Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neue Freundschaft wichtiger als Partenerschaft?!(überarbeitet)

Neue Freundschaft wichtiger als Partenerschaft?!(überarbeitet)

24. April 2006 um 3:30 Letzte Antwort: 24. April 2006 um 13:32

Hallo, vielleicht kann mir jmd helfen. Ich bin total verzweifelt.Ich habe ein ernstes Problem. Und zwar bin ich jetzt seit gut 4jahren mit meinem freund zusammen.Bis vor einem viertel Jahr war alles in Ordnung aber dann hat er Internet bekommen und angefangen mit anderen Frauen zu schreiben. Das machte mich rasent eifersüchtig.
Aber erst mal von vorne:
Wir haben uns am Anfang der Beziehung selten gesehn, aber ab dem 2.Jahr etwa täglich. Seit einem Jahr habe ich sogar fast jede Nacht bei ihm verbracht, wir waren also sehr oft zusammen. Aber das kam größten Teil von ihm, er wollte mich immer dabei haben und bei sich. Oft kam er sogar an dem Tag in der Woche den ich eigentlich meiner besten Freundin gewidmet habe vorbei für 1-2 stunden.
wollte ich mal zu hause übernachte hat er solange rumgebettelt bis ich nachgab.
Wie gesagt, er bekam internet u ich wurde total eifersüchtig, aus angst er würde jmd kennenlernen u sich verlieben.oder einfach nur treffen.
Wir haben oft darüber diskutiert u er sagte immer dass er mich liebt u mich nicht verlassen würde.aber zum thema treffen meinte er, er würde es tun, aber nur freundschfatlich.
Ich habe das chatten irgendwann akzeptiert aber immer wieder nachgefragt wo er denn alleine hin will.
Etwa vor einem Monat fand ich raus dass er sich mit einem mädchen angefreundet hat.
ich weiß das ich es nicht hätte tun sollen, aber ich habe seine emails gelesen.
Dann wurde es plötzlich abends immer später dass er mich abholte u verschob oft unsere dates auf eine spätere uhrzeit.
als ich ihn darauf ansprach, meinte er er würde das extra tun, da wir schon fast wie ein ehepaar 24/7 aufeinander hängen würden.Wir sollten uns weniger sehen,weil wir uns so oft streiten.Tatsächlich streiten wir uns weniger.Außerdem hätte er das gefühl schon länger, dass wir uns weniger sehen sollten aber gedacht es sei ne phase.
Da ich mit dieser situation nicht glücklich war bzw ich es nicht verstanden habe, habe ich immer weiter diskutiert, ob er mich noch liebt u so. kurze zeit später wollte er eine 6tägige beziehungspause. die hat er auch bekommen. und seit 2wochen sehen wir uns vielleicht 1-2tage wobei er weiterhin auf spätere uhrzeiten verschiebt.
Das alleine wäre nicht mein problem, das problem ist dass ich rausgefunden habe dass er sich mit seiner neuen freundin wohl täglich trifft. es ist wirklich nur eine tiefe freundschaft, sie bezeichnet ihn als ihren bruder. tja u ihretwegen verschiebt er ständig unsere treffen u will mich kaum noch sehen.allerdings hat er mir noch nichts von ihr erzählt u ich denke sie weiß nichts von seiner beziehung zu mir.er sagte wenn dann immer er sei beim kollegen o anderes. als ich ihn letzte woche fragte, ob es sein könnte, dass er selbst nicht weißob er mich noch will, meinte er dass das sein könnte u er zeit zum überlegen bräuchte. aber ich sei ihm nicht scheißegal, denn dann würde er schluss machen. aus den emails geht hervor dass er ihr freundschaftlich viel bedeutet u sie ihm anscheinend auch.
Was soll ich tun? erstmal schauen wie es läuft o ihm den laufpass geben? oder versteckt auf sie ansprechen?! Oder würde es vielleicht ausreichen mich rar zu machen u nicht zu melden?in der hoffnung er vermisst mich irgendwann? bis jetzt bin ich ihm oft nachgelaufen, halte aber seinen gewünschten Freiraum ein.ich will ihn nicht aufgeben und verlieren ich liebe ihn so sehr.Ich weiß auch nicht ob unsere beziehungsprobleme vorgeschoben sind oder eine art auslöser.er hatte nie groß freunde.hat ihm was gefehlt?
ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil mich das ganze sehr mitnimmt und ich drunter leide. Vielleicht habt ihr ähnliches erlebt.

Mehr lesen

24. April 2006 um 11:11

Panik
Ja das ist mir klar. ich denke aber immer ob das daran liegt dass die freundschaft noch frisch ist u es sich mit der zeit liegt.
ich hab voll panik davor ihn darauf anzusprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. April 2006 um 13:32

Es fällt mir schwer,
zu glauben, dass Dein Freund die "neue Freundin" aus dem Internet wirklich nur als Freundin sieht. So was gibt es, gar keine Frage, aber warum schreibe ich eine fremde Frau an, wenn ich eine Beziehung habe?

Vielleicht, weil ich in der Beziehung nicht mehr so glücklich bin und da im Internet eine Frau gefunden habe, von der ich glaube, dass da mehr werden könnte?

Das sind Dinge, die man hinterfragen sollte.

Eine Internet-Freundschaft zwischen Mann und Frau funktioniert nur, wenn beide die Regeln kennen und sich dran halten. Es kann wunderschön sein, aber auch ein bisschen gefährlich, weil die Versuchung auf mehr immer gegeben ist, denke ich. Vor allem, wenn man den anderen sehr interessant findet. Und im wahren Leben scheinen sie sich ja dann auch bestens zu verstehen. Eine tiefe Freundschaft zwischen Mann und Frau soll es geben und wenn Du selber sagst, dass es so ist, wirst Du wohl damit leben müssen, denke ich. Deine Eifersucht kann ich ein Stück weit verstehen, aber mach bitte nicht den Fehler, dass sie überhand nimmt, da wird Dein Freund sich eher noch mehr von Dir distanzieren als ganz zurück zu kommen.

Du wirst da nichts zu tun können, wenn mein Freund etwas dagegen hätte, dass ich einem Internet-Freund schreibe und/oder ihn treffe, würde er bei mir auch gegen eine Wand rennen.

Ich meine, Du kannst da nicht viel tun. "verbieten" wirst Du es eh nicht können, versuche, diese neue Frau an seiner Seite, egal, ob Freundin oder mehr, erst mal zu akzeptieren, na ja, wenn Dir das nicht gelingt, dann aber zumindest zu tolerieren.

Er hat gesagt, Du bedeutest ihm noch was, sonst hätte er ja Schluss machen können. Das sehe ich auch so. Lass ihn einfach mal eine Weile so machen, wie er meint. Nimm die Vorschläge für ein Treffen so an, wie sie kommen und dränge Dich nicht auf. Aber sage ihm schon, wenn Ihr Euch seht, was Du empfindest. Das Wichtigste ist wohl, dass Du ihn nicht unter Druck setzt, also keine Sachen wie:

ich will Dich 3 (4,5, etc) x die Woche sehen, wenn Du nicht willst, war es das

oder

ich will nicht, dass Du die neue Freundin noch triffst, sonst war es das.....

Geht nicht, das machts eher schlimmer.

Andrerseits solltest Du, wenn Du jetzt schon so ein bisschen in "Warteschleife B" stehst, diese Sache nicht ewig so hinnehmen, es wird wohl mal ein grundsätzliches Gespräch in nächster Zeit fällig sein, wie Ihr beiden Euch das noch konkret vorstellt und dann muss man gucken, was noch passt und was nicht.

Mach Dich wegen der neuen Freundin nicht so verrückt, such Dir vielleicht selber neue Bekanntschaften oder Hobbies, die Dich auch ein bisschen ablenken.

Alles Gute für Dich.
Anjali

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest