Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach wieviel Tagen, Wochen oder Monaten habt ihr..

Nach wieviel Tagen, Wochen oder Monaten habt ihr..

11. April 2006 um 12:47

das Umfeld Eures Partners kennengelernt, ich meine damit gesehen wie er/sie so wohnt, die Eltern usw. Und wie würdet Ihr Euch fühlen, wenn Ihr es nach fast 9 Monaten noch nicht kennen würdet und Euer Partner auch nicht vor hat, es einen näher zu bringen.

Mehr lesen

11. April 2006 um 13:01

Also ich...
hab gleich nach 3 Wochen seine Familie kennen gelernt. Wir studieren beide in der selben Stadt und dann hat er mich am WE einfach mit nach Hause genommen. Meine Eltern hat er schon nach 2 Wochen gesehen, als sie mich hier besucht haben. Ich fände es schrecklich,wenn ich seine Eltern jetzt noch nicht kennen würde (sind jetzt 5 Monate zusammen). Vielleicht schämt er sich deswegen oder er sieht es als nicht so wichtig an. Kannst ihn ja drauf ansprechen
Acola

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2006 um 13:02

Immer Schritt für Schritt....
... alles mit der Zeit.
Aber auf jeden Fall schneller als 9 Monate.

Wenn ich nach 9 Monaten immer noch keine Freunde, Familie kennen würde; wenn er nich immer noch nicht mit zu Feier von Freunden und Familie nehmen würde, würde ich an seinen festen Absichten sehr stark zweifeln.
Zusammen sein / ein Paar sein ist meiner Meinung nach mehr als mit einander zu schlafen. Ich möchte Teil seines Lebens sein. Es ist ja nicht so, dass mein Freund nichts mehr alleine machen dürfte, aber mich vorenrhalten käme mich verleugnen gleich.

Ich würde meinen Partner zur Rede stellen und ihm sagen, dass ich Teil seines Lebens sein möchte. Ansonsten würde ich mir Gedanken darüber machen die Beziehung zu beenden.


LG Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2006 um 13:33

Ich bin mit
meinem Freund jetzt 6 Jahre zusammen. Habe nach 5 Jahren seine Großeltern kennengelernt. Seine Eltern und Geschwister habe ich nie bisher gesehen.
Seine Mutter hatte ich mal am Telefon dran und sie schreibt mir Geburtstagskarten, aber das war es auch schon. Sie hängt stark an seine Exfreundin. Auf der Hochzeit seines Bruders war er alleine, aber ich produzierte die Hochzeitszeitung für alle Gäste immerhin.
Er lernte meine Eltern zwangsläufig sofort kennen, da ich noch zu Hause wohnte und er dann bei uns einzog (WE-Beziehung)...was aber auch nicht immer unproblematisch war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2006 um 14:01
In Antwort auf bobby_12360297

Ich bin mit
meinem Freund jetzt 6 Jahre zusammen. Habe nach 5 Jahren seine Großeltern kennengelernt. Seine Eltern und Geschwister habe ich nie bisher gesehen.
Seine Mutter hatte ich mal am Telefon dran und sie schreibt mir Geburtstagskarten, aber das war es auch schon. Sie hängt stark an seine Exfreundin. Auf der Hochzeit seines Bruders war er alleine, aber ich produzierte die Hochzeitszeitung für alle Gäste immerhin.
Er lernte meine Eltern zwangsläufig sofort kennen, da ich noch zu Hause wohnte und er dann bei uns einzog (WE-Beziehung)...was aber auch nicht immer unproblematisch war.

Nach 6 Jahren....
... immer noch nicht Eltern / Geschwister kennengelernt??? Ich fass' es nicht.
Stört Dich das nicht?
Wer will den keinen Kontakt? Dein Freund? "nö, ich will Dich nciht mitnehmen!"? Die Eltern? Du?
Warst Du zu der Hochzeit nich teingeladen? Oder wolltest Du nicht hin?
An der Exfreundin hängen ist ja gut und schön. Aber D U bist seit 6 Jahren die Frau an seiner Seite. Besucht denn die Ex noch die Eltern Deines Freundes???
Bist Du so glücklich????? Mich würde das dermaßen stören....


LG Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2006 um 14:31
In Antwort auf alanis_12681975

Nach 6 Jahren....
... immer noch nicht Eltern / Geschwister kennengelernt??? Ich fass' es nicht.
Stört Dich das nicht?
Wer will den keinen Kontakt? Dein Freund? "nö, ich will Dich nciht mitnehmen!"? Die Eltern? Du?
Warst Du zu der Hochzeit nich teingeladen? Oder wolltest Du nicht hin?
An der Exfreundin hängen ist ja gut und schön. Aber D U bist seit 6 Jahren die Frau an seiner Seite. Besucht denn die Ex noch die Eltern Deines Freundes???
Bist Du so glücklich????? Mich würde das dermaßen stören....


LG Pluster

Pluster du hast Recht
mich stört es sogar schon nach fast 9 Monaten, dass ich das Umfeld meines Freundes nicht kenne. Ich habe das Gefühl mir fehlt ein Stück von meinem Freund, eine Seite die für mich im Verborgenen liegt. Ich weiß nur soviel, dass seine Mutter von unserer Beziehung nicht begeistert ist, weil ich ein paar Jahre älter bin als er, Kinder habe und mich gerade scheiden lasse. Sie hat mal zu ihm gesagt, Du findest doch noch was besseres in Deinem Alter. Das war aber ziemlich am Anfang unserer Beziehung, als sie es erfahren hat. Mittlerweile ist ja viel Zeit ins Land gegangen, aber Interesse mich mal kennenzulernen hat sie wohl nicht, obwohl vor kurzem die passende Gelegenheit dafür da war. Mein Freund meinte zu mir, wenn es so wäre, würde sie wohl in der Zeit so tun als ob und hinterher blöd reden oder so. Darauf hat er keine Lust. Da er mit seinen Eltern in einem Haus wohnt, würde ich sie zwangsläufig kennenlernen, wenn ich mal dorthin käme. Weil ich ihn vor kurzem darauf mal angesprochen habe, ob er überhaupt zu mir steht, meinte er ja klar, seine Freunde wüßten dass er ne Freundin hat usw. Ich hoffe, dass sich der zustand bald ändert, werde noch ein bißchen Geduld haben müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2006 um 17:53
In Antwort auf alanis_12681975

Nach 6 Jahren....
... immer noch nicht Eltern / Geschwister kennengelernt??? Ich fass' es nicht.
Stört Dich das nicht?
Wer will den keinen Kontakt? Dein Freund? "nö, ich will Dich nciht mitnehmen!"? Die Eltern? Du?
Warst Du zu der Hochzeit nich teingeladen? Oder wolltest Du nicht hin?
An der Exfreundin hängen ist ja gut und schön. Aber D U bist seit 6 Jahren die Frau an seiner Seite. Besucht denn die Ex noch die Eltern Deines Freundes???
Bist Du so glücklich????? Mich würde das dermaßen stören....


LG Pluster

Also...
er selbst hat nur sporadischen Kontakt zu seinen Eltern.
Zur Hochzeit seines Bruders bin ich freiwillig nicht mit, weil ich Angst hatte seiner Ex zu begegnen. Außerdem lästerte seine Mutter jedes Mal am Telefon über die Freundin, jetzt Ehefrau seines Bruders ab,...sie sei zuu fett, zu verfressen, ihre Klamotten sind häßlich usw...aber spielte ihr die große Freundschaft vor...das wollte ich mir auf keinen Fall antun.
Ob die Ex noch Kontakt hat zu den Eltern....keine Ahnung. Am Anfang schon...heute weiß ich nicht.
Hm, also komisch finden tue ich das Ganze schon irgendwie und ganz frei von Empfindungen wie "das es mich stört"... kann ich mich auch nicht machen. Aber ich kenne es halt auch nicht anders.
Er bekam seit ich ihn kenne weder ein Geburtstagsgeschenk, noch ein Weihnachtsgeschenk....außer Postkarten. Aber die anderen Geschwister bekommen sehr wohl Geschenke. Ist schon komisch....
Weihnachten letzten Jahres hatte ich versucht zu vermitteln und backte ihr einen Stollen. Dazu kaufte ich Tee und eine Kerze und verpackte das Ganze sehr hübsch und aufwendig. Ach ja, dazu war noch ein roter Weihnachtsstern im Topf und eine Weihnachtskarte. Ich ließ ihr dies zukommen und sie nahm es nicht mal mit. Unsere Einladung zu Weihnachten lehnte sie ab, wegen des vielen Schnees und ihr Geburtstagskarte kam letzte Woche ungeöffnet zurück...Annahme verweigert und ich durfte das Extraporto noch zahlen.
Tja, soviel dazu.....dazu kommt das ich wegen dieser Umstände auch immer wieder Zoff mit meinem Freund bekomme...und von daher lassen wir es jetzt sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2006 um 10:59
In Antwort auf brande_891640

Pluster du hast Recht
mich stört es sogar schon nach fast 9 Monaten, dass ich das Umfeld meines Freundes nicht kenne. Ich habe das Gefühl mir fehlt ein Stück von meinem Freund, eine Seite die für mich im Verborgenen liegt. Ich weiß nur soviel, dass seine Mutter von unserer Beziehung nicht begeistert ist, weil ich ein paar Jahre älter bin als er, Kinder habe und mich gerade scheiden lasse. Sie hat mal zu ihm gesagt, Du findest doch noch was besseres in Deinem Alter. Das war aber ziemlich am Anfang unserer Beziehung, als sie es erfahren hat. Mittlerweile ist ja viel Zeit ins Land gegangen, aber Interesse mich mal kennenzulernen hat sie wohl nicht, obwohl vor kurzem die passende Gelegenheit dafür da war. Mein Freund meinte zu mir, wenn es so wäre, würde sie wohl in der Zeit so tun als ob und hinterher blöd reden oder so. Darauf hat er keine Lust. Da er mit seinen Eltern in einem Haus wohnt, würde ich sie zwangsläufig kennenlernen, wenn ich mal dorthin käme. Weil ich ihn vor kurzem darauf mal angesprochen habe, ob er überhaupt zu mir steht, meinte er ja klar, seine Freunde wüßten dass er ne Freundin hat usw. Ich hoffe, dass sich der zustand bald ändert, werde noch ein bißchen Geduld haben müssen.

Nach 9 Monaten warst Du auch noch nie bei ihm?
Führt Ihr eine Fern bezeihung? Warum warst Du noch nie bei ihm?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2006 um 11:56

Kenne das...
ich bin seit dem 01.04.2006 4 Monate mit meinem Freund zusammen.Inzwischen kenne ich seine freunde. Wir verstehen uns super!

Seine Mama hab ich noch nicht kennenlernen können. Ich glaube sogar, dass sie nicht einmal weiß, dass es mich gibt

Aber ich lasse ihm Zeit. Ich weiß warum er das ganze noch nicht hat geschehen lassen.

Der eine Punkt ist, er ist 38 und ich 22. Das erklärt wohl alles.

Dann hat seine Mama hat den Tod ihres Freundes zu verkraften.

Und erst seit kurzem hat sie die Trennung von seiner Ex verarbeitet. Sie hat ihm vorgeworfen, er würde ihr alle Menschen nehmen, die ihr am Herzen liegen.

Alles nicht so einfach. Ich gebe ihm Zeit. Auch wenn es schon ein wenig weh tut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2006 um 12:16
In Antwort auf bobby_12360297

Also...
er selbst hat nur sporadischen Kontakt zu seinen Eltern.
Zur Hochzeit seines Bruders bin ich freiwillig nicht mit, weil ich Angst hatte seiner Ex zu begegnen. Außerdem lästerte seine Mutter jedes Mal am Telefon über die Freundin, jetzt Ehefrau seines Bruders ab,...sie sei zuu fett, zu verfressen, ihre Klamotten sind häßlich usw...aber spielte ihr die große Freundschaft vor...das wollte ich mir auf keinen Fall antun.
Ob die Ex noch Kontakt hat zu den Eltern....keine Ahnung. Am Anfang schon...heute weiß ich nicht.
Hm, also komisch finden tue ich das Ganze schon irgendwie und ganz frei von Empfindungen wie "das es mich stört"... kann ich mich auch nicht machen. Aber ich kenne es halt auch nicht anders.
Er bekam seit ich ihn kenne weder ein Geburtstagsgeschenk, noch ein Weihnachtsgeschenk....außer Postkarten. Aber die anderen Geschwister bekommen sehr wohl Geschenke. Ist schon komisch....
Weihnachten letzten Jahres hatte ich versucht zu vermitteln und backte ihr einen Stollen. Dazu kaufte ich Tee und eine Kerze und verpackte das Ganze sehr hübsch und aufwendig. Ach ja, dazu war noch ein roter Weihnachtsstern im Topf und eine Weihnachtskarte. Ich ließ ihr dies zukommen und sie nahm es nicht mal mit. Unsere Einladung zu Weihnachten lehnte sie ab, wegen des vielen Schnees und ihr Geburtstagskarte kam letzte Woche ungeöffnet zurück...Annahme verweigert und ich durfte das Extraporto noch zahlen.
Tja, soviel dazu.....dazu kommt das ich wegen dieser Umstände auch immer wieder Zoff mit meinem Freund bekomme...und von daher lassen wir es jetzt sein.

Auf den Tisch hauen.....
".....dazu kommt das ich wegen dieser Umstände auch immer wieder Zoff mit meinem Freund bekomme..."

Ich würde, wäre ich an der Stelle Deines Freundes, auf den Tisch hauen und meinen Eltern mal den Marsch blasen. Würden meine Eltern die Dinge tun, die Du aufgezählt hast (Geschek nicht mitnehmen, Brief ungeöffnet zurück...) dann würde ich meinen Eltern klipp und klar sagen, dass es mich nur noch im Doppelpack gibt.
So ein Verhalten ist eine absolute Unverschämtheit und zeugt von überhaupt keinem REspekt Dir und auch Ihm gegenüber! Ich an seiner Stelle würde meinen Eltern sagen, dass ich nur noch in Begleitung kommen würde. Und wenn man Dich nicht anständig und freundlich behandeln würde, dann würde ich den Kontakt einstellen... Und wenn ich das meinen Eltern nicht so sagen würde und mein Freund wäre enttäuscht, sauer, verletzt, dann müsste ich mir diesen Schuh anziehen.

Sorry, aber Du hast Luschen-Schiegereltern und Dein Freund ist deren Nachkomme!!!
Wie würde es sein, wenn ihr ein Kind bekommen würdet.. Da kommt man scheller dran als an 5 Mark... Euro meine ich!
Ich persönlich könnte nich tso leben. Nicht wegen den Eltern... sondern viel eher, weil mein Freund eine Lusche wäre und mich vor seinen Eltern nicht verteidigt udn nicht zu mir stehen würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2006 um 12:20
In Antwort auf alanis_12681975

Nach 9 Monaten warst Du auch noch nie bei ihm?
Führt Ihr eine Fern bezeihung? Warum warst Du noch nie bei ihm?????

Keine Fernbeziehung
Wir führen keine Fernbeziehung, wir sehen uns 2 mal in der Woche und dann am WE. Und nein ich war noch nie bei ihm ! er ist immer bei mir/uns. Wie schon geschrieben, er wohnt mit seinen Eltern in einem Haus und seine Mutter kann sich mit unserer Beziehung einfach nicht abfinden und hat deswegen wohl auch kein Interesse mich kennenzulernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2006 um 12:26
In Antwort auf brande_891640

Keine Fernbeziehung
Wir führen keine Fernbeziehung, wir sehen uns 2 mal in der Woche und dann am WE. Und nein ich war noch nie bei ihm ! er ist immer bei mir/uns. Wie schon geschrieben, er wohnt mit seinen Eltern in einem Haus und seine Mutter kann sich mit unserer Beziehung einfach nicht abfinden und hat deswegen wohl auch kein Interesse mich kennenzulernen.

...
Ich würd ihm mal klarmachen, dass es egal ist, ob seine Mutter dich kennenlernen will oder nicht. Solange er bei ihr wohnt, wird entweder sie sich damit abfinden müssen, dass er Besuch bekommt ODER er wird sich eine eigene Wohnung nehmen müssen. Er ist ja nicht mehr minderjährig und muss UND sollte sich in diesen Dingen nichts vorschreiben lassen.

Seine Freunde kennst du aber schon, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper