Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach Kuss total verwirrt! Und jetzt?!?

Nach Kuss total verwirrt! Und jetzt?!?

21. September 2008 um 16:11 Letzte Antwort: 21. September 2008 um 19:47

Hallo,
ich hab vor einem Monat jemanden kennen gelernt.Wir haben uns gut verstanden, sind ab und zu mal weg gefahren, waren spazieren...
Gestern Abend waren wir auf ner Abschiedsparty.
Lagerfeuer, ich kannte keinen, irgendwann hab ich mich an ihn gekuschelt. War so weit echt schön. Sind dann früh morgens heim gefahren. Er ist noch mit zu mir hoch und ich wusste nicht so wirklich, was jetzt passieren sollte.Ich hab ihn umarmt(länger als sonst) und weis nicht mehr, wie es passierte, aber wir haben uns geküsst. Ziemlich lange. Es war irgendwie ungewohnt. Ich hatte erst einen Freund und hab ihn irgendwie gleich mit ihm verglichen. Ich konnte mich während dem Kuss irgendwie nicht fallen lassen und war hinterher total verwirrt. Hatte das Gefühl meinen Ex(3 Monate auseinander) betrogen zu haben, obwohl das natürlich nicht stimmt. Einerseits mag ich ihn wirklich, andererseits bin ich total durcheinander.
Hab das Gefühl mich verlieben zu müssen, weil ich ihn sonst verarsch. Bei meinem Ex hab ich lange überlegt ob ich ihn liebe,bis es zu spät war und ich erst gemerkt hab, dass das was ich gefühlt hab, liebe war.
Wieso hab ich so ein schlechtes Gewissen?
Andere Frage: Kann man von einem Kuss darauf rückschließen, wie der andere im Bett ist? (Wenn der Kuss gut war, wird der Sex auch gut sein?)
Was haltet ihr davon?

lg Melinda

Mehr lesen

21. September 2008 um 18:47

Glaube nicht...
dass man vom Küssen auf den Sex schließen kann. Wenn das Küssen aber total Mist ist, würde mir der Sex keinen Spaß machen, weil ich ihn ja nicht gern küssen würde.

Hört sich nicht so an, als wärst du bisher verliebt. Sonst würdest du ja nicht schreiben, dass du dich "verlieben müsstest".

Geb euch doch einfach noch Zeit. Dass ihr euch einfach noch öfter wieder seht, ohne küssen oder mehr. Im Laufe der Zeit wirst du dir dann vielleicht klarer, was du fühlst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. September 2008 um 19:47
In Antwort auf enid_12742846

Glaube nicht...
dass man vom Küssen auf den Sex schließen kann. Wenn das Küssen aber total Mist ist, würde mir der Sex keinen Spaß machen, weil ich ihn ja nicht gern küssen würde.

Hört sich nicht so an, als wärst du bisher verliebt. Sonst würdest du ja nicht schreiben, dass du dich "verlieben müsstest".

Geb euch doch einfach noch Zeit. Dass ihr euch einfach noch öfter wieder seht, ohne küssen oder mehr. Im Laufe der Zeit wirst du dir dann vielleicht klarer, was du fühlst.

LG

Ich mag ihn schon sehr, aber verliebt in dem Sinn, war ich schon lange nicht mehr.
Hm..mist war es nicht. Aber anders und ich konnt irgendwie echt nicht abschalten,weil mir so viel im Kopf rum ging. War ein blödes Gefühl.

Ich weis, dass ich immer noch keine Schmetterlinge im Bauch hab, aber es war toll bei ihm im Arm zu liegen und ich wär auch die ganze Nacht dort geblieben. Ich kann stundenlang mit ihm Blödsinn machen und lachen und ich freu mich, wenn er mir schreibt. Ich will ihn einfach nicht enttäuschen oder so,weil es für ihn sicher ernst ist. Wie sag ich ihm das am besten? Ich mag ihn wirklich, aber im Moment weis ich nicht, ob ich schon wieder eine Beziehung eingehen kann, weil ich grade irgendwie lerne mit mir selber klar zu kommen (wenn das nicht zu psycho klingt) und das tut mir echt gut.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook