Forum / Liebe & Beziehung

Nach Ons während Beziehungspause

Letzte Nachricht: 26. Juni um 10:49
22.06.21 um 16:47

Hi,
also mein Freund und ich haben seit ungefähr 3 Wochen eine Beziehungspause vereinbart. Es ging von ihm aus bzw. er wollte das so. Dann letztes Wochenende war ich mit Freundinnen unterwegs. Wir waren Abends in der Stadt unterwegs ein wenig feiern. Dabei habe dann jemanden kennengelernt und später mit zu mir genommen. Ich hatte sowas noch nie vorher gemacht, aber er sah wirklich sehr, sehr gut aus und war mir auch total sympathisch. Es war von vornerein klar, dass wir bei mir direkt schon Sex haben würde. So kam es dann halt auch und es war wirklich richtig schön mit ihm. 
Eigentlich hatte ich angenommen, es wäre wirklich nur ein Ons gewesen. Wir hatten nichts vereinbart als er dann morgens wieder gegangen ist. Heute früh hat er sich dann aber plötzlich doch noch bei mir gemeldet. Er würde das gerne wiederholen und wollte wissen wie ich darüber denke. Eigentlich könnte ich mir sehr gut vorstellen mich regelmäßig mit ihm zu treffen, aber das Problem ist eben, dass ich ja offiziell nur eine Beziehungspause mit meinem Freund mache. Wir sind ja noch nicht richtig getrennt und ich weiß daher gar nicht ob das ok ist, wenn ich jetzt anfange mich regelmäßig mit wem anders zu treffen.
Wie ist eure Meinung dazu? Hat hier jemand Erfahrungen mit sowas?
 

Mehr lesen

22.06.21 um 18:01

Ich kenne sowas einen Kasperkram Wie Beziehungspausen zwar nicht (entweder man versucht die Probleme gemeinsam in den Griff zu kriegen oder man Trennt sich halt)
Und wenn man meint sowas zu brauchen, hätte man Regeln aufstellen sollen was geht und was nicht.

Prinzipiell würde ich mal sagen das solche Pausen doch dafür da sein sollen sich über einiges klar zu werden, vielleicht um zu gucken ob der andere einem fehlt.

Es ist sicher nicht als Pause vom treu sein gedacht um mal schön durch die Gegend zu pumpen und anschließend weiter zu machen als wäre nichts passiert.

Nun ist es aber passiert. Da solltest du für dich was daraus ziehen. Nämlich das du empfänglich für andere Männer bist und zwar für mehr als einen vielleicht der Situation geschuldeten ONS. Das sollte dir eigentlich einiges über deine Beziehung sagen.
Es ist wohl nicht mehr große Liebe und wenn es ein zurück gäbe, ist es wohl eher Gewohnheit, Bequemlichkeit und die Erinnerung an vergangenes.

Ich würde deinen Fremdverkehr als deutliches Zeichen werten das es mit seinem Freund für dich emotional vorbei ist und jetzt fair sein und es mit Anstand beenden.

1 -Gefällt mir

23.06.21 um 1:47

Hallo,
ich finde in einer Beziehungspause ist es in Ordnung und wenn es dir so gefallen hat, dann nutze die Zeit zur Wiederholung. Mache dir da keine unnötigen Gedanken.
LG

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

23.06.21 um 7:31
In Antwort auf

Hi,
also mein Freund und ich haben seit ungefähr 3 Wochen eine Beziehungspause vereinbart. Es ging von ihm aus bzw. er wollte das so. Dann letztes Wochenende war ich mit Freundinnen unterwegs. Wir waren Abends in der Stadt unterwegs ein wenig feiern. Dabei habe dann jemanden kennengelernt und später mit zu mir genommen. Ich hatte sowas noch nie vorher gemacht, aber er sah wirklich sehr, sehr gut aus und war mir auch total sympathisch. Es war von vornerein klar, dass wir bei mir direkt schon Sex haben würde. So kam es dann halt auch und es war wirklich richtig schön mit ihm. 
Eigentlich hatte ich angenommen, es wäre wirklich nur ein Ons gewesen. Wir hatten nichts vereinbart als er dann morgens wieder gegangen ist. Heute früh hat er sich dann aber plötzlich doch noch bei mir gemeldet. Er würde das gerne wiederholen und wollte wissen wie ich darüber denke. Eigentlich könnte ich mir sehr gut vorstellen mich regelmäßig mit ihm zu treffen, aber das Problem ist eben, dass ich ja offiziell nur eine Beziehungspause mit meinem Freund mache. Wir sind ja noch nicht richtig getrennt und ich weiß daher gar nicht ob das ok ist, wenn ich jetzt anfange mich regelmäßig mit wem anders zu treffen.
Wie ist eure Meinung dazu? Hat hier jemand Erfahrungen mit sowas?
 

Vielleicht sehen das viele anders, aber für mich kommt eine Beziehungspause einem Beziehungsende oder einer nicht wirklich schmackhaften On/Off Geschichte  gleich.

 Wenn es so große Differenzen gibt das man sich als Paar und Team nicht zusammen hinsetzen und es lösen kann, dann hat es keinen Wert. Einen Partner, weil man sich gerade mal unsicher ist, auf Standby zu setzen, ihm jegliche gemeinsam festgelegten "Rechte" an mir als Partner zu entziehen, entzieht auch jegliche gemeinsam festgesetzte Pflichten, worunter für mich auch Exklusivität und Treue fällt. Einzig nur wenn ich mir wirklich etwas zu Schulden hätte kommen lassen und mein Partner sich zum Nachdenken zurück zieht würde ich es akzeptieren und die Füße still halten. 

Ich denke wenn er das raus bekommt zweifelt er erst recht an dir und wird dich darauf festnageln ihn nicht zu vermissen und nicht zu lieben, nur zeugt es auch nicht vin Liebe eunen Menschen auf unbestimmte Zeit so hängen zu lassen ohne Gewissheit statt Klartext zu reden.

Von daher, meinen Segen hast du und dein "Freund" ist selber Schuld.
 

Gefällt mir

26.06.21 um 10:49
In Antwort auf

Hallo,
ich finde in einer Beziehungspause ist es in Ordnung und wenn es dir so gefallen hat, dann nutze die Zeit zur Wiederholung. Mache dir da keine unnötigen Gedanken.
LG

Ich danke dir und auch den anderen für eure Meinung
 

Gefällt mir