Home / Forum / Liebe & Beziehung / @nenja -> brauche hilfe und guten rat

@nenja -> brauche hilfe und guten rat

5. Dezember 2002 um 14:09

hallo nenja !

ich spreche dich ganz direkt an, da ich schon so einige deiner beiträge verfolge !
die geschichte mit deinem "mann" finde ich sehr interessant. du hast ihn geheiratet obwohl du keine liebe für ihn empfunden hast. du hast auch gründe hierzu genannt, z.b. das jeder gesagt hätte er passe zu dir und würde dir sicherheit geben. ich denke das du mir einen guten rat erteilen kannst wenn ich dir mal meine geschichte erzähle.

es kann mir auch jeder andere schreiben !!! würde mich freuen !!!

im sommer lernte ich eine wunderbare frau kennen. sie bereits in festen händen aber schien mit der beziehung nicht mehr so glücklich zu sein. sie hat mir ihre nummer gegeben und wir sind so nähr in kontakt gekommen (habe ihre nummer auch nur bekommen weil es bei ihr kribbelte). wir haben erstmal eigentlich nur sms kontakt gehabt (wohnen in der selben stadt) und trotzdem hat sie sich in mich verliebt. es ging dann soweit das sie sich von ihrem freund getrennt hat. habe ihr aber gesagt das sie das nicht für mich oder ihn macht sondern die entscheidung ganz für sich trifft (wollte nicht der grund sein). nun ja, wir haben uns dann öfter getroffen und es war auch sehr angenehm. das problem war aber das sie noch mit ihm in einer wohnung gewohnt hat zu dem zeitpunkt der trennung. ich entwickelte ehrliche gefühle für sie und war mir ihren auch sicher (zärtlichkeiten wurden ausgetauscht, liebe worte fielen etc.). es kam dann aber so das sie sich dann doch entschieden hatte ihm noch eine chance zu geben und ich hatte das nachsehen. nun wollte er aber nicht mehr denn er hatte sich neu verliebt und hat eine neue beziehung begonnen. nun stand sie allein da nur mit bester freundin die auch mit mir sehr gut befreundet ist. naja, es kam dann so das der kontakt wieder voll aktiv wurde. ihr umzug stand an und niemand half ihr aber ich war da. ich hab den umzug mit ihr durchgezogen. es trug sich dann zu das nachts in das auto ihrer freundin eingebrochen wurde und sämtliche papiere gestohlen wurden. wer war nachts da, ich !!! sie lies sich in meine arme sinken und fühlte sich sichtlich geborgen. eines nachts kam sie dann zu mir weil sie unbedingt mit mir reden wollte da ich die ganze zeit abgeblockt hatte weil sie mir die gefühle nur vergespielt hatte um den anderen zu vergessen. sie sagte immer ich sei ihr zu "lieb". ist man(n) denn zu lieb wenn man characterliche stärke besitzt, bodenständigkeit und dem menschen den man liebt beisteht egal was passiert ???! ich setzt mich viel damit auseinander und denke über die liebe nach. na und ???! so, sie ist nun bei mir und wir reden. reden über alles was so passiert ist und wie es weitergehen sollte. war ein sehr gutes gespräch da sie sich immer sehr schwer mit dem reden tut. ich war irgendwann müde und wollte schlafen und sie kam von allein zu mir ins bett. war nur kuschel position und zusammen einschlafen. war schön !!! von dem moment an waren wir offiziell zusammen. verliebt mails wurden verschickt, es wurde viel gekuschelt vieles mehr was so zum verliebt sein gehört. sie versicherte mir das sie sich jetzt voll sicher sei in ihren gefühlen zu mir. doch leider musste sie noch zwangsläufig kontakt zu ihrem ex haben da wegen dem alten telefonanschluss noch nicht alles geklärt war. er sagte ihr das er sich von seiner wieder getrennt hat und in dem moment machte sie sich wieder hoffnung. was für mich zum vollen nachteil ausging. sie schrieb mir das sie zeit brauche einen klaren kopf zu bekommen. doch wusste ich das sich an ihrer entscheidung nicht ändern wird. sie trennte sich wieder. das war ein sehr ahrter schlag für mich da sie mir ihre gefühle voll versichert hat. nun kam es so, das er sie "testen"wolle ob ersich wieder in sie verliebt. dem war aber nicht so und es war vorbei. nun stand sie wieder allein da. sie hat mir die ganze zeit nur was vorgespielt, mich benutzt um den anderen zu vergessen. soll man da nicht das vertrauen in die frauen verlieren? doch habe ich viel gelesen und es geht den frauen nicht besser, siehe eden23.
so, heute möchte sie nochmal mit mir über alles reden was so passiert ist. durch diesen ganzen stress und das zwanghafte gefühl unbedingt abnehmenzu wollen ist sie wohl in eine essstörung geraten (hab viel darüber gelesen und die anzeichen sprechen für sich). mache mir auch ehrlich sorgen um sie. sind ja immer noch gefühle da ! im moment habe ich engelchen und teufelnchen bei mir zu gast. engelchen sagt, "sei für sie da obwohl es sehr schmerzt" und teufelchen sagt, "hör es dir an was sie zu ihren gefühlen sagt aber lege keinen wert darauf. es sind eh nur lügen. sie kann doch zu ihrem neuen gehen und mit dem über ihre probleme reden!!!" denn sie hat auch wieder jemand neues kennengelernt und sich da schon wieder voll rein gesteigert. ist zwar noch nicht mit ihm zusammen aber, egal ! mir schreibt sie das sie so einen wunderbaren menschen wie mich nicht verlieren möchte. das sie mich nicht verdient hätte und so ne sachen wie "du bist ein guter freund für mich geworden"! à das habe ich satt! das sie keine beziehung eingehen kann wenn nicht die gefühle da sind. sie ist sie aber eingegangen weil gefühle da waren nur hat sie die ganze zeit verglichen und die gefühle schon von anfang an sich nicht entwickeln lassen.

wie soll ich mich jetzt verhalten ? soll ich mir alles anhören und für sie da sein ?! ODER
soll ich mir alles anhören, ... sein (wie sie es will) und sie in die wüste schicken?!

danke für deine und euer aller hilfe

bye
soul

Mehr lesen

5. Dezember 2002 um 14:38

Bin zwar nicht Nenja...
... vielleicht möchtest du trotzdem meine Meinung hören. Erst mal, es tut mir voll leid. Du scheinst dich ja so richtig verliebt zu haben und deine Auserwählte will anscheinend nicht so recht. Wenn ich die Anzeichen richtig deute dann sieht sie in dir ohne Zweifel einfach nur einen guten Freund, einen Bruder, großen Beschützer, etc. Du bist immer für sie da, du kommst und hilfst ihr, wenn sie Probleme hat, doch kaum pfeift ihr Ex geht sie zu ihm zurück. Das zeugt nicht gerade von wahrer Liebe zu dir. Tut mir wirklich leid, aber an deiner Stelle würde ich mich schleunigst in Sicherheit bringen, bevor sie dich noch mehr verletzt, denn ich gehe mal davon aus, dass dir ihre Zurückweisungen schon arg weh tun. Es klingt irgendwie so als wäre sie mit ihren Gefühlen im Allgemeinen nicht so ganz im Reinen, deshalb ist sie wahrscheinlich auch so sprunghaft. Also, wenn du mich fragst, wenn du es nicht verkraftest nicht mehr als ein Freund für sie zu sein (denn ich glaube mehr ist im Moment einfach nicht), dann sei für sie da und hör sie an, ansonsten mach ihr klar, dass du so nicht leben kannst und nimm Abschied von ihr.

Ich weiß natürlich nicht ob ich damit Recht behalte, dafür habe ich wahrscheinlich einfach nicht alle Informationen. Aber so wie du die Situation beschreibst, ist sie für mich eindeutig. So leid es mir tut. Ich hoffe natürlich ich habe Unrecht und alles wendet sich für dich zum Positiven, bzw. die Nenja schreibt dir noch was super konstruktives... ansonsten ist dir wahrscheinlich nicht zu helfen.

Trotzdem alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2002 um 23:25

Auch nich nena is...
... aber trotzdem helfen möchte.

Das, was Nena gesagt hat, finde ich wirklich total klasse.

"Wie sehr man einen Menschen liebt, merkt man erst, wenn er einem fehlt" o.ä; dieser Satz entstammt dem Film "Wenn der weiße Flieder wieder blüht" und ich finde, da ist etwas dran.
Denn, wenn du immer für sie da bist, sie immer zu dir kommen kann, du ihr immer Zuneigung und Liebe gibst, wenn sie will, dann zeugt das von großer Liebe deinerseits, sie scheint es aber so nicht schätzen zu lernen.
Sie hat noch nie erlebt, dass du mal nicht da warst, dass sie mal um dich bangene musste. Sie hatte noch nie Angst, dich zu verlieren. Und sie scheint sehr unentschlossen zu sein.

Es ist schwierig so hart zu sein, wenn man jemanden liebt.

Vielleicht kann sie ihre Gefühle, die gegenüber besser einordnen, wenn du mal nicht immer "springst" und nicht immer für sie da bist.

Alles Gute
Mondchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2002 um 9:45
In Antwort auf rana_12568865

Auch nich nena is...
... aber trotzdem helfen möchte.

Das, was Nena gesagt hat, finde ich wirklich total klasse.

"Wie sehr man einen Menschen liebt, merkt man erst, wenn er einem fehlt" o.ä; dieser Satz entstammt dem Film "Wenn der weiße Flieder wieder blüht" und ich finde, da ist etwas dran.
Denn, wenn du immer für sie da bist, sie immer zu dir kommen kann, du ihr immer Zuneigung und Liebe gibst, wenn sie will, dann zeugt das von großer Liebe deinerseits, sie scheint es aber so nicht schätzen zu lernen.
Sie hat noch nie erlebt, dass du mal nicht da warst, dass sie mal um dich bangene musste. Sie hatte noch nie Angst, dich zu verlieren. Und sie scheint sehr unentschlossen zu sein.

Es ist schwierig so hart zu sein, wenn man jemanden liebt.

Vielleicht kann sie ihre Gefühle, die gegenüber besser einordnen, wenn du mal nicht immer "springst" und nicht immer für sie da bist.

Alles Gute
Mondchen

Danke euch !!!...
...es ist wirklich eine schwere situation. zum alter kann ich sagen, sie ist 22 und ich 23.
mit 22 sollte man doch eigentlich wissen was man will. sie ist tatsächlich sehr unschlüssig und da sie nicht redet macht es die situation nicht einfacher. bin ein recht offener mensch und ich glaube damit kann sie nicht umgehen. ich war total bereit für diese beziehung.
- das wollte ich gestern noch schreiben. - heute: gestern war das gespräch !!!
oh man !!! das hätte ich mir schenken können. sie konnte mir nur sagen das es ihr leid tut. am anfang waren gefühle da und jetzt nicht mehr. ich fragte wie kann das sein? du warst dir doch sicher? sie: es ist grundlos passiert !!! - mit so einer antwort soll ich nun klar kommen. sie hat nichts weiter dazu gesagt und da bin ich gegangen. hab dann noch im nach hinein erfahren das sie nun doch mit dem neuen zusammen ist. ich war natürlich rasend vor zorn, da sie mir gesagt hat das sie immer noch keinen klaren kopf hat.

hab mich jetzt voll von ihr abgewandt !

Erfahrung ist eine gute sache, doch leider machte man sie immer erst nachdem man sie brauchte !!!

ganz lieben dank für eure antworten !!!

soul

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen