Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nacktbilder einer Bekannten auf dem Handy meines Freundes

Nacktbilder einer Bekannten auf dem Handy meines Freundes

3. Mai 2018 um 21:56

Hallo ihr Lieben, 

mein Freund und ich sind seit knapp drei Jahren zusammen und bis vorgestern war alles perfekt. 
An dem Tag habe ich zum ersten Mal auf das Handy meines Freundes geguckt, was ich vorher noch nie getan habe. Aber ich hatte irgendwie ein ungutes Bauchgefühl, welches leider bestätigt wurde. Denn einen Tag zuvor hat ihm eine Bekannte von uns Nacktbilder gesendet auf denen wirklich alles zu sehen ist. Aber er hat (angeblich) nicht zurück geschrieben. 

Ich konnte es erst nicht glauben und musste es verarbeiten. Dann habe ich ihn darauf angeredet. Er hat die Welt nicht mehr verstanden, dass ich darauf so emotional reagiere. Seine Erklärung: Sie hat ihm erzählt, dass sie mal solche Bilder gemacht hat, und er hat sie zwei Mal darauf angesprochen ob sie ihm die Bilder schicken könne. Was sie dann sich gemacht hat, obwohl er nicht gedacht hätte, dass sie das tut. Für ihn seien es (angeblich) Bilder wie von jeder anderen Frau auch. 

Er war sehr bestürzt darüber, dass ich so extrem verletzt war (auch immer noch bin) und hat sogar heimlich selber geweint. Für mich ist so eine Situation neu und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Meiner Meinung nach sollten ihn andere Frauen nicht SO interessieren, vorall nicht bekannte Frauen. Zumal er ja öfter nach den Bildern gefragt hat. 

Eine schlaflose und tränenreiche Nacht lag hinter mir und auch der nächste Tag war für mich der Horror. Ich habe ständig ein Kopfkino wo er mit ihr im Bett ist, was er deutlich verneint hat das getan zu haben. 

Ich hab am Abend dann der besagten Person geschrieben und sie versicherte mir mit der gleichen Geschichte, dass da nicht mehr war als die Bilder.

Trotzdem bekomme ich die Bilder und Vorstellungen nicht aus dem Kopf. Habe dann nochmal mit ihm geredet und er war auch selber sehr nachdenklich. Er dachtw nicht, dass das so schlimm für mich sei und hat bei den Bildern darüber nicht nachgedacht wie er meine Gefühle verletzt. 

Und heute erwische ich mich die ganze Zeit, dass ich nervös auf sein Handy spähe wenn er mit jemanden schreibt. Ich bin total verunsichert und weiß nicht ob das alles so stimmt wie er und sie es sagen. 

Er meinte auch noch, wenn er mich betrügen wollen würde, würde er das Handy nicht liegen lassen und den PIN ändern. Aber er liebt mich so sehr und vertraut mir und hat mir versichert, dass ich jederzeit auf sein Handy sehen kann.

Nur kann man eben Bilder und Nachrichten auch löschen, sodass ich es dann nicht nachvollziehen kann.

Reagiere ich über? Bin ich zu nachdenklich? Wie soll ich mit dieser Situation umgehen? Soll ich nochmals mit ihm darüber reden? Sind meine Bedenken berechtigt? 

Ich bin echt total am verzweifeln und weiß nicht ob ich ihm wieder vertrauen kann 

Grad bin ich echt ratlos und weiß nicht was richtig oder falsch ist 

Mehr lesen

3. Mai 2018 um 22:14

Ja hat er an dem selben Tag noch.

Ich bin halt verunsichert da er damals seine zwei Exfreundinnen vor mir auch betrogen hat. Er war da zwar noch um einiges jünger. Und er hat es mir gleich am Anfang unserer Beziehung erzählt, da er keine Geheimnisse wollte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2018 um 22:34

Genau das macht mich eben auch stutzig. Und ich habe ihm auch erklärt, dass ich nie den Gedanken hege mir von einer männlichen bekannten Person solche Bilder schicken zu lassen. Vorallem auch nicht öfter nachfragen. Denn wenn ich das tue, interessiert mich ja die Person und deren Körper. Ist zumindest meine Meinung. 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2018 um 22:36

Ehrlich gesagt spiele ich schon mit dem Gedanken, das alles hinzuwerfen. Aber solange ich nicht irgendwelche Beweise habe, dass er mit ihr intim geworden ist, bin ich mir da noch unsicher. Denn was wenn es wirklich "nur" die Bilder waren? 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2018 um 22:38

Nur woher oder wie kann ich sicher gehen, dass er auch wirklich mit ihr intim geworden ist? Oder sollte ich noch weitere Bekannte fragen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2018 um 22:40

Also ganz im Ernst? Erstens steckt ja irgendeine Intension dahinter, zu sagen, man habe Mal "solche" Fotos machen lassen. Und es steckt ebenso eine Intension dahinter, da auch noch mehrmals nachzufragen und sie sich schicken zu lassen. Die Beiden finden sich also nicht gerade unanziehend. Bei mir würden da die Alarmglocken los gehen. 

9 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2018 um 23:11
In Antwort auf happyend-w

Also ganz im Ernst? Erstens steckt ja irgendeine Intension dahinter, zu sagen, man habe Mal "solche" Fotos machen lassen. Und es steckt ebenso eine Intension dahinter, da auch noch mehrmals nachzufragen und sie sich schicken zu lassen. Die Beiden finden sich also nicht gerade unanziehend. Bei mir würden da die Alarmglocken los gehen. 

Sehe ich auch so! So etwas macht nicht einfach mal so ohne hintergedanken wie wenn man sich die urlaubsfotos vom letzten skiurlaub zeigen lässt. Mit so etwas beschäftigt man sich definitiv nur, wenn einem diese person gefällt und zwar nicht nur optisch sondern auch zum flirten. Und solche Bilder gibt man auch nur aus diesem Grund weiter. Wer wäre so blöd und würde nacktfotos von sich einfach mal an alle männlichen bekannten verteilen? Und dass die eigene freundin das ganz und gar nicht witzig findet, darauf könnte man auch kommen, wenn man mal ne sekunde nachdenkt.
 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 10:23

"Er hat heimlich selber geweint"...
Sind frauen wirklich so leicht zu manipulieren?  Er weiß sehr gut was er für einen Mist gebaut hat. Es tut ihm sicher nicht leid, dass er es getan hat (denn jeder Mensch mit mehr als heißer Luft im kopf, weiß sehr wohl, dass er mit sowas seinen Partner betrügt und verletzt), sondern lediglich,  dass du es rausgefunden hast. 

Er wird in Zukunft vorsichtiger sein und du wirst erstmal dauerhaft misstrauisch sein, was ich zu 100% verstehen kann.
Mein Vertrauen wäre weg.

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 10:27

Wo liest du raus, dass das vor ihrer Beziehung gewesen sein soll?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 10:29

Er hat in den vorherigen Beziehungen Mist gebaut und in dieser auch. Ich sehe da keine Veränderung.
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 10:30
In Antwort auf keksinator

Ja hat er an dem selben Tag noch.

Ich bin halt verunsichert da er damals seine zwei Exfreundinnen vor mir auch betrogen hat. Er war da zwar noch um einiges jünger. Und er hat es mir gleich am Anfang unserer Beziehung erzählt, da er keine Geheimnisse wollte. 

Mut der Vorgeschichte, wäre das für mich persönlich schon das ende der Beziehung. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 10:37

nacktbilder von einer bekannten, das macht man sicher nicht ohne hintergedanken, plus bereits zwei mal betrogen. Sehe ich keine Basis für vertrauen.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 10:39
In Antwort auf baumeisterbob1

nacktbilder von einer bekannten, das macht man sicher nicht ohne hintergedanken, plus bereits zwei mal betrogen. Sehe ich keine Basis für vertrauen.

Sehe ich auch nicht!

Und an die TE:

Bitte lass dich nicht für dumm verkaufen. 
Die beiden spielen auf deine Kosten ein schmutziges Spiel. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 10:43
In Antwort auf keksinator

Nur woher oder wie kann ich sicher gehen, dass er auch wirklich mit ihr intim geworden ist? Oder sollte ich noch weitere Bekannte fragen? 

Du kannst Dir nicht sicher sein, dazu müsstest Du die beiden schon inflagranti erwischen...

​Wozu brauchst Du denn Beweise?
​Du bist nicht vor Gericht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 10:47

und du meinst ihm dann das Gefühl geben ständig beobachtet zu werden, rettet die Beziehung?
Klingt ehrlich gesagt nach einem Horror-Szenario für alle Beteiligten. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 11:38

Aber doch nicht von einer gemeinsamen Freundin ?? Da steckt definitiv mehr dahinter

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 14:55

Also erstmal danke für die vielen Antworten. 

Ich habe seither jede Nacht fast nicht geschlafen und denke permanent darüber nach was ich nun tun soll oder nicht. 
Normalerweise ist mein Bauchgefühl sehr stimmend, aber momentan herrscht da ein Gefühlschaos was ich so in dem Ausmaße noch nicht gehabt habe. 
Seit der Situation am Dienstag beobachte ich ihn sehr genau was er tut und wann er es tut. Aber ich werde mir daraus irgendwie nicht schlüssig. 

Folgende Aussagen hat er getätigt:
- ich habe nicht vier Jahre vor unserer Beziehung um dich gekämpft nur um das alles wegen einer anderen Frau wegzuschmeißen. 
- ich bin nur dir zu Liebe nach den Ort (xy) gezogen. 
- es war wirklich eine unüberlegte und dumme Sache von mir und wollte dich nicht verletzen. 
- ich spekuliere schon die ganze Zeit darüber was ich tun kann, damit du mir glaubst, dass ich mit ihr nicht im Bett war. 

Und noch vieles mehr.... 

Mein Herz möchte ihm das auch glauben und ich will auch nicht einfach so alles wegschmeißen, aber mein Kopf bringt die Vorstellung einfach nicht raus, dass da mehr als die Bilder war. Ich versuche mir klare Gedanken zu verschaffen aber ich komme grad irgendwie nicht vom Fleck was das angeht. 


Tschuldigung, dass ich euch so volltexte aber ich muss das einfach loswerden. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 15:35

"ich habe nicht vier Jahre vor unserer Beziehung um dich gekämpft nur um das alles wegen einer anderen Frau wegzuschmeißen. 
- ich bin nur dir zu Liebe nach den Ort (xy) gezogen. "

Das sind Manipulationen, um Dir ein schlechtes Gewissen zu machen.

" es war wirklich eine unüberlegte und dumme Sache von mir und wollte dich nicht verletzen. "
Er hat Dich aber verletzt. Übrigens typisch, das die Tat verharmlost wird.

"ich spekuliere schon die ganze Zeit darüber was ich tun kann, damit du mir glaubst, dass ich mit ihr nicht im Bett war. "

Ist das wirklich das Hauptproblem?
​Es bleibt immer noch das Nacktbild im Raum.




 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 16:52

"wenn der letzte Winkel ihres Körpers zu sehen war"..Schon ein reizvoller Gedanke. Bei Pornos ist das wohl nicht selten. OK: Männer sind Schweine. Oder auch Süchtige und vom weiblichen Körper begeistert.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 19:08

Nullchecker?! Es ist etwas anderes, ob sich der Partner Nacktbilder von irgendwelchen Pornoschlampen oder fremden Frauen anschaut, aber doch nicht von einer Frau, die er persönlich kennt. Die Frau ist genauso irre, ihm überhaupt von ihren Nacktbildern zu erzählen (mit welcher Motivation bitte) und die Bilder ihm dann auch noch zu schicken (mit welcher Motivation)? So entstehen Begehrlichkeiten, wenn nich schon längst welche da sind. Ein Partner, der Bekannte noch danach fragt (2x)? Das ist definitiv nicht normal!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 19:11
In Antwort auf keksinator

Ehrlich gesagt spiele ich schon mit dem Gedanken, das alles hinzuwerfen. Aber solange ich nicht irgendwelche Beweise habe, dass er mit ihr intim geworden ist, bin ich mir da noch unsicher. Denn was wenn es wirklich "nur" die Bilder waren? 

Frag dich mal, warum die Bekannte ihm wohl Nacktbilder schickt? Das tun normale Frauen für gewöhnlich nicht bzw. nur bei Männern mit denen sie auch intim sind!
Was sie tut, ist aber egal, was zählt ist, was er tut, und er hat sie sogar 2 mal nach den Bildern gefragt, sie hat ihm die Bilder geschickt und er hat sie nicht sofort gelöscht, sondern erst, als du es rausgefunden hast. Was wollte er denn mit den Bildern? Muss man dir hoffentlich nicht erklären. Sie ist keine Pornotante, sie ist echt und hat mit ihm Kontakt, vermutlich sogar intim! Einen anderen Grund gibt es nicht für eine Frau, einem Bekannten Nacktbilder zu schicken!

3 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 19:51
In Antwort auf keksinator

Also erstmal danke für die vielen Antworten. 

Ich habe seither jede Nacht fast nicht geschlafen und denke permanent darüber nach was ich nun tun soll oder nicht. 
Normalerweise ist mein Bauchgefühl sehr stimmend, aber momentan herrscht da ein Gefühlschaos was ich so in dem Ausmaße noch nicht gehabt habe. 
Seit der Situation am Dienstag beobachte ich ihn sehr genau was er tut und wann er es tut. Aber ich werde mir daraus irgendwie nicht schlüssig. 

Folgende Aussagen hat er getätigt:
- ich habe nicht vier Jahre vor unserer Beziehung um dich gekämpft nur um das alles wegen einer anderen Frau wegzuschmeißen. 
- ich bin nur dir zu Liebe nach den Ort (xy) gezogen. 
- es war wirklich eine unüberlegte und dumme Sache von mir und wollte dich nicht verletzen. 
- ich spekuliere schon die ganze Zeit darüber was ich tun kann, damit du mir glaubst, dass ich mit ihr nicht im Bett war. 

Und noch vieles mehr.... 

Mein Herz möchte ihm das auch glauben und ich will auch nicht einfach so alles wegschmeißen, aber mein Kopf bringt die Vorstellung einfach nicht raus, dass da mehr als die Bilder war. Ich versuche mir klare Gedanken zu verschaffen aber ich komme grad irgendwie nicht vom Fleck was das angeht. 


Tschuldigung, dass ich euch so volltexte aber ich muss das einfach loswerden. 

Das nennt man honig ums Maul schmieren. 
ich persönlich würde ihn dann wieder ernst nehmen, wenn er mir sein verhalten begründet und zwar die richtige nicht "wusste ja nicht dass das schlimm ist". Das ist im übrigen weder eine Begründung noch die wahrheit.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 19:54
In Antwort auf kedi77

Frag dich mal, warum die Bekannte ihm wohl Nacktbilder schickt? Das tun normale Frauen für gewöhnlich nicht bzw. nur bei Männern mit denen sie auch intim sind!
Was sie tut, ist aber egal, was zählt ist, was er tut, und er hat sie sogar 2 mal nach den Bildern gefragt, sie hat ihm die Bilder geschickt und er hat sie nicht sofort gelöscht, sondern erst, als du es rausgefunden hast. Was wollte er denn mit den Bildern? Muss man dir hoffentlich nicht erklären. Sie ist keine Pornotante, sie ist echt und hat mit ihm Kontakt, vermutlich sogar intim! Einen anderen Grund gibt es nicht für eine Frau, einem Bekannten Nacktbilder zu schicken!

Reiz des Spiels mit dem Feuer, Mutprobe, Balzverhalten, Eitelkeit, leichter Exhibitionismus. Vielleicht will sie ihrem Partner heimlich was auswischen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2018 um 20:22
In Antwort auf keksinator

Hallo ihr Lieben, 

mein Freund und ich sind seit knapp drei Jahren zusammen und bis vorgestern war alles perfekt. 
An dem Tag habe ich zum ersten Mal auf das Handy meines Freundes geguckt, was ich vorher noch nie getan habe. Aber ich hatte irgendwie ein ungutes Bauchgefühl, welches leider bestätigt wurde. Denn einen Tag zuvor hat ihm eine Bekannte von uns Nacktbilder gesendet auf denen wirklich alles zu sehen ist. Aber er hat (angeblich) nicht zurück geschrieben. 

Ich konnte es erst nicht glauben und musste es verarbeiten. Dann habe ich ihn darauf angeredet. Er hat die Welt nicht mehr verstanden, dass ich darauf so emotional reagiere. Seine Erklärung: Sie hat ihm erzählt, dass sie mal solche Bilder gemacht hat, und er hat sie zwei Mal darauf angesprochen ob sie ihm die Bilder schicken könne. Was sie dann sich gemacht hat, obwohl er nicht gedacht hätte, dass sie das tut. Für ihn seien es (angeblich) Bilder wie von jeder anderen Frau auch. 

Er war sehr bestürzt darüber, dass ich so extrem verletzt war (auch immer noch bin) und hat sogar heimlich selber geweint. Für mich ist so eine Situation neu und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Meiner Meinung nach sollten ihn andere Frauen nicht SO interessieren, vorall nicht bekannte Frauen. Zumal er ja öfter nach den Bildern gefragt hat. 

Eine schlaflose und tränenreiche Nacht lag hinter mir und auch der nächste Tag war für mich der Horror. Ich habe ständig ein Kopfkino wo er mit ihr im Bett ist, was er deutlich verneint hat das getan zu haben. 

Ich hab am Abend dann der besagten Person geschrieben und sie versicherte mir mit der gleichen Geschichte, dass da nicht mehr war als die Bilder.

Trotzdem bekomme ich die Bilder und Vorstellungen nicht aus dem Kopf. Habe dann nochmal mit ihm geredet und er war auch selber sehr nachdenklich. Er dachtw nicht, dass das so schlimm für mich sei und hat bei den Bildern darüber nicht nachgedacht wie er meine Gefühle verletzt. 

Und heute erwische ich mich die ganze Zeit, dass ich nervös auf sein Handy spähe wenn er mit jemanden schreibt. Ich bin total verunsichert und weiß nicht ob das alles so stimmt wie er und sie es sagen. 

Er meinte auch noch, wenn er mich betrügen wollen würde, würde er das Handy nicht liegen lassen und den PIN ändern. Aber er liebt mich so sehr und vertraut mir und hat mir versichert, dass ich jederzeit auf sein Handy sehen kann.

Nur kann man eben Bilder und Nachrichten auch löschen, sodass ich es dann nicht nachvollziehen kann.

Reagiere ich über? Bin ich zu nachdenklich? Wie soll ich mit dieser Situation umgehen? Soll ich nochmals mit ihm darüber reden? Sind meine Bedenken berechtigt? 

Ich bin echt total am verzweifeln und weiß nicht ob ich ihm wieder vertrauen kann 

Grad bin ich echt ratlos und weiß nicht was richtig oder falsch ist 

Sowas geht garnicht warum guckt er sich nacktbilder von einer anderen Frau an bzw fragt danach? Genau weil er so einer ist der den kick braucht lass ihn laufen sowas brauchen wir Frauen nicht ganz ehrlich denn bin ich lieber alleine und habe nicht ständig angst gedemütigt zuwerfen weil schließlich ist das ganz schön verletzend und man selber denkt ja auch das man nicht sexy ist usw also lass ihn ziehen liebe grüße und sei nicht so traurig deswegen das hast du bestimmt nicht nötig 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest