ich mir
geh ich diesen schritt und probier es. werde aber zu dem anderen auch ehrlich sein und von vorneherein sagen ich wollt mich mit dir treffen weil ich dich ganz nett finde, aber mehr kann und will ich z.zt. auch nicht. Denn das wäre unfair wenn ich ihm irgendwie hoffnung machen würde. ich glaube schon das er mehr will aber wir haben uns bis jetzt nur getextet und uns auf nen cafe verabredet d.h. aber nicht gleich das da mehr draus werde muss. Also Ehrlichkeit ist das beste. Und wenn du noch so sehr an deinem Ex hängst dann wäre es viell. wirklich besser du lässt den anderen ziehen und bleibst erstmal allein, viell. merkst du ja dann was du willst. Das hätte ich mir auch von meinem gewünscht das er erstmal allein geblieben wäre, um zu gucken was er will. jetzt ist er wieder bei ihr und weiß es erstrecht nicht, weil da ist ja wieder das gewohnte. Aber ich finde man sollte unterscheiden zwischen Gewohnheit und liebe denn da ist ein himmelweiter unterschied, aber das verwechseln leider viele.

Nun gut,
ich werde ihn wohl wirklich einfach gehen lassen müssen. Doch was mach ich mit meinem blöden Ex, der doch eigentlich gar nicht blöd ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:57

MÖCHTE VORERST MAL EIN LIEBES DANKESCHÖN
an alle aussprechen, die sich die Mühe gemacht haben meine Geschichte zu lesen und darauf Meinungen abzugeben Natürlich freue ich mich über jeden weiteren ernst gemeinten Beitrag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 14:57
In Antwort auf redbluegreen

Nun gut,
ich werde ihn wohl wirklich einfach gehen lassen müssen. Doch was mach ich mit meinem blöden Ex, der doch eigentlich gar nicht blöd ist?

Vielleicht
nocheinmal das Gespräch zu ihm suchen und ihm ehrlich sagen was du für ihn fühlst, wenn er sagt er weiß es nicht. Dich auch ganz klar zurückziehen, wenn er dich wirklich liebt wird er zu dir kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:03
In Antwort auf jody_12633718

Vielleicht
nocheinmal das Gespräch zu ihm suchen und ihm ehrlich sagen was du für ihn fühlst, wenn er sagt er weiß es nicht. Dich auch ganz klar zurückziehen, wenn er dich wirklich liebt wird er zu dir kommen.

Das hab ich versucht.
Hab ihm all meine Gefühle und Gedanken erzählt, darauf meinte er nur wieder, dass er eben keine Gefühle mehr htte usw. Wie unten geschrieben, er tritt mich mit Worten und streichelt mich mit Taten. So dass ich mich jetzt so gebe als würde ich ihn auf keinen Fall mehr wollen, aus Angst lächerlich zu werden wenn ich noch ehrlich bleibe. Wir führen eine sehr gute Freundschaft, in der er mich aber manchmal Schatz nennt und ständig Andeutungen macht!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:12
In Antwort auf redbluegreen

Wenn ich das so lese, fühlt es sich gut an.
Möglicherweise hast du Recht. Natürlich will der Neue nicht, dass ich Kontakt zu meinem Ex habe, aus Angst er könnte mich an ihm verlieren.
Und natürlich will ich nicht, dass Schluss ist Aber er gibt mir ja keine Chance mehr. Jedoch versteh ich dann sein Verhalten nicht. Es ist schrecklich. Im einen Moment sagt er zu mir er hätte keine Gefühle mehr und er würde gar nicht daran denken es nochmals mit mir zu versuchen. Im anderen Moment tickt er fast aus wenn er etwas vom Neuen mitbekommt. Außerdem sagt er ja, dass er an unserer Beziehung nie zweifelte, was er jedoch an der neuen Beziehung schon tut. Er tritt mich mit Worten und streichelt mich mit Taten...

Was zählt für Dich mehr?
Worte oder Taten?

Wenn ich das so lese, dann sieht es echt so aus, daß Dein Ex genauso noch an Dir hängt wie Du an ihm, obwohl er sagt, daß er angeblich keine Gefühle mehr für Dich hat. Klingt unglaubwürdig.

Erst recht, wenn er austickt, wenn Dein Neuer zur Sprache gebracht wird. Er will Dich nicht an einen anderen verlieren genauso wie er nicht bereit ist, eine neue Beziehung einzugehen, die nicht mit Dir ist.

Dein Neuer wird nichts davon haben, wenn er Dir den Kontakt verbietet. Das was zählt ist, ob Du noch Sehnsucht nach Deibnem Ex hast oder nicht und wenn die da ist, dann will Dein Herz zu Deinem Ex.
Der verstand kann gegen eine Herzensentscheidung nichts machen.

Dein Ex zweifelt an der neuen beziehung, hat aber Angst es nochmal mit Dir zu versuchen.
Ist es das, daß er Angst vor weiteren Schmerzen hat, weil er denkt, es tut wieder weh, wenn er mit Dir zusammen ist.

Ihr beide solltet wirklich versuchen, wieder Vertrauen zueinander zu kriegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:15
In Antwort auf redbluegreen

Das hab ich versucht.
Hab ihm all meine Gefühle und Gedanken erzählt, darauf meinte er nur wieder, dass er eben keine Gefühle mehr htte usw. Wie unten geschrieben, er tritt mich mit Worten und streichelt mich mit Taten. So dass ich mich jetzt so gebe als würde ich ihn auf keinen Fall mehr wollen, aus Angst lächerlich zu werden wenn ich noch ehrlich bleibe. Wir führen eine sehr gute Freundschaft, in der er mich aber manchmal Schatz nennt und ständig Andeutungen macht!?

Dann würde ich dir raten...
geh auf Abstand, denn für mich hält er dich nur warm. Er meldet sich dauernd und nennt dich Schatz und du machst das alles mit. Also warum sollte er sich von der anderen trennen wenn du immer da bist für ihn. Es läuft doch gut so er weiß das er wieder zu dir kommen kann wenn es mit der anderen nicht klappt. Und du musst ihm viell. zeigen das es nicht so ist. Zeig ihm die kalte Schulter zieh dich zurück und sei nicht immer verfügbar. ich weiß es ist schwer ich mach gerade genau das gleiche durch, nur das meiner sich nicht meldet was mich naürlich auch verunsichert aber ich behandele ihn genauso wie er mich behandelt ganz einfach. Probier es und wie gesagt wenn er dich noch lieben sollte kommt er an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:16
In Antwort auf deckungsbeitrag

Was zählt für Dich mehr?
Worte oder Taten?

Wenn ich das so lese, dann sieht es echt so aus, daß Dein Ex genauso noch an Dir hängt wie Du an ihm, obwohl er sagt, daß er angeblich keine Gefühle mehr für Dich hat. Klingt unglaubwürdig.

Erst recht, wenn er austickt, wenn Dein Neuer zur Sprache gebracht wird. Er will Dich nicht an einen anderen verlieren genauso wie er nicht bereit ist, eine neue Beziehung einzugehen, die nicht mit Dir ist.

Dein Neuer wird nichts davon haben, wenn er Dir den Kontakt verbietet. Das was zählt ist, ob Du noch Sehnsucht nach Deibnem Ex hast oder nicht und wenn die da ist, dann will Dein Herz zu Deinem Ex.
Der verstand kann gegen eine Herzensentscheidung nichts machen.

Dein Ex zweifelt an der neuen beziehung, hat aber Angst es nochmal mit Dir zu versuchen.
Ist es das, daß er Angst vor weiteren Schmerzen hat, weil er denkt, es tut wieder weh, wenn er mit Dir zusammen ist.

Ihr beide solltet wirklich versuchen, wieder Vertrauen zueinander zu kriegen.

Wenn ich es so nüchtern betrachte,
dann würde ich auch sagen, dass er einfach nur Angst davor hat wieder verletzt zu werden. Wissen tu ich es natürlich nicht. Darf ich mal fragen wie alt du bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:18
In Antwort auf jody_12633718

Dann würde ich dir raten...
geh auf Abstand, denn für mich hält er dich nur warm. Er meldet sich dauernd und nennt dich Schatz und du machst das alles mit. Also warum sollte er sich von der anderen trennen wenn du immer da bist für ihn. Es läuft doch gut so er weiß das er wieder zu dir kommen kann wenn es mit der anderen nicht klappt. Und du musst ihm viell. zeigen das es nicht so ist. Zeig ihm die kalte Schulter zieh dich zurück und sei nicht immer verfügbar. ich weiß es ist schwer ich mach gerade genau das gleiche durch, nur das meiner sich nicht meldet was mich naürlich auch verunsichert aber ich behandele ihn genauso wie er mich behandelt ganz einfach. Probier es und wie gesagt wenn er dich noch lieben sollte kommt er an.

Ich denke auch,
dass er mich warm hält. Doch ich denke er macht es unbewusst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:18
In Antwort auf redbluegreen

Wenn ich es so nüchtern betrachte,
dann würde ich auch sagen, dass er einfach nur Angst davor hat wieder verletzt zu werden. Wissen tu ich es natürlich nicht. Darf ich mal fragen wie alt du bist?

Ja, das meinte ich
Er hat Angst davor, wieder verletzt zu werden.
Deswegen ist es ja wichtig, wieder Vertrauen bei euch beiden aufzubauen.

Bin 30 ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:19
In Antwort auf redbluegreen

Wenn ich es so nüchtern betrachte,
dann würde ich auch sagen, dass er einfach nur Angst davor hat wieder verletzt zu werden. Wissen tu ich es natürlich nicht. Darf ich mal fragen wie alt du bist?

Ach so
Wenn Du es nicht weißt, dann frag ihn doch mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:21
In Antwort auf deckungsbeitrag

Ja, das meinte ich
Er hat Angst davor, wieder verletzt zu werden.
Deswegen ist es ja wichtig, wieder Vertrauen bei euch beiden aufzubauen.

Bin 30 ...

Vertrauen aufbauen ist gut,
denn ich sag ihm fast tag täglich, dass ich froh bin nicht mehr mit ihm zusammen zu sein. Ich begründe es immer damit, dass mir seine Freundin leid tut, da er am überlegen ist sie für eine andere neue zu verlassen. Ich sag ihm immer wieder, dass ich deshalb froh bin nicht mehr mit ihm zusammen zu sein, da ich das nicht mitmachen wollen hätte. Darauf meint er dann eben immer "bei dir hatte ich auch keine Zweifel, was ich bei der neuen Freundin schon habe. Bei uns hat es eben gepasst". Was soll ich denn davon halten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:24
In Antwort auf redbluegreen

Vertrauen aufbauen ist gut,
denn ich sag ihm fast tag täglich, dass ich froh bin nicht mehr mit ihm zusammen zu sein. Ich begründe es immer damit, dass mir seine Freundin leid tut, da er am überlegen ist sie für eine andere neue zu verlassen. Ich sag ihm immer wieder, dass ich deshalb froh bin nicht mehr mit ihm zusammen zu sein, da ich das nicht mitmachen wollen hätte. Darauf meint er dann eben immer "bei dir hatte ich auch keine Zweifel, was ich bei der neuen Freundin schon habe. Bei uns hat es eben gepasst". Was soll ich denn davon halten?

Uiui
Knüppel aus dem Sack und irgendwo macht dann doch wieder eine eine Biege in Richtung Wahrheit, nämlich, daß es schön war und gepaßt hat zwischen euch beiden.

Wer hat denn damit angefangen, dem anderen weh zu tun?

Ich meine nur, irgendeine grundsätzliche Biege, so daß jeder sich traut, die Gefühle wieder zuzugeben wäre doch mal super bei euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:24
In Antwort auf deckungsbeitrag

Ach so
Wenn Du es nicht weißt, dann frag ihn doch mal

Wenn ich ihm nur irgend eine Frage
bezüglich uns zwei stelle, blockt er total ab und meint eben er hätte damit abgeschlossen und möchte keine Beziehung, könnte sich das mit mir im Moment nicht vorstellen usw.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:26
In Antwort auf redbluegreen

Wenn ich ihm nur irgend eine Frage
bezüglich uns zwei stelle, blockt er total ab und meint eben er hätte damit abgeschlossen und möchte keine Beziehung, könnte sich das mit mir im Moment nicht vorstellen usw.

Weil das Vertrauen fehlt
Aber irgendwie sollte es bei euch beiden doch die Möglichkeit geben, daß ihr wieder da ansetzen könnt, wo ihr angefangen habt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:27
In Antwort auf deckungsbeitrag

Uiui
Knüppel aus dem Sack und irgendwo macht dann doch wieder eine eine Biege in Richtung Wahrheit, nämlich, daß es schön war und gepaßt hat zwischen euch beiden.

Wer hat denn damit angefangen, dem anderen weh zu tun?

Ich meine nur, irgendeine grundsätzliche Biege, so daß jeder sich traut, die Gefühle wieder zuzugeben wäre doch mal super bei euch

Ich hab mich ihm vor ca. 5 Wochen
total offenbart und gesagt, dass ich alles dafür tun würde um nochmal eine Chance zu bekommen usw. Doch er meinte darauf auch wieder nur "Ich habe eine neue Freundin, hab mit dir abgeschlossen. Ich habe keine Gefühle mehr und möchte keine Beziehung mehr". Tja und ab dort hab ichs dann so hingestellt als würde ich auch auf keinen Fall mehr wollen Muss mich ja nicht total lächerlich machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:30
In Antwort auf redbluegreen

Ich hab mich ihm vor ca. 5 Wochen
total offenbart und gesagt, dass ich alles dafür tun würde um nochmal eine Chance zu bekommen usw. Doch er meinte darauf auch wieder nur "Ich habe eine neue Freundin, hab mit dir abgeschlossen. Ich habe keine Gefühle mehr und möchte keine Beziehung mehr". Tja und ab dort hab ichs dann so hingestellt als würde ich auch auf keinen Fall mehr wollen Muss mich ja nicht total lächerlich machen


Deshalb meinte ich ja, daß irgendwer von euch zugeben muß, wo damals der ganze Zirkus bei euch angefangen hat.

Sozusagen den Grund finden, wieso es bei euch so zur Krise kam.
Such den und sag ihm, daß Du es einsiehst oder er oder wie rum auch immer und DANN kannst Du ihn ja mal fragen, ob Du noch eine Chance bekommst.

Und ähhmmm Schwäche zeigen ist nicht lächerlich machen

Rumzicken, weil er ja auch nicht mehr will bringt euch doch nix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:32
In Antwort auf deckungsbeitrag


Deshalb meinte ich ja, daß irgendwer von euch zugeben muß, wo damals der ganze Zirkus bei euch angefangen hat.

Sozusagen den Grund finden, wieso es bei euch so zur Krise kam.
Such den und sag ihm, daß Du es einsiehst oder er oder wie rum auch immer und DANN kannst Du ihn ja mal fragen, ob Du noch eine Chance bekommst.

Und ähhmmm Schwäche zeigen ist nicht lächerlich machen

Rumzicken, weil er ja auch nicht mehr will bringt euch doch nix

Ich denke eben es hat wohl keinen Sinn mehr
mit irgendeinem Thema uns bezüglich anzufangen. Er blockt total ab und ich bin dann immer die Blöde, die auf die Schnauze fällt. Zur Zeit ist es so, dass er mich mit seinen Frauenproblemen zuschüttet und ich jedes mal wieder einen Seelenschock erleide. Ihm gegenüber spiel ich jedoch die Coole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:48
In Antwort auf redbluegreen

Ich denke eben es hat wohl keinen Sinn mehr
mit irgendeinem Thema uns bezüglich anzufangen. Er blockt total ab und ich bin dann immer die Blöde, die auf die Schnauze fällt. Zur Zeit ist es so, dass er mich mit seinen Frauenproblemen zuschüttet und ich jedes mal wieder einen Seelenschock erleide. Ihm gegenüber spiel ich jedoch die Coole

Ähm
Jetzt bist Du die Blöde (sagst Du selbst ) und vor einer Zeit war er der Blöde, der immer auf die Schnauze gefallen ist ist.
Hmmm.

Obs hilft, wenn Du mal nicht die Coole spielst, wenn er über seine Frauenprobleme redet. Sag doch mal, daß Du das nicht dauernd hören magst.

Und sag auch mal, daß es wohl noch Sinn hat, über euch zureden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:49
In Antwort auf deckungsbeitrag

Ähm
Jetzt bist Du die Blöde (sagst Du selbst ) und vor einer Zeit war er der Blöde, der immer auf die Schnauze gefallen ist ist.
Hmmm.

Obs hilft, wenn Du mal nicht die Coole spielst, wenn er über seine Frauenprobleme redet. Sag doch mal, daß Du das nicht dauernd hören magst.

Und sag auch mal, daß es wohl noch Sinn hat, über euch zureden

Ich würde dir gerne mal eine PN schreiben,
um dir das etwas genauer zu erklären. Hab so das Gefühl du könntest mir da ein wenig helfen Natürlich nur wenn du es auch hören magst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 15:51
In Antwort auf freitag8

Ich würde dir gerne mal eine PN schreiben,
um dir das etwas genauer zu erklären. Hab so das Gefühl du könntest mir da ein wenig helfen Natürlich nur wenn du es auch hören magst...

Klar schreib doch
Schreib Dir alles von der Seele, was Dich bedrückt
Vielleicht kann ich Dir ja tatsächlich helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 16:43
In Antwort auf deckungsbeitrag

Klar schreib doch
Schreib Dir alles von der Seele, was Dich bedrückt
Vielleicht kann ich Dir ja tatsächlich helfen.

Hab dir eine geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 16:48
In Antwort auf redbluegreen

Hab dir eine geschrieben

Sorry
Hab telefoniert, aber Du hast eine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 0:00

DEIN EX HAT NE NEUE.....RALLST DU DAS NICHT?!
auch wenn er an dieser Beziehung zweifelt, was verstehst Du nicht an den Fakten, ich habe ne Neue, ich habe mit ihr Sex und bin nicht bei Dir?! Wenn Du noch nicht darüber weg bist, dann lass Dir doch Zeit und leb erst mal alleine. Lass Dich von Deinem Ex nicht warm halten, dass wird Dich nur runter ziehen und auf was solltest Du da warten?! Kopf hoch, Brust raus und mach Dein eigenes Ding. Auf was hast Du Lust? Du hast alle Zeit der Welt. Verwirkliche Deine Träume, egal wie klein sie sind. Du wirst sehen, bald bist Du wieder bei Dir und lässt Dich nicht mehr verunsichern. Und wenn der neue Mann den Du kennengelernt hast es ernst mit Dir meint, dann wird er Dich noch mehr wollen. Weil Du frei und glücklich bist auch ohne Deinen lausigen Ex der sich nicht entscheiden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2007 um 14:12
In Antwort auf flann_11948449

DEIN EX HAT NE NEUE.....RALLST DU DAS NICHT?!
auch wenn er an dieser Beziehung zweifelt, was verstehst Du nicht an den Fakten, ich habe ne Neue, ich habe mit ihr Sex und bin nicht bei Dir?! Wenn Du noch nicht darüber weg bist, dann lass Dir doch Zeit und leb erst mal alleine. Lass Dich von Deinem Ex nicht warm halten, dass wird Dich nur runter ziehen und auf was solltest Du da warten?! Kopf hoch, Brust raus und mach Dein eigenes Ding. Auf was hast Du Lust? Du hast alle Zeit der Welt. Verwirkliche Deine Träume, egal wie klein sie sind. Du wirst sehen, bald bist Du wieder bei Dir und lässt Dich nicht mehr verunsichern. Und wenn der neue Mann den Du kennengelernt hast es ernst mit Dir meint, dann wird er Dich noch mehr wollen. Weil Du frei und glücklich bist auch ohne Deinen lausigen Ex der sich nicht entscheiden kann.

Nun
die Geschichte mit meinem Ex ist viel komplizierter wie es hier scheint. Aber nichts für ungut, ich weiß, dass es viele naive Mädchen gibt. Ich gehöre jedoch, denke ich behaupten zu können, nicht dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen