Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neue alte Freunde

Neue alte Freunde

8. April 2012 um 23:20

Hallo zusammen

Nicht erschrecken, ich bin männlich, ist ja nur ein Pseudonym. Kurz zur Vorgeschichte. Meine damals beste Freundin und ich, sind im Streit auseinander gegangen und ich hatte ein Jahr lang keinen Kontakt mehr zu ihr und ihrer Schwester, mit der ich auch sehr gut befreundet war. Mittlerweile habe ich mich wieder auf ihr Schwesterlein zubewegt und des öfteren mit ihr geschrieben. Jetzt war meine ehemals beste Freundin vor kurzem sehr krank und lag im Krankenhaus und ich ließ ihr durch ihre Schwester meine Genesungswünsche ausrichten, obwohl wir eigentlich keinen Kontakt haben. Über die Reaktion ist mir noch nichts bekannt, aber mit der Schwester läuft es wieder sehr gut und ich habe irgendwie auch das Bedürfnis wieder mit ihr selbst zu reden, usw. Nun zu meiner Frage: Wie stelle ich das am besten an, wo ich doch gar nicht weiss, ob sie es überhaupt will, oder offen für das wäre?

Frauen kennen sich hiermit doch bestimmt besser aus als ich

Mehr lesen

8. April 2012 um 23:35

Hmm, es ist natürlich
schwierig hierauf zu antworten, wenn man nicht genau weiß, was für ein Streit das war und wie krass er war.
Wenn du Kontakt zu ihrer Schwester hast, kann der Streit meiner Meinung nach nicht so krass gewesen sein, weil Schwestern zusammen halten und sich dann beide nicht mehr mit dir abgeben würden.
Ich an deiner Stelle würde versuchen über die Schwester mehr in Erfahrung zu bringen. Vielleicht kannst du ja auch mal vorsichtig mit der Story von früher anfangen und mal gucken wie sie darauf so reagiert. Am perfektesten wärs natürlich, wenn du die Schwester direkt fragen könntest wie ihre Schwester zu dir steht. Du kannst ja auch mal versuchen zu fragen, ob ihr was zu dritt machen könntet, so wie in alten Zeiten bla bla.
Ob sie es will, wirst du nur herausfinden, wenn du es wagst, was kannst du schon verlieren? Selbst wenn sie es nicht will, kannst du dann wenigstens aufhören dir den Kopf zu zerbrechen.

Viel Glück und liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2012 um 23:47

Das ist nicht so leicht.
Ich hätte dazu sagen müssen, dass sie damals auch mehr für mich war als nur die beste Freundin, also ich wollte dann auch was von ihr. Deswegen gabs am Ende dann auch Streit, der auch echt ziemlich krass war und dann hab ich den Kontakt zu beiden abrupt abgebrochen, als klar war, dass das mit ihr nichts mehr wird, obwohl ich mit ihrer Schwester überhaupt kein Problem hatte. Mit der Story anfangen will ich also auf gar keinen Fall, weils für mich danach eine sehr schwere Zeit war und ich das nicht wieder aufwühlen will. Ich war halt zuletzt positiv überrascht, als ich der Schwester sagte, dass sie ihr gern Genesungswünsche meinerseits ausrichten könne, da ich noch hinzugefügt habe, "auch wenns sie nicht interessiert, aber mir ist es schon sehr wichtig, dass du ihr es sagst" und da hat sie eben geantwortet, "sei dir da mal nicht so sicher " und das gab mir die Hoffnung, dass sie eventuell auch noch Interesse an Kontakt hat. Was ich verlieren kann? Hm das weiss ich selbst nicht so recht. Vielleicht könnte ich aber auch endlich damit abschliessen mir dauernd Gedanken darüber zu machen, weil mich das echt belastet.

Danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2012 um 11:36
In Antwort auf dolina_11963402

Hmm, es ist natürlich
schwierig hierauf zu antworten, wenn man nicht genau weiß, was für ein Streit das war und wie krass er war.
Wenn du Kontakt zu ihrer Schwester hast, kann der Streit meiner Meinung nach nicht so krass gewesen sein, weil Schwestern zusammen halten und sich dann beide nicht mehr mit dir abgeben würden.
Ich an deiner Stelle würde versuchen über die Schwester mehr in Erfahrung zu bringen. Vielleicht kannst du ja auch mal vorsichtig mit der Story von früher anfangen und mal gucken wie sie darauf so reagiert. Am perfektesten wärs natürlich, wenn du die Schwester direkt fragen könntest wie ihre Schwester zu dir steht. Du kannst ja auch mal versuchen zu fragen, ob ihr was zu dritt machen könntet, so wie in alten Zeiten bla bla.
Ob sie es will, wirst du nur herausfinden, wenn du es wagst, was kannst du schon verlieren? Selbst wenn sie es nicht will, kannst du dann wenigstens aufhören dir den Kopf zu zerbrechen.

Viel Glück und liebe Grüße!

Das ist nicht so leicht.
Ich hätte dazu sagen müssen, dass sie damals auch mehr für mich war als nur die beste Freundin, also ich wollte dann auch was von ihr. Deswegen gabs am Ende dann auch Streit, der auch echt ziemlich krass war und dann hab ich den Kontakt zu beiden abrupt abgebrochen, als klar war, dass das mit ihr nichts mehr wird, obwohl ich mit ihrer Schwester überhaupt kein Problem hatte. Mit der Story anfangen will ich also auf gar keinen Fall, weils für mich danach eine sehr schwere Zeit war und ich das nicht wieder aufwühlen will. Ich war halt zuletzt positiv überrascht, als ich der Schwester sagte, dass sie ihr gern Genesungswünsche meinerseits ausrichten könne, da ich noch hinzugefügt habe, "auch wenns sie nicht interessiert, aber mir ist es schon sehr wichtig, dass du ihr es sagst" und da hat sie eben geantwortet, "sei dir da mal nicht so sicher " und das gab mir die Hoffnung, dass sie eventuell auch noch Interesse an Kontakt hat. Was ich verlieren kann? Hm das weiss ich selbst nicht so recht. Vielleicht könnte ich aber auch endlich damit abschliessen mir dauernd Gedanken darüber zu machen, weil mich das echt belastet.

Danke für deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest