Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach jedem Treffen hänge ich in den Seilen

Nach jedem Treffen hänge ich in den Seilen

8. Juli um 17:50

Ich habe vor ca 2 Monaten einen Mann kennengelernt, der mir auf anhieb sehr gefiel. ( er 27, ich 23).
Wir waren direkt auf einer Wellenlänge was Humor, die Einstellung zum Leben etc angeht und es war immer super schön und locker zwischen uns. Da er beruflich unter der Woche in einer anderen Stadt arbeitet haben wir uns in den 8 Wochen 4 mal gesehen, jedoch täglich Kontakt gehabt und den anderen an unserem Leben teilhaben lassen. Er rief mich abends an und dass Gegenseitiges Interesse da ist war deutlich zu spüren. Ich muss sagen dass es mich garnicht so sehr gestört nat, dass wir uns nicht so oft gesehen haben, die Spannung auf das nächste Treffen war immer groß und ich hatte Sicherheit, dass es eins geben wird.
Vor zwei Tagen bin ich spontan abends zu Ihm gefahren, habe uns beim Italiener Nudeln geholt, eine Flasche Wein besorgt..
Es war sehr schön, angenehm wie immer, wir haben gemeinsam gegessen, uns danach ewig auf der couch unterhalten bis er mich schließlich packte und mich küsste. Es kam zu Intimitäten, jedoch nicht zum Sex. Wir lagen bis 5 Uhr morgens Arm in Arm ich habe ihn gekrault, es war einfach schön. Ich wollte dann dennoch heimfahren, ich habe aktuell viel Stress und musste am nächsten Tag einiges erledigen.
Zum abschied bekam ich einen Kuss und einen klapps auf den Po.. Ich war mir sicher er hat es genauso genossen wie ich.

Seit dem ich wieder zuhause bin ist jedoch einiges anders. Er meldet sich kaum und hat mir seit gestern auch nichtmehr geschrieben. Über den abend hat keiner von uns ein Wort verloren. Ich muss dazu sagen, dass es bereits nach dem ersten treffen ähnlich war. Er meldete sich eine Woche fast garnicht was mich damals schon sehr unsicher machte. ich verstehe dieses Muster nicht und hoffe, dass hier jemand neutrales mal Klartext spricht, wie diese Sache für Sie/Ihn aussieht.

Mehr lesen

8. Juli um 18:05

Ja, da bin ich mir sicher Ich bin weder naiv noch dumm, er hat mir bereits sehr tiefen Einblick in sein Leben gewährt und bei sowas bin ich vorsichtig. Ich habe ihm auch nie vermittelt dass ich übermorgen eine feste Beziehung möchte, sondern eher dass man mit mir offen über alles sprechen kann. Ich bin weder hals über kopf verliebt noch habe ich falsche Hoffnungen ich sehe das eigentlich relativ nüchtern. Ich verstehe sein wiedersprüchliches Verhalten einfach nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 18:10

wärst du noch so nett und würdest mir erklären was dich dazu bringt so zu denken ? das würde mir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 18:16
In Antwort auf scotty_18446943

Ich habe vor ca 2 Monaten einen Mann kennengelernt, der mir auf anhieb sehr gefiel. ( er 27, ich 23).
Wir waren direkt auf einer Wellenlänge was Humor, die Einstellung zum Leben etc angeht und es war immer super schön und locker zwischen uns. Da er beruflich unter der Woche in einer anderen Stadt arbeitet haben wir uns in den 8 Wochen 4 mal gesehen, jedoch täglich Kontakt gehabt und den anderen an unserem Leben teilhaben lassen. Er rief mich abends an und dass Gegenseitiges Interesse da ist war deutlich zu spüren. Ich muss sagen dass es mich garnicht so sehr gestört nat, dass wir uns nicht so oft gesehen haben, die Spannung auf das nächste Treffen war immer groß und ich hatte Sicherheit, dass es eins geben wird.
Vor zwei Tagen bin ich spontan abends zu Ihm gefahren, habe uns beim Italiener Nudeln geholt, eine Flasche Wein besorgt..
Es war sehr schön, angenehm wie immer, wir haben gemeinsam gegessen, uns danach ewig auf der couch unterhalten bis er mich schließlich packte und mich küsste. Es kam zu Intimitäten, jedoch nicht zum Sex. Wir lagen bis 5 Uhr morgens Arm in Arm ich habe ihn gekrault, es war einfach schön. Ich wollte dann dennoch heimfahren, ich habe aktuell viel Stress und musste am nächsten Tag einiges erledigen.
Zum abschied bekam ich einen Kuss und einen klapps auf den Po.. Ich war mir sicher er hat es genauso genossen wie ich.

Seit dem ich wieder zuhause bin ist jedoch einiges anders. Er meldet sich kaum und hat mir seit gestern auch nichtmehr geschrieben. Über den abend hat keiner von uns ein Wort verloren. Ich muss dazu sagen, dass es bereits nach dem ersten treffen ähnlich war. Er meldete sich eine Woche fast garnicht was mich damals schon sehr unsicher machte. ich verstehe dieses Muster nicht und hoffe, dass hier jemand neutrales mal Klartext spricht, wie diese Sache für Sie/Ihn aussieht.

Schätzungsweise hat er Bindungsangst. Das könnte noch dauern bis ihr euch wesentlich näher kommt. Die Unbeständigkeit kann beständig sein, so dass du eine ungefähre Ahnung hast, was auf dich zukommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 18:19
In Antwort auf sonnenwind4

Schätzungsweise hat er Bindungsangst. Das könnte noch dauern bis ihr euch wesentlich näher kommt. Die Unbeständigkeit kann beständig sein, so dass du eine ungefähre Ahnung hast, was auf dich zukommt.

Danke ! Irgendwie bin ich mir auch sehr sicher, dass er sich wieder melden wird und daher verstehe ich diese Pausen nach den treffen irgendwie immer überhaupt nicht. das gibt mir einfach ein unsicheres gefühl und das möchte man doch keinem geben den man mag oder ? Er ist in seinem Charakter sehr ähnlich wie ich und ich kann das nachvollziehen, dass er eventuell Angst vor zu viel enge/ nähe hat, so geht es mir selbst auch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 18:20

Ich hatte mal dasselbe. Der Mann hat allerdings keine Andere gedatet, sondern es ging ihm vielmehr darum, dass er mir nach so viel Nähe vermitteln wollte, dass wir trotzdem nicht zusammen sind. Das war im Grunde genommen unnötig, da ich eh nichts Festes mit ihm wollte, aber so hat er es mir im Nachhinein erklärt. 

Man hat einen schönen Abend zusammen, er war auch etwas verliebt und im Normalfall würde Frau nach solchen Abenden und Verhalten decken, es würde auf eine feste Beziehung hinauslaufen. 

Durch den Rückzug nimmt er der Frau die Sicherheit und diese weiß, dass man nicht richtig zusammen ist. 

Ich finde, genau danach sieht es bei Dir auch aus. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 18:23
In Antwort auf lilasonne1

Ich hatte mal dasselbe. Der Mann hat allerdings keine Andere gedatet, sondern es ging ihm vielmehr darum, dass er mir nach so viel Nähe vermitteln wollte, dass wir trotzdem nicht zusammen sind. Das war im Grunde genommen unnötig, da ich eh nichts Festes mit ihm wollte, aber so hat er es mir im Nachhinein erklärt. 

Man hat einen schönen Abend zusammen, er war auch etwas verliebt und im Normalfall würde Frau nach solchen Abenden und Verhalten decken, es würde auf eine feste Beziehung hinauslaufen. 

Durch den Rückzug nimmt er der Frau die Sicherheit und diese weiß, dass man nicht richtig zusammen ist. 

Ich finde, genau danach sieht es bei Dir auch aus. 

Vielen Dank ! Ja das ist auch mein Gedanke.. Ist aber ünnötig, wir könnten einfach darüber reden, denn ich möchte garkeine Beziehung mit ihm. Er ist derjenige der viel verschmuster unterwegs war als ich.. Aber naja, ich denke Tatsächlich dass es so sein könnte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 18:29
In Antwort auf scotty_18446943

Danke ! Irgendwie bin ich mir auch sehr sicher, dass er sich wieder melden wird und daher verstehe ich diese Pausen nach den treffen irgendwie immer überhaupt nicht. das gibt mir einfach ein unsicheres gefühl und das möchte man doch keinem geben den man mag oder ? Er ist in seinem Charakter sehr ähnlich wie ich und ich kann das nachvollziehen, dass er eventuell Angst vor zu viel enge/ nähe hat, so geht es mir selbst auch...

Ich denke nicht, dass er das bewusst macht. Das wird ihm mit dir gefallen - wenn du weg bist, lässt er es sehr wahrscheinlich auf sich wirken und wartet ab. Wenn du ihm Zeit und Abstand gibst, dabei primär auch auf dich selbst achtest, kann dir nichts passieren. Versuch abwartend ihm zu begegnen, vor allem dabei herauszufinden, was du willst. Wenn du allerdings jetzt schon bemerkst, dass sein Verhalten dich zu sehr verletzt, weil du insgeheim doch eine andere Vorstellung hast vom Kennenlernen, dann beende es zu deinem Selbstschutz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 18:33

Ich danke dir für deinen lieben Rat !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 18:54

4 Mal in 8 Wochen ... nach dem Treffen nicht melden ...  nur auf Spaß aus!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram