Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nachrichten vom Freund gelesen

Nachrichten vom Freund gelesen

12. August 2011 um 10:31

Ich war gestern Abend am Laptop meines Freundes, weil ich keine Lust hatte ins Pc Zimmer zu gehen. Wir wohnen zusammen und ich bin im 6. Monat schwanger von ihm. So also dann wollte ich auf meinen Facebook account gehen, tippe Facebook ein und prompt bin ich auch schon drinne. Habe dann aber nicht gemerkt, dass ich in dem Account meines Freundes bin, der sich wohl bei seiner letzten Sitzung nicht ausgeloggt hatte. Ich stöber da so rum, auf einmal merke ich das ich viele Leute gar nicht kenne und dann sehe ich das ich mit dem Namen meines Freundes drin bin....wollte mich dann abmelden, die Neugier packte mich und ich kamm auf den Nachrichtenüberblick und sehe da, dass er mit ner Tussi irgendwas von : ... schreibt. Da musste ich natürlich den ganzen Nachrichtenverlauf lesen. Da standen so Sachen, wie er ist auf Sexentzug (weil ich ihn halt nicht mehr so oft ranlasse) oder sie schreibt: Ich denke beim Sex mit meinem Partner immer an dich usw. Ich würde dich immer ranlassen. Lass mal irgendwann zum Sex treffen....bla bla bla.
Was soll ich jetzt tun? Ihn drauf ansprechen?

Mehr lesen

12. August 2011 um 10:41

Mein Rat ist:

sprich ihn darauf an und erzähl es ihm so wie du es hier erzählt hast, wie es dazu kam.

Und dann kein Gezeter und Lamenti, es ist NOCH nichts passiert. Vielleicht ist es der Warnschuss, den ihr beide braucht um nicht in die 'nur Eltern' Phase zu rutschen. Vergiß bei all der Freude auf dein Baby nicht, dass es Ausdruck eurer Liebe ist und diese liebe auch Nahrung braucht! Nee, ich will dir jetzt nicht raten, nur deswegen mit ihm Sex zu haben. Aber zeig ihm, wie sehr du ihn als MANN begehrst und nicht nur als zukünftigen Papa. Offensichtlich fehlt ihm dieses Gefühl der Paarebene, also sprecht darüber, friedlich ohne Vorwürfe. Denn die nächste Zeit wird sicher nicht einfach und es haben sich schon viele Paare als Paar verloren, weil sie nur noch Eltern waren. Sprecht ihr noch über etwas anderes als das baby und was noch alles erledigt werden muss? Macht ihr noch Dinge, die nichts mit Familienplanung zu tun haben? Sagst du ihm noch, dass er heute zum anbeißen aussieht und tust es dann auch?

Vielleicht könnt ihr ja nur für euch beide einen spontanen Wochenendtrip in ein Wellnesshotel machen oder was euch sonst Spass macht und im Rahmen eurer Möglichkeiten liegt? Begegnet euch wieder als Mann und Frau und nicht nur als werdende Eltern.

Viel Glück

PS: und wenn sich doch rausstellt, dass er nur ein weiterer Kompletthorst ist, säg ihn ab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:02

Wir reden
fast nie über das Baby und ich habe jetzt schon aufgegeben ihn darauf anzusprechen. ich denke mir, lass ihn von selbst darauf kommen und irgendwann wird er merken, dass es für vieles arg spät geworden ist, z.B. Babyausstattung und Namenswahl. Aber was soll ich machen? ich würde ja gerne Sex mit meinem Partner haben, aber aufgrund von ziemlich starken Scheideninfektionen usw. die ich schon lange habe und auch ständig wiederkommen, gehts halt einfach nicht. Ich zwinge mich ja schon dazu und gehe danach schnell ins Bad um mich gründlich zu desinfizieren von den schmerzen mal abgesehen. Ja klar gibt es auch noch andere Dinge um Ihn zu befriedigen, aber dazu kommt es selten bis gar nicht. Weil er immer sagt: du hast mir aber auch schon lange keinen mehr gebl... und danach ihm einen zu bla...ist schon ziemlich komisch.... Ach ich weiß auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:05

Ich hätte
von Ihm einfach nie so etwas gedacht. Niemals. Deswegen weiß ich jetzt einfach nicht was ich davon halten soll. Schreibt er nur so was. (Ich weiß an dem Abend war er etwas angetrunken) oder meint er es ernst. Er ist halt gar nicht der Typ für sowas....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:09
In Antwort auf leeba_12313981

Ich hätte
von Ihm einfach nie so etwas gedacht. Niemals. Deswegen weiß ich jetzt einfach nicht was ich davon halten soll. Schreibt er nur so was. (Ich weiß an dem Abend war er etwas angetrunken) oder meint er es ernst. Er ist halt gar nicht der Typ für sowas....

Er ist halt gar nicht der Typ für so etwas?
Sicher? Wenn ich lese, dass es ihn nicht mal wirklich interessiert, dass du Schmerzen und Infektionen beim Sex hast, wenn ich lese, dass er Sex anscheinend als deine Pflicht begreift... Ich lese da nichst von Spass aneinander haben, nicht von DEINER Befriedigung beim Sex. Auf das Baby reagiert er scheinbar auch eher kühl.

War es denn eine geplante Schwnagerschaft? Wie alt seid ihr beide? Habt ihr Arbeit? Wie lang seid ihr zusammen und wie lief es VOR der Schwangerschaft?

Hört sich ehrlich gesagt nicht mehr so toll an, was du über euch schreibst. Sicher, dass ER der Mann deines Lebens sein soll?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:17

Bevor wir gar keine Sex mehr haben
es ist ja nicht so das ich keine Lust habe, klar wenn ich an die Schmerzen denke vergeht die auch ganz schnell, aber die Schmerzen kommen nach dem Sex und da bereue ich es dann schon wieder. Ich bin 23 und mein Partner 28. Ich bin erzieherin, habe aber momentan ein berufsverbot und darf nicht arbeiten was ihn auch ziemlich stört, warum auch immer und er ist Immobilienmakler. Also alles ziemlich normal. Er wusste das ich nicht verhüte, aber so direkt geplant und ausgemalt hatte wir die Schwangerschaft nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:17
In Antwort auf kilie_12351775

Mein Rat ist:

sprich ihn darauf an und erzähl es ihm so wie du es hier erzählt hast, wie es dazu kam.

Und dann kein Gezeter und Lamenti, es ist NOCH nichts passiert. Vielleicht ist es der Warnschuss, den ihr beide braucht um nicht in die 'nur Eltern' Phase zu rutschen. Vergiß bei all der Freude auf dein Baby nicht, dass es Ausdruck eurer Liebe ist und diese liebe auch Nahrung braucht! Nee, ich will dir jetzt nicht raten, nur deswegen mit ihm Sex zu haben. Aber zeig ihm, wie sehr du ihn als MANN begehrst und nicht nur als zukünftigen Papa. Offensichtlich fehlt ihm dieses Gefühl der Paarebene, also sprecht darüber, friedlich ohne Vorwürfe. Denn die nächste Zeit wird sicher nicht einfach und es haben sich schon viele Paare als Paar verloren, weil sie nur noch Eltern waren. Sprecht ihr noch über etwas anderes als das baby und was noch alles erledigt werden muss? Macht ihr noch Dinge, die nichts mit Familienplanung zu tun haben? Sagst du ihm noch, dass er heute zum anbeißen aussieht und tust es dann auch?

Vielleicht könnt ihr ja nur für euch beide einen spontanen Wochenendtrip in ein Wellnesshotel machen oder was euch sonst Spass macht und im Rahmen eurer Möglichkeiten liegt? Begegnet euch wieder als Mann und Frau und nicht nur als werdende Eltern.

Viel Glück

PS: und wenn sich doch rausstellt, dass er nur ein weiterer Kompletthorst ist, säg ihn ab!

Ich finde...
...auch du solltest mit ihm darüber sprechen. Dann wird er dir schon sagen, was ihm ihm in eurer Beziehung fehlt. Er wird am Anfang vielleicht etwas enttäuscht sein, dass du seine Nachrichten gelesen hast, jedoch war es ja eigentlich zur Hälfte keien Absicht...Ihr solltet das auf jeden Fall klären bevor euer Baby zur Welt kommt. Damit ihr wisst ob ihr eine gemeinsame Zukunft habt und ob ihr daran arbeiten könnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:32
In Antwort auf leeba_12313981

Bevor wir gar keine Sex mehr haben
es ist ja nicht so das ich keine Lust habe, klar wenn ich an die Schmerzen denke vergeht die auch ganz schnell, aber die Schmerzen kommen nach dem Sex und da bereue ich es dann schon wieder. Ich bin 23 und mein Partner 28. Ich bin erzieherin, habe aber momentan ein berufsverbot und darf nicht arbeiten was ihn auch ziemlich stört, warum auch immer und er ist Immobilienmakler. Also alles ziemlich normal. Er wusste das ich nicht verhüte, aber so direkt geplant und ausgemalt hatte wir die Schwangerschaft nicht.

Also
da kann ich "findedichselbst" nur zustimmen....

Entschuldige bitte, aber was sollte der Mist mit der ungeplanten Schwangerschaft? Er (aber auch Du) weiß, dass Du nicht verhütest, schützt euch aber auch nicht und dann redet ihr nichtmal miteinnander darüber?

Ich persönlich würde ihn fragen, weshalb er noch mit jemandem zusammen ist. Ist es das ungeborene Kind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:36

Nein ich
habe mir kein Kind gewünscht um Ihn zu binden. Ich käme auch alleine (mit Kind) gut zurecht. Ich habe halt nicht die Pille genommen und er kein Kondom benutzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:38

Ach
und wir haben vorher natürlich darüber gesprochen, dass wenn ich Schwanger werde, es so sein soll und wir uns darüber freun und alles....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:50

Bezüglich des Ansprechens:
Was glaubt man eigentlich, was man da erreicht?

In den meisten Fällen wird doch eher gelogen und alles abgestritten. Die billigste und häufigste Aussage ist, dass man da irgendwie betrunken war und sich diesen Mist geschrieben hat.

Danach wird man auch nicht klüger sein und die Zweifel bleiben auch bestehen.

Es ist deine Entscheidung jetzt. Du musst daraus die Konsequenzen ziehen. So richtig vertrauen wirst Du ihm auch nicht mehr können - egal was er Dir sagen oder auch tun wird.

Zu der Tussi:

Also wenn das seine Freunde sind, dann kann ich nur sagen Hallelujah. Tolle Freundin, die selbst ihren Partner betrügt und hintergeht. Dazu braucht es nichtmal der Realität entsprechen. Alleine schon durch ihr Geschreibsel hat sie ihren Freund hintergangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 13:24

Ich denke, sie meint während der SS
Als Erzieherin, geht man sofort in Schwangerschaftsurlaub, da es sehr gefährlich ist für das Ungeborene ( solllten die zu betreuenden Kids in dem Alter sein, wo sie treten,boxen etc. )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 13:33

Als erzieherin...
...bekommt man ein beschäftigungsverbot als schwangere. das ist ganz normal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 13:37

Ist das denn....
wirklich ein "Hinterherspionieren", oder einfach nur menschliche Neugier?

Fremde Schubladen aufmachen und stöbern, empfinde ich mehr als dreist und unverschämt - da hat der Mensch normalerweise eine Sperre. Aber mal in die Mails reinschauen, wenn er zu "blöde" war sich auszuloggen - ist doch eher "Künstlerpech".... Würde ich jetzt nicht gleich "verurteilen". Noch dazu, wenn sie sich den Computer teilen.

Die Idee wiederum die Mails kommentarlos auszudrucken finde ich SPITZE

An die Fragestellerin: Viele Männer "drehen durch", wenn die Freundin schwanger ist - die wenigsten machen dann aber ernst und gehen fremd, DIE WENIGSTEN.
Sie haben oftmals Angst vor der neuen Situation und "sehnen" sich zurück in die unkomplizierte Vergangenheit...

Mach das, wie hmbmb332 dir geraten hat...

Die obere Nachricht von ihr/ihm verstehe ich nicht - warum sollte das nun darauf hindeuten, dass sie "nur" ein Kind will, wenn auch ohne Partner?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 13:41

Eine Kindergärtnerin...
...meines Sohnes durfte während ihrer Schwangerschaft ebenfalls nicht mehr arbeiten, wegen "Infektionsgefahr".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2011 um 12:53

Ich werde hier nie wieder eine Frage stellen
Ich wollte ganz einfach wissen, ob Ihr es dem Partner mitteilen würdet oder nicht. Da muss ich mir nicht Sachen anhören, wie Du als Erzieherin hast die Weisheit doch mit Löffeln gefressen oder das ich meinen Partner mit einem Kind binden will....komisch na ja.... und Berufsverbot habe ich, weil ich gegen Rötelen usw. nicht immun bin. Ganz einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2011 um 12:55

"U.a. finde ich auch Eure Kommunikation unzureichend
und dass Ihr so einfach drauflos ungeschützten Sex habt, ohne Kinderwunsch und - was ich noch wesentlicher finde - ohne Euch gegenseitig auch nur annähernd zu kennen, finde ich befremdlich."


Wr sagt denn sowas??? Langsam werde ich sauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2011 um 14:23

Hi du,
das tut mir erst mal leid für dich. Das ist schon heftig, wenn man sowas rausbekommt. Ich glaube es ist natürlich, dass wenn er sich nicht abgemeldet hat, du dann auch solche nachrichten liest. Sprich, ich finde jetzt nicht, dass du kontrollierend bist, sondern es war ein saublöder Zufall zulasten deines Freundes. Und ich an deiner Stelle würde ihn drauf ansprechen. Erst mal wär ich total stinksauer... Und da könnte ich meine Wut nicht unterdrücken. Es ist natürlich nicht gerade günstig, dass du jetzt von ihm schwanger bist, aber wer weiß. Vllt. hat in eurer Beziehung einfach was gefehlt. Und dies ist nun die Chance, dass das alles mal ans Licht kommt... Ich bin der Meinung du solltest ihn offen drauf ansprechen. Und dann schreib weiter, was passiert ist...

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen