Forum / Liebe & Beziehung

nach trennung freundschaft ??

15. Februar um 2:40 Letzte Antwort: 15. Februar um 9:15

vor einen Monat trennte sich mein freund mit mir und er machte eine kontaktsperre. Der grund  der trennung war das wir uns oft gestritten haben und wegen eifersucht. Natürlich dachte ich mir dass er sich nicht  mehr meldet.  aber vor einer woche entblockte er mich überall und wollte mit mir draussen über die trennung reden. Wir gingen raus und diskutierten. nach der diskussion entschloss er das wir befreundet sein sollten und fragte mich  ob ich es auch möchte, ich habe es akzeptiert obwohl ich ihn noch liebe, aber nicht wie am anfang. Er war  gestaunt als ich es akzeptierte, weil ich früher immer so anhänglich war und  nie eine trennung akzeptieren  wollte ( wir haben uns schon 2 mal getrennt). ich habe das gefühl gehabt dass er eine andere antwort von mir erwarten wollte zb. ,,können wir es bitte noch einmal probieren" aber das tat ich nicht. danach fing er an mich einbisschen zu provozieren das er mich wie eine ,,schwester" sieht . er wusste das ich es hasse mich als ,,schwester" zu sehen. Ich sagte nicht viel dazu. danach fragte er mich ja siehst du das ganze anderst oder siehst du mich auch nur als kolleg. Ich sagte zu ihm ,,schau ich liebe dich noch aber wie schon gesagt ich akzeptiere die freundschaft. mit der Zeit suchte er meine nähe , er haltete meine hände, umarmte mich von hinten und ich war richtig verwirrt. Und er wurde auch eifersüchtig mit der zeit als ich erzählte was ich in diesem monat erlebt habe mit meinen freunden draussen.  als ich ihm gesagt habe das einer sich mit mir treffen wollte  sagte er zu mir wieso ich nicht mit ihm raus war und ich sagte natürlich weil ich keine interesse habe . und ich hatte auch hier das gefühl dass er eine andere antwort erwartet hätte zb ,,ja weil ich dich noch liebe etc. deswegen traff ich micht nicht mit ihm". Kann mir jemand sagen was das ganze zu bedeuten hat ?? er will freundschaft aber wird eifersüchtig, sucht meine nähe, und war mit meinen antworten nicht all zufrieden?? 

Mehr lesen

15. Februar um 7:24

Eine Freundschaft direkt nach einer Beziehung funktioniert einfach nicht.

Männer haben oft ein Besitzdenken und es kränkt ihr Ego, wenn man ihnen nicht nachläuft, wieder glücklich ist und vielleicht jemand anderen datet.

Das hat absolut nichts mit Liebe zu tun, sondern mit verletzten Ego.

Das beste wäre, ein halbes Jahr ohne Kontakt, damit ihr überhaupt die Trennung verarbeiten könnt und danach kann man schauen, ob eine Freundschaft Sinn macht.

Er liebt dich nicht mehr. Er will nur sein "Eigentum" nicht aufgeben. Das ist kein Kompliment, sondern für ihn bist du mehr Gegenstand als Mensch.

 

Gefällt mir

15. Februar um 8:24

Das ist eine Mogelpackung, Ihr macht Euch beide was vor.
Die Bewährungsprobe für Freundschaft nach beziehung ist, wenn einer oder beide einen neuen Partner haben.
Ihr macht beide Eure Spielchen, er mit Dir und Du läßt es mit Dir machen.
Enweder räumt Ihr richtig auf mit ehrlicher Aussprache oder die Kontaktsperre bleibt deutlich länger

Gefällt mir

15. Februar um 9:15
In Antwort auf

vor einen Monat trennte sich mein freund mit mir und er machte eine kontaktsperre. Der grund  der trennung war das wir uns oft gestritten haben und wegen eifersucht. Natürlich dachte ich mir dass er sich nicht  mehr meldet.  aber vor einer woche entblockte er mich überall und wollte mit mir draussen über die trennung reden. Wir gingen raus und diskutierten. nach der diskussion entschloss er das wir befreundet sein sollten und fragte mich  ob ich es auch möchte, ich habe es akzeptiert obwohl ich ihn noch liebe, aber nicht wie am anfang. Er war  gestaunt als ich es akzeptierte, weil ich früher immer so anhänglich war und  nie eine trennung akzeptieren  wollte ( wir haben uns schon 2 mal getrennt). ich habe das gefühl gehabt dass er eine andere antwort von mir erwarten wollte zb. ,,können wir es bitte noch einmal probieren" aber das tat ich nicht. danach fing er an mich einbisschen zu provozieren das er mich wie eine ,,schwester" sieht . er wusste das ich es hasse mich als ,,schwester" zu sehen. Ich sagte nicht viel dazu. danach fragte er mich ja siehst du das ganze anderst oder siehst du mich auch nur als kolleg. Ich sagte zu ihm ,,schau ich liebe dich noch aber wie schon gesagt ich akzeptiere die freundschaft. mit der Zeit suchte er meine nähe , er haltete meine hände, umarmte mich von hinten und ich war richtig verwirrt. Und er wurde auch eifersüchtig mit der zeit als ich erzählte was ich in diesem monat erlebt habe mit meinen freunden draussen.  als ich ihm gesagt habe das einer sich mit mir treffen wollte  sagte er zu mir wieso ich nicht mit ihm raus war und ich sagte natürlich weil ich keine interesse habe . und ich hatte auch hier das gefühl dass er eine andere antwort erwartet hätte zb ,,ja weil ich dich noch liebe etc. deswegen traff ich micht nicht mit ihm". Kann mir jemand sagen was das ganze zu bedeuten hat ?? er will freundschaft aber wird eifersüchtig, sucht meine nähe, und war mit meinen antworten nicht all zufrieden?? 

Also meiner Meinung nach geht das eigentlich, bzw. ich könnte das glaube ich nicht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers