Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach neuem Treffen fragen?

Nach neuem Treffen fragen?

4. Mai 2018 um 8:04 Letzte Antwort: 9. Mai 2018 um 7:40

Hallo,

in meiner Firma in einer Nebenabteilung gibt es eine Frau auf die ich ein Auge geworfen habe. Voriges Jahr im Winter haben wir uns spontan zum spatzieren gehen verabredet. Obwohl sie betonte, dass sie nicht lange Zeit habe, hat sie dann doch ein paar Stunden mit mir verbracht. Zum Abschied wollte ich ihr ein Bussi geben, aber sie hat mich abgelehnt.

Nach 2 Monaten hat sie mich dann wieder angeschrieben und sie kam bei mir zu Hause vorbei. Wir unterhielten sich gut, aber wie ich ihr zum Abschied wieder näher kommen wollte, lehnte sie erneut ab. Gegen eine Umarmung hatte sie aber nichts.

Mir war das ganze dann einfach zu blöd und ich legte es erstmals auf Eis, da ich mir verarscht vorkam. Am Dienstag lief sie mir zufällig über den Weg und wir vereinbarten sofort ein Treffen zum Essen. Dieses Treffen ist eigentlich super verlaufen. Wir verstehen uns total gut, aber sie hat eine totale Abneigung gegen Männer und sie will derzeit keinen. Zum Abschied probierte ich es dieses Mal nicht mehr, denn ich wollte mir nicht wieder eine Abfuhr abholen.

Jetzt zu meiner Frage: Soll ich nochmals nach einem Date fragen?
Und falls nicht warum trifft sich sich überhaupt mit mir, wenn sie ja eh schon weiß dass ich sie interessant finde?

lg
Hannes

Mehr lesen

4. Mai 2018 um 8:54

Also der Hannes von der Frau vom Chef bin ichmal nicht. Und sie ist auch keine Führungskraft oder ähnliches^^

Danke für die Antwort, aber ich verstehe eben solch ein Verhalten nicht und ich bin mir nicht sicher, ob ich eben nochmals nach einem Treffen fragen sollte. Denn wenn ich ihr so unangenehm wäre, dann würde ich mich nicht gleich bei der nächsten Gelegenheit wieder verabreden?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2018 um 10:19

Was hat das mit nötig zu tun? 
Ich versteh mich eben gut mit ihr und dachte mir eben, dass ich selbst die Initiative ergreife als nur abzuwarten. Wobei ich mir aber nicht sicher bin, ob das überhaupt Sinn hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2018 um 10:45

"...Und falls nicht warum trifft sich sich überhaupt mit mir, wenn sie ja eh schon weiß dass ich sie interessant finde?..."

Die interessantere Frage ist: Warum triffst Du Dich überhaupt nochmals mit ihr, wenn Du doch genau weißt, dass sie kein Interesse an Dir / Männern im allgemeinen hat ?

Ich würde meine Zeit sinnvoller nutzen und mir eine Frau suchen, die mich gut findet. Das ist nämlich viel, viel einfacher und macht auch noch viel mehr Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2018 um 12:07
In Antwort auf hannes.23

Hallo,

in meiner Firma in einer Nebenabteilung gibt es eine Frau auf die ich ein Auge geworfen habe. Voriges Jahr im Winter haben wir uns spontan zum spatzieren gehen verabredet. Obwohl sie betonte, dass sie nicht lange Zeit habe, hat sie dann doch ein paar Stunden mit mir verbracht. Zum Abschied wollte ich ihr ein Bussi geben, aber sie hat mich abgelehnt.

Nach 2 Monaten hat sie mich dann wieder angeschrieben und sie kam bei mir zu Hause vorbei. Wir unterhielten sich gut, aber wie ich ihr zum Abschied wieder näher kommen wollte, lehnte sie erneut ab. Gegen eine Umarmung hatte sie aber nichts.

Mir war das ganze dann einfach zu blöd und ich legte es erstmals auf Eis, da ich mir verarscht vorkam. Am Dienstag lief sie mir zufällig über den Weg und wir vereinbarten sofort ein Treffen zum Essen. Dieses Treffen ist eigentlich super verlaufen. Wir verstehen uns total gut, aber sie hat eine totale Abneigung gegen Männer und sie will derzeit keinen. Zum Abschied probierte ich es dieses Mal nicht mehr, denn ich wollte mir nicht wieder eine Abfuhr abholen.

Jetzt zu meiner Frage: Soll ich nochmals nach einem Date fragen?
Und falls nicht warum trifft sich sich überhaupt mit mir, wenn sie ja eh schon weiß dass ich sie interessant finde?

lg
Hannes

"Soll ich nochmals nach einem Date fragen?"
Nein, ihr passt nicht zusammen.

Du bist viel zu empfindsam:
Du nimmst Kleinigkeiten schon persönlich.
Sie will kein Küsschen beim ersten Treffen und du schreibst: "... sie hat mich abgelehnt."

Du bist ausserdem respektlos:
Beim zweiten Treffen passiert nicht, was du dir unter "näher kommen" vorstellst, und da fängs an, wie ein trotziges Kleinkind herum zu schimpfen und schreibst: "Mir war das ganze ... zu blöd ... , da ich mir verarscht vorkam."

Du achtest zu wenig auf das, was dir die Frau zeigt.
Du merkst nur an, dass sie nichts gegen eine Umarmung hatte, und findest es nicht nicht der Rede wert, ob sie die Umarmung erwidert hat, ob sie sich an dich gelehnt hat, of sie ihren Kopf dir zu geneigt hat, ob sie tief oder flach geatmet hat, ob sie steif oder weich war, ... .

Du achtest zu wenig auf das, was dir die Frau sagt.
Du meinst nur: "... sie hat eine totale Abneigung gegen Männer ...", aber findest es nicht der Rede Wert, was sie dir über ihre Einstellung zu Männern gesagt hat.

Das Verhalten, das du beschreibst, ist das normale Verhalten einer Frau, die sich zu Männern hingezogen fühlt.

Du stellst dich in deinem Bericht als extrem selbstbezogen und sexuell bedürftig dar. Das spürt eine Frau, die sich selbst respektiert, und sie wird dich nicht attraktiv finden. Du arbeitest besser mal an deiner Einstellung zu Frauen. DAS bringt dich weiter.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2018 um 12:26

Ich finde eigentlich nicht dass ich respektlos bin. Möglicherweise kommt das nur so rüber. Der springende Punkt ist, dass wir uns von der Firma her schon 2 Jahre kennen und ich es eben einmal probiert habe mit einer Abweisung. Dann meldet sie sich und schlägt gleich ein Treffen bei mir vor, obwohl sie ja weiß, dass ich auf sie stehe. Also geh ich natürlich nochmals in die Offensive, wenn die Frau schon bei mir daheim ist. Und wieder Abfuhr. Also wenn man sich da nicht blöd vorkommt, dann weiß ich auch nicht mehr.

Ich achte serwohl auf die ganzen Aspekte. Nur was nützen die mir am Ende wenn erst keine Annährung ihrerseits kommt bzw. meine Zunichte macht? 

Und wenn das ein normales Verhalten einer Frau ist, die sich zu Männern hingezogen fühlt, warum sollte ich dann nicht mehr nach einem Treffen fragen? Wenn ich nur auf Sex aus wäre, dann würde ich mir wohl nicht so viel Gedanken machen und mir Ratschläge auf dieser Seite holen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Mai 2018 um 20:08
In Antwort auf hannes.23

Ich finde eigentlich nicht dass ich respektlos bin. Möglicherweise kommt das nur so rüber. Der springende Punkt ist, dass wir uns von der Firma her schon 2 Jahre kennen und ich es eben einmal probiert habe mit einer Abweisung. Dann meldet sie sich und schlägt gleich ein Treffen bei mir vor, obwohl sie ja weiß, dass ich auf sie stehe. Also geh ich natürlich nochmals in die Offensive, wenn die Frau schon bei mir daheim ist. Und wieder Abfuhr. Also wenn man sich da nicht blöd vorkommt, dann weiß ich auch nicht mehr.

Ich achte serwohl auf die ganzen Aspekte. Nur was nützen die mir am Ende wenn erst keine Annährung ihrerseits kommt bzw. meine Zunichte macht? 

Und wenn das ein normales Verhalten einer Frau ist, die sich zu Männern hingezogen fühlt, warum sollte ich dann nicht mehr nach einem Treffen fragen? Wenn ich nur auf Sex aus wäre, dann würde ich mir wohl nicht so viel Gedanken machen und mir Ratschläge auf dieser Seite holen.
 

Hannes,

von dem was ich dir geschrieben habe, ist nichts bei dir angekommen. Erwarte nicht, dass ich noch viel erklären werde. Aus deiner Darstellung entnehme ich, dass von dem was die Frau dir gesagt und gezeigt hat, auch nichts bei dir angekommen ist. Dass sie dann das Interesse verliert, wundert mich nicht.

Respekt ist nichts, was man von sich behauptet. Deine Beteuerungen sind nutzlos.

Respekt gegenüber einer Frau ist etwas was man ihr zeigt, dass es bei ihr auch so ankommt. Da mangelt es bei dir - nach deiner eigenen Beschreibung zu urteilen - ganz gewaltig.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2018 um 7:40

Ich habe mich gestern doch nochmals mit ihr getroffen. Es war eigentlich ein netter Abend, bis sie anfing, dass sie mich genauso sieht wie ihre Kollegen aus ihrer Abteilung. Und sie hat nochmals angesprochen, dass ich sie küssen wollte was mir auch unangenehm war.

Wie auch immer, ich persönlich denke, dass hiermit der Zug abefahren ist. Ich habe mich dieses Mal anständiger Verhalten, aber ich komme einfach nicht an sie heran. Schade, aber kann man wohl leider nichts machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook