Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neuanfang oder Arbeitskollege?

Neuanfang oder Arbeitskollege?

26. April 2013 um 10:11

Ich weiß nicht genau wie ich anfangen soll. Bin das erste Mal in einem Forum. Bin zur Zeit sehr alleine und kann mir bei niemanden einen Rat holen.

Ich bin seit sieben Jahren mit meinem Mann zusammen und wir befinden uns im dritten Ehejahr.

Nach und nach kamen mehr Eigenarten von meinem Mann in die Beziehung z.B. spielt er täglich stundenlang Computer und ich sitze alleine vorm Fernseher. Sex haben wir wenn es hoch kommt 1 x im Monat oder alle 2 Monate. Er geht nur duschen, wenn ich ihn zwinge. Er läßt alles rum liegen und ist eine richtige Schlampe geworden. Wir küssen uns fast nie und er will nie mit mir Hand in Hand gehen. Wenn wir feiern gehen läßt er mich stehen und läuft stundenlang alleine rum etc etc.

Seit ca. 2 Jahren sage ich ihm wie unglücklich ich bin und einsam. Was mir alles fehlt und das ich das nicht mehr lange durchhalte. Ich habe ihn sogar schon gefragt, ob er schwul ist, weil er nie Lust hat.

Wir sind vor einem Jahr umgezogen auf Drängen von mir, weil ich gehofft hatte es ändert sich etwas. Wir wohnen jetzt auf einer kleinen Ostseeinsel. Aber geändert hat sich nichts.

Bis auf eine andere entscheidene Sache. Seit einem Jahr schwärme ich für meinen neuen Arbeitskollegen. Die Gefühle für ihn und die Gedanken an ihn, sind so stark geworden, dass ich gekündigt habe um ihn nicht mehr täglich sehen zu müssen.

Natürlich ist mir in diesem Jahr nicht entgangen, dass er mich auch irgendwie mag. Als er nicht nachlies und mich pausenlos fragte was los ist und warum ich gekündigt habe, habe ich es ihm gesagt.

Seit dem hatten wir wunderschöne Gespräche miteinander. Er ist in mich verliebt und wollte nichts sagen, weil ich verheiratet bin. Er ist so zärtlich und er reißt mir den Boden unter den Füßen weg. Er will, dass ich meinem Mann verlasse und mit ihm neu anfange. Ich weiß garnichts mehr und auch nicht was das richtige ist.

Ich bin selbst ein Scheidungskind (2Scheidungen) und wollte immer alles besser machen als meine Mutter. Und jetzt stehe ich vor dem Scherbenhaufen meiner Ehe. Zum Glück haben wir keine KInder.

Ich habe meinem Mann gesagt, dass ich für jemanden Gefühle entwickel, seit dem hat er sich total verändert und will mit mir zusammen bleiben.

Mein Herz weiß garnichts mehr. . . Ich bin total verwirrt.

Wir kennen hier auch noch nicht so viele. Er wäre total alleine und das getratsche wäre riesig.

Mehr lesen

26. April 2013 um 13:33

Hallo cefeu,
eigentlich war es nie hundertprozent perfekt. Ich hatte davor ziemliche schlimme Beziehungen und er war immer lieb zu mir. Ich habe gedacht und er hat es mir ja auch immer versprochen, dass es sich ändern wird.

Aber es ist schlimmer geworden. Ich bin einsam zu Zweit.
Ich glaube, dass er sich jetzt nur so bemüht, damit ich nicht gehe. Ich will auch nicht, dass er sich so ändert, wenn er selber eigentlich garnicht so sein will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2013 um 8:39

Hallo lana7813,
also eine rosarote Brille habe ich nicht auf. Ich kenne diesen Mann seit über einem Jahr. Wo kann man besser die Macken von Menschen studieren als wenn man 10 Std. am Tag mit der Person eng zusammen arbeitet? Er ist nicht perfekt, genauso wenig wie ich es bin. Aber ich fühle mich sehr wohl in seiner Nähe. Im großen und ganzen hat er Eigenschaften die ich sehr liebe und schätze an ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2013 um 8:48

Ja sicher....
... habe ich ihn geliebt, sonst hätte ich ihn nicht geheiratet. Die Gefühle sind ja auch nicht alle weg. Deswegen bin ich ja so verwirrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 14:34

Oh je
Das kommt mir sehr bekannt vor.
Ich stand auch vor den Scherben meiner Ehe und war doch noch kein Jahr verheiratet.
Ich habe mich dann für meinen Arbeitskollegen entschieden und bin mit der Entscheidung mehr als glücklich.
Klar, es kann niemand garantieren, dass es für immer hält, aber hey, DU LEBST NUR EIN MAL !
Sei glücklich und vertraue deinem Herzen.

Ich war 7 Jahre mit meinem Exmann zusammen, dann haben wir geheiratet.
Es tut zwar immernoch weh, denn es waren immerhin mehr als 7 Jahre und es war nicht alles schlecht.
Aber mit meinem neuen Freund ist alles so viel schöner und ich kann endlich wieder gücklich sein.
Höre auf dein Herz!
Oder hast du ich schon entschieden?

Ein Mensch kann n sich nicht von heute auf morgen ändern. Wenn er auch jetzt um dich kämpft, hört er spätestens damit auf, wenn er sich deiner wieder sicher ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen