Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nachbar gestorben wie verhalten????

Nachbar gestorben wie verhalten????

29. Oktober 2010 um 12:54 Letzte Antwort: 29. Oktober 2010 um 14:54

hi,

gestern öffne ich nichts ahnend meine post und plötzlich ein totenbrief von meinem vermieter, er war eigentlich noch top fit und ich war echt geschockt weil ich ein paar tage vorher noch mit ihm geredet hab..

so jetzt zum problem also es handelt sich um meinen vermieter der im gleichen haus wohnt und sein sohn wohnt genau eine tür neben mir..
ich hatte nicht viel mit den leuten zu tun, klar mit dem vermieter habe ich mich ab und zu unterhalten, mit seiner frau nicht viel und mit dem sohn ist außer grüßen auch nichts..
und ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll, soll ich bei meiner vermieterin und bei dem sohn anklingeln und mein beileid aussprechen oder lieber eine karte in den postkasten werfen?
mir ist das ziemlich unangenehm dort hin zu gehen, ich weiß einfach nicht wie ich mich dann verhalten soll und was ich sagen soll!

Mehr lesen

29. Oktober 2010 um 13:04

...
Ich würde in so einer Situation davon ausgehen, dass die Hinterbliebenen in dem Moment genug mit sich selbst zu tun haben und eine persönliche Beleidsbekundung von Menschen, die man kaum kennt, eher als anstengend empfunden wird. Würde also im Zweifelsfall die Karte wählen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2010 um 13:37

Danke
vielen dank für die schnellen antworten


ja mir wäre es auch echt unangenehm dort anzuklingeln aber auf der anderen seite habe ich auch ein schlechtes gewissen wenn ich nur eine karte schreibe, nicht dass sie es als unverschämt ansehen..

also es ist ja auch nicht so dass wir garnichts miteinander zu tun haben weil wir halt im gleichen haus wohnen, ich klingel halt mal an wenn irgendwas ist oder wenn ich mir etwas leihen möchte, aber so richtig reden ist da nicht drin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Oktober 2010 um 14:54
In Antwort auf sunny86861

Danke
vielen dank für die schnellen antworten


ja mir wäre es auch echt unangenehm dort anzuklingeln aber auf der anderen seite habe ich auch ein schlechtes gewissen wenn ich nur eine karte schreibe, nicht dass sie es als unverschämt ansehen..

also es ist ja auch nicht so dass wir garnichts miteinander zu tun haben weil wir halt im gleichen haus wohnen, ich klingel halt mal an wenn irgendwas ist oder wenn ich mir etwas leihen möchte, aber so richtig reden ist da nicht drin

Herzliches beileid sagen....
hm, wenn die dir gut genug waren das sie dir was ausgeliehen haben.....dann kannst du auch mal klingeln und herzliches beileid sagen. ein auf gute freundin machen braucht man deswegen nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club