Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nachricht Freund gelesen

Nachricht Freund gelesen

2. August um 16:23 Letzte Antwort: 3. August um 20:20

Hallo,
ich brauche bitte euren Rat.

Letztens vor dem Schlafengehen wollte ich das Handy meines Freundes anstecken, um es für den nächsten Tag aufzuladen. Im selben Moment hat er eine Nachricht eines guten Freundes bekommen, die ich dann ohne lang nachzudenken einfach geöffnet habe. In der Nachricht war ein Video zu sehen. Das Video zeigte meinen Freund, der bei einer kleinen Privatfeier hinter einer Frau stand. Dabei machte er Gestiken und Bewegungen, als ob er sie gerne ... würde. Aus Schock und Neugier, ob da mehr dahinter steckte, habe ich dann im Chat weitergelesen.. Im Chat schwärmte er von dieser Frau. Dann schrieb er tatsächlich, dass er diese gerne flachlegen würde und ob fragte seinen Kollegen, on sie für einen schnellen guten F... zu haben sei. Er betonte das noch einmal mit dem Wort ernsthaft.
Zitternd, aus Angst ob es wirklich soweit gekommen ist, habe ich mir seine letzten Fotos angesehen. Es waren ungefähr 20 Fotos von dieser Frau von allen Perspektiven zu sehen, einige Fotos auch gemeinsam. Ich fand keine Hinweise, dass er mit dieser Frau wirklich geschlafen oder irgendwas gehabt hat.
Da ich sehr überrascht war und mich gefragt habe, ob er noch mehr solche Fotos habe, habe ich mir die anderen Fotos auch angeschaut.. ich fand abfotografierte Bilder, bei denen meine Schester und Mutter im Urlaub nackt zu sehen sind. Das bedeutet, dass mein Freund unsere Familienfotos zuhause angeschaut hat... (wir haben bis vor kurzem gemeinsam bei meinen Eltern gewohnt)
Das hat mich total verstört. 
Ich weiß gerade nicht mehr was ich denken und machen soll..
 
Normalerweise lese ich keine Nachrichten vom Handy meines Freundes. Ich vertraue ihm und respektiere seine Privatsphäre. Wir sind schon 6 Jahre zusammen, seit einem Jahr verlobt und frisch zusammengezogen..

Grundsätzlich  lasse ich mir so etwas nicht gefallen und würde die Beziehung sofort zumindest pausieren, dann evtl sogar beenden. 
Ich habe mit ihm aber auch eine Abtreibung vor 4 Jahren hinter mir, die mich stark mitgenommen hat. 
Ich überdenke gerade die ganze Bez. und kenn mich nicht mehr aus.
Ohne eingebildet klingen zu wollen- ich bin eine hübsche, selbstbewusste Frau und möchte einen Mann haben, dem ich vertrauen kann und der hinter mir steht. Ich lass mich nicht verarschen.

Ich brauche bitte euren Rat.
Was würdet ihr an meiner Stelle tun?..
 

Mehr lesen

2. August um 16:40

Außerdem fühle ich mich total gepflanzt. Ich arbeite Vollzeit, damit wir ausziehen können und mache alles, damit es uns gut geht. 
Ich merke, dass ich nicht gleich weitermachen und distanziere mich von ihm. Ich vertraue ihm nicht mehr. Ich habe total ein unangenehmes Gefühl, bei gemeinsamen Situationen mit meiner Schwester und Mutter und ihm. Am liebsten würde ich ihn von ihnen feenhaften. 
(wir haben ein sehr enges Verhältnis zu meiner Familie und sehen uns oft bei gemeinsamen Abendessen )..

Gefällt mir
2. August um 16:54

In dem Fall würde ich ihn direkt mit seinem Handy konfrontieren. Auch wenn es dir nicht zusteht, in anderer Leute Handys zu schnüffeln, es ist jetzt wie es ist. Für mich wäre diese Beziehung jedenfalls definitiv gelaufen.

Gefällt mir
2. August um 17:05
In Antwort auf anna2244000

Hallo,
ich brauche bitte euren Rat.

Letztens vor dem Schlafengehen wollte ich das Handy meines Freundes anstecken, um es für den nächsten Tag aufzuladen. Im selben Moment hat er eine Nachricht eines guten Freundes bekommen, die ich dann ohne lang nachzudenken einfach geöffnet habe. In der Nachricht war ein Video zu sehen. Das Video zeigte meinen Freund, der bei einer kleinen Privatfeier hinter einer Frau stand. Dabei machte er Gestiken und Bewegungen, als ob er sie gerne ... würde. Aus Schock und Neugier, ob da mehr dahinter steckte, habe ich dann im Chat weitergelesen.. Im Chat schwärmte er von dieser Frau. Dann schrieb er tatsächlich, dass er diese gerne flachlegen würde und ob fragte seinen Kollegen, on sie für einen schnellen guten F... zu haben sei. Er betonte das noch einmal mit dem Wort ernsthaft.
Zitternd, aus Angst ob es wirklich soweit gekommen ist, habe ich mir seine letzten Fotos angesehen. Es waren ungefähr 20 Fotos von dieser Frau von allen Perspektiven zu sehen, einige Fotos auch gemeinsam. Ich fand keine Hinweise, dass er mit dieser Frau wirklich geschlafen oder irgendwas gehabt hat.
Da ich sehr überrascht war und mich gefragt habe, ob er noch mehr solche Fotos habe, habe ich mir die anderen Fotos auch angeschaut.. ich fand abfotografierte Bilder, bei denen meine Schester und Mutter im Urlaub nackt zu sehen sind. Das bedeutet, dass mein Freund unsere Familienfotos zuhause angeschaut hat... (wir haben bis vor kurzem gemeinsam bei meinen Eltern gewohnt)
Das hat mich total verstört. 
Ich weiß gerade nicht mehr was ich denken und machen soll..
 
Normalerweise lese ich keine Nachrichten vom Handy meines Freundes. Ich vertraue ihm und respektiere seine Privatsphäre. Wir sind schon 6 Jahre zusammen, seit einem Jahr verlobt und frisch zusammengezogen..

Grundsätzlich  lasse ich mir so etwas nicht gefallen und würde die Beziehung sofort zumindest pausieren, dann evtl sogar beenden. 
Ich habe mit ihm aber auch eine Abtreibung vor 4 Jahren hinter mir, die mich stark mitgenommen hat. 
Ich überdenke gerade die ganze Bez. und kenn mich nicht mehr aus.
Ohne eingebildet klingen zu wollen- ich bin eine hübsche, selbstbewusste Frau und möchte einen Mann haben, dem ich vertrauen kann und der hinter mir steht. Ich lass mich nicht verarschen.

Ich brauche bitte euren Rat.
Was würdet ihr an meiner Stelle tun?..
 

Beziehung beenden. Er würde dich sofort betrügen, falls er es ohnehin schon nicht getan hat. 

Gefällt mir
2. August um 17:06
In Antwort auf anna2244000

Außerdem fühle ich mich total gepflanzt. Ich arbeite Vollzeit, damit wir ausziehen können und mache alles, damit es uns gut geht. 
Ich merke, dass ich nicht gleich weitermachen und distanziere mich von ihm. Ich vertraue ihm nicht mehr. Ich habe total ein unangenehmes Gefühl, bei gemeinsamen Situationen mit meiner Schwester und Mutter und ihm. Am liebsten würde ich ihn von ihnen feenhaften. 
(wir haben ein sehr enges Verhältnis zu meiner Familie und sehen uns oft bei gemeinsamen Abendessen )..

Alleine die Fotos von deiner Schwester und Mutter reichen schon aus.

Gefällt mir
3. August um 10:39

Die Frage ist, lief Eure Beziehung bisher sehr gut und es war ein Blitz aus heiterem Himmel oder fallen Dir nach dem Schock Sachen auf, die aus dem neuen Blickwinkel seltsam sind?

Es scheint so zu sein, dass Treue und persönliche Reife bei ihm nicht nicht so vorhanden sind wie Du es Dir wünscht.

Letztlich ist es hier mit einer Entschuldigung und Treue- und Besserungsschwüren nicht getan. Wenn Du überhaupt an einer Fortsetzung interessiert bist müsste er erklären, was ihm an Eurer Beziehung fehlt dass es soweit lommen konnte.
Also nicht nur schnelle Symptomlösung sondern Ursachenforschung und dann langfristige Lösungen finden.
Falls ihr noch recht jung seid und es Eure erste Beziehung ist und er sich sexuell noch ausleben will wäre das keine gute Vorraussetzung für eine langfristige, glückliche Beziehung

Gefällt mir
3. August um 11:23

Vielen Dank erstmal für alle Antworten. Ich bin echt froh, dass es Leute gibt wie euch, die hier ihre Meinung dazu geben. Solche Probleme kann ich persönlich niemandem Nahestehenden anvertrauen.. 

Gefällt mir
3. August um 11:44
In Antwort auf sophos75

Die Frage ist, lief Eure Beziehung bisher sehr gut und es war ein Blitz aus heiterem Himmel oder fallen Dir nach dem Schock Sachen auf, die aus dem neuen Blickwinkel seltsam sind?

Es scheint so zu sein, dass Treue und persönliche Reife bei ihm nicht nicht so vorhanden sind wie Du es Dir wünscht.

Letztlich ist es hier mit einer Entschuldigung und Treue- und Besserungsschwüren nicht getan. Wenn Du überhaupt an einer Fortsetzung interessiert bist müsste er erklären, was ihm an Eurer Beziehung fehlt dass es soweit lommen konnte.
Also nicht nur schnelle Symptomlösung sondern Ursachenforschung und dann langfristige Lösungen finden.
Falls ihr noch recht jung seid und es Eure erste Beziehung ist und er sich sexuell noch ausleben will wäre das keine gute Vorraussetzung für eine langfristige, glückliche Beziehung

Vielen Dank für die Antwort.

Wir sind 26, unsere Beziehung ist eigentlich sehr gut gelaufen.
Wir sind ein harmonisches Paar und verbringen viel Zeit miteinander. Wir verstehen uns extrem gut. Wir sind beste Freunde und Beziehungspartner zugleich. Wir können über alles reden, teilen meistens die gleichen Ansichten, haben Spaß...
Im Nachhinein fällt mir eigentlich eben nichts auf. Das einzige ist, dass er gutaussehende Frauen, wenn wir am Weg sind, anschaut, aber das kann ich ihm ja nicht übel nehmen ^.

Dieses Jahr habe ich sehr viel gearbeitet und nebenbei eine Ausbildung abgeschlossen. Der dadurch entstandene Stress; fehlende Zeit und auch die Probleme mit der Verhütung (vertrage keine Pille ; Kondom ist für ihn eine sehr unangenehme Alternative) haben meine Lust auf Sex gebremst. Ich muss dazu betonen, dass ich es aber unter normalen Umständen genauso "brauche" und mir auch sehr gefällt.
Unser Sex war grundsätzlich auch immer sehr gut und schön.
Also dieser Punkt ist mit Sicherheit zu kurz gekommen und könnte auch eine Ursache sein.

Ich werde Ursachenforschung betreiben und dann sehen wie es weitergeht.

 

Gefällt mir
3. August um 13:22

Dein Freund/ Ex hat eine sehr persönliche Grenze überschritten und Nacktfotos Deiner Familie abgelichtet. Zudem lechzt er danach, eine andere Frau flachzulegen. Ich müsste keine Sekunde überlegen, ob ich solch einen "Mann" noch haben will...

Gefällt mir
3. August um 14:08

Farg dich ob du ensthaft ne Zukumft mit so nem Kerl willst.
Wenn die nicht zu 100 Prozent ja antworten kannst, würde ich mich trennen.
Später wird es nur noch komplizierter und Du verliest die Zeit.

Gefällt mir
3. August um 14:18

Du solltest so schnell es geht deine Sachen packen und gehen. 
Das mit dem Flach legen ist schon Trennungsgrund genug, da er auch von ihr so viele Bilder auf dem Handy hat, scheint er es ja ernst zu meinen. Vor allem wenn ihr verlobt seid, willst du so jemanden als deinen MANN? Soll er zu der ische gehen und du wirst jemanden finden der wirklich nur dich will. 
Jetzt zu den Bildern deiner Familie: DAS IST KRANK!! Er sollte sich mal ganz schnell Hilfe suchen. 

und zu der Abtreibung, ja ihr habt das gemeinsam durchgestanden und das ist auch alles gut das er so für dich da war, aber auch dein Leben geht danach weiter und jetzt ist er nunmal jemand, der dich nicht so behandelt wie du es verdienst & deswegen sollte der Abbruch niemals ein Grund sein um bei ihm zu bleiben!! 
geb dich nicht mit scheisse zufrieden  

Gefällt mir
3. August um 16:29

Lösch bitte die Bilder von deiner Ma und deiner Schwester von seinem Handy. Und dann solltest du diesen Mann abservieren.

Gefällt mir
3. August um 16:37

Warum fragt ein Mann einen Kumpel ob eine andere Olle "sie für einen schnellen guten F... zu haben sei ?" wenn er nicht daran interessiert wäre einen selbigen zu tätigen ?

Die Sache mit den Fotos : Sorry, kranker Scheiß !

Du schreibst selbst von dir : Ich lass mich nicht verarschen.
Nun dann handle so. Entweder stramm zur Rede stellen oder gleich den Abflug machen lassen.
">emmilein hat Recht, nur weil Ihr die Sache zusammen durchgemacht habt, ist das ein Grund an allem Festzuhalten !

1 LikesGefällt mir
3. August um 16:52
In Antwort auf anna2244000

Hallo,
ich brauche bitte euren Rat.

Letztens vor dem Schlafengehen wollte ich das Handy meines Freundes anstecken, um es für den nächsten Tag aufzuladen. Im selben Moment hat er eine Nachricht eines guten Freundes bekommen, die ich dann ohne lang nachzudenken einfach geöffnet habe. In der Nachricht war ein Video zu sehen. Das Video zeigte meinen Freund, der bei einer kleinen Privatfeier hinter einer Frau stand. Dabei machte er Gestiken und Bewegungen, als ob er sie gerne ... würde. Aus Schock und Neugier, ob da mehr dahinter steckte, habe ich dann im Chat weitergelesen.. Im Chat schwärmte er von dieser Frau. Dann schrieb er tatsächlich, dass er diese gerne flachlegen würde und ob fragte seinen Kollegen, on sie für einen schnellen guten F... zu haben sei. Er betonte das noch einmal mit dem Wort ernsthaft.
Zitternd, aus Angst ob es wirklich soweit gekommen ist, habe ich mir seine letzten Fotos angesehen. Es waren ungefähr 20 Fotos von dieser Frau von allen Perspektiven zu sehen, einige Fotos auch gemeinsam. Ich fand keine Hinweise, dass er mit dieser Frau wirklich geschlafen oder irgendwas gehabt hat.
Da ich sehr überrascht war und mich gefragt habe, ob er noch mehr solche Fotos habe, habe ich mir die anderen Fotos auch angeschaut.. ich fand abfotografierte Bilder, bei denen meine Schester und Mutter im Urlaub nackt zu sehen sind. Das bedeutet, dass mein Freund unsere Familienfotos zuhause angeschaut hat... (wir haben bis vor kurzem gemeinsam bei meinen Eltern gewohnt)
Das hat mich total verstört. 
Ich weiß gerade nicht mehr was ich denken und machen soll..
 
Normalerweise lese ich keine Nachrichten vom Handy meines Freundes. Ich vertraue ihm und respektiere seine Privatsphäre. Wir sind schon 6 Jahre zusammen, seit einem Jahr verlobt und frisch zusammengezogen..

Grundsätzlich  lasse ich mir so etwas nicht gefallen und würde die Beziehung sofort zumindest pausieren, dann evtl sogar beenden. 
Ich habe mit ihm aber auch eine Abtreibung vor 4 Jahren hinter mir, die mich stark mitgenommen hat. 
Ich überdenke gerade die ganze Bez. und kenn mich nicht mehr aus.
Ohne eingebildet klingen zu wollen- ich bin eine hübsche, selbstbewusste Frau und möchte einen Mann haben, dem ich vertrauen kann und der hinter mir steht. Ich lass mich nicht verarschen.

Ich brauche bitte euren Rat.
Was würdet ihr an meiner Stelle tun?..
 

Ich finde auch die Nacktbilder von der Familie ganz schlimm und hätte die auch sofort gelöscht. Naja und die andere Aktion...man muss sich halt die Frage stellen, ob man mit so einem Mann zusammensein will. Denn es kommt ja offenbar an unterschiedlichsten Stellen heraus, dass er für eine monogame Beziehung nicht gebaut ist. 

Gefällt mir
3. August um 20:20

Wenn das nicht deine Vorstellung von Beziehung ist, trenn dich.

Gefällt mir