Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach Jahren Beziehung Schluss machen

Nach Jahren Beziehung Schluss machen

14. November um 12:41

Hallo.
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll... mein Freund gehört seitdem ich 14 bin zu mir. Demnächst werde ich 18 und merke, dass meine Gefühle nicht mehr so sind, wie damals. Er ist ein unglaublich toller junger Mann, dem ich alles anvertrauen kann. Es hat sich so eingebürgert, dass wir viel Zeit, bzw jede Woche das ganze Wochenende zusammen verbringen und genau das ist das Problem gewesen glaube ich. Wir haben uns so sehr an das alles gewöhnt, dass das alles zur Routine geworden ist. Einerseits denke ich dass sich von mir aus etwas verändert hat aber andererseits habe ich auch Angst davor einen Fehler zu machen. Dass ich mich falsch entscheide wenn Ich sage, dass es vorbei ist. Wie macht man sowas überhaupt? Ich habe keine Vorstellung davon wie eine Trennung ablaufen sollte. Er ahnt nichts und deswegen würde ihm diese Nachricht das Herz brechen. Was ist, wenn ich mich täusche oder es mir einbilde und sich in Wirklichkeit meine Gefühle gar nicht verändert haben?
Wart ihr auch schon einmal in einer solchen Situation und könnt mir sagen, wie ich damit umgehen soll?
Wie lief eure Trennung ab?

Liebe Grüße

Mehr lesen

14. November um 19:59

Wieso willst du dich trennen? Wegen Routine? Oder weil du einfach mal was anderes willst?
 

Gefällt mir

14. November um 22:07

Dass man hin und her schwankt, ja, das war bei mir auch so, auch nach 16 Jahren. Ich wusste auch nicht, ob es richtig ist es zu beenden.. Du musst Dich besinnen, ob es wirklich das ist was Du möchtest. Du könntest ja auch erstmal eine Auszeit für Dich nehmen, ohne dass er misstrauisch wird und erstmal alleine zu freien Gedanken kommen. (Zu einer Freundin vereisen oder etwas derartiges) Vielleicht wirst Du ihn vermissen. Das die Routine einkehrt irgendwann ist ganz normal, in jeder Beziehung. Du solltest nicht vergessen, wenn Du Dich gegen die Beziehung entscheiden solltest, dass es für Euch beide nicht das Ende bedeutet. Ihr seid noch sooo jung...

Wünsche Dir alles Gute und klare Gedanken.

Gefällt mir

15. November um 2:14

Du bist in einem Alter, wo die Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Bei vielen jungen Frauen ist das so, dass sie irgendwann merken, dass sie eigentlich noch zu jung sind, sich bereits so fest an einen anderen Menschen zu binden. Ich kenne nur wenig junge Frauen, die sich so früh binden wollen. Ich weiß auch nicht, ob ich es besonders klug finden soll, da ich selbst sehr jung fest gebunden - ja sogar mit nicht mal 17 Jahren schon verheiratet war und unser erstes Baby hatte.

Bei Euch kommt noch hinzu, dass Ihr aneinander gewöhnt seid. Ich stelle mir das auch sehr kompliziert vor. Während Du jetzt vielleicht noch erst mal schnuppern willst, was es noch außer Dir und Deinem Freund da draußen gibt - könnte ja sein, dass es mehr gibt als die Zweisamkeit, wenn Du den anderen Mädchen zuhörst. Da ist man doch neugierig, oder?

Und es gibt sicher in Deinem Umfeld viele attraktive Menschen, von denen Du gern mehr wüsstest, stimmts nicht?

Was auch immer es gerade ist, das Dich unsicher sein lässt - eine Trennung in Freundschaft kann nur funktionieren, wenn Ihr Euch - wie Freunde - darüber aussprecht, was in dem Falle sein sollte, wenn sich doch einmal einer von Euch in jemand Anderen verlieben sollte. Ich weiß - dazu gehört Mut - aber nur so geht es.
Ich hoffe für Euch beide, dass nun keiner von Euch beiden dazu neigt, wegen so einer Frage gleich ''in die Luft zu gehen''.

Aber so gut müsstet Ihr eigentlich einander kennen nach 3 Jahren Freundschaft, dass Du das gut einschätzen kannst. Und eigentlich sollte es mich wundern, wenn nicht auch Dein Freund hin und wieder daran denkt - finde es heraus

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen