Home / Forum / Liebe & Beziehung / Neu, neuwertig, gebraucht??? Hilfe, was kommt da auf mich zu?????

Neu, neuwertig, gebraucht??? Hilfe, was kommt da auf mich zu?????

22. März 2007 um 16:36 Letzte Antwort: 22. März 2007 um 17:43

Hallo,
habe ein kleines Problem und hoffe, dass mir hier jemand helfen kann:
ich habe bei Ebay etwas verkauft, die Sache ist folgende:
In meinem Fall handelt es sich um eine Mikrowelle, die ich vor 8 Jahren geschenkt bekommen habe und sie wirklich nur einmal ausgepackt habe, eingesteckt und dann wieder verpackt habe, da ich schon eine Mikrowelle hatte.
Nun wurde sie über Ebay verkauft, ich hab sie als neuwertig bezeichnet und geschrieben, dass sie nur einmal kurz ausgepackt und angesteckt wurde.
Habe aber nicht extra reingeschrieben, dass ich sie vor 8 Jahren geschenkt bekommen habe.
Habe aber 4 große Bilder gemacht und geschrieben, dass ich jederzeit Fragen beantworte. Nun, der Käufer hat gekauft, ohne zu fragen und hat nun geschrieben, dass die Mikrowelle 1997 produziert wurde, er aber eine neuwertige will, die auch neuwertig im Bezug auf das Alter ist
Der Käufer will nun rechtliche Schritte gegen mich einleiten und ist sehr erbost!
OK, ich weiß, dass ich das Alter hätte erwahnen können, aber das Gerät ist wirklich wie neu- hat gar nichts und funktioniert top!!! Ich habe sie auch in die Rubrik "gebraucht" hineingesetzt....Muss ich mich wirklich auf einen Rechtstreit einstellen????
Bin wirklich durcheinander und hoffe auf eure Hilfe!
DANKE!!!!

Mehr lesen

22. März 2007 um 16:42

Frag ebay
doch einfach mal wie die neuwertig definieren.
Aber kein normaler Mensch wird nen Rechtsstreit wegen vielleicht 50 auf sich nehmen. Er hat doch gar nichts zu gewinnen Ok, verarscht fühlen würd ich mich an seiner Stelle auch... Das hättest du echt erwähnen sollen. Entschuldige dich doch einfach und nimm das Gerät zurück, dann ist alles geklärt.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2007 um 17:19

Sollte
rechtlich gesehen kein problem sein.. kein mensch wird wegen paar euro einen rechtstreit wagen. wird wohl mit ner einfachen, negativen bewertung enden - die du dir aber auch verdient hast!
frag dich doch einmal, wie du reagiert hättest, wenn du statt einem als neuwertig angepriesenen elektrogerät ein 10 jahre altes kriegst - auch wenn's kaum gebraucht ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2007 um 17:23

Definition von "Neuwertig"
wie auch immer die gelagert sein mag hat nichts mit dem Alter sondern eher mit dem Zustand zu tun.

Will der jetzt für ein paar Euro klagen????
Da kostet der Anwalt zehn mal mehr als das Teil, soll er doch, wenn er genug Geld hat - ich würde es darauf ankommen lassen

Aber, poste das doch mal bei Ebay im Forum.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2007 um 17:24
In Antwort auf nevil_11961815

Sollte
rechtlich gesehen kein problem sein.. kein mensch wird wegen paar euro einen rechtstreit wagen. wird wohl mit ner einfachen, negativen bewertung enden - die du dir aber auch verdient hast!
frag dich doch einmal, wie du reagiert hättest, wenn du statt einem als neuwertig angepriesenen elektrogerät ein 10 jahre altes kriegst - auch wenn's kaum gebraucht ist.

Gofello
nö- hat sie nicht verdient, neuwertig beschreibt einen Zustand und nicht das Alter zumal er ja auch hätte fragen können.

Grüß Dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2007 um 17:38

Vom Alter der Mikrowelle
hat sie nichts geschrieben.Im Beschreibungstext steht nicht davon, daß sie das Gerät vor acht Jahren geschenkt bekam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2007 um 17:40

Lieben Dank
euch allen!!!
das gibt mir ja ein wenig Hoffnung!
Ich frage nicht gerne im Ebay Forum- die sind immer sooooo gemein und motzen ständig rum, was man alles falsch macht! Bin kein Verkaufsprofi und kenne mich rechtlich auch nicht aus!
Der Käufer hat erstmal gedroht und ich hab ihm alles nochmal ausführlichst geschrieben und auch erläutert, dass der neuwertige Zustand auf die Betriebsdauer bezogen ist. Zudem wusste ich nicht mal mehr genau, wann ich dieses Gerät geschenkt bekommen habe( hab ich ja nun erst durch den Käufer erfahren!)- es stand einfach neuwertig auf dem Speicher und ich dachte, schade drum, irgendeiner freut sich darüber! Dass der K jetzt gleich beim Hersteller anruft und mir nun droht konnte ich wirklich nicht ahnen. Ich warte nun mal ab, was er schreibt und biete ihm dann an, dass ich ihm etwas zurück überweise. Aber der wird doch nicht nen Anwalt einschalten...hoffe ich zumindest!
Gruß, Emilia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. März 2007 um 17:43
In Antwort auf anni_12571983

Lieben Dank
euch allen!!!
das gibt mir ja ein wenig Hoffnung!
Ich frage nicht gerne im Ebay Forum- die sind immer sooooo gemein und motzen ständig rum, was man alles falsch macht! Bin kein Verkaufsprofi und kenne mich rechtlich auch nicht aus!
Der Käufer hat erstmal gedroht und ich hab ihm alles nochmal ausführlichst geschrieben und auch erläutert, dass der neuwertige Zustand auf die Betriebsdauer bezogen ist. Zudem wusste ich nicht mal mehr genau, wann ich dieses Gerät geschenkt bekommen habe( hab ich ja nun erst durch den Käufer erfahren!)- es stand einfach neuwertig auf dem Speicher und ich dachte, schade drum, irgendeiner freut sich darüber! Dass der K jetzt gleich beim Hersteller anruft und mir nun droht konnte ich wirklich nicht ahnen. Ich warte nun mal ab, was er schreibt und biete ihm dann an, dass ich ihm etwas zurück überweise. Aber der wird doch nicht nen Anwalt einschalten...hoffe ich zumindest!
Gruß, Emilia

Anbieten Geld zurück zu überweisen
ist ein Zugeständnis aus dem er ableiten könnte daß er im Recht ist.

Frag mal was er sich vorstellt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest