Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach intensiver 4 jähriger Beziehung über Whatsapp Schluss gemacht.

Nach intensiver 4 jähriger Beziehung über Whatsapp Schluss gemacht.

10. Juni um 8:33

HALLO,

Ich bin das erste mal hier und hoffe auf Verständnis. Mein jetzt Ex Freund und ich waren 4 Jahre zusammen. Er hat mich am 18. Mai verlassen, ich muss sagen wir hatten letztens oft Streit. Am Anfang der Beziehung war seine Familie dagegen, weil ich ein paar Jahre älter bin und eine Tochter habe. Ich bin 37 er 28 aber das hat uns nicht gestört man hat es uns auch nie angesehen da ich viel jünger wirke. Hatten viel zu kämpfen, Familie hat versucht uns zu trennen usw.. .waren damals deswegen 3 Monate getrennt sind dann wieder zusammengekommen. Wir waren glücklich und jeder wusste das wir uns sehr lieben. Wir wohnen im gleichen Dorf.Nach seinem Hauskauf kam dann viel Stress dazu, sprich auch wenig Zeit. Hatte immer Verständnis für alles und ihn unterstützt wo ich nur konnte. Er hat zwei Schwestern eine davon mochte mich nicht besonders es gab hin und wieder Reibereien wo er aber mehr zu seiner Familie stand und ich immer im Unrecht war das hat mich belastet. Sextechnisch war alles super. Im Laufe der Beziehung hat er sich weniger um mich gekümmert, war mehr mit Freunden oder sass vor der Konsole. Wir wohnen dazu noch um die Ecke.. es ging um Geld irgendwann weil ich Ende vom Monat knapp bin da ich Unterstützung vom Amt bekomme. Ich trage Zeitungen aus und gehe putzen familiär ist niemand da ich steh allein da. Meine Tochter war damals noch zu klein , jetzt habe ich aber ein paar Stellen in Aussicht. Bewerbe mich intensiv. Ich finde er hat sich egoistisch Verhalten er konnte nie Fehler zugeben und immer war ich es die Schuld hatte.. .. einmal war er sogar in Thailand Urlaub und er sagte mir er hoffe ich gönne es ihm den er war nie was anderes sehen und nach der ganzen Baustelle mit dem Haus bräuchte er das. Bin nicht damit klargekommen hatten wenig kontakt weil uch es nicht richtig von ihm fand er hst darüber nicht gesprochen sondern mir es geschrieben nachdem er gebucht hätte. Wir waren nie zusammen Urlaub das war eigentlich diesen Sommer geplant. Ich kann jetzt weiter viel schreiben aber das ist alles zuviel... die letzten Monate hst er mich vernachlässigt das war der Hauptstreit. Ich wollte mehr Zeit. Er hatte Ausreden er wollte das ich zu ihm hingehe sind dann auch hin aber Problem war er hatte seine Wohnung nicht fertig gerichtet sprich keine küche kein Kinderzimmer kein normaler tv er hat gezockt oder wir haben einen Film geschaut. Wir wollten zusammen einziehen oben bei ihm hab tapezieren geholfen Laminat verlegen usw... Am 10 und 11 Mai hat er dann Hotel in Heidelberg gebucht und wir sind zu dritt dorthin. War schön alles. Am Sonntag den 13 Mai hat er mir dann zu Muttertag noch Rosen geschenkt. Und immer erwähnt dass er mich mehr liebt als ich ihn. Dann am Montag den 14 Mai hatten wir Streit es ging um die neue Freundin seiner Schwester für die er essen geholt hat vom Chinese angeblich hat er den Gefallen für seine Schwester getan und hat dann gleich für sich geholt. Haben am nächsten Tag darüber diskutiert weil er war selber eifersüchtig und hat mir viel verboten sollte mehr daheim sein oder dürfte nur zu Freundin wenn der Mann nicht da ist... Ich fand das von seiner Schwester unhöflich da ich wusste sie mag mich nicht und ich ihm sagte angenommen wir wohnen zusammen oder ich wäre bei dir oder du bei mir in dem Moment.... Sorry aber des hätte die selber erledigen können. Er war dann das Essen bringen und hätte nur Hallo gesagt. Ab da an war er nicht mehr normal. Für mich war die Sache gegessen wollte zu ihm um meine Bewerbungen fertigzumachen hatte meinen Laptop bei ihm und er schrieb mir nee ich brauch nicht hin hätte ja eh kein Interesse er würde mir Laptop morgen bringen.. das wollte ich so nicht stehen lassen und bin dann kurz rüber zu ihm er ist runtergekommen hätte ne Ausrede das ich nicht reinsoll hat mir Laptop rübergebracht und mir einfach die Tür vor der Nase zugeknallt. Ich kam nicht zum sprechen. Er wollte auch nicht am Telefon reden ist nicht ran und schrieb mir ich soll nicht nerven er will Ruhe. Nach zwei Tagen dann schrieb ich ihm wie lang er noch respektlos sein will das man sich so nicht verhält und dann kams : Er macht sich Gedanken über uns ob das noch Sinn macht, das er mich ehrlich gesagt zur Zeit nicht vermisst und er denkt er empfindet nichts mehr für mich. Frage ihn seit wann und er ja er denkt schon seit längerem es wäre alles Gewohnheit und es wäre viel passiert und er kann mir die Liebe nicht mehr geben. Schock !! Ich habe ihn immer geliebt und hab zu ihm gehalten egal wie stressig er war. Er hat mich dann einfach blockiert und hat auf alles weitere nicht reagiert es gab keine Aussprache. Ich leide darunter denn ich finde das ist respektlos. Eine Woche später postet seine Schwester Bilder von der sisha bar die waren mit der Freundin dort sprich mein ex seine Schwester mit ihrem Freund und die Freundin sie hat gewartet das ich die Bilder sehe und hat mich daraufhin blockiert. Ich hab ihm aus meiner Wut heraus geschrieben ob da jetzt doch was läuft und er mich nach allem was ich für ihn getan habe wie Müll wegwirft.. schreibt er ich hätte meine Chancen der Zug wäre abgefahren er fühlt sich neu geboren ohne mich. War nur am heulen. Hab ihm seine Sachen in Tüte gepackt und ihm es Abend auf sein Auto drauf. Am nächsten Morgen kam dann SMS er wünsche mir wirklich viel Glück und Kraft das ich jemand finde der mich glücklich macht was er nicht schaffen könnte bye. Einmal ist er an mir vorbeigefahren ich höre ihn auch von meinem Haus vorbeifahren das ist so schlimm und unerträglich. Meine Mutter ist auch schockiert sie meinte eine Aussprache hätte drin sein müssen. Vor allem verstehe ich dann auch nicht weshalb er es riskiert die letzten zehn Monate das ich schwanger bleibe..wir wollten ein Kind waren dabei. Oder ich würde nicht nach Heidelberg wenn ich jemand nicht liebe. Dad gute war er hat das sogar mit meinem ex Freund verglichen das ich ja damals auch Schluss gemacht habe weil ich ihn nicht mehr geliebt habe und das gleiche wäre bei ihm auch. Der Unterschied ist aber mein ex Freund wusste das er schuld war er war spielsüchtig hat mich betrogen und kam mit meiner Tochter nicht klar und trotz allem habe ich mich mit ihm damals zu einem Gespräch getroffen.... Ich bin über sein Verhalten sehr verletzt und es fällt mir extrem schwer so abzuschliessen. Er hätte diese Phase schon mal das er meinte er liebt mich nicht und dann hat er sich gemeldet aber diesmal ist es anders

Mehr lesen

Top 3 Antworten

10. Juni um 9:41
In Antwort auf rax

So wie du die verworrenen Streitereien davor beschreibst, hätte eine Aussprache auch nichts gebracht. Sieh es so: Ihr habt lange genug versucht, miteinander klar zu kommen. Wer dann die Konsequenz daraus zieht ist egal. Wie das Ende ausgesprochen wird ist auch egal.

Vielleicht wollte er nur verhindern, dass ihr noch einmal gegenseitig unnütz weh tut.

Naja....ich weiss nicht....was seine Schwester da abzog mit den Barfotos  tut ihr ja umso mehr weh...und da reagiert er auch nicht. Daher halte ich"nicht wehtun wollen" für löblich aber vermutlich nicht passend.

Ich denke, der hat die andere schon...deswegen durfte sie einmal nicht rein beim Laptopabholen  und wollte aus Feigheit die direkte Aussprache umgehen....da muss er ihr ja in die Augen gucken. 

Davon mal abgesehen. ...egal wieviel Streit man hat...jeder Mensch hat eine ordentliche Beendigung  seiner Beziehung verdient. 








 

7 LikesGefällt mir

10. Juni um 8:52

Dieses "ich kann Dir die Liebe nicht geben"gefasele sind fast immer Ausreden. In Wirklichkeit empfindet ER nichts mehr für Dich und will das nur so verpacken ,  dass er nicht wie ein Arsch dasteht.

Dazu passt, dass er Dich per WA loswerden wollte....wer ein reines Herz hat und nicht einfach wegen eines anderen dieBeziehung beendet, kann das auch von Angesicht zu Angesicht.

4 LikesGefällt mir

10. Juni um 9:20

So wie du die verworrenen Streitereien davor beschreibst, hätte eine Aussprache auch nichts gebracht. Sieh es so: Ihr habt lange genug versucht, miteinander klar zu kommen. Wer dann die Konsequenz daraus zieht ist egal. Wie das Ende ausgesprochen wird ist auch egal.

Vielleicht wollte er nur verhindern, dass ihr noch einmal gegenseitig unnütz weh tut.

3 LikesGefällt mir

10. Juni um 9:41
In Antwort auf rax

So wie du die verworrenen Streitereien davor beschreibst, hätte eine Aussprache auch nichts gebracht. Sieh es so: Ihr habt lange genug versucht, miteinander klar zu kommen. Wer dann die Konsequenz daraus zieht ist egal. Wie das Ende ausgesprochen wird ist auch egal.

Vielleicht wollte er nur verhindern, dass ihr noch einmal gegenseitig unnütz weh tut.

Naja....ich weiss nicht....was seine Schwester da abzog mit den Barfotos  tut ihr ja umso mehr weh...und da reagiert er auch nicht. Daher halte ich"nicht wehtun wollen" für löblich aber vermutlich nicht passend.

Ich denke, der hat die andere schon...deswegen durfte sie einmal nicht rein beim Laptopabholen  und wollte aus Feigheit die direkte Aussprache umgehen....da muss er ihr ja in die Augen gucken. 

Davon mal abgesehen. ...egal wieviel Streit man hat...jeder Mensch hat eine ordentliche Beendigung  seiner Beziehung verdient. 








 

7 LikesGefällt mir

10. Juni um 11:04

Was ist dein Anliegen in dem Thread? Bestätigung, dass dein ex ein Spaten ist? Ja, das ist er, aber ich muss sagen, ihr habt euch ordentlich gegenseitig befeuert. Misstrauen, Verbote... was hat das mit Liebe zu tun? Vielleicht habt ihr ohne einander die Möglichkeit, zu reifen. Vielleicht findest du endlich den Partner, den du brauchst. Die WA-Geschichte ist mies, passt aber leider zum Rest der Geschichte.

Gefällt mir

10. Juni um 11:21

Er hat bis zum Schluss erwähnt dass er mich mehr liebt als ich ihn... Und kam mir mit Rosen noch an an Muttertag. Er ist Sizulianer die haben da ihren eigenen Kopf.. . Er war streng. Es ging nicht um die Essenssache vertraut hab ich ihm... sondern das er mich vernachlässigt hat schon davor dann kam eins zum anderen. Ob die andere jetzt wirklich der Grund ist dass weiss ich nicht. Ich denke seine Schwester wollte mir damit eher eins auswischen. Ja ich komm mit der Art nicht klar eine Aussprache hätte drin sein müssen... hab viel getan.

Gefällt mir

10. Juni um 11:24
In Antwort auf apolline122211

Dieses "ich kann Dir die Liebe nicht geben"gefasele sind fast immer Ausreden. In Wirklichkeit empfindet ER nichts mehr für Dich und will das nur so verpacken ,  dass er nicht wie ein Arsch dasteht.

Dazu passt, dass er Dich per WA loswerden wollte....wer ein reines Herz hat und nicht einfach wegen eines anderen dieBeziehung beendet, kann das auch von Angesicht zu Angesicht.

Ja das er nichts mehr empfinden soll obwohl ich alles gemacht hab und ihn unterstützt hab wo ich konnte... das ist schwer zu glauben für mich ..vor allem wenn er bis zum Schluss riskiert hat das ich schwanger bleibe und mir gesagt hat er liebt mich... dann der Streit und bääm  Schluss 

Gefällt mir

10. Juni um 11:25
In Antwort auf rax

So wie du die verworrenen Streitereien davor beschreibst, hätte eine Aussprache auch nichts gebracht. Sieh es so: Ihr habt lange genug versucht, miteinander klar zu kommen. Wer dann die Konsequenz daraus zieht ist egal. Wie das Ende ausgesprochen wird ist auch egal.

Vielleicht wollte er nur verhindern, dass ihr noch einmal gegenseitig unnütz weh tut.

Mag sein ist trotzdem heftig wir hatten auch viele gute Momente 

Gefällt mir

10. Juni um 11:26
In Antwort auf apolline122211

Naja....ich weiss nicht....was seine Schwester da abzog mit den Barfotos  tut ihr ja umso mehr weh...und da reagiert er auch nicht. Daher halte ich"nicht wehtun wollen" für löblich aber vermutlich nicht passend.

Ich denke, der hat die andere schon...deswegen durfte sie einmal nicht rein beim Laptopabholen  und wollte aus Feigheit die direkte Aussprache umgehen....da muss er ihr ja in die Augen gucken. 

Davon mal abgesehen. ...egal wieviel Streit man hat...jeder Mensch hat eine ordentliche Beendigung  seiner Beziehung verdient. 








 

Ja das sehe ich auch so.. Vor allem nach so einer Zeit....

Gefällt mir

10. Juni um 11:27

Nein nicht deswegen

Gefällt mir

10. Juni um 11:46
In Antwort auf ladyinblack_

Ja das er nichts mehr empfinden soll obwohl ich alles gemacht hab und ihn unterstützt hab wo ich konnte... das ist schwer zu glauben für mich ..vor allem wenn er bis zum Schluss riskiert hat das ich schwanger bleibe und mir gesagt hat er liebt mich... dann der Streit und bääm  Schluss 

Menschen sind und handeln nicht immer logisch. ZUDEM. Hat sich mit der anderen da evt eine neue Option eröffnet und das geht dann haeufig ganz fix.

Mies bleibt es allemal. Eine ordentliche Beendigung war er Dir schuldig.

Aber ganz unschuldig warst Du daran nicht. DU  hast für den trotz des schlechten benehmens zuviel getan...die meisten schätzen das nicht sondern denken noch schlecht,weil sie denjenigen als weich und lasch ansehen.

Außerdem sollte mam die Finger von einem Sued-oder Osteuropäer lassen , wenn dessen Familie gegen Dich ist und Du das auch wusstest. Die ticken da anders als wir Westeuropaer (in der Regel) haben eine viel familienbeogenere Mentalität....wenn die den Partner nicht mögen, hat der auf Dauer keine Chance.

Dazu noch der Altersunterschied....das wird denen nicht gepasst haben

2 LikesGefällt mir

10. Juni um 12:01
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

Was ist dein Anliegen in dem Thread? Bestätigung, dass dein ex ein Spaten ist? Ja, das ist er, aber ich muss sagen, ihr habt euch ordentlich gegenseitig befeuert. Misstrauen, Verbote... was hat das mit Liebe zu tun? Vielleicht habt ihr ohne einander die Möglichkeit, zu reifen. Vielleicht findest du endlich den Partner, den du brauchst. Die WA-Geschichte ist mies, passt aber leider zum Rest der Geschichte.

Ausserdem meinte er beim schreiben " wäre alles Gewohnheit". Nach 4 Jahren ist es nicht wie am Anfang. Ich wollte einen Schritt weiter.. sprich zusammen einziehen, was er eigentlich auch wollte. Find's einfach unfair ich kann es verstehen wenn man jemanden aus anderem Gründen nicht mehr liebt aber einen Mensch der echt viel für einen macht den kann man eigentlich nur lieben man hält zusammen eigentlich Streit hat jeder und ich war nicht für jeden verantwortlich. Problem war auch er hat mich immer mit der Mutter verglichen beim putzen, kochen usw und sowas macht man nicht. Trotz allem habe ich immer versucht es im Recht zu machen " ich soll nach ihm gehen damit wir nach vorne kommen " hiess es von ihm... ja.. hab es gesehen .

Gefällt mir

10. Juni um 12:04
In Antwort auf apolline122211

Menschen sind und handeln nicht immer logisch. ZUDEM. Hat sich mit der anderen da evt eine neue Option eröffnet und das geht dann haeufig ganz fix.

Mies bleibt es allemal. Eine ordentliche Beendigung war er Dir schuldig.

Aber ganz unschuldig warst Du daran nicht. DU  hast für den trotz des schlechten benehmens zuviel getan...die meisten schätzen das nicht sondern denken noch schlecht,weil sie denjenigen als weich und lasch ansehen.

Außerdem sollte mam die Finger von einem Sued-oder Osteuropäer lassen , wenn dessen Familie gegen Dich ist und Du das auch wusstest. Die ticken da anders als wir Westeuropaer (in der Regel) haben eine viel familienbeogenere Mentalität....wenn die den Partner nicht mögen, hat der auf Dauer keine Chance.

Dazu noch der Altersunterschied....das wird denen nicht gepasst haben

Ja am Anfang war das so. Danach haben die mich akzeptiert war auch Weihnachten Geburtstage dort. Gut wenn es an der anderen lag dann wird er sehen was er davon hat an mir wusste er war er hat. Wenn es so ist dann hat er mich nach Strich und Faden belogen.

Gefällt mir

10. Juni um 12:05
In Antwort auf apolline122211

Menschen sind und handeln nicht immer logisch. ZUDEM. Hat sich mit der anderen da evt eine neue Option eröffnet und das geht dann haeufig ganz fix.

Mies bleibt es allemal. Eine ordentliche Beendigung war er Dir schuldig.

Aber ganz unschuldig warst Du daran nicht. DU  hast für den trotz des schlechten benehmens zuviel getan...die meisten schätzen das nicht sondern denken noch schlecht,weil sie denjenigen als weich und lasch ansehen.

Außerdem sollte mam die Finger von einem Sued-oder Osteuropäer lassen , wenn dessen Familie gegen Dich ist und Du das auch wusstest. Die ticken da anders als wir Westeuropaer (in der Regel) haben eine viel familienbeogenere Mentalität....wenn die den Partner nicht mögen, hat der auf Dauer keine Chance.

Dazu noch der Altersunterschied....das wird denen nicht gepasst haben

Und ich war ja oft beim ihm die Leben im gleichen Haus. Unten die Schwrster in der Mitte die Eltern und ganz oben er.

Gefällt mir

10. Juni um 12:30
In Antwort auf ladyinblack_

Ausserdem meinte er beim schreiben " wäre alles Gewohnheit". Nach 4 Jahren ist es nicht wie am Anfang. Ich wollte einen Schritt weiter.. sprich zusammen einziehen, was er eigentlich auch wollte. Find's einfach unfair ich kann es verstehen wenn man jemanden aus anderem Gründen nicht mehr liebt aber einen Mensch der echt viel für einen macht den kann man eigentlich nur lieben man hält zusammen eigentlich Streit hat jeder und ich war nicht für jeden verantwortlich. Problem war auch er hat mich immer mit der Mutter verglichen beim putzen, kochen usw und sowas macht man nicht. Trotz allem habe ich immer versucht es im Recht zu machen " ich soll nach ihm gehen damit wir nach vorne kommen " hiess es von ihm... ja.. hab es gesehen .

ja guck, dann sei doch froh, dass du es ihm nicht mehr recht machen musst und
auch nicht mehr mit der mutter verglichen wirst.
und wer hat behauptet, dass das leben immer fair ist?
aber dass man zwangsweise einen menschen lieben muss, der viel für einen macht, halte ich für quatsch.

3 LikesGefällt mir

10. Juni um 14:48
In Antwort auf diedara

ja guck, dann sei doch froh, dass du es ihm nicht mehr recht machen musst und
auch nicht mehr mit der mutter verglichen wirst.
und wer hat behauptet, dass das leben immer fair ist?
aber dass man zwangsweise einen menschen lieben muss, der viel für einen macht, halte ich für quatsch.

Nein das stimmt aber man ist einfach enttäuscht und macht sich Gedanken warum man nicht mehr geliebt wird.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch nie eine Beziehung- ich bin überfordert
Von: wolke-17
neu
9. Juni um 20:06

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen