Home / Forum / Liebe & Beziehung / Narzissten

Narzissten

11. November um 10:30

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und habe eine Frage zum Thema Narzissten.ich hab vor ca. 1 Jahr einen Mann kennen gelernt am Anfang war es nur eine Affäre dann wurde ich schwanger. Das Kind Verlor ich leider.Und unserer Wege trennten sich wieder aber ich bekam ihn einfach nicht aus meinem Kopf. Zwei Monate später schrieben wir wieder und versuchten eine Beziehung aufzubauen. Ich wusste von ihm das er mit vielen Frauen Kontakt hat er hat nichts vor mir verheimlicht.er gab mir sein Handy ich könnte alles lesen. Aber er versprach mir auch das zu lassen denn er sagte er merkt das das mit uns was richtiges ist was er selbst noch nie erlebt habe. Er versprach mir sich zu ändern die Kontakte zu den anderen abzubrechen. Doch weitere 2 Monate später ist nicht passiert nur leere Versprechungen. Ich brach den Kontakt erneut ab. Er meldet sich einen Monat später wieder bei mir sagte mir das er mich braucht und liebt und das er auch nur Probleme hat sich zu öffnen und mir zu vertrauen.Ich lies mich zögerlich wieder darauf ein. Und schon begann das Drama von vorne. Er wolle sich änder aber tat es nicht. Wenn er bei mir war war es so Echt und dann wenn er weg ging meldete er sich nicht hielt Versprechungen nicht ein war manchmal nicht erreichbar. Und dann immer wieder Ausreden und lügen. Wenn ich dies thematisiert habe rastete er aus. Sagte ich solle ihm doch vertrauen und er wüsste das er schlimm war und das er viel kaputt gemacht habe damit. Und bekommt mich dann wieder weich indem er sagt er sei ein Familienmensch, ich muss dazu sagen ich hab zwei Kinder aus einer Beziehung davor. Er sagt er will sie kennen lernen sie seien jetzt auch quasi seine Kinder.und ich konnte diesen Schritt bisher nicht gehen weil ich mir mit ihm so unsicher bin. Seine Freunde sagen zu mir er sei bei mir ganz anders als mit den anderen Frauen die er hatte. Aber warum lügt er dann soviel. Er behauptet er hätte eine schwere Kindheit gehabt und das glaube ich auch weil ich weiß woher er kommt.heute morgen bin ich das erste mal auf das Thema Narzissmus gestoßen. Und als ich die Beschreibung dazu gelesen habe fand ich sehr viel Gemeinsamkeiten mit ihm. Er lügt viel. Redet nur von sich und wie gut er ist und das er hinter der harten Schale ein sehr lieber Mensch sei.er macht mich schlecht aber immer auf eine spaßige Art.er ist sehr charismatisch zieht alle Blicke gern auf sich, sagt was er denkt egal was andere davon halten.er sagte das er auch nur Probleme hätte jemanden zu vertrauen. Aber das es sich mit mir Echt anfühlt das er noch nie außer zu mir so liebe entfunden habe. Und dann meldet er sich zwei Tage nicht und kommt mir dann damit das er Probleme hatte geschäftlich viel um die Ohren hatte. Ich bin einfach ratlos. Mein Kopf sagt er ist falsch mein Herz hängt an ihm.wenn er wirklich ein Narzisst ist dann werde ich ihn nicht ändern können aber ich weiß auch nicht wie ich von ihm los komm. Immer Kontaktiert er mich irgendwo wieder.manchmal denke ich wenn er so wie mich noch andere Frauen hat das sie mich irgendwann Kontaktieren und mir das selbe erzählen was ich mit ihm erlebe. Ich habe Angst davor aber ich denke das würde mir vielleicht auch die Augen öffnen. Hört sich das an als wäre er ein Narzisst?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

11. November um 11:07

"Hört sich das an als wäre er ein Narzisst?"

Ein paar Details in deiner Beschreibung deuten darauf hin, ja - aber es kann sich genauso gut um ein handelsübliches @rschloch handeln Diagnosen kann man sowieso schlecht bis unmöglich über ein anonymes Internetforum stellen, und in deinem Fall seh ich bisher nicht mehr als vage Anhaltspunkte.

Ist aber letztlich auch wurscht, wenn es dir darum geht, wie du von ihm "loskommst". Da ist die Antwort immer gleich: Du musst dir selbst wichtiger sein. Versuch's mal damit, dass du in der nächsten Leidensphase aufschreibst, was dich alles an seinem Verhalten verletzt und wie du dich dabei fühlst - und wenn du das nächste Mal wieder Gefahr läufst, auf ihn reinzufallen, dann lies dir durch, was du geschrieben hast.
Und überleg dir auch mal, warum du dich von seinen (leeren) Worten immer wieder so einwickeln lässt. Warum reicht es, wenn dir jemand sagt "Ich bin ein Familienmensch", und zack denkst du, du müsstest eine Beziehung mit ihm haben? Was für Defizite in deinem Leben stehen da dahinter, und wie kannst du die auf ne gesündere Weise angehen?

lg
cefeu

6 LikesGefällt mir

11. November um 11:07

"Hört sich das an als wäre er ein Narzisst?"

Ein paar Details in deiner Beschreibung deuten darauf hin, ja - aber es kann sich genauso gut um ein handelsübliches @rschloch handeln Diagnosen kann man sowieso schlecht bis unmöglich über ein anonymes Internetforum stellen, und in deinem Fall seh ich bisher nicht mehr als vage Anhaltspunkte.

Ist aber letztlich auch wurscht, wenn es dir darum geht, wie du von ihm "loskommst". Da ist die Antwort immer gleich: Du musst dir selbst wichtiger sein. Versuch's mal damit, dass du in der nächsten Leidensphase aufschreibst, was dich alles an seinem Verhalten verletzt und wie du dich dabei fühlst - und wenn du das nächste Mal wieder Gefahr läufst, auf ihn reinzufallen, dann lies dir durch, was du geschrieben hast.
Und überleg dir auch mal, warum du dich von seinen (leeren) Worten immer wieder so einwickeln lässt. Warum reicht es, wenn dir jemand sagt "Ich bin ein Familienmensch", und zack denkst du, du müsstest eine Beziehung mit ihm haben? Was für Defizite in deinem Leben stehen da dahinter, und wie kannst du die auf ne gesündere Weise angehen?

lg
cefeu

6 LikesGefällt mir

11. November um 11:10
In Antwort auf karina_33

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und habe eine Frage zum Thema Narzissten.ich hab vor ca. 1 Jahr einen Mann kennen gelernt am Anfang war es nur eine Affäre dann wurde ich schwanger. Das Kind Verlor ich leider.Und unserer Wege trennten sich wieder aber ich bekam ihn einfach nicht aus meinem Kopf. Zwei Monate später schrieben wir wieder und versuchten eine Beziehung aufzubauen. Ich wusste von ihm das er mit vielen Frauen Kontakt hat er hat nichts vor mir verheimlicht.er gab mir sein Handy ich könnte alles lesen. Aber er versprach mir auch das zu lassen denn er sagte er merkt das das mit uns was richtiges ist was er selbst noch nie erlebt habe. Er versprach mir sich zu ändern die Kontakte zu den anderen abzubrechen. Doch weitere 2 Monate später ist nicht passiert nur leere Versprechungen. Ich brach den Kontakt erneut ab. Er meldet sich einen Monat später wieder bei mir sagte mir das er mich braucht und liebt und das er auch nur Probleme hat sich zu öffnen und mir zu vertrauen.Ich lies mich zögerlich wieder darauf ein. Und schon begann das Drama von vorne. Er wolle sich änder aber tat es nicht. Wenn er bei mir war war es so Echt und dann wenn er weg ging meldete er sich nicht hielt Versprechungen nicht ein war manchmal nicht erreichbar. Und dann immer wieder Ausreden und lügen. Wenn ich dies thematisiert habe rastete er aus. Sagte ich solle ihm doch vertrauen und er wüsste das er schlimm war und das er viel kaputt gemacht habe damit. Und bekommt mich dann wieder weich indem er sagt er sei ein Familienmensch, ich muss dazu sagen ich hab zwei Kinder aus einer Beziehung davor. Er sagt er will sie kennen lernen sie seien jetzt auch quasi seine Kinder.und ich konnte diesen Schritt bisher nicht gehen weil ich mir mit ihm so unsicher bin. Seine Freunde sagen zu mir er sei bei mir ganz anders als mit den anderen Frauen die er hatte. Aber warum lügt er dann soviel. Er behauptet er hätte eine schwere Kindheit gehabt und das glaube ich auch weil ich weiß woher er kommt.heute morgen bin ich das erste mal auf das Thema Narzissmus gestoßen. Und als ich die Beschreibung dazu gelesen habe fand ich sehr viel Gemeinsamkeiten mit ihm. Er lügt viel. Redet nur von sich und wie gut er ist und das er hinter der harten Schale ein sehr lieber Mensch sei.er macht mich schlecht aber immer auf eine spaßige Art.er ist sehr charismatisch zieht alle Blicke gern auf sich, sagt was er denkt egal was andere davon halten.er sagte das er auch nur Probleme hätte jemanden zu vertrauen. Aber das es sich mit mir Echt anfühlt das er noch nie außer zu mir so liebe entfunden habe. Und dann meldet er sich zwei Tage nicht und kommt mir dann damit das er Probleme hatte geschäftlich viel um die Ohren hatte. Ich bin einfach ratlos. Mein Kopf sagt er ist falsch mein Herz hängt an ihm.wenn er wirklich ein Narzisst ist dann werde ich ihn nicht ändern können aber ich weiß auch nicht wie ich von ihm los komm. Immer Kontaktiert er mich irgendwo wieder.manchmal denke ich wenn er so wie mich noch andere Frauen hat das sie mich irgendwann Kontaktieren und mir das selbe erzählen was ich mit ihm erlebe. Ich habe Angst davor aber ich denke das würde mir vielleicht auch die Augen öffnen. Hört sich das an als wäre er ein Narzisst? 

Du glaubst ihm jeden Mist oder? Das alles erzählt er auch den anderen. 

werde erwachsen! Du hast Verantwortung gegenüber deinen Kindern!

1 LikesGefällt mir

11. November um 12:36
In Antwort auf karina_33

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und habe eine Frage zum Thema Narzissten.ich hab vor ca. 1 Jahr einen Mann kennen gelernt am Anfang war es nur eine Affäre dann wurde ich schwanger. Das Kind Verlor ich leider.Und unserer Wege trennten sich wieder aber ich bekam ihn einfach nicht aus meinem Kopf. Zwei Monate später schrieben wir wieder und versuchten eine Beziehung aufzubauen. Ich wusste von ihm das er mit vielen Frauen Kontakt hat er hat nichts vor mir verheimlicht.er gab mir sein Handy ich könnte alles lesen. Aber er versprach mir auch das zu lassen denn er sagte er merkt das das mit uns was richtiges ist was er selbst noch nie erlebt habe. Er versprach mir sich zu ändern die Kontakte zu den anderen abzubrechen. Doch weitere 2 Monate später ist nicht passiert nur leere Versprechungen. Ich brach den Kontakt erneut ab. Er meldet sich einen Monat später wieder bei mir sagte mir das er mich braucht und liebt und das er auch nur Probleme hat sich zu öffnen und mir zu vertrauen.Ich lies mich zögerlich wieder darauf ein. Und schon begann das Drama von vorne. Er wolle sich änder aber tat es nicht. Wenn er bei mir war war es so Echt und dann wenn er weg ging meldete er sich nicht hielt Versprechungen nicht ein war manchmal nicht erreichbar. Und dann immer wieder Ausreden und lügen. Wenn ich dies thematisiert habe rastete er aus. Sagte ich solle ihm doch vertrauen und er wüsste das er schlimm war und das er viel kaputt gemacht habe damit. Und bekommt mich dann wieder weich indem er sagt er sei ein Familienmensch, ich muss dazu sagen ich hab zwei Kinder aus einer Beziehung davor. Er sagt er will sie kennen lernen sie seien jetzt auch quasi seine Kinder.und ich konnte diesen Schritt bisher nicht gehen weil ich mir mit ihm so unsicher bin. Seine Freunde sagen zu mir er sei bei mir ganz anders als mit den anderen Frauen die er hatte. Aber warum lügt er dann soviel. Er behauptet er hätte eine schwere Kindheit gehabt und das glaube ich auch weil ich weiß woher er kommt.heute morgen bin ich das erste mal auf das Thema Narzissmus gestoßen. Und als ich die Beschreibung dazu gelesen habe fand ich sehr viel Gemeinsamkeiten mit ihm. Er lügt viel. Redet nur von sich und wie gut er ist und das er hinter der harten Schale ein sehr lieber Mensch sei.er macht mich schlecht aber immer auf eine spaßige Art.er ist sehr charismatisch zieht alle Blicke gern auf sich, sagt was er denkt egal was andere davon halten.er sagte das er auch nur Probleme hätte jemanden zu vertrauen. Aber das es sich mit mir Echt anfühlt das er noch nie außer zu mir so liebe entfunden habe. Und dann meldet er sich zwei Tage nicht und kommt mir dann damit das er Probleme hatte geschäftlich viel um die Ohren hatte. Ich bin einfach ratlos. Mein Kopf sagt er ist falsch mein Herz hängt an ihm.wenn er wirklich ein Narzisst ist dann werde ich ihn nicht ändern können aber ich weiß auch nicht wie ich von ihm los komm. Immer Kontaktiert er mich irgendwo wieder.manchmal denke ich wenn er so wie mich noch andere Frauen hat das sie mich irgendwann Kontaktieren und mir das selbe erzählen was ich mit ihm erlebe. Ich habe Angst davor aber ich denke das würde mir vielleicht auch die Augen öffnen. Hört sich das an als wäre er ein Narzisst? 

Von mir nur ein Hinweis auf das Wort "Affäre". Gut möglich, dass mangelndes Vertrauen da schon seine Ursache hat. Du hattest damals keine ernsthafte Partnerschaft angestrebt und dich dadurch selbst als jemand präsentiert, die wichtige Angelegenheiten dem Zufall überlässt. 
Du tust gut daran, dieses Verhalten bei dir selbst mehr zu erforschen, gleichgültig, mit welchem Mann du es zu tun hast. Setze dir Ziele und handele danach.

Gefällt mir

11. November um 12:54
In Antwort auf karina_33

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und habe eine Frage zum Thema Narzissten.ich hab vor ca. 1 Jahr einen Mann kennen gelernt am Anfang war es nur eine Affäre dann wurde ich schwanger. Das Kind Verlor ich leider.Und unserer Wege trennten sich wieder aber ich bekam ihn einfach nicht aus meinem Kopf. Zwei Monate später schrieben wir wieder und versuchten eine Beziehung aufzubauen. Ich wusste von ihm das er mit vielen Frauen Kontakt hat er hat nichts vor mir verheimlicht.er gab mir sein Handy ich könnte alles lesen. Aber er versprach mir auch das zu lassen denn er sagte er merkt das das mit uns was richtiges ist was er selbst noch nie erlebt habe. Er versprach mir sich zu ändern die Kontakte zu den anderen abzubrechen. Doch weitere 2 Monate später ist nicht passiert nur leere Versprechungen. Ich brach den Kontakt erneut ab. Er meldet sich einen Monat später wieder bei mir sagte mir das er mich braucht und liebt und das er auch nur Probleme hat sich zu öffnen und mir zu vertrauen.Ich lies mich zögerlich wieder darauf ein. Und schon begann das Drama von vorne. Er wolle sich änder aber tat es nicht. Wenn er bei mir war war es so Echt und dann wenn er weg ging meldete er sich nicht hielt Versprechungen nicht ein war manchmal nicht erreichbar. Und dann immer wieder Ausreden und lügen. Wenn ich dies thematisiert habe rastete er aus. Sagte ich solle ihm doch vertrauen und er wüsste das er schlimm war und das er viel kaputt gemacht habe damit. Und bekommt mich dann wieder weich indem er sagt er sei ein Familienmensch, ich muss dazu sagen ich hab zwei Kinder aus einer Beziehung davor. Er sagt er will sie kennen lernen sie seien jetzt auch quasi seine Kinder.und ich konnte diesen Schritt bisher nicht gehen weil ich mir mit ihm so unsicher bin. Seine Freunde sagen zu mir er sei bei mir ganz anders als mit den anderen Frauen die er hatte. Aber warum lügt er dann soviel. Er behauptet er hätte eine schwere Kindheit gehabt und das glaube ich auch weil ich weiß woher er kommt.heute morgen bin ich das erste mal auf das Thema Narzissmus gestoßen. Und als ich die Beschreibung dazu gelesen habe fand ich sehr viel Gemeinsamkeiten mit ihm. Er lügt viel. Redet nur von sich und wie gut er ist und das er hinter der harten Schale ein sehr lieber Mensch sei.er macht mich schlecht aber immer auf eine spaßige Art.er ist sehr charismatisch zieht alle Blicke gern auf sich, sagt was er denkt egal was andere davon halten.er sagte das er auch nur Probleme hätte jemanden zu vertrauen. Aber das es sich mit mir Echt anfühlt das er noch nie außer zu mir so liebe entfunden habe. Und dann meldet er sich zwei Tage nicht und kommt mir dann damit das er Probleme hatte geschäftlich viel um die Ohren hatte. Ich bin einfach ratlos. Mein Kopf sagt er ist falsch mein Herz hängt an ihm.wenn er wirklich ein Narzisst ist dann werde ich ihn nicht ändern können aber ich weiß auch nicht wie ich von ihm los komm. Immer Kontaktiert er mich irgendwo wieder.manchmal denke ich wenn er so wie mich noch andere Frauen hat das sie mich irgendwann Kontaktieren und mir das selbe erzählen was ich mit ihm erlebe. Ich habe Angst davor aber ich denke das würde mir vielleicht auch die Augen öffnen. Hört sich das an als wäre er ein Narzisst? 

Das hört sich nicht richtig nach Narzissmus an. Ein Narzisst bietet nicht an sich zu ändern. Er findet sich absolut geil, wie er ist und geht automatisch davon aus, dass andere ihn genauso  empfinden. 

Der Fehler besteht in deinen Gedanken. Ändern wirst du niemand können. Du kannst nur dich selbst verändern. 

Gefällt mir

11. November um 16:01
In Antwort auf karina_33

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und habe eine Frage zum Thema Narzissten.ich hab vor ca. 1 Jahr einen Mann kennen gelernt am Anfang war es nur eine Affäre dann wurde ich schwanger. Das Kind Verlor ich leider.Und unserer Wege trennten sich wieder aber ich bekam ihn einfach nicht aus meinem Kopf. Zwei Monate später schrieben wir wieder und versuchten eine Beziehung aufzubauen. Ich wusste von ihm das er mit vielen Frauen Kontakt hat er hat nichts vor mir verheimlicht.er gab mir sein Handy ich könnte alles lesen. Aber er versprach mir auch das zu lassen denn er sagte er merkt das das mit uns was richtiges ist was er selbst noch nie erlebt habe. Er versprach mir sich zu ändern die Kontakte zu den anderen abzubrechen. Doch weitere 2 Monate später ist nicht passiert nur leere Versprechungen. Ich brach den Kontakt erneut ab. Er meldet sich einen Monat später wieder bei mir sagte mir das er mich braucht und liebt und das er auch nur Probleme hat sich zu öffnen und mir zu vertrauen.Ich lies mich zögerlich wieder darauf ein. Und schon begann das Drama von vorne. Er wolle sich änder aber tat es nicht. Wenn er bei mir war war es so Echt und dann wenn er weg ging meldete er sich nicht hielt Versprechungen nicht ein war manchmal nicht erreichbar. Und dann immer wieder Ausreden und lügen. Wenn ich dies thematisiert habe rastete er aus. Sagte ich solle ihm doch vertrauen und er wüsste das er schlimm war und das er viel kaputt gemacht habe damit. Und bekommt mich dann wieder weich indem er sagt er sei ein Familienmensch, ich muss dazu sagen ich hab zwei Kinder aus einer Beziehung davor. Er sagt er will sie kennen lernen sie seien jetzt auch quasi seine Kinder.und ich konnte diesen Schritt bisher nicht gehen weil ich mir mit ihm so unsicher bin. Seine Freunde sagen zu mir er sei bei mir ganz anders als mit den anderen Frauen die er hatte. Aber warum lügt er dann soviel. Er behauptet er hätte eine schwere Kindheit gehabt und das glaube ich auch weil ich weiß woher er kommt.heute morgen bin ich das erste mal auf das Thema Narzissmus gestoßen. Und als ich die Beschreibung dazu gelesen habe fand ich sehr viel Gemeinsamkeiten mit ihm. Er lügt viel. Redet nur von sich und wie gut er ist und das er hinter der harten Schale ein sehr lieber Mensch sei.er macht mich schlecht aber immer auf eine spaßige Art.er ist sehr charismatisch zieht alle Blicke gern auf sich, sagt was er denkt egal was andere davon halten.er sagte das er auch nur Probleme hätte jemanden zu vertrauen. Aber das es sich mit mir Echt anfühlt das er noch nie außer zu mir so liebe entfunden habe. Und dann meldet er sich zwei Tage nicht und kommt mir dann damit das er Probleme hatte geschäftlich viel um die Ohren hatte. Ich bin einfach ratlos. Mein Kopf sagt er ist falsch mein Herz hängt an ihm.wenn er wirklich ein Narzisst ist dann werde ich ihn nicht ändern können aber ich weiß auch nicht wie ich von ihm los komm. Immer Kontaktiert er mich irgendwo wieder.manchmal denke ich wenn er so wie mich noch andere Frauen hat das sie mich irgendwann Kontaktieren und mir das selbe erzählen was ich mit ihm erlebe. Ich habe Angst davor aber ich denke das würde mir vielleicht auch die Augen öffnen. Hört sich das an als wäre er ein Narzisst? 

Wahnsinn wie oft man demselben Fehler machen kann.... obwohl man weiß er Ändert sich nicht...  

traurig nur für die Kinder

1 LikesGefällt mir

11. November um 17:52
In Antwort auf theola

Wahnsinn wie oft man demselben Fehler machen kann.... obwohl man weiß er Ändert sich nicht...  

traurig nur für die Kinder

Was haben denn meine Kinder damit zu tun die halte ich doch da raus. Hab sie ihm nicht mal vorgestellt weil ich mir sicher sein will bevor diese einen Mann an meiner Seite kennen lernen.

Gefällt mir

11. November um 17:52
In Antwort auf sisteronthefly

Das hört sich nicht richtig nach Narzissmus an. Ein Narzisst bietet nicht an sich zu ändern. Er findet sich absolut geil, wie er ist und geht automatisch davon aus, dass andere ihn genauso  empfinden. 

Der Fehler besteht in deinen Gedanken. Ändern wirst du niemand können. Du kannst nur dich selbst verändern. 

Danke für deine Antwort 

Gefällt mir

11. November um 17:56
In Antwort auf cefeu1

"Hört sich das an als wäre er ein Narzisst?"

Ein paar Details in deiner Beschreibung deuten darauf hin, ja - aber es kann sich genauso gut um ein handelsübliches @rschloch handeln Diagnosen kann man sowieso schlecht bis unmöglich über ein anonymes Internetforum stellen, und in deinem Fall seh ich bisher nicht mehr als vage Anhaltspunkte.

Ist aber letztlich auch wurscht, wenn es dir darum geht, wie du von ihm "loskommst". Da ist die Antwort immer gleich: Du musst dir selbst wichtiger sein. Versuch's mal damit, dass du in der nächsten Leidensphase aufschreibst, was dich alles an seinem Verhalten verletzt und wie du dich dabei fühlst - und wenn du das nächste Mal wieder Gefahr läufst, auf ihn reinzufallen, dann lies dir durch, was du geschrieben hast.
Und überleg dir auch mal, warum du dich von seinen (leeren) Worten immer wieder so einwickeln lässt. Warum reicht es, wenn dir jemand sagt "Ich bin ein Familienmensch", und zack denkst du, du müsstest eine Beziehung mit ihm haben? Was für Defizite in deinem Leben stehen da dahinter, und wie kannst du die auf ne gesündere Weise angehen?

lg
cefeu

Dankeschön für deine Antwort ich werde mal darüber nachdenken 

Gefällt mir

11. November um 18:11
In Antwort auf karina_33

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und habe eine Frage zum Thema Narzissten.ich hab vor ca. 1 Jahr einen Mann kennen gelernt am Anfang war es nur eine Affäre dann wurde ich schwanger. Das Kind Verlor ich leider.Und unserer Wege trennten sich wieder aber ich bekam ihn einfach nicht aus meinem Kopf. Zwei Monate später schrieben wir wieder und versuchten eine Beziehung aufzubauen. Ich wusste von ihm das er mit vielen Frauen Kontakt hat er hat nichts vor mir verheimlicht.er gab mir sein Handy ich könnte alles lesen. Aber er versprach mir auch das zu lassen denn er sagte er merkt das das mit uns was richtiges ist was er selbst noch nie erlebt habe. Er versprach mir sich zu ändern die Kontakte zu den anderen abzubrechen. Doch weitere 2 Monate später ist nicht passiert nur leere Versprechungen. Ich brach den Kontakt erneut ab. Er meldet sich einen Monat später wieder bei mir sagte mir das er mich braucht und liebt und das er auch nur Probleme hat sich zu öffnen und mir zu vertrauen.Ich lies mich zögerlich wieder darauf ein. Und schon begann das Drama von vorne. Er wolle sich änder aber tat es nicht. Wenn er bei mir war war es so Echt und dann wenn er weg ging meldete er sich nicht hielt Versprechungen nicht ein war manchmal nicht erreichbar. Und dann immer wieder Ausreden und lügen. Wenn ich dies thematisiert habe rastete er aus. Sagte ich solle ihm doch vertrauen und er wüsste das er schlimm war und das er viel kaputt gemacht habe damit. Und bekommt mich dann wieder weich indem er sagt er sei ein Familienmensch, ich muss dazu sagen ich hab zwei Kinder aus einer Beziehung davor. Er sagt er will sie kennen lernen sie seien jetzt auch quasi seine Kinder.und ich konnte diesen Schritt bisher nicht gehen weil ich mir mit ihm so unsicher bin. Seine Freunde sagen zu mir er sei bei mir ganz anders als mit den anderen Frauen die er hatte. Aber warum lügt er dann soviel. Er behauptet er hätte eine schwere Kindheit gehabt und das glaube ich auch weil ich weiß woher er kommt.heute morgen bin ich das erste mal auf das Thema Narzissmus gestoßen. Und als ich die Beschreibung dazu gelesen habe fand ich sehr viel Gemeinsamkeiten mit ihm. Er lügt viel. Redet nur von sich und wie gut er ist und das er hinter der harten Schale ein sehr lieber Mensch sei.er macht mich schlecht aber immer auf eine spaßige Art.er ist sehr charismatisch zieht alle Blicke gern auf sich, sagt was er denkt egal was andere davon halten.er sagte das er auch nur Probleme hätte jemanden zu vertrauen. Aber das es sich mit mir Echt anfühlt das er noch nie außer zu mir so liebe entfunden habe. Und dann meldet er sich zwei Tage nicht und kommt mir dann damit das er Probleme hatte geschäftlich viel um die Ohren hatte. Ich bin einfach ratlos. Mein Kopf sagt er ist falsch mein Herz hängt an ihm.wenn er wirklich ein Narzisst ist dann werde ich ihn nicht ändern können aber ich weiß auch nicht wie ich von ihm los komm. Immer Kontaktiert er mich irgendwo wieder.manchmal denke ich wenn er so wie mich noch andere Frauen hat das sie mich irgendwann Kontaktieren und mir das selbe erzählen was ich mit ihm erlebe. Ich habe Angst davor aber ich denke das würde mir vielleicht auch die Augen öffnen. Hört sich das an als wäre er ein Narzisst? 

Ob er ein Narzisst ist oder nicht, kann hier niemand ernsthaft beantworten. Ist aber auch nicht wichtig. Dein Thema sollte doch viel mehr sein, warum du dich so behandeln lässt.

Warum lässt du dich so behandeln? Was stimmt MIT DIR nicht?

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen