Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nervlich am Ende !! kämpfen oder gehen lassen

Nervlich am Ende !! kämpfen oder gehen lassen

26. April 2007 um 14:29 Letzte Antwort: 15. Juni 2007 um 15:13

Ein freundliches Hallo an alle Getrennten und an alle Mutmacher , es tut so gut zu wissen das nicht nur mein Leben grad in einem schwarzen Loch ist und ich nicht die einzige bin die so eine tiefe Trauer empfindet , keine ruhe findet , nix essen kann und vor allem an nix anders denken kann !

Vielleicht habt ihr schon genug , den Verletzten zu zuhören und mut zu machen, aber ich hoff sehr das mir jemand seine Meinung, evtl. sogar Erfahrungen und Tipps zurück schreibt.

Wo soll ich anfangen , bin seit knapp 1 Jahren mit meinem Freund zusammen , am Sonntag haben wir und getrennt . Ich muss bissel weiter ausholen, ach es ist so schwer die richtigen Worte zu fassen , ich wird einfach mal versuchen meine Gedanken fließen zu lassen. Also, wir hatten nicht nur gute Zeiten , sondern leider auch oft Streits, meist nur wegen Kleinigkeiten , so gut wie nie über wirklich ernste Dinge . Oft sieht man eher das negative an dem Partner in einer Beziehung , als das positive, was mir jetzt im nachhinein auffällt . Es gab nicht nur schlechte Zeiten , sondern auch schöne. Wir haben von Anfang an in der Beziehung Fehler gemacht , auf diese möchte ich net näher eingehen. Im Grunde möchte ich euch eher den Grund , das Verhalten und meine Bedenken , Hoffnungen mitteilen .

In der letzten Zeit haben wir uns immer öfters gestritten, beide waren unglücklich und unzufrieden, wir haben 2 mal über unsere Beziehung geredet und uns gegenseitig erklärt was uns stört, doch irgendwie haben diese Gespräche nicht gefruchtet. Bis letzt endlich wir eine vorläufige Trennung beschlossen haben, ich muss dazu sagen es kam von ihm dieser Vorschlag , ich wusste es net besser und dachte ich stimm zu , bevor ich ihn ganz verlier. Das komische war, als wir dieses Gespräch geführt haben hieß es am Anfang , das er sich net entscheiden kann, sondern nur für sich entschieden hat was geändert werden muss und dann auf einmal kam wie aus der Rakete die vorläufige Trennung !!

Er hat mir gesagt das er im Moment zwar noch was für mich empfindet , aber nur wenig er würde sagen er hat mich gern! GERN??? Ich hab meine Freundinnen oder gute Kumpels gern , aber doch net meinen Partner . Das hat mich getroffen und traurig gemacht .
So auf alle fälle stimmte ich ihm zu, noch in der gleichen Nacht und am nächsten Tag überlegte ich und überlegte., und mir wurde bewusst das ich das nicht machen kann, das ich es net durchhalte mit den Nerven und dieses Ungewisse d.h. net zu wissen wann ich ihn wieder sehen kann, und dann noch mit der Hoffnung zu leben , es wird wieder alles gut und vielleicht in 3 Wochen kommt es doch zu einer Trennung .

Ich hab mir etwas ausgedacht, wo ich dachte das beide damit klar kommen könnten, meinen Vorschlag wollte ich ihm am nächsten tag erzählen, allerdings hab ich noch am selben Tag erfahren das er mich angelogen hat. Er meinte nämlich nach unserem Gespräche das er grillen fährt, aber das war net der Fall, im Gegenteil er fuhr zu einer Freundin ( hierzu muss ich erwähnen, das die beiden nie was hatten und er auch immer schon gesagt hat das er sexual nix wollte um net die Freundschaft zu zerstören, ich jedoch wollte net das er sich mit ihr trifft , das hat er auch respektiert und während unserer Beziehung auch nicht gemacht ) und bleib dort über Nacht .
Ich hatte Wut , Hass und Trauer, nennt er so was Denkpause, gleich zu einer anderen zu fahren, ok auch wenn sie nur geredet haben vielleicht über sein befinden etc. aber warum musste er über nacht bleiben bzw. warum hätten sie sich nicht am Tage treffen können ?

So ich voller Wut hab meinen Vorschlag wieder schön eingepackt und war fest entschlossen, mit ihm Schluss zu machen , aber vorher sollte er es mir gefälligst ins Gesicht sagen wo er war!
Am nächsten Abend haben wir dann geredet und ich hab ihn drauf angesprochen , er hat zuerst alles verneint , bis ich ihm gesagt hab das ich weiß wo er war !! Seine Reaktion war ( die hab ich mir aber schon gedacht ) , das er nix gesagt hat, weil er genau wusste das es mir net passen würde und ich das ganze falsch verstehen würde , und um mich zu schonen , weil er ja schon die tage zuvor gemerkt hat wie sehr ich nervlich am ende war .

Ich versteh ihn , aber es ändern nix daran das er mich belogen hat. Das Resultat der Gesprächs war dann die Trennung, doch da war was, was mich störte . Trotz des Hasses, als es hieß wir trennen uns , kam mein Herz wieder ins Spiel und sagte Nein das möchtest du net. Ich hab meine restlichen Sachen von ihm gepackt , unsere gemeinsame elek. Zahnbürste eingepackt um ihn auch mal zu treffen. Kaum saß ich ihm Auto , kam alles raus , ich empfinde immer noch was für ihn, auch wenn es net mehr so viel ist, aber ich möchte ihn net verlieren!

Jetzt sagen vielleicht einige, aja wenn er meint er hat dich gern , macht es keinen Sinn. Dazu muss ich sagen , das wir vor diesem Gespräch 3 wundervolle Tage erlebt haben, wo wirklich nix darauf hingedeutet hat, das es zuende geht oder das er nix mehr für mich empfindet, , sein verhalten war so liebevoll und selbst unsere Freunde meinten oh mit euch geht es wieder berg auf !! Genauso seine , in meinem Augen spontane Entscheidung zur vorläufigen Trennung, einfach sein Verhalten passt net dazu das er keine Gefühle mehr für mich hat . Würde jemand der soeben die trennung ausgesprochen hat, die Partnerin in den Arm nehmen sie zärtlich streicheln ihr mehrmals Küsse geben ? Benimmt sich so jemand der wirklich nix für den anderen fühlt und die Trennung möchte, er war eigentlich no nie so der Typ Mann der offen seine Gefühle zeigte, er hatte oft angst sie zu zulassen , ich könnt mir gut vorstellen , das er das was er noch fühlt für mich , auch wenn es net viel ist evtl. ignorieren und unterdrücken möchte !!

War gestern dann bei ihm die Zahnbürste zurück geben , weil es ein Geschenk an uns beide war und ich die selbe eh zu hause stehen hab , leider hat sie nicht in den Briefkasten gepasst also bin ich hinten rum gegangen und wollt sie auf die terasse legen, da stand die Balkontür offen , also rief ich mal seinen Namen keine Reaktion , hab geklopft und bin rein und rief noch mal, immer noch keine Reaktion , er war net da , er war grad dabei die ganze Wohnung aufzuräumen, , die terasse hatte er schon schön gesäubert, er ist nicht einer der gern aufräumt und mir ist aufgefallen das unser gemeinsames Bild nicht mehr an seinem Platz stand, also drehte ich um und ging wieder hinaus , legte das Päckchen draußen vor die Tür . Es kam kein Reaktion auf die Zahnbürste, gar nix!!!

Was soll ich davon halten , wollte er sich nur mit dem putzen ablenken oder eher die Wohnung symbolisch gesehen von mir säubern ????Oder eher weil er Besuch am Wochenende erwartet ???
Ich vermisse ihn sehr und , denke tag und nacht an ihn , ich möchte ihn bitten es uns noch einmal versuchen zu lassen, denn ist es eine Beziehung denn nicht wert es nochmal zu versuchen!!
Ich kann einfach net mehr , versuche mich abzulenken , gehe wieder ins Fitnessstudio und es hilft, aber sobald ich draußen bin , und irgendwann hat man nun mal genug, kommen all diese Gehdanken wieder.

Meine Freunde sagen , lass ihm zeit zeit zeit , dann wird es vielleicht auch wieder , mein verstand sagt ja ok ihr habt recht , aber mein Herz meint , NEIN NEIN NEIN ,verdammt noch mal ich kann net . wenn ich ihm zeit gib , sagen wir einfach mal 2 oder 3 Wochen , wird ich vor Sehnsucht zerrissen und die Hoffnung in mir tragen das es wieder funktionieren wird mit uns, und wenn er aber dann nein sagt , wird das ganze nerven spiel von vor gehen und das werde ich nicht noch einmal aushalten, Ich weiß wenn ich ihm die Zeit net lass und jetzt ihm das mit dem Neuen versuch sag , kann es sein das ich alles zerstöre und er ganz blockiert .Aber wenn er zustimmt oder halt meint ok , aber lass mir noch etwas zeit , !! Ich würde ihm ja auch so die zeit geben , wenn ich wüsste das er mich vermisst oder zumindest an mich denkt und noch einen funken liebe für mich hat . versteht mich irgendeiner von euch , ist es besser sich 3 Wochen zu quälen und dann enttäuscht zu werden und wieder einen halben Nervenzusammenbruch zu bekommen oder lieber jetzt das zu klären und Gewissheit zu haben und langsam damit umzugehen wissen. Ich möchte ihm die Zeit geben , aber ich kann es net , weil ich angst hab dann in 3 Wochen wieder in dieser Situation zu sitzen .

Was soll ich machen , ich kann einfach net mehr , es tut so weh , könnt den ganzen tag nur noch heulen , es belastet mich so sehr , das ich net bei ihm bin und ihn net sehen ihm net schreiben kann. Ich vermisse ihn so sehr und ich weiß das in mir noch etwas für ihn schlägt, ich brauche die Gewissheit , das er uns noch ne Chance gibt, auch wenn es heißt das ich ihm zeit geben muss.
Mir ist die Zeit die ich mit ihm hatte, egal ob schön oder schlecht , zu kostbar all das ich sie einfach so hinweg schmeißen möchte.
Wenn man etwas für den anderen jemals empfunden hat oder evtl. noch ein funke da ist , ist man es net der gemeinsamen Zeit und dem Partner irgendwie schuldig das man es noch ein letztes mal versucht ??? oder soll man echt einfach so alles hinwerfen als ob nie was war !!!

Was denkt ihr ??? ist es besser mich verrückt zu machen und die zeit abzuwarten , auch wenn ich in 3 Wochen wieder hier sitzen sollte und Eimer voll heulen, oder lieber ein für alle mal Gewissheit zu haben und evtl. , was ich net hoffe , für immer abzuschließen , oder zumindest zu wissen das er zeit braucht.

Ich werde ihn net so einfach kampflos aufgeben oder besser gesagt UNS, denn die Beziehung ist es mir wert das ich um sie kämpfe , denn nur so kann ich sagen ich hab mein best mögliches getan , um UNS zu retten . und ich möchte so gern das es wir noch einmal die Chance bekommen vom neuen anzufangen . Auch wenn es bedeutet das ich mich evtl. lächerlich mach, vielleicht kann ich irgendwann über mich lachen , aber im Moment fällt es einfach SOOOOO schwer .

Wenn er aber am WE Besuch bekommen sollte, sieht das ganze wieder anders aus , nur wie soll ich das bitte herausfinden ob am Samstag eine Frau bei ihm war und da was gelaufen ist ?

Hoffe ihr habt etwas von dem verstanden was ich geschrieben hab, sorry meine Gedanken sind ein reines Chaos im Moment . Seht Rechtschreibfehler und Komasetzung net so ernst, darauf hab ich nun echt net geachtet, mir war es wichtiger meine Gedanken schreiben zu können

Ich bin über jeden Ratschlag ,Erfahrung und Meinung froh
Danke und einen verweinten Gruß von mir

Mehr lesen

26. April 2007 um 14:55

Oh je
ich kann dazu leider im moment nicht viel sagen, da ich in der gleichen situation stecke (habe hier auch gerade einen beitrag geschrieben) aber ich aknn dir nur raten ihm wirklich zeit zu geben.

mir fällt es auch schwer aber ich weiß, dass es die einzige chance ist ihn wieder zu bekommen und wenn dir die beziehung etwas wert ist dann hällst du die paar wochen aus, ich tue es ja auch auch wenn es mir das herz zerreißt.

und sieh es mal so: die hoffnung die du jetzt hast hällt dich am leben. wenn du in ein paar wochen feststellen solltest, dass es nicht mehr klappt mit euch, dann ist einige zeit vergangen in der du dich langsam von ihm lösen konntest und du kannst es dann evtl besser ertragen. aber bei aller hoffnung darfst du natürlich die realität nicht aus den augen verlieren...

viel glück, ich drücke die daumen und fühle mit dir da ich gerade das gleiche durch mache...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Juni 2007 um 15:13

Mir gehts genauso
Würde mal gerne erfahren, was aus deiner Situatión geworden ist. Fühle mich im Moment genauso, wie du dich damals. Unsere Geschichte ähnelt sich sehr. Mein Freund möchte auch die Auszeit. Bin jetzt drei Tage nur am heulen. SMS kommen noch von ihm. Erhat noch Gefühle für mich, ist aber auch oft und schnell von mir gnervt, ohne zu wissen, warum. Wäre scön, wenn du mir mailst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram