Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neue Beziehung...Seine Ex...

Neue Beziehung...Seine Ex...

18. Oktober 2019 um 7:56 Letzte Antwort: 18. Oktober 2019 um 12:06

Hallo zusammen

Ich bin 23 Jahre alt und seit ca. 6 Monaten in einer Beziehung mit einem Mann.

Wir haben unsere Beziehung bis jetzt zwar nicht geheim gehalten, haben jedoch darauf geachtet, dass mein Ex und seine Ex-Freundin noch nichts von der Beziehung erfahren, da wir kurz nach der Trennung zusammen gekommen sind.

Wir haben immer gesagt, dass wir dies so bis jetzt, im Oktober machen, damit unsere Exen die Möglichkeit haben, die Beziehung etwas zu verarbeiten.

Nun wollten wir unsere Exen einweihen. Mein Partner hat gestern mit einem Freund von ihm(den ich bereits kenne, die Mama meines Partners kenne ich auch schon) gesprochen und dieser hat gesagt, die Ex sei momentan psychisch noch sehr instabil und es wäre besser, wenn man ihr noch nichts erzählt.

Mein Partner weiss nun nicht genau was er tun soll. Er sagt, ich sei ihm logisch wichtiger und dass er mich nicht verletzen will, dass er sich aber Sorgen macht, dass sich seine Ex was antut wenn sies erfährt. Einerseits kann ich ihn verstehen, anderseits finde ich, dass sie sich doch Hilfe holen soll, wenn es ihr so schlecht geht? Mein Partner kann doch nicht die Verantwortung über das Leben einer Ex übernehmen?

Jedenfalls weiss ich jetzt auch nicht so genau was ich tun soll. Am liebsten würde ich ihm sagen, dass ich die Beziehung nicht weiterführen kann, wenn wir nicht zu 100% zueinander stehen.

Ich finde halt lustig, dass immer er der war, der bezweifelte, dass ich im Oktober etwas zu meinem Ex sage. Jetzt ist es er....

Dass er und seine Ex nichts mehr zusammen haben weiss ich zu 100%, er ist halt einfach sehr empathisch...

Was meint ihr dazu? Übertreibe auch ich vielleicht ein wenig? 

Mehr lesen

18. Oktober 2019 um 7:57

Nachtrag: Ich habe mich unabhängig von meinem neuen Partner getrennt, ich habe schon während der alten Beziehung, vor der Trennung die Beziehung verarbeitet und kam zum Schluss, dass ich meinen Ex schon lange nicht mehr geliebt habe (ich hätte auf euch hören sollen..) 

Gefällt mir
18. Oktober 2019 um 10:43
In Antwort auf verwirrrtedame

Hallo zusammen

Ich bin 23 Jahre alt und seit ca. 6 Monaten in einer Beziehung mit einem Mann.

Wir haben unsere Beziehung bis jetzt zwar nicht geheim gehalten, haben jedoch darauf geachtet, dass mein Ex und seine Ex-Freundin noch nichts von der Beziehung erfahren, da wir kurz nach der Trennung zusammen gekommen sind.

Wir haben immer gesagt, dass wir dies so bis jetzt, im Oktober machen, damit unsere Exen die Möglichkeit haben, die Beziehung etwas zu verarbeiten.

Nun wollten wir unsere Exen einweihen. Mein Partner hat gestern mit einem Freund von ihm(den ich bereits kenne, die Mama meines Partners kenne ich auch schon) gesprochen und dieser hat gesagt, die Ex sei momentan psychisch noch sehr instabil und es wäre besser, wenn man ihr noch nichts erzählt.

Mein Partner weiss nun nicht genau was er tun soll. Er sagt, ich sei ihm logisch wichtiger und dass er mich nicht verletzen will, dass er sich aber Sorgen macht, dass sich seine Ex was antut wenn sies erfährt. Einerseits kann ich ihn verstehen, anderseits finde ich, dass sie sich doch Hilfe holen soll, wenn es ihr so schlecht geht? Mein Partner kann doch nicht die Verantwortung über das Leben einer Ex übernehmen?

Jedenfalls weiss ich jetzt auch nicht so genau was ich tun soll. Am liebsten würde ich ihm sagen, dass ich die Beziehung nicht weiterführen kann, wenn wir nicht zu 100% zueinander stehen.

Ich finde halt lustig, dass immer er der war, der bezweifelte, dass ich im Oktober etwas zu meinem Ex sage. Jetzt ist es er....

Dass er und seine Ex nichts mehr zusammen haben weiss ich zu 100%, er ist halt einfach sehr empathisch...

Was meint ihr dazu? Übertreibe auch ich vielleicht ein wenig? 

echt jetzt?
6 monate und ihr passt noch immer auf dass die ex das nicht erfährt?

und jetzt will er sie auch noch "beschützen" indem er ihr noch immer nix sagt?

na dann warte noch ein paar jahre bis er endlich bereit ist!


lass raten: sie hat sich von ihm getrennt

Gefällt mir
18. Oktober 2019 um 11:05
In Antwort auf jasmin7190

echt jetzt?
6 monate und ihr passt noch immer auf dass die ex das nicht erfährt?

und jetzt will er sie auch noch "beschützen" indem er ihr noch immer nix sagt?

na dann warte noch ein paar jahre bis er endlich bereit ist!


lass raten: sie hat sich von ihm getrennt

Nein, er hat sich von ihr getrennt. Also eigentlich war es beidseitig, sie hat aber dann gemerkt dass sie es bereut und wollte ihn zurück.

Aber es war alles nur ein Missverständnis habe ich gerade bei einem Gespräch erfahren. Er wird es ihr noch heute mitteilen... 

1 LikesGefällt mir
18. Oktober 2019 um 11:22
In Antwort auf verwirrrtedame

Nein, er hat sich von ihr getrennt. Also eigentlich war es beidseitig, sie hat aber dann gemerkt dass sie es bereut und wollte ihn zurück.

Aber es war alles nur ein Missverständnis habe ich gerade bei einem Gespräch erfahren. Er wird es ihr noch heute mitteilen... 

Na dann isses ja gut
Ich find persönlich das ganze Konzept von "Ich bin in einer neuen Beziehung, muss das aber vor XY verheimlichen, um ihn nicht zu verletzen" extrem fragwürdig. Ich mein, Trennungen passieren, und dass man sich neu verliebt, auch wenn man noch gar nicht damit rechnet, auch. Aber wenn die Lüge irgendwann rauskommt, weil sich z.B. ein halbes Jahr später irgendwer im Freundeskreis verplappert ("Was, die zwei? Die sind doch schon seit nem Jahr zusammen", dann ist derjenige doch erst recht verletzt, und dann auch noch mit Grund. Der muss sich dann ja fragen, was du ihm noch alles verheimlicht hast, womöglich schon während der Beziehung.
Also, entweder du kannst auch deinem Ex sinnvoll "erklären", wie du es fertigbringst, dich jetzt schon neu zu verlieben (wobei ihn das streng genommen nicht mal besonders viel angeht), oder wenn nicht, dann ist die ganze neue Beziehung womöglich wirklich etwas voreilig.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir
18. Oktober 2019 um 11:55

Selbst wenn sie sich was antun würde, was natürlich niemand will, wäre das bestimmt nicht seine Schuld... besonders nicht nach 6 Monaten.

Aber ist ja alles gut, wenn er es ihr sagt

Gefällt mir
18. Oktober 2019 um 12:06
In Antwort auf verwirrrtedame

Hallo zusammen

Ich bin 23 Jahre alt und seit ca. 6 Monaten in einer Beziehung mit einem Mann.

Wir haben unsere Beziehung bis jetzt zwar nicht geheim gehalten, haben jedoch darauf geachtet, dass mein Ex und seine Ex-Freundin noch nichts von der Beziehung erfahren, da wir kurz nach der Trennung zusammen gekommen sind.

Wir haben immer gesagt, dass wir dies so bis jetzt, im Oktober machen, damit unsere Exen die Möglichkeit haben, die Beziehung etwas zu verarbeiten.

Nun wollten wir unsere Exen einweihen. Mein Partner hat gestern mit einem Freund von ihm(den ich bereits kenne, die Mama meines Partners kenne ich auch schon) gesprochen und dieser hat gesagt, die Ex sei momentan psychisch noch sehr instabil und es wäre besser, wenn man ihr noch nichts erzählt.

Mein Partner weiss nun nicht genau was er tun soll. Er sagt, ich sei ihm logisch wichtiger und dass er mich nicht verletzen will, dass er sich aber Sorgen macht, dass sich seine Ex was antut wenn sies erfährt. Einerseits kann ich ihn verstehen, anderseits finde ich, dass sie sich doch Hilfe holen soll, wenn es ihr so schlecht geht? Mein Partner kann doch nicht die Verantwortung über das Leben einer Ex übernehmen?

Jedenfalls weiss ich jetzt auch nicht so genau was ich tun soll. Am liebsten würde ich ihm sagen, dass ich die Beziehung nicht weiterführen kann, wenn wir nicht zu 100% zueinander stehen.

Ich finde halt lustig, dass immer er der war, der bezweifelte, dass ich im Oktober etwas zu meinem Ex sage. Jetzt ist es er....

Dass er und seine Ex nichts mehr zusammen haben weiss ich zu 100%, er ist halt einfach sehr empathisch...

Was meint ihr dazu? Übertreibe auch ich vielleicht ein wenig? 

Ganz ehrlich? 
Man muss die Ex-Partner nicht mit der Nase auf eine neue Beziehung stoßen. Lebt euer Leben und die Ex werden es irgendwann mitbekommen. Fertig.
"Wir wollen unsere Exen einweihen"....  Ich halte sowas für ziemlich kindisch, das geheimhalten an sich übrigens auch.  

Das die Ex deines Partners psychisch instabil ist, darf euch nicht von eurer Beziehung abbringen, dafür gibt es zur Not professionelle Hilfe. Ihr seid das nicht. 

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers