Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach Trennung und neuer Beziehung wieder ein Paar.

Nach Trennung und neuer Beziehung wieder ein Paar.

16. September 2014 um 12:46

Ihr Lieben,

ich würde euch gerne meine Situation schildern und würde euch gerne um eine objektive Meinung bitten. Ich muss dazu sagen, dass ich, was Beziehungen anbelangt, sehr schlechte Erfahrungen (auch mit Gewalt) erfahren musste und unter Depressionen leide (bin seit kurzer Zeit in Behandlung).

Zu der Geschichte:
Ich habe vor ca. einem Jahr einen Mann kennengelernt, der mir von Anfang an sehr gefiel. Ich war in einer unglücklichen Beziehung, die ich bald beendete und verliebte mich in ihn. Er wurde vor einiger Zeit Jahren von seiner Freundin betrogen und hangelte sich seitdem von Affäre zu Affäre (Laut Angaben: 4 in 2 Jahren). Er wusste nicht, dass ich an ihm interessiert bin und so küsste er vor meinen Augen eine andere Dame und nahm sie mit auf sein Zimmer. Er meinte, sie hätten seit längerem eine Affäre miteinander, aber ohne Gefühle.

Ich gestand ihm etwas später meine Gefühle und wir wurden ein Paar. Ich war sehr glücklich, dass er sich auf mich einlassen konnte, habe es aber nie geschafft die Bilder aus meinen Kopf zu bekommen. Wie er vor meinen Augen mit ihr knutschend aufs Zimmer verschwunden ist... Deswegen war ich mir die ganze Zeit unsicher, ob ich ihm vertrauen kann oder nicht. Ich habe dann die Beziehung beendet, obwohl ich extrem viel für ihn empfunden haben und alles harmonisch verlief. Wir haben es dann nochmal miteinander versucht, doch auch der Versuch scheiterte an meinem Kopfkino. Ich versuchte nochmal mit ihm zu reden, wollte mich nochmal treffen, doch er blockte ab. Die Beziehung lief knapp 3 Monate so. Ich habe ihn zu sehr verletzt und nun sei die Luft raus.

6 Monate habe ich mir Vorwürfe gemacht, ihn vermisst und versucht ihn zurück zu bekommen. Ich erfuhr Monate, dass er eine neue Freundin hat - das warf mich ziemlich aus der Bahn. Er hatte sie 4 Wochen nach unserer Trennung in einer Bar kennengelernt und sie waren 5 Monate zusammen. Er trennte sich von ihr, da er sich bedrängt fühlte und sie nicht liebte.

Nachdem ich erfuhr, dass sie getrennt waren, haben wir uns noch einmal getroffen, da ich ihm mit Nachdruck klar machte, dass er mir noch sehr viel bedeutet. Wir verliebten uns wieder ineinander und wurden wieder ein Paar. Die Beziehung läuft wirklich gut, er macht alles für mich, damit es mir gut geht. Macht meinen Haushalt, unterstützt meine Hobbies, fährt mit mir in den Urlaub und versteht meine Depressionen. Leider holte mich die Vergangenheit wieder ein und dieses Mal doppelt so stark. Ständig kreisen die Fragen in meinem Kopf herum. Warum hat er sich so schnell eine Neue gesucht? Dann kann ich ihm ja nicht viel bedeutet haben. Liebt er mich wirklich oder kann er einfach nicht alleine sein (wie er selbst sagt!). Allein die Vorstellung, wie er sie kennenlernte und mir zusammen war, sind so furchtbar für mich, dass ich nachts nicht schlafen kann, tagsüber nichts essen kann und sogar schon 2 Zusammenbrüche inkl. Panikattacken hatte. So heftige körperliche Reaktionen ausgehend von der unsicheren Psyche hatte ich noch nie in meinem Leben!

Ich weiß einfach nicht, wie es weiter gehen soll. Die Beziehung läuft gut und die Gefühle stimmen, aber es macht mich emotional so kaputt, dass ich wieder überlege es einfach komplett zu beenden und abzuhaken.
Ich bin JEDEN! Tag sehr hin und her gerissen, ob ich kämpfen soll oder es einfach komplett beenden soll. Meine Freunde sagen, dass er objektiv nichts falsch gemacht hat, er hat mich nie betrogen (obwohl es sich so anfühlt). Solange er bei mir ist, geht es mit den Zweifeln, wenn ich alleine bin oder nachts kommen sie wieder ganz arg hoch!

Kann mich jemand verstehen oder hat einen Tipp für mich ohne mich gleich als komplett verrückt abzustempeln?

Vielen Dank

Mehr lesen

16. September 2014 um 13:28


Du machst dir das Leben selbst unglaublich schwer!
Hör auf damit. Schalt dein Kopfkino ab und hör auf Dramaqueen zu spielen. Du bist mt ihm zusammen, hast lange genug selbstverschuldet gelitten und willst das jetzt wieder machen? Du willst wieder Schluss machen, weil du deine Fantasie nicht im Griff hast?
Dein Freund hat eine Vergangenheit. Das musst du akzeptieren. Auch wenn es nicht schön ist, dass du mit ansehen musstest, dass er eine Andere geküsst hast und auch wenn er direkt nach dir erneut eine Frau hatte. Na und? Das alles ist Vergangenheit.
Behandelt er dich gut? Zeigt er dir seine Gefühle? Fühlst du dich wohl bei und mit ihm?
Wenn du deine Beziehung nicht erneut gegen die Wand fahren möchtest, dann fokusiere dich auf die guten Dinge, die wichtigen Dinge. Nämlich die Gefühle zwischen euch!
Alles andere ist selbsteingeredet!

Gefällt mir

16. September 2014 um 14:23

Ich
kann dich verstehen.
Mein Ex und ich waren auch mal ein Jahr getrennt, dann wieder zusammen, heute wieder getrennt.
Wir haben über diese Pausenzeit geredet. Er kam irgendwie nicht so richtig raus mit dem was so in der Zwischenzeit passiert ist.
Ich kam damit einfach nicht zurecht. Mir redeten auch alle zu: "Es ist seine Vergangenheit, bla bla.

Du musst das einfach für dich entscheiden. Wiegt das alles zu schwer, dann lasse es.

Ich kann dir aber sagen, dass ich mir auch mal nach Beendigung einer Beziehung megaschnell jemand neues gesucht habe. Einfach um den Schmerz zu überwinden. Es hat mir gut getan. Nach unserem letzten Ende bin ich schon eine Weile allein. Und ja du hast recht. Man kann sich nicht so richtig auf jemanden einlassen, wenn man geliebt hat. Meine Meinung. Es dauert eine Weile.

Eigentlich haben die anderen aber Recht: Er war immer ehrlich zu dir und hat dich nie betrogen. Vielleicht ist das wirklich nicht seine Art. All das was passiert ist, ist nicht in der Zeit in der ihr zusammen ward passiert.

Gib doch allem ein wenig Zeit. Versuch dich mal auf das Gute zu besinnen. Wenn du Sicherheit brauchst, dann frage ihn doch noch mal offener, wie er sich mit dir fühlt, ob er dir treu ist... Schildere ihm mal ganz offen und langatmig deine Gefühle, möglichst irgendwo an einem neutralen Ort. Das könnte dich ein wenig beruhigen.

Du hast ihn ja immerhin sehr lange vermisst, also scheint er was besonderes zu sein.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen