Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neue Freundin? Angst

Neue Freundin? Angst

12. Dezember 2011 um 18:36

Hallo Leute!

Ich hoffe, ich kann hier von jemandem einen Tipp bekommen. Also ich hab vor ca. drei Monaten eine Frau kennengelernt. Ich muss dazu sagen, dass ich kurz davor eine 6jährige Beziehung hinter mir habe. Meine Freundin hatte Schluss gemacht. Allerdings war das alles nicht wirklich geklärt und sie ging dann ins Ausland. Kurze Zeit später lernte ich eben diese Frau kennen. Wir haben uns vom ersten Tag an sehr gut verstanden. Die Chemie hat einfach gepasst. Wir trafen uns dann regelmäßig und hatten immer Spaß und es war einfach schön. Aber ziemlich bald sagte sie schon, dass sie eine Beziehung mit mir möchte.

Wir waren von Anfang an ehrlich zueinander. Sie wusste von Beginn weg, von meiner Situation. Hat sich gefreut, dass ich so ehrlich war und wir über alles reden konnten. Ich sagte ihr halt, dass ich nicht weiß, ob ich eine Beziehung will, weil da auch noch irgendwie meine Ex ist. Dass ich sie aber sehr lieb habe. Vor zwei Wochen hat sie dann das Ganze beendet. Sie sagt, sie kann so nicht weitermachen, dass ich nicht weiß ob ich eine Beziehung will. Sie sagt ich bin nicht offen für eine Beziehung und nicht offen für sie. Trotzdem blieben wir in Kontakt. Sie schrieb mir dann 4 Tage nachdem sie das Ganze beendet hatte, dass sie gerade fort ist und ich auch vorbeikommen solle. Was ich auch tat und wir hatten dann wieder etwas miteinander. Ich fragte sie dann ein paar Tage später, ob wir uns treffen könnten. Sie sagte zuerst ja, dann aber, dass sie das doch nicht kann, weil es ihr weh tut. Seit einer Woche kapselt sie sich jetzt irgendwie total von mir ab. Sie hebt nicht mehr ab, wenn ich anrufe, (wir haben aber nicht gestritten). Schreibt nur mehr selten und so. Ist ziemlich kalt und desinteressiert.

Am Samstag war sie mit Freunden fort. Ich wusste, wo sie war und ging dann betrunken (ich war woanders unterwegs) um drei in der früh dort hin. Ich sagte zu ihr, ich möchte mit ihr zusammen sein und sie soll jetzt Ja sagen und mit mir mitgehn, sonst ists für immer aus. Sie sagte, so will sie das nicht, also ging ich heim. Wir waren beide betrunken.

Ich kann ihr verhalten einfach nicht einschätzen. Ich weiß nicht, ob sie mich noch lieb hat, ob ihre Gefühle schon verschwunden sind. Sie ist so kalt zu mir.

Und ich weiß einfach nicht hundertprozentig was ich will. Ich will nicht sagen, dass ich eine Beziehung will, wenn ich nicht hundertprozentig davon überzeugt bin. Ich will nicht falsch zu ihr sein. Andererseits will ich sie aber auch nicht verlieren. Ich weiß aber gar nimma, ob ich sie schon verloren hab. Wie gesagt, mir kommts so vor, als würd ich ihr gar nimma abgehn. Hinzu kommt, dass meine Ex in einer Woche zurückkommt.

Ich weiß nimmer weiter. Würd mich über Tipps freun.

Mehr lesen

12. Dezember 2011 um 20:02

Keine Ahnung ...
was ich von ihr erwarte. Ich will ja nicht, dass sie mir nachrennt oder so was, aber warum ist sie so kalt zu mir? Ich versteh das nicht.

Hab vorher mit ihr telefoniert und gefragt, ob sie sich mit mir mal wieder treffen würde. Sie sagte, dass sie es nicht weiß. Dann hab ich gefragt, ob sie mich noch so lieb hat, auch da sagte sie, sie weiß es nicht. Das versteh ich nicht. In so kurzer Zeit, hat sie mit mir abgeschlossen und keine Gefühle mehr? Weiß nimmer was ich machen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2011 um 21:01

Hmmm,
das könnte sein, aber. Sie sagte ja noch vor einer Woche, nachdem sie das Ganze schon beendet hatte, dass sie mich noch so lieb hat und heut ist auf einmal alles anders. Vielleicht bin ich ihr auch zu viel nachgerannt. Normal in einer Beziehung bin ich gar nicht so. Aber seitdem sie "Schluss" machte, wollte ich ihr halt zeigen, wie lieb ich sie hab. Ich hab ihr immer geschrieben. Hab sie immer gefragt, ob sie sich mit mir trifft. Bin einmal einfach zu ihr gefahren, obwohl sie es nicht wollte. Vielleicht hat sie das auch einfach so abgeschreckt?

Du hast Recht. Ich muss sie jetzt mal in Ruhe lassen, aber es ist halt nicht so einfach, wenn man sich einfach so alleine fühlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 8:32

Blöd gelaufen,
mit dieser Frau ist folgendes passiert: Der Kontakt war dann abgebrochen, für ca. 6 Wochen. Nach 6 Wochen trafen wir uns wieder. Wir waren beide offen füreinander und es passte einfach, wir verstanden uns super und gingen dann nach einem Monat wirklich zusammen, was wir eigentlich auch noch sind. Auch in unserer Beziehung war alles schön. Jetzt erfuhr ich, dass sie in diesen 6 Wochen, mit jemand anderen geschlafen hatte. Wir haben öfter über solche Situationen geredet und sie erwähnte das nie, obwohl ich erwähnte in dieser Zeit nichts gemacht zu haben. Auch auf andere Anspielungen meinerseits, stieg sie gar nicht ein. Sie hats mir also verheimlicht, auf die direkte Frage aber dann ehrlich geantwortet. Ich weiß jetzt nicht mehr weiter. Reagier ich über oder versteht ihr das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 8:39
In Antwort auf fabio11986

Blöd gelaufen,
mit dieser Frau ist folgendes passiert: Der Kontakt war dann abgebrochen, für ca. 6 Wochen. Nach 6 Wochen trafen wir uns wieder. Wir waren beide offen füreinander und es passte einfach, wir verstanden uns super und gingen dann nach einem Monat wirklich zusammen, was wir eigentlich auch noch sind. Auch in unserer Beziehung war alles schön. Jetzt erfuhr ich, dass sie in diesen 6 Wochen, mit jemand anderen geschlafen hatte. Wir haben öfter über solche Situationen geredet und sie erwähnte das nie, obwohl ich erwähnte in dieser Zeit nichts gemacht zu haben. Auch auf andere Anspielungen meinerseits, stieg sie gar nicht ein. Sie hats mir also verheimlicht, auf die direkte Frage aber dann ehrlich geantwortet. Ich weiß jetzt nicht mehr weiter. Reagier ich über oder versteht ihr das?

Warst du
... in diesen 6 Wochen mit ihr zusammen? Nein. Mithin ist sie dir keine Rechenschaft schuldig, was sie da gemacht hat.

Wenn ich dein Eingangspost richtig verstehe, warst du mit ihr auch schon im Bett, obwohl du immer noch an deiner Ex hingst. Was also ist so verwerflich daran, daß sie sich in der Zeit, als es keinen Kontakt zwischen euch gab, anderweitig getröstet hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 9:47
In Antwort auf walt_12701832

Warst du
... in diesen 6 Wochen mit ihr zusammen? Nein. Mithin ist sie dir keine Rechenschaft schuldig, was sie da gemacht hat.

Wenn ich dein Eingangspost richtig verstehe, warst du mit ihr auch schon im Bett, obwohl du immer noch an deiner Ex hingst. Was also ist so verwerflich daran, daß sie sich in der Zeit, als es keinen Kontakt zwischen euch gab, anderweitig getröstet hat?

...
Ich bin halt ein wenig enttäuscht, weil ich in der Zwischenzeit auch die Möglichkeit gehabt hätte, mit anderen Frauen zu schlafen und es nicht gemacht habe, weil ich mir dachte, dass es dann mit ihr nichts mehr werden würde. Und sie hat ja anscheinend auch so gedacht, sonst hätte sie es mir ja sagen können. Aber vielleicht habt ihr e recht und es ist nichts verwerflich daran. Trotzdem schmerzt es mich irgendwie. Ich weiß ja auch nicht warum genau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2012 um 18:15

JA,
aber wie soll ich darauf jetzt reagieren. Wie soll ich damit klarkommen? Sie hat mir das auch erklärt. Sie sagte, sie war so gekränkt und wollte mir wehtun. Ich hab sie dann gefragt, ob sie verhütet hat und sie sagte ja. Ich fragte sie, woher sie das weiß, sie sagte, sie hat den Typen gefragt. Sie war wohl sehr betrunken, nahm das aber nicht als Ausrede. Ich weiß einfach nicht, was ich tun soll. Versteht ihr, dass ich nicht weiß, ob ich damit klarkomme oder sollt ich lieber Schluss machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Fühle mich so unbeholfen... WIE?
Von: comounamariposaxo
neu
19. April 2012 um 17:12
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook