Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach Trennung - Anonyme Anrufe

Nach Trennung - Anonyme Anrufe

8. März 2009 um 16:53

Hallo ihr Lieben,
jetzt brauche nochmal eure Hilfe. Ich habe eine Trennung per SMS hinter mir (könnt ihr im Forum nachlesen), das war vor 11 Tagen. In der letzten Woche bekam ich seltsame Anrufe - anonym! Es begann 3 Tage nach unserer Trennung. Anruf auf Handy - anonym - ich sagte Hallo und zwei Sekunden später wurde aufgelegt. Dachte mir nichts dabei, kann ja sein "verwählt". 3 Tage passierte nichts, dann am Mittwoch wieder das selbe Spiel am Handy und zwei Stunden später nochmal. Donnerstag 2x dasselbe wie am Mittwoch. Freitag abend dann auf meiner Festnetznummer 1x. Ich hebe ab, melde mich und 2 Sekunden später ohne ein Wort aufgelegt. Muss dazu sagen meine Festnetznummer haben nur Leute die ich kenne (stehe nicht in der Auskunft oder Telefonbuch) und meine Handynr. haben nur Leute die ich gut kenne und die sprechen ja mit mir. Verwählen kann man sich ja 1x oder auch 2x am selben Tag, aber so? Möchte mir keine falschen Hoffungen machen, aber ist schon seltsam, weil sowas vorher nie hatte. Was meint ihr dazu? Kann jemand einen guten Rat geben? Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Übrigens befolge ich die Ratschläge aus dem Buch zurück-zum-Ex - absolute Kontaktsperre von meiner Seite aus.
Freue mich über jede Antwort.
Danke schon mal.
Gruß Tinka

Mehr lesen

8. März 2009 um 17:12

Bei mir war und ist es auch so
ich würde auch zu gern wissen was das zu bedeuten hat. Bei mir kann es nur mein Ex sein, denn immer wenn wir Kontakt haben und er weiß wo ich bin und was ich mache ist das nicht. Nur wenn wir wieder keinen Kontakt haben aufgrund dessen dass er nicht konsequent genug ist, kommen diese Anrufe wieder und zwar mit unterdrückter Nummer! Ich kenne niemanden der mit Absicht seine Nummer ausschaltet und wenn ich ran gehe dann auflegt.

Was hat das zu bedeuten?? Ich hab ihn einmal drauf angesprochen, da meinte er er war es nicht. Es kann aber nur er sein, der sowas macht. Ich habe ihn auch nicht zum Geburtstag gratuliert und trotzdem kam 1 Tag später wieder so ein mysteriöser Anruf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2009 um 21:19

Naja
nicht loslassen können - alles schön und gut. Er hat Schluss gemacht. Ich halte mich daran keinen Kontakt mit ihm zu haben. Falls er das wirklich ist, verstehe ich nicht, warum er zu feige ist mit mir zu reden. Gestern und heute kamen jedenfalls keine anomyne Anrufe mehr. Mal sehen, ob das so bleibt. Ansprechen darauf kann ich ihn nicht (Kontaktsperre!), hätte auch keinen Sinn, er würde es sowieso abstreiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2009 um 21:30
In Antwort auf autumn_12365495

Naja
nicht loslassen können - alles schön und gut. Er hat Schluss gemacht. Ich halte mich daran keinen Kontakt mit ihm zu haben. Falls er das wirklich ist, verstehe ich nicht, warum er zu feige ist mit mir zu reden. Gestern und heute kamen jedenfalls keine anomyne Anrufe mehr. Mal sehen, ob das so bleibt. Ansprechen darauf kann ich ihn nicht (Kontaktsperre!), hätte auch keinen Sinn, er würde es sowieso abstreiten.

Mein Rat ...
... wenn Du Nummer unterdrückt, nicht abheben. Dann geht der Anrufbeantworter - zumindest bei mir - an und wenn jemand was zu sagen hat, kann er das auf dem AB hinterlassen ...

Gruß
Uwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2009 um 21:33

Gut gemeinter Rat
aber ich habe keinen AB. Zu Hause will ich keinen und auf dem Handy weiß nicht wie man das einrichtet. Außerdem glaube ich, er würde auch nicht auf den AB sprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2009 um 17:58
In Antwort auf autumn_12365495

Gut gemeinter Rat
aber ich habe keinen AB. Zu Hause will ich keinen und auf dem Handy weiß nicht wie man das einrichtet. Außerdem glaube ich, er würde auch nicht auf den AB sprechen.

Eben ...
... er würde nicht auf den AB sprechen, aber Du müßtest Dir keine Gedanken machen, weil ja gerade keine Nachricht hinterlassen wurde.
Und ein anonymer Anrufer hat sicherlich kein Interesse, einen AB zu hören ...

Gruß
Uwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2009 um 10:39

So ein quatsch
was du da verbreitest. Natürlich ist er es wer sonst!! Welcher von t-mobile ruft an und legt dann wieder auf sobald man ran geht???

Also ich weiß ja nicht was Du für ein Problem hast...

Natürlich würde der Ex es nicht zu geben wenn er es ist, also seine eigene Feigheit.

Ich habe diese Anrufe bekommen. Jetzt habe ich gesagt, dass ich mich mit ihm treffen werde und auf einmal sind sie weg. Welch Wunder! Aber es kann natürlich auch sein, dass ich einen Stalker von E-Plus hatte!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2009 um 10:41
In Antwort auf autumn_12365495

Gut gemeinter Rat
aber ich habe keinen AB. Zu Hause will ich keinen und auf dem Handy weiß nicht wie man das einrichtet. Außerdem glaube ich, er würde auch nicht auf den AB sprechen.

Also meiner
hat nie auf die Mailbox gesprochen. Es klingelte aber immer so lange bis sie ran ging. Da hörte er nur meinen Namen! Das hat ihm scheinbar aber schon gereicht für den Rest des Tages!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest