Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach Trennung nun der Neuanfang... doch nix hat sich geändert was soll ich tun?

Nach Trennung nun der Neuanfang... doch nix hat sich geändert was soll ich tun?

16. Mai 2012 um 14:41

Ich war länger mit meinem Freund zusammen.... es war liebe die sich unerwartet entwickelt hat... ich muss etwas vorausgreifen um dann zum punkt zu kommen.... wir kommen aus ziemlich verschiedenen welten, er war früher stärker als jetzt in diese rechten szene unterwegs houligans und körperverletzungen.... und kein stabiles familienumfeld.... es besteht zwar kontakt aber nur oberflächlich....ausbildung ja aber nur schlecht und nur das nötigste . ich gute ausbildung schulisch und beruflich.... keinerlei probleme mit dem gesetz oder sonstiges , neutrale einstellung welt offen und Tänzerin. er hat viel erlebt von familiere seite so dass er vile eigenarten hat mit denen ich leben kann, aber auch nur weil ich die hintergründe kenne.... zum beispiel haben grundsätzlich andere schuld an dingen die ihm passieren oder die er tut... naja wir hatten ne ganz gute beziehung gemeinsame wohnung etc... bis er dann immer schlimmer wurde... kompromisslos ... es musste immer das gemacht werden was er wollte ansonsten hat er gedroht.... über probleme reden ging auch nicht weil ers nie gelernt hat, bei ihm wurde das mit ignorieren gelöst tage langes ignorieren in einer wohnung.schon in der familie.... er ist ein absoluter Ich-Mensch.... und hat ein selbstbewusstsein ins unermässlige , obwohl er wirklich keinen grund dazu hat.... weil er nicht wirklich auf die reihe bekommt arbeit etc.... ich muss dazu sagen ich hab mein leben im griff finanziel und arbeitsmäßig familie passt etc...er hat keinen respekt mehr gehabt mich von oben herab behandelt in jeglicher hinsicht ... andererseits jedoch hatte er dann immer mal seine momente wo er mich einfach in arm nahm ... schatz ich liebe dich.... 2 extreme seiten sehr emotional und leicht verletzlich und das größte dreckschwein aller zeiten.... naja wir waren jetzt paar wochen getrennt und haben beide sehr darunter gelitten.... haben viel über nachrichten geredet da es anders nicht möglich is mit ihm zu reden, nach einigen treffen beschlossen wir das wir es nochmal versuchen.... 2 tage bemühte er sich , doch nun stehen nur die kumpels im vordergrund ich sehe ihn abends mal 1 stunde wenn wir im bett liegen ansonsten kaum auch am we , nur kumpels von früh bis spät... und sonntags is er dann zwar bei mir , aber schläft dann nur auf der couch.... ich bin der meinung jeder braucht seine freiheiten ich meine mädels er seine kumpels.... aber doch nicht nur.... er sagt ich bin ihm wichtig und er liebt mich, aber er zeigt es nicht.... er grenzt mich komplett aus... grade jetzt wo ich grade denke man sollte an der bezihung arbeiten um alte wunden zu heilen....ich befürchte ich fang das klammern an indem ich dann mecker wenn er nie zeit für mich hat....was soll ich tun?

Mehr lesen

16. Mai 2012 um 16:02

Was du tun sollst?
Wenn du kein naives dummes Mädchen bist, dann trennst du dich sofort! Was willst du mit so einem aggressiven, kompromisslosen Kerl, der seiner Freundin droht wenn sie versucht eine Lösung für die gemeinsamen Probleme zu finden? Willst du so einen Typ ernsthaft haben? Scheiß auf das verliebt sein, du stehst in deinem Leben im Vordergrund. Man, das man das aber auch immer wieder sagen muss! Ist das denn nicht klar, dass er niemals der Richtige sein kann? Schon alleine, also das ist meine persönliche Einstellung, dass er wohl radikal in der rechten Szene dabei ist, zeigt doch wohl, dass dieser keinen Deut Intelligenz besitzt. Du hingegen, eine scheinbar intelligente Tänzerin, die keine finanzielle Nöte hat und auch mit dem Gesetz nicht in Konflikt getreten ist, kann doch eigentlich jeden haben. Meinst du nicht? Wenn man innerhalb einer Trennungszeit Kontakt hat, wie kann man denn bitte wissen wie es ohne den anderen ist? Also es ist meiner Meinung nach völlig klar, dass du dich trennen solltest. Ich weiß wie schwer eine Trennung ist, ich habe was schreckliches mitgemacht vor 2 Jahren, bin aber seit fast 1,5 Jahren glücklich vergeben. Mein Freund ist der beste den ich für mich vorstellen kann, er löst Probleme wenn wir welche haben, er hört mir zu, er schreit mich nicht an, er ist immer für mich da, er ist stolz vor seinen Freunden, dass ich seine Freundin bin. Willst du nicht auch so einen, der dich genauso wertschätzt? Denk dran, auch wenn dein Freund positive Eigenschaften besitzt, so überwiegen die schlechten maßlos. Lass dich nicht von seiner Mitleidsnummer reinziehen. Es ist natürlich deine Entscheidung, aber lass dir von neutraler Seite aus sagen, was dein allgemeines Wohl betrifft, wäre eine Trennung am besten. Viel Glück weiterhin!

Grüße Linda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 16:24
In Antwort auf vidya_12699768

Was du tun sollst?
Wenn du kein naives dummes Mädchen bist, dann trennst du dich sofort! Was willst du mit so einem aggressiven, kompromisslosen Kerl, der seiner Freundin droht wenn sie versucht eine Lösung für die gemeinsamen Probleme zu finden? Willst du so einen Typ ernsthaft haben? Scheiß auf das verliebt sein, du stehst in deinem Leben im Vordergrund. Man, das man das aber auch immer wieder sagen muss! Ist das denn nicht klar, dass er niemals der Richtige sein kann? Schon alleine, also das ist meine persönliche Einstellung, dass er wohl radikal in der rechten Szene dabei ist, zeigt doch wohl, dass dieser keinen Deut Intelligenz besitzt. Du hingegen, eine scheinbar intelligente Tänzerin, die keine finanzielle Nöte hat und auch mit dem Gesetz nicht in Konflikt getreten ist, kann doch eigentlich jeden haben. Meinst du nicht? Wenn man innerhalb einer Trennungszeit Kontakt hat, wie kann man denn bitte wissen wie es ohne den anderen ist? Also es ist meiner Meinung nach völlig klar, dass du dich trennen solltest. Ich weiß wie schwer eine Trennung ist, ich habe was schreckliches mitgemacht vor 2 Jahren, bin aber seit fast 1,5 Jahren glücklich vergeben. Mein Freund ist der beste den ich für mich vorstellen kann, er löst Probleme wenn wir welche haben, er hört mir zu, er schreit mich nicht an, er ist immer für mich da, er ist stolz vor seinen Freunden, dass ich seine Freundin bin. Willst du nicht auch so einen, der dich genauso wertschätzt? Denk dran, auch wenn dein Freund positive Eigenschaften besitzt, so überwiegen die schlechten maßlos. Lass dich nicht von seiner Mitleidsnummer reinziehen. Es ist natürlich deine Entscheidung, aber lass dir von neutraler Seite aus sagen, was dein allgemeines Wohl betrifft, wäre eine Trennung am besten. Viel Glück weiterhin!

Grüße Linda

Du bist nicht die erste die das sagt
danke linda.... das haben mir schon viele gesagt.... rechtsradikale szene das war mal.... ich hab schon viel bei ihm geschaft.... richtung gewalt etc.... seit dem wir zusammen sind kam das nicht mehr vor, aber das verhalten mir gegenüber.... ich weis nicht ob es mitleid is.... oder was es is... er ist im herzen ein ganz guter.... kinderlieb etc... wir haben auch die gleichen vorstellungen von der zukunft.... es ist mit ihm so ein machtkampf... wobei ich der meinung bin machtkämpfe haben in einer beziehung nix zu suchen..... wegen kontakt wärend der trennung..... wir hatten zu beginn richtigen krieg.... vorallem weil es da auch noch so ne tolle nachbarin gab die gemeint hat sie muss uns untereinander auspielen.... dann war kontaktsperre... bis er dann wieder angekrochen kam.... genau das versteh ich net der is bald kaputt gegangen ohne mich und jetzt wo ich wieder da bin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 16:34
In Antwort auf vaper1

Du bist nicht die erste die das sagt
danke linda.... das haben mir schon viele gesagt.... rechtsradikale szene das war mal.... ich hab schon viel bei ihm geschaft.... richtung gewalt etc.... seit dem wir zusammen sind kam das nicht mehr vor, aber das verhalten mir gegenüber.... ich weis nicht ob es mitleid is.... oder was es is... er ist im herzen ein ganz guter.... kinderlieb etc... wir haben auch die gleichen vorstellungen von der zukunft.... es ist mit ihm so ein machtkampf... wobei ich der meinung bin machtkämpfe haben in einer beziehung nix zu suchen..... wegen kontakt wärend der trennung..... wir hatten zu beginn richtigen krieg.... vorallem weil es da auch noch so ne tolle nachbarin gab die gemeint hat sie muss uns untereinander auspielen.... dann war kontaktsperre... bis er dann wieder angekrochen kam.... genau das versteh ich net der is bald kaputt gegangen ohne mich und jetzt wo ich wieder da bin...

Mal ganz im ernst,
kann man mit so einem Menschen überhaupt eine Beziehung führen??
Das was er alles erlebt hat u.s.w. hat tiefe Spuren hinterlassen und es wird immer schwer mit ihm sein.

Doch mit einem starken Willen kann man sein Leben ordnen und mit so einem vernünftigen Partner wie dir kann man auch ein "besseres" Leben führen.

Jedoch sehe ich seinen Willen nicht.
Er versteht nicht, worum es dir im Leben und in der Beziehung geht und deshalb wird er das auch nie ändern! Er hat nur seine Vorstellung im Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2012 um 16:46
In Antwort auf lydia_12241242

Mal ganz im ernst,
kann man mit so einem Menschen überhaupt eine Beziehung führen??
Das was er alles erlebt hat u.s.w. hat tiefe Spuren hinterlassen und es wird immer schwer mit ihm sein.

Doch mit einem starken Willen kann man sein Leben ordnen und mit so einem vernünftigen Partner wie dir kann man auch ein "besseres" Leben führen.

Jedoch sehe ich seinen Willen nicht.
Er versteht nicht, worum es dir im Leben und in der Beziehung geht und deshalb wird er das auch nie ändern! Er hat nur seine Vorstellung im Kopf.

Ja
ich hab immer zu ihm gesagt ich steh mit offenen armen vor dir , du musst nur zu mir kommen.... alle probleme in sich reinfressen und an mir auslassen.... manchmal hab ich glück und es prasselt , dann ganz krass in tränen aus ihm raus was los is.... ich würde ihm gerne in den arsch treten das er mal was tut, aber damit stress ich ihn nur noch mehr.... das is ihm dann immer zu viel und er rennt weg... er is wirklich ein guter... den hat einfach das leben sein vater vorallem zu dem gemacht was er ist.... respekt verdient man sich nur mit gewalt..... voll krass geht gar net.... ich liebe denn man ich kann ihn doch net einfach weiter rennen lassen.... das problem is halt ich kämpf und kämpf und geh dabei selber vor die hunde.... nie wieder wird ein mensch sich in seinem leben so viel mühe mit ihm geben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club