Forum / Liebe & Beziehung

Neuanfang einer Beziehung

Letzte Nachricht: 28. November 2006 um 1:58
A
an0N_1297223799z
22.11.06 um 17:33

Ich hoffe, dass mir jemand was zu der folgenden Geschichte sagen kann bzw. einen Rat geben kann, obwohl es manchmal kein richtig oder falsch gibt aber ich schreibs jetzt einfach mal.

Muss dazu etwas ausholen. vor ca. 2 Jahren habe ich einen Typen kennengelernt, er heißt Oli, er war da 28. Wir haben uns dann getroffen, sind was trinken gegangen und haben uns gut unterhalten. Wir haben beide festgestellt, dass wir auf einer Wellenlänge liegen. Das Treffen haben wir dann noch ein paar mal wiederholt und anfangs dachte ich auch, dass ich mich in ihn verlieben könnte. Doch wärend dieser Zeit kannte ich auch noch einen anderen,Michael mit dem sich aber der Kontakt sehr verschlechtert hat. Er hatte immer viel zu arbeiten und es war nur noch ein sms kontakt und das wir uns einmal im Monat getroffen haben. Doch dann kam es so das ich mit Michael wieder öfters Kontakt hatte und mit ihm öfters Kontakt hatte. Ich hab dann irgendwann festgestell, das ich mich in den Michael verliebt habe und nach einiger Zeit haben wir eine Beziehung begonnen, die auch gut lief. Mit dem Oli hatte ich dann keinen Kontakt mehr und er war deswegen sehr fertig, weil er sich in mich verliebt hat und mit mir ne Beziehung wollte. Wir waren dann 4 Monate zusammen, dann ist er tödlich bei einem Autounfall verunglückt. Dem Oli habe ich auch davon erzählt und nach einem Monat habe ich mich mit ihm getroffen um zu reden. aber irgendwie blieb es nicht bei dem reden, wir haben uns immer geküsst und waren halt im Bett. Aber ich hatte keine Gefühle. Vielleicht war das nur eine art hinwegtrösten. Ich war ja total in Trauer. Das ging dann bis Silvester so. danach hab ich dann gesagt ich will keinen Kontakt mehr und das wir ja eh nicht zusammensind. Dann war bis in diesem Jahr September Funkstille zwischen uns und ich hab mich dann im september bei ihm gemeldet wie es ihm so gehe. Dann meinte er, ob wir uns mal wieder treffen wollen. Ich hab mich dann damals für mein schlechtes Verhalten entschuldigt und dass ich mich total scheiße verhalten habe. Er meinte, dass er mir verzeihen kann, auch wenn ich ihn damals sehr verletzt habe, weil er ja echt in mich verliebt war. An dem Tag haben wir uns dann wieder geküsst und jetzt ist etwas gekommen, was ich nie gedacht hätte: Ich bin in ihn verliebt, darüber gibt es kein Zweifel. Aber von da ab lief es nicht mehr gut zwischen uns. Nach dem Treffen war ich noch einmal bei ihm da hat er gesagt, dass er noch was für mich empfindet und das wir nocmal einen Neuanfang machen können mit ner Beziehung. dann hatten wir aber zwei monate nicht gesehen, nur sms kontakt dann kam auf einmal ne sms, ob ich bei ihm übernachten will, worüber ich dann total sauer reagiert habe, das ich nicht sein Betthase bin und jetzt nicht einfach springe, wenn er ruft. Ich hab in in den 2 monaten auch gefragt, ob er mal wohin mit geht, da ist er auch nicht mit. Auf jeden fall ist seit dem Vorfall eben Funkstille und ich weiß nicht was halt einfach los ist. Ich denke mir vielleicht kann er sich nicht mehr auf mich einlassen, wegen der Vergangenheit, weil ich ihn auch so verarscht habe. Als ich bei ihm eben da übernachtet habe, da hat er gesagt: Ach du bist eh bald wieder weg, wenn du nen andern Typ siehst dann nimmst du den oder wenn du nen jüngeren siehst. Ich weiß einfach nicht wie es weiter geht und ob sich alles lohnt

wenn mir jemand darauf schreibt, würde ich mich freuen
danke im voraus!!!

Mehr lesen

A
angela_12936805
23.11.06 um 2:27

Hoer in dich hinein!!
Hallo liebe Oceanbloom,

zunaechst einmal moechte ich dir sagen, wie Leid es mir tut, dass Michael bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Es muss schrecklich sein, sein Herzblatt zu verlieren. Ich kenne das auch, dass man Trost sucht - oftmals in Form von Naehe (ich hatte mal was mit meinem besten Kumpel, weil ich total traurig war). Im Grunde genommen ist das nicht zu veurteilen, dir hat es gut getan, obwohl dabei keine Gefuehle im Spiel haben. Nur ist es fuer Oli sehr verletzend, weil er mehr fuer dich empfunden hat... Klar, dass er jetzt vorsichtiger ist und auf Distanz geht, weil er Angst hat, wieder enttaeuscht zu werden.
Du fragst, ob es sich lohnt, um ihn zu kaempfen. Mit dieser Art von Fragestellung hast du dir eigentlich schon selbst die Antwort gegeben: Du hast grosse Zweifel an der Liebe zu Oli. Du glaubst wohl nicht recht, dass er der Richtige fuer dich ist? Sonst wuerdest du um ihn kaempfen und nichts unversucht lassen, um ihn zurueck zu erobern. Hoer mal in dich hinein und erforsche, was du wirklich willst. Ist er der Richtige? Kannst du dir vorstellen, dein ganzes Leben mit ihm zu verbringen? Solltest du die Fragen ohne Zoegern mit ja beantworten koennen, symbolisiere ihm deine Liebe (denk dir was besonderes aus, z.B. fuer Weihnachten), entschuldige dich fuer den ganzen Vorfall und versuche aufrichtig einen Neuanfang zu starten. Wenn du es wirklich ernst meinst, wird er das auch so auffassen!
Oder hoffst du noch, auf einen besseren Mann zu treffen? Dann lass es lieber und versuch eine normale Freundschaft mit ihm zu fuehren.

Ich hoffe, du findest bald Klarheit!
Alles, alles Liebe fuer dich und berichte bitte!
LG,
Curlie

Gefällt mir

A
an0N_1297223799z
23.11.06 um 17:22
In Antwort auf angela_12936805

Hoer in dich hinein!!
Hallo liebe Oceanbloom,

zunaechst einmal moechte ich dir sagen, wie Leid es mir tut, dass Michael bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist. Es muss schrecklich sein, sein Herzblatt zu verlieren. Ich kenne das auch, dass man Trost sucht - oftmals in Form von Naehe (ich hatte mal was mit meinem besten Kumpel, weil ich total traurig war). Im Grunde genommen ist das nicht zu veurteilen, dir hat es gut getan, obwohl dabei keine Gefuehle im Spiel haben. Nur ist es fuer Oli sehr verletzend, weil er mehr fuer dich empfunden hat... Klar, dass er jetzt vorsichtiger ist und auf Distanz geht, weil er Angst hat, wieder enttaeuscht zu werden.
Du fragst, ob es sich lohnt, um ihn zu kaempfen. Mit dieser Art von Fragestellung hast du dir eigentlich schon selbst die Antwort gegeben: Du hast grosse Zweifel an der Liebe zu Oli. Du glaubst wohl nicht recht, dass er der Richtige fuer dich ist? Sonst wuerdest du um ihn kaempfen und nichts unversucht lassen, um ihn zurueck zu erobern. Hoer mal in dich hinein und erforsche, was du wirklich willst. Ist er der Richtige? Kannst du dir vorstellen, dein ganzes Leben mit ihm zu verbringen? Solltest du die Fragen ohne Zoegern mit ja beantworten koennen, symbolisiere ihm deine Liebe (denk dir was besonderes aus, z.B. fuer Weihnachten), entschuldige dich fuer den ganzen Vorfall und versuche aufrichtig einen Neuanfang zu starten. Wenn du es wirklich ernst meinst, wird er das auch so auffassen!
Oder hoffst du noch, auf einen besseren Mann zu treffen? Dann lass es lieber und versuch eine normale Freundschaft mit ihm zu fuehren.

Ich hoffe, du findest bald Klarheit!
Alles, alles Liebe fuer dich und berichte bitte!
LG,
Curlie

Rückantwort
Hi! Vielen dank für das Zurückschreiben. Und danke für die guten Tipps Um deine Fragen zu beantworten: Ich hoffe nicht, einen anderen Mann zu finden und ich bin überzeugt von ihm. Aber ich glaub ich weiß warum ich nicht kämpfen kann! Einfach weil ich selbst auch angst hab mich in was reinzusteigern, was vielleicht doch mit einer Enttäuschung endet. Einfach das ist so ne Angst, die mich da behindert. Aber mit meinen Gefühlen bin ich mir trotzdem sicher.
ich wünsch dir auch alles gute und wenn es was neues gibt berichte ich

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
angela_12936805
28.11.06 um 1:58
In Antwort auf an0N_1297223799z

Rückantwort
Hi! Vielen dank für das Zurückschreiben. Und danke für die guten Tipps Um deine Fragen zu beantworten: Ich hoffe nicht, einen anderen Mann zu finden und ich bin überzeugt von ihm. Aber ich glaub ich weiß warum ich nicht kämpfen kann! Einfach weil ich selbst auch angst hab mich in was reinzusteigern, was vielleicht doch mit einer Enttäuschung endet. Einfach das ist so ne Angst, die mich da behindert. Aber mit meinen Gefühlen bin ich mir trotzdem sicher.
ich wünsch dir auch alles gute und wenn es was neues gibt berichte ich

Ganz viel Kraft!
Hallo Oceanbloom,

ich kann deine Angst sehr gut verstehen. Umso mehr Enttaeuschungen man wegstecken musste, umso vorsichtiger und zurueckhaltender wird man.
Aber halt dir immer wieder vor Augen, was dir alles entgeht, wenn du nicht mit ihm zusammen kommst, ihr jedoch fuereinander bestimmt seid. Versuch mal deinen Verstand auszuschalten und hoer auf dein Herz. Wenn du genug Kraft gesammelt hast, versuch ihn zurueck zu erobern. Du wirst sehen, danach bist du sehr gluecklich!

Ich wuensche dir ganz viel Kraft und freue mich auf Erfolgsberichte von dir!

Alles Liebe, Curlie

Gefällt mir