Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nachspioniert und zur rede gestellt

Nachspioniert und zur rede gestellt

16. August 2015 um 17:24

Hallo.
Ich hatte jetzt 4 Monate lang eine villt Freundschaft +. So genau weiß ich gar nicht was das war. Auf jeden Fall gestand er mir seine Liebe ich ihm meine aber ein Paar wollte er nie sein.Haben uns immer nur 1-2 mal in der Woche getroffen. Haben schon öfter den Kontakt abgebrochen aber dann auch wieder aufgenommen. Nachdem ich ihm sagte ich wüsste nicht was ist weil ich wirklich Gefühle habe sagte er wir schauen was wird. Jetzt gestern hab ich ihn zu mir eingeladen hab extra sushi gekaufte hab mich in sexy Wäsche geworfen ein kleid angezogen Massage Öl bereit gestellt. Ich wollte ihm zeigen wie toll ich bin was er an mir hat. Aber dann schrieb meine cousine das er sie bei einem Chat angeschrieben hat und sich heute Abend,an unserem Abend sich mit ihr treffen will. Ich war so traurig und enttäuscht.er schrieb ihr dann aber er könnte doch nicht. Er kam dann zu mir und wir sind im bett gelandet. Nachdem wir dann villt ne halbe Stunde lang geredet haben. Sagte er er müsste geh'n. Er wäre so müde. Ich war natürlich gar nicht begeistert und sagte er hätte doch lieber absagen sollen. Als er gegangen ist sagte mir meine cousine das er sie nochmal angeschrieben hat ob sie sich noch treffen möchte.direkt als er bei mir aus der Tür ist. Ich dachte das kann ned wahr sein. Sie machte ein Treffen aus. Aber anstatt sie stand ich da. Er wollte gar nicht mit mir reden. Und meinte dann er wusste es die ganze Zeit das ich es geplant hätte er wäre ja nicht dumm. Ich wäre krank ich würde ihn stalken . Auf meine Fragen wieso er so schnell nach dem wir Sex hatten ging und sich dann gleich mit ner anderen treffen tut sagte er das er sich gedacht hat ich wäre hier und was das alles soll. Wir wären nicht zusammen und ich mach so etwas. Wenn ne andere hier gestanden hätte wäre er gefahren . Das kann man doch nicht glauben. Er bedeutet mir wirklich viel und ok ich hätte da villt nicht stehen sollen aber ich könnte es nicht glauben ich wollte wirklich seh'n ob er wirklich sich in der Hoffnung auf ne andere sich da trifft. wieso kommt er auf die Idee das er wüsste das ich es bin. Das kann er doch ned wissen. Das war 20 km von mir entfernt. War das seine ausrede? Um nicht als arsch dazu stehen das das mit mir alles nur Sex war?
Er sagte er wäre so wütend und wenn ich das hier ned abgezogen hätte wären wir zusammen gekommen.
Es wäre besser wir beenden es jetzt wirklich. Dann aber meinte er wir treffen uns Mittwoch und reden nochmal weil er jetzt nichts mehr sagen möchte da ich ihn so wütend mache mit der Aktion. Sein Kopf würde platzen. Ich ging dann. Nachts kam nur noch ob ich zuhause bin.
War er jetzt nur so wütend weil er auf frischer Tat ertappt habe oder weil ich da stand und nicht die die er sich erhoffte?!

Bitte keine was bist du für eine. Manchmal wenn man verliebt ist da schaltet sich alles aus. Ich könnte mich selbst ohrfeigen deswegen

Mehr lesen

16. August 2015 um 18:01

Schiess den Typen ab..
Bewahr dir deine Würde und treff dich nicht mehr mit diesem Honk. Das war ja pures Fremdschämen, sich deinen Post durchzulesen. Nicht wegen dir, sondern wegen seiner peinlichen Reaktion, als er erwischt wurde. Da kann ich nur den Kopf schütteln..
Such dir jemanden, der ein bisschen mehr Niveau hat Das tut ja weh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2015 um 19:18

Kein ausdruck
Überrascht geschaut war kein Ausdruck.
Sie hat ihn aufm Parkplatz bestellt eines Supermarkt da kam er ganz langsam angefahren. Als ich ausstieg und zu ihm ans Fenster ging schaute er erst und fuhr los. Er sagte erst noch nicht mal etwas. Er fuhr. Aber ich hatte den Türgriff in der Hand und bin somit etwas mitgezogen worden. Dann blieb er stehn. Ich sagte er wäre mir wenigstens eine Erklärung schuldig erst nach gefühlte Minuten stieg er aus und warf mir das an den Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2015 um 21:12

Was hat denn Deine
Cousine mit Deinem Freund zu tun? Ich verstehe das nicht !!!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 4:30
In Antwort auf lightinblack

Was hat denn Deine
Cousine mit Deinem Freund zu tun? Ich verstehe das nicht !!!

lib

Ich hab
Natürlich mit jemand gesprochen und ihr auch ein Bild gezeigt von ihm. Schließlich lief ja am Anfang alles gut. Er könnte keine Beziehung mit mir eingehen weil er noch nen Sohn hat und er seine ganze Zeit braucht. Dieses ab un zu treffen und zwar hab ich gesagt nur mich treffen keine andere. Sagte er ja zu. Auf jeden Fall erkannte sie ihm im Chat Portal und sagte es mir.
So kam es zu der ganzen Kake

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 8:39

Ihr habt keine Beziehung
und du kein Recht, ihm nachzuspionieren. Wenn du dich auf Freundschaft+ einlässt, hast du keine Exklusivansprüche an ihn, das hätte dir klar sein müssen. Und er gestand dir seine Liebe? In welcher Situation war denn das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 11:26

Beende das
mit ihm! Das tut dir zwar jetzt weh, aber langfristig ist es besser für dich! Du bist verliebt und er spielt nur mit dir. Wenn er behauptet, er würde dich lieben, ist das einfach nur eine dreiste Lüge, denn wenn er dich wirklich lieben würde, würdest du das spüren; dann würde er dich nicht so verletzen.
Beende das herum geeiere und warte auf einen Mann, mit dem du wirklich glücklich wirst!

Und als kleiner Tipp: Einen Mann kriegt man nicht in eine Beziehung in dem man ihm auf sexueller Ebene zeigt wie toll man ist. Da braucht's andere Dinge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 11:43

Vergiss ihn...
Als aller erstes möchte ich erwähnen,
dass er gesagt hat, er habe gedacht Du würdest hier stehen, damit DU jetzt da stehst,
und denkst, was habe ich falsch gemacht.
Somit übergibt er Dir jetzt die Schuld daran, dass es nicht geklappt hat.
Der Satz: Er sagte er wäre so wütend und wenn ich das hier ned abgezogen hätte wären wir zusammen gekommen.
sagt alles.
Damit hat er Dir ganz bewusst ein schlechtes Gewissen eingeredet.
Nun bist DU Schuld, DU alleine, ER hat nichts falsch gemacht.
Ich sage dazu nur: BULLSHIT.

Es gibt hier aber auch ein großes ABER:
Ihr seid kein Paar.
Demnach seid ihr beide frei.
In einer Freundschaft + wie man das heute so schön betitelt,
darf es sowas nicht geben.
OK, ihr habt euch gegenseitig bekundet was ihr füreinander empfindet.
Aber er hat auch klar gesagt dass er keine Beziehung möchte.
Somit hast Du eine klare Ansage bekommen.
Nun war es an Dir zu sagen:
GUT, aber da ich etwas für dich empfinde, werde ich auch nicht mehr mit Dir ins Bett gehen.
ABER: Du hast diesen Weg genommen weil Du geglaubt hast, wenn Du ihm weiter deine Vagina zur Verfügung stellst,
kommt er irgendwann schon in voller Gänze zu Dir.
Ich weiß nicht wie alt Du bist, schätze dich aber so irgendwo unter 20.
Nimm das so hin, lerne draus, und gib dich nicht jedem hin,
auch wenn Sex eine schöne Sache ist, kann sie umsomehr kaputt machen,
wenn plötzlich von einer Seite mehr Gefühle da sind als beim Anderen.

Abschließend will ich sagen:
Sage ihm, dass er sich bei Dir nicht mehr melden brauch.
Und Du halte dich dann auch dran.

Um es Dir kurz und knackig zu sagen;
Du warst eines seiner Betthäschen, er hat Dich gefunden, anvisiert, geschossen und getroffen.
Nun bist Du für ihn uninteressant, denn Du bewegst dich nicht mehr, weil Du bereits getroffen bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 17:12
In Antwort auf moray_12369425

Vergiss ihn...
Als aller erstes möchte ich erwähnen,
dass er gesagt hat, er habe gedacht Du würdest hier stehen, damit DU jetzt da stehst,
und denkst, was habe ich falsch gemacht.
Somit übergibt er Dir jetzt die Schuld daran, dass es nicht geklappt hat.
Der Satz: Er sagte er wäre so wütend und wenn ich das hier ned abgezogen hätte wären wir zusammen gekommen.
sagt alles.
Damit hat er Dir ganz bewusst ein schlechtes Gewissen eingeredet.
Nun bist DU Schuld, DU alleine, ER hat nichts falsch gemacht.
Ich sage dazu nur: BULLSHIT.

Es gibt hier aber auch ein großes ABER:
Ihr seid kein Paar.
Demnach seid ihr beide frei.
In einer Freundschaft + wie man das heute so schön betitelt,
darf es sowas nicht geben.
OK, ihr habt euch gegenseitig bekundet was ihr füreinander empfindet.
Aber er hat auch klar gesagt dass er keine Beziehung möchte.
Somit hast Du eine klare Ansage bekommen.
Nun war es an Dir zu sagen:
GUT, aber da ich etwas für dich empfinde, werde ich auch nicht mehr mit Dir ins Bett gehen.
ABER: Du hast diesen Weg genommen weil Du geglaubt hast, wenn Du ihm weiter deine Vagina zur Verfügung stellst,
kommt er irgendwann schon in voller Gänze zu Dir.
Ich weiß nicht wie alt Du bist, schätze dich aber so irgendwo unter 20.
Nimm das so hin, lerne draus, und gib dich nicht jedem hin,
auch wenn Sex eine schöne Sache ist, kann sie umsomehr kaputt machen,
wenn plötzlich von einer Seite mehr Gefühle da sind als beim Anderen.

Abschließend will ich sagen:
Sage ihm, dass er sich bei Dir nicht mehr melden brauch.
Und Du halte dich dann auch dran.

Um es Dir kurz und knackig zu sagen;
Du warst eines seiner Betthäschen, er hat Dich gefunden, anvisiert, geschossen und getroffen.
Nun bist Du für ihn uninteressant, denn Du bewegst dich nicht mehr, weil Du bereits getroffen bist.

Du hast recht
Sonntag den ganzen Tag hab wir wirklich geglaubt was habe ich nur gemacht. Ich bin schuld das es jetzt so ist. Wieso bin ich da hin gefahren. Wars wirklich so ne gute Idee? !

Aber jetzt kann ich sagen es war richtig.
Die ganzen 4 Monate wars ein auf und ab. Nie wusste ich woran ich bei ihm war.
Obwohl er sagte er wäre so verliebt in mich. Bei mir fühle er sich gut. Er müsste sich bei mir nicht verstellen oder angeben. Ich würde ihn so schätzen wie er nun mal ist. Und das liebte er an mir. Seine worte.
Aber jetzt die Nächte und auch eure Nachrichten zeigen mir das er wirklich ein verlogener mann ist er wusste von meinen Gefühlen und trotzdem nutze er mich so aus. Hätte das von einem mann mit 30 jahren und vater nicht erwartet. Zumal ichja wirklich 8 jahre jünger bin. Aber nun gut.
Danke nochmal für die antworten grade das das von einer gleich zur nächsten gehen auch nicht ok ist für eine "Affären-Geschichte".
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 17:40

Eig. mochte ich ihn nicht mehr sehen
Dennoch denke ich es ist besser es auszusprechen und zu sagen das er sich nie wieder bei mir melden soll. Denn wenn man einfach nichts sagt ist Iwie dieser kat nicht da. Das man wirklich mit dem ganzen abschließt. Am Schluss meldet er sich wieder nach ner Woche und denkt huch alles ist wieder ok. Sie hat's bestimmt vergessen was war.
Aber erst mal warte ich ab ob er sich überhaupt noch daran erinnert und um das treffen bittet. Denn wir haben nichts weiter ausgemacht als Mittwoch. Werder Zeit noch Ort.
Und ansonsten wird's dann wohl doch eine Nachricht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2015 um 21:14

@xmeliiix!
Sag` mal ganz ehrlich: Wird der der Stress und der ganze Stuss nicht manchmal selber zu viel? Das ist wirklich der reinste Kreisverkehr!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2015 um 7:43

Also......
.......dein Vorhaben in allen Ehren Meli.
Aber ich an Deiner Stelle würde ihn echt einfach nur noch ignorieren.
Einen Scheibenkleister würde ich ihm noch sagen, und treffen schonml garnicht.
Zieh einen eiskalten, finalen Strich unter eure Sache.
Schon alleine auf die Gefahr hin, doch noch schwach zu werden, er hatte nun eine Woche Zeit sich tausend Dinge zu überlegen, die er dir sagen kann, er wird dich auch etwas kennen, und weiß wo er die Brechstange ansetzen muss.
Da Du emotional auch noch etwas mitgenommen bist, kann es gut sein, dass er damit auch noch Erfolg hat.
Dann geht er nachhause, mit einem breiten Grinsen auf den Backen und freut sich seines Lebens dich doch wieder ins Bett bekommen zu haben, diese Genugtuung würde ich ihm auf keinem Fall geben, noch nicht mal die Chance dazu.

Solltest Du standhaft bleiben, wird er Dir dennoch irgendwelche Dinge erzählen, worauf Du dann evtl ein müdes Lächeln hast, aber selbst dann, nach diesem Gespräch wird er gehen und denken, Was ne Zicke, die tickt doch nicht mehr richtig. Was sollte das gerade hier ??

So oder so, Du wirst in seinen Augen der Verlierer sein,
gib ihm diesen Sieg nicht.

Mach hier an dieser Stelle einen ganz klaren Schlussstrich.
Lösch seine Nummer, lösche ihn aus Facebook falls ihr da befreundet sein solltet, am besten Du sperrst seine Nummer für eingehende Anrufe.
Merke: Er hat Dich benutzt, ich könnte jetzt sehr deutlich werden, aber ich wills mal auf die humanitäre Art versuchen, also er hat dich benutzt und ausgenutzt, als er fertig war mit Dir hat er dich weggeworfen, ist zur nächsten Frau gegangen und hat das dort genauso abgezogen, weißt Du ob er nicht bei seinem Besuch bei Dir nicht schon bei einer anderen Frau war und das dort genauso abgezogen hat ?
Du bist doch kein Objekt, und werde Dir dessen ganz genau bewusst, so toll wie er vielleicht aussehen mag, so geil er vielleicht auch ist, DU BIST GEILER.

Dieses niedere Individuum hat deinen Kontakt garnicht verdient.
Selbst eine Amöbe stellt ein komplexeres Spektrum dar als dieses kleine hirnverbrannte Arsc....ch.

Fazit: Ignoranz kann ein toller Begleiter sein.

Mach dir doch keine Gedanken ob er nun da steht und nicht weiß was los ist, WAS INTERESSIERT DICH DAS ?
Hat es ihn interessiert wie Du dich fühlst wenn er sich nun mit der anderen trifft ?
NEIN.

Ernsthaft, vergiss ihn, verbanne ihn komplett aus deinem Leben und geh nach vorne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2015 um 17:45

"Freundschaft +"
Was für ein blöder, neumodischer Begriff. Zumal ich hier gar keine "Freundschaft" sehe, das sieht eher aus wie "Sex -", nämlich Sex ohne Freundschaft, Beziehung, Ehrlichkeit oder sonst irgendwas.

Wozu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2015 um 18:23

Ich glaube nicht,
das dieser Beitrag ernst gemeint ist. Das KANN einfach nicht ernst gemeint sein. Anderenfalls müsste ich mir wirklich Sorgen um die TE machen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Er mache sich Gedanken über uns
Von: warner_12578613
neu
23. November 2015 um 21:09
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen