Forum / Liebe & Beziehung

Nach Korb geht SIE auf Tuchfühlung

24. Dezember 2019 um 19:50 Letzte Antwort: 25. Dezember 2019 um 9:46

Hallo zusammen,

ich habe vor 6 Wochen ein nettes Mädchen über den Freundeskreis kennengelernt. Ich 21 Sie 17. Wir waren Paintball spielen. Ich fand Sie von Anfang an sympatisch und attraktiv. Wir sind uns am Abend auch etwas näher gekommen (kuscheln auf der Couch, was aber von mir aus ging). Am nächsten Tag sah ich sie auf der WG Party wieder. Dieses Mal ist Sie zu mir gekommen und wir kuschelten wieder. Leider löste dies Gefühle in mir aus. Ich konnte die komplette Nacht darauf nicht aufhören an Sie zu denken. Am nächsten Tag fragte ich sie direkt nach einem Treffen über Whats App. Sie teilte mir mit das Sie keine Beziehung im Moment sucht und ich mir keine Hoffnungen machen solle. Seid dem meidet Sie mich etwas und versucht mir aus dem Weg zu gehen, das war zumindest mein Eindruck. Gestern war ich mit Ihr und Ihrer Schwester, welche ich seid etwa 5 Jahren kenne durch die Berufsschule, Weihnachtsgeschenke und ein paar Klamotten einkaufen. Den ganzen Tag über haben wir uns gegenseitig genekt und berührt, aber auch spaßhalber zweiseitige Anspielungen gemacht (mehr von meiner Seite als von ihrer). Ich merkte wieder, wie wohl ich mich bei Ihr fühle und das Gefühle im Spiel sind. Nach dem einkaufen sind wir zur Wohnung der Schwester, Abendessen und noch einen Film schauen. Auf der Couch neckten wir uns gegenseitig und unterhielten uns. Da ich den ganzen Tag über schon kuschelig war, lag ich mich zu Ihr etwa eine halbe Stunde. Ich fragte auch, ob es sie nicht stören würde, worauf sie verneinte. Nach dem Essen haben wir einen Film geschaut. Während des Filmes neckten wir uns bis sie schließlich in meinem Arm lag und wir kuschelten. Sie hat sich auf jeden Fall wohl gefühlt. Das ging so dann etwa zwei Stunden. Mir kam es vor wie wenn ich schon in einer Beziehung mit ihr wäre. Zwischendurch musste ich auch kurz aufstehen und sie legte sich wieder zu mir in den Arm. Ich fand das so schön. Zum Ende hab ich sie noch heim gefahren, worauf ich sie offen fragte, ob sie das nicht auch schön finden würde. Ich bekam keine richtige Antwort. Sie wich der Frage aus oder lenkte ab. Das einzige was sie sagte war, dass es ungewohnt für sie war. Die Verabschiedung war für mich auch anders und länger wie wenn Sie auf was warten würde (ist zumindest meine Aufassung). Ich weiß gerade null was ich davon halten soll, es macht mich richtig fertig. Was soll ich machen?
Glaubt ihr das da von Ihrer Seite mehr ist und sie sich dessen noch nicht bewusst ist? Was ist eure Meinung zu diesen Thema? Ich versuche gerade meinen Fokus zu erweitern, indem ich noch ein anderes Mädel, welches ich am Mittwoch über das Tanzen kennengelernt habe, aber ich kann mich da iwie nicht wirklich drauf einlassen, weil Sie mir es angetan hat - Hilfe.

Danke und schöne Weihnachten euch!

Gruß
Max

Und noch eine allgemeine Frage:
Wenn das erste Date gemischte Gefühle auslöst, weil der andere wenig über sich erzählt hat, aus welchem Gründen auch immer, aber Interesse zeigt, indem er sich nach dem Date meldet, macht ein zweites Date Sinn? Kann da noch was entstehen?

Mehr lesen

25. Dezember 2019 um 0:03

Ich finde das richtig suess und wünsche Dir viel Glück. Selbst gestandene aeltere Männer wie ich wissen da nicht Bescheid. Du musst Geduld haben, aber flirte ruhig mit der anderen weiter. Oft ist die andere der goldene Schatz, den Dein Herz leider noch nicht erkannt hat.

Gefällt mir

25. Dezember 2019 um 9:46
In Antwort auf max0798

Hallo zusammen,

ich habe vor 6 Wochen ein nettes Mädchen über den Freundeskreis kennengelernt. Ich 21 Sie 17. Wir waren Paintball spielen. Ich fand Sie von Anfang an sympatisch und attraktiv. Wir sind uns am Abend auch etwas näher gekommen (kuscheln auf der Couch, was aber von mir aus ging). Am nächsten Tag sah ich sie auf der WG Party wieder. Dieses Mal ist Sie zu mir gekommen und wir kuschelten wieder. Leider löste dies Gefühle in mir aus. Ich konnte die komplette Nacht darauf nicht aufhören an Sie zu denken. Am nächsten Tag fragte ich sie direkt nach einem Treffen über Whats App. Sie teilte mir mit das Sie keine Beziehung im Moment sucht und ich mir keine Hoffnungen machen solle. Seid dem meidet Sie mich etwas und versucht mir aus dem Weg zu gehen, das war zumindest mein Eindruck. Gestern war ich mit Ihr und Ihrer Schwester, welche ich seid etwa 5 Jahren kenne durch die Berufsschule, Weihnachtsgeschenke und ein paar Klamotten einkaufen. Den ganzen Tag über haben wir uns gegenseitig genekt und berührt, aber auch spaßhalber zweiseitige Anspielungen gemacht (mehr von meiner Seite als von ihrer). Ich merkte wieder, wie wohl ich mich bei Ihr fühle und das Gefühle im Spiel sind. Nach dem einkaufen sind wir zur Wohnung der Schwester, Abendessen und noch einen Film schauen. Auf der Couch neckten wir uns gegenseitig und unterhielten uns. Da ich den ganzen Tag über schon kuschelig war, lag ich mich zu Ihr etwa eine halbe Stunde. Ich fragte auch, ob es sie nicht stören würde, worauf sie verneinte. Nach dem Essen haben wir einen Film geschaut. Während des Filmes neckten wir uns bis sie schließlich in meinem Arm lag und wir kuschelten. Sie hat sich auf jeden Fall wohl gefühlt. Das ging so dann etwa zwei Stunden. Mir kam es vor wie wenn ich schon in einer Beziehung mit ihr wäre. Zwischendurch musste ich auch kurz aufstehen und sie legte sich wieder zu mir in den Arm. Ich fand das so schön. Zum Ende hab ich sie noch heim gefahren, worauf ich sie offen fragte, ob sie das nicht auch schön finden würde. Ich bekam keine richtige Antwort. Sie wich der Frage aus oder lenkte ab. Das einzige was sie sagte war, dass es ungewohnt für sie war. Die Verabschiedung war für mich auch anders und länger wie wenn Sie auf was warten würde (ist zumindest meine Aufassung). Ich weiß gerade null was ich davon halten soll, es macht mich richtig fertig. Was soll ich machen?
Glaubt ihr das da von Ihrer Seite mehr ist und sie sich dessen noch nicht bewusst ist? Was ist eure Meinung zu diesen Thema? Ich versuche gerade meinen Fokus zu erweitern, indem ich noch ein anderes Mädel, welches ich am Mittwoch über das Tanzen kennengelernt habe, aber ich kann mich da iwie nicht wirklich drauf einlassen, weil Sie mir es angetan hat - Hilfe.

Danke und schöne Weihnachten euch!

Gruß
Max

Und noch eine allgemeine Frage:
Wenn das erste Date gemischte Gefühle auslöst, weil der andere wenig über sich erzählt hat, aus welchem Gründen auch immer, aber Interesse zeigt, indem er sich nach dem Date meldet, macht ein zweites Date Sinn? Kann da noch was entstehen?

wie wenn sie auf was warten würde...  Tja verBockt

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers