Home / Forum / Liebe & Beziehung / Narzissten Frau vs. Mann

Narzissten Frau vs. Mann

6. Mai 2006 um 18:46 Letzte Antwort: 7. Mai 2006 um 12:00

Hallo zusammen,

mir ist eines aufgefallen. Mit meiner Ex gab es immer ein Problem das sie nie gelöst hatte. Ihr Ex wohnte weiter mit ihr und sie ist mit ihm zusammen.

Anfangs sperrte ich mich schon etwas gegen so etwas. Vor allem weil beide auseinander sind, aber noch zusammen lebten (so als ob nix wäre).

Über die Zeit verteifte sich unser Verhältnis stärker, mir machte das kein Spass mehr.

Was mir an ihr auffiel und an mir. Wir beide verhalten uns zu sehr wie "Narzisst". An sich in Maßen noch gesund. Nur gegeneinander?

Welche Erfahrungen habt ihr zu extrem "Narzisstischen", selbstliebenden Menschen?

(Das mit der Wohnung hat es verstärkt und die Trennung danach ebenfalls).

ps: ich fühle mich unwohl dabei und begeistert davon, deswegen trennet ich mich.


Liebe Grüße
sendor

Mehr lesen

6. Mai 2006 um 19:02

Also
du findest jetzt, die Tatsache, dass sie noch mit ihrem ex zusammenlebt trifft die Definition von Narzissmus, oder wie? Denke wenn du auch so ein narzisstischer mensch bist, kriegst du probleme egal wie dein jeweiliger partner veranlagt ist. Und was heißt gegeneinander narzisstisch verhalten im vergleich zu allegemein narzisstisch verhalten? Habe leichte Verständnisprobleme mit deinem Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2006 um 19:25
In Antwort auf graga_12118711

Also
du findest jetzt, die Tatsache, dass sie noch mit ihrem ex zusammenlebt trifft die Definition von Narzissmus, oder wie? Denke wenn du auch so ein narzisstischer mensch bist, kriegst du probleme egal wie dein jeweiliger partner veranlagt ist. Und was heißt gegeneinander narzisstisch verhalten im vergleich zu allegemein narzisstisch verhalten? Habe leichte Verständnisprobleme mit deinem Problem.

...
>>>du findest jetzt, die Tatsache, dass sie noch mit ihrem ex >>>zusammenlebt trifft die Definition von Narzissmus, oder wie?

Nein, deswegen blieb ich bei ihr auch 1 1/2 Jahre. Ich bin in ihre Beziehung reingeplatzt und sperrte mich gegen sie weil sie mir nicht sagen konnte warum sie diese beendet und eine mit mir anfängt. Ich ließ ihr Zeit, eine Entscheidung, eine weitere, noch eine und wieder eine. Bis ich sogar körperlich total am Arsch gewesen bin weil wir gegensätzlich handelten. Bin ich auf sie zu, sperrte sie sich, usw.

>Und was heißt gegeneinander narzisstisch >verhalten im vergleich zu allegemein >narzisstisch verhalten?
Allgemein setzt sich jemand in einer Beziehung für den anderen ein, schon aus eigeninteresse, sie flirtet, ist ganze Wochenenden weg, erzählt mir garnichts mit ihrem jetzigen Freund, wirft mir alles mögliche vor, kratzt mein Selbstbewusstsein damit an.

Ich vernachlässigte sie anfangs weil sie mir nicht sagen wollte/konnte warum sie die Beziehun mit dem anderen beendete, wirft mir das dann vor, obwohl ich mehr Zeit hab, für da bin, ständig frag ob wir was machen. Dann geht sie fremd und das wars.

Wir sehen uns weiter, ich diskutier mit ihr stundenlang, E-Mail Krieg, Affäre und ständig dieses geflirte mit anderen, der jetzige Freund, und ich beende den Kontakt ganz weil mir das zu krass zu wird.

Ich weiß ja nicht mal mehr was wahr oder falsch ist. Für sie ist es gegessen, nur für mein misstrauen anfangs bekomme ich von ihr gesagt das ich narzisitisch gestört bin. das selbe warf ich ihr vor, halt nicht gestört.

das komische, ich fühlte mich mit dem bei dieser Frau nicht wohl. da fehlt für mich der Bezug zueinander nach dem Ganzen.

Mein Misstrauen weckte sie noch stärker dadurch das sie anscheinend wohl garnichts von einer monogamen Beziehung hält, obwohl ich konservativ bin, so oft hab ich mich noch nie wiederholt wie bei ihr.

Wir beide sind Dickköpfe.

Grüße


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2006 um 19:44
In Antwort auf graga_12118711

Also
du findest jetzt, die Tatsache, dass sie noch mit ihrem ex zusammenlebt trifft die Definition von Narzissmus, oder wie? Denke wenn du auch so ein narzisstischer mensch bist, kriegst du probleme egal wie dein jeweiliger partner veranlagt ist. Und was heißt gegeneinander narzisstisch verhalten im vergleich zu allegemein narzisstisch verhalten? Habe leichte Verständnisprobleme mit deinem Problem.

...
Durch unser Verhältnis zueinander seh ich das auch so ich doch narzistisches zeige, weil ich das eher enttäuschend es wie wir miteinander umgingen.

Anfangs lief es ganz gut, bis ich halt wegen der Wohnung immer weiter in den Keller bin, und sie munterte mich auf, so wie ein stehaufmännchen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2006 um 21:35

Vorsicht!
naja, sendor, mit ausdrücken wie "Narzissmus" wäre ich ganz ganz vorsichtig. Narzissmus ist eine der schwersten Persönlichkeitsstörungen überhaupt.
Ein Narzisst würde wahrscheinlich auch nicht bei sich selbst diese Bezeichnung anwenden sondern jegliche "Krankheitsdiagnose" seines Verhaltens weit von sich weisen.
Ich würde aber dennoch an deiner Stelle einen Therapeuten aufsuchen um mit ihm zusammen an dieser "Komm ich her -läufst du weg-kommst du her-lauf ich weg" -Sache arbeiten - das zeigt eine gestörte Fähigkeit zu echter Bindung an, würde mal schauen, woran das liegt u das bearbeiten, anderweitig wird das Spiel immer so weiter gehen.
viel erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Mai 2006 um 12:00
In Antwort auf vena_12329618

Vorsicht!
naja, sendor, mit ausdrücken wie "Narzissmus" wäre ich ganz ganz vorsichtig. Narzissmus ist eine der schwersten Persönlichkeitsstörungen überhaupt.
Ein Narzisst würde wahrscheinlich auch nicht bei sich selbst diese Bezeichnung anwenden sondern jegliche "Krankheitsdiagnose" seines Verhaltens weit von sich weisen.
Ich würde aber dennoch an deiner Stelle einen Therapeuten aufsuchen um mit ihm zusammen an dieser "Komm ich her -läufst du weg-kommst du her-lauf ich weg" -Sache arbeiten - das zeigt eine gestörte Fähigkeit zu echter Bindung an, würde mal schauen, woran das liegt u das bearbeiten, anderweitig wird das Spiel immer so weiter gehen.
viel erfolg

...
Hallo armesopfer,

mit Narzissmus meine ich die "Selbstverliebtheit", keine F-Diagnose was eine Störung besagt. In Maßen ist das durchaus gesund.

Wo die Störung besteht? Ich sehe unser Verhältnis als das an. Deswegen der Grund meines Kontaktabbruchs!

Es ist passiert, dieses hin und her, Ärger mit dem (Ex)-Freund, mit ihr. Deswegen sag ich zu mir das ich Züge davon zeige und nicht gegangen bin, sie von ihrer Seite hat es ebenfalls nicht. Da bleibt keine andere Wahl als das ich kein Kontakt mit ihr hab, oder ich halte mich konsequent an meine Linie (übrigens das was auch mein Fehler ist).





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook