Forum / Liebe & Beziehung

Nach trennung/ Scheidung Haus behalten

Letzte Nachricht: 30. Oktober 2012 um 8:15
A
an0N_1198643199z
28.10.12 um 12:09

Hallo ich habe mich vor von meinem Mann zu trennen, wird also wohl oder übel auch aufeine Scheidung hinauslaufen.

Ich möchte das Haus behalten, zu einem weil ich als Tagesmutter hier arbeite und vorallemwegen unserem gemeinsames Sohnes, den ich nicht auch noch sein zu Hause nehem möchte.

Fakten: Kreditsumme 195000 Euro, davon bereits 25000 Euro abbezahlt. Er bezallt jeden Monat 555 Euro und ich 355 Euro Rate inklusive Tilgung und Zinsen ab. Sondertilgungen haben wir bisher 2 mal jeweils 5700 Euro gezalt, einmal ich von meinem Geld und einmal er von seinem.
Wir stehen beide im Grundbuch.

Muss ich ihm jetzt, das was er bereits getilgt hat zurückbezahlen? Oder steht ihm gar nichts zu, weil das Haus ja noch gar nicht abbezahlt ist Oder vowon ist es übehaupt abhängig was und wieviel und ob er überhaupt was bekommt??
Und welche Rolle spielt das ich bisher weniger an Raten abbezahlt hab als er?

Ich bitte um Hilfe...

Vielen Dank

Mehr lesen

H
heiner9999
29.10.12 um 8:32

Wenn ihr beide im Grundbuch steht
gehört es euch geimeinsam. Ihr hafftet somit auch gemeinsam für die Verbindlichkeiten. Bei der Scheidung werden die während der Ehe angefallenen Vermögenswerte geteilt. Ich werdet auch beide die Hälfte des hauese behalten. Du kannst ihn auszahlen oder er dich. Allerdings wird das vermutlich keiner euch beiden können. Also verkaufen, Schulden tilgen, rest teilen.

1 -Gefällt mir

A
an0N_1198643199z
29.10.12 um 10:18

Danke
vielen dank,

ich werde auf jedenfall weiter gie wohnen bleiben , ich verdiene gut und meine eltern unterstützen mich zudem auch sollte es mal knapper werden.
Das wir alles teilen müssen ist mir bewusst, ich frage mich halt nur wieviel ich ihm azsbezahlen müsste? Etwa das was wir bisher getilgt haben?? Oder ist das vom Hauswert abhängig???

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
heiner9999
30.10.12 um 8:15
In Antwort auf an0N_1198643199z

Danke
vielen dank,

ich werde auf jedenfall weiter gie wohnen bleiben , ich verdiene gut und meine eltern unterstützen mich zudem auch sollte es mal knapper werden.
Das wir alles teilen müssen ist mir bewusst, ich frage mich halt nur wieviel ich ihm azsbezahlen müsste? Etwa das was wir bisher getilgt haben?? Oder ist das vom Hauswert abhängig???

WIe gesagt
es kommt auf den Wert des Hauses an. Dieser wird im Zweifel von einem Gutachter zu ermitteln sein. Euer Haus hat ja einenbestimmten Wert. Dieser Wert ist der Zugewinn. Davobn werden die Schulden natürlich abgezogen und der rest gehört auch jeweils zur Hälfe. Wieviel du ihm bezahlst ist dann Verhandlungssache.

Gefällt mir