Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neuanfang, Umzug nach nicht erwiderten Liebe

Neuanfang, Umzug nach nicht erwiderten Liebe

29. September 2013 um 13:04 Letzte Antwort: 29. September 2013 um 18:39

Ich stecke grad tief in ner Lebenskrise:
Mein Freundeskreis hat sich vor ca. einem Monat quasi aufgelöst (Umzug, Studiengangwechsel) und jetzt hab ich auch noch an einer nicht erwiderten Liebe zu knabbern..ziemlich starker Liebeskummer.
Ich lebe schon seit Jahren in der gleichen Stadt und hatte seither immer den Wunsch, eine Krankenschwester-Ausbildung anzufangen, ihn bisher aber nicht in die Tat umgesetzt.
Mein Liebeskummer war nun der Auslöser dafür, dass mein Berufswunsch wieder in den Vordergrund gerückt ist.
Außerdem hab ich seitdem immer mehr das Bedürfnis nach einem Neuanfang in einer anderen, möglichst größeren Stadt (Berlin oder Hamburg). Hier in meiner Umgebung hab ich bis auf Familienangehörige fast keinen Bekanntenkreis mehr, außerdem kenn ich hier inzwischen jeden Winkel der Stadt.
Darf man in Zeiten, in denen es einem schlecht geht, auf seine innere Stimme und sein Bauchgefühl hören oder wäre das nur eine Art Flucht?
Welche Erfahrungen (positive und negative) habt ihr damit schon gemacht?

Mehr lesen

29. September 2013 um 14:24

Ein Grund, warum ich zöger ist auch,
dass meine Mama hier in der Nähe lebt, sie nicht mehr die jüngste ist und sehr an mir hängt. Mein Vater is schon vor langer Zeit gestorben, will nicht, dass sie Angst haben muss, sie wird von mir allein gelassen.
Aber wahrscheinlich muss ich jetzt endlich mal an mich denken, ich brauch neue Eindrücke, jeden Tag der gleiche sinnlose Trott, das halt ich nicht mehr aus, hab halt hier auch keinen Rückhalt durch meine besten Freunde mehr, die ja weggezogen sind.
Was mich zweifeln lässt, is halt die Tatsache mit meinem Liebeskummer.. denke, die meisten können nachvollziehen, dass man in so ner Situation am liebsten einfach wegrennen will.. will ja nichts unüberlegtes tun..
Falls Du hier öffentlich darüber reden willst: Lief denn bei Deinem Neuanfang von Anfang an alles gut oder gab es auch echte Schwierigkeiten? Hast Du Dich damals auch beruflich neu orientiert oder hast Du nur den Wohnort gewechselt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2013 um 15:12

Ja, ein
Ziel hätte ich schon auch, die Krankenschwester-Ausbildung.. Außerdem würd ich gern mal in ner größeren Stadt leben und bisschen mehr vom Leben mitkriegen.. Vielleicht sehn ich mich auch danach, endlich auf eigenen Beinen zu stehen und nicht immer den Rückhalt durch meine Familie zu haben, eben selbst für mein Leben verantwortlich zu sein.
Du hast Recht, Anfangsschwierigkeiten können auch Herausforderung sein, an echten eigenen Herausforderungen hat es mir im Leben bis jetzt sowieso meist gefehlt.
Vielleicht sollte ich endlich mal was riskieren..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2013 um 18:39

Danke,
ich hoffe, es hat geschmeckt .
In Hamburg reicht es ja wahrscheinlich aus, wenn man nur den Stadtteil wechselt, der vielleicht so groß is, wie die ganze Stadt, in der ich momentan lebe..
Ja, hab immer mehr Lust auf ne Veränderung, hier fällt mir irgendwann die Decke auf den Kopf, wenn das letzten Mittwoch nicht sowieso schon passiert is.......
Naja, zumindest lenkt mich ne neue Perspektive von dem ganzen Gefühlschaos der letzten Tage ab.
Und echte Großstadtluft schnuppern würde ich ja schon mal gerne.. Berlin oder Hamburg wär cool.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest