Forum / Liebe & Beziehung

Nach intensivem Kontakt macht er sich rar

5. Januar um 20:10 Letzte Antwort: 6. Januar um 15:42

Ich sag’s ganz offen, wie es ist, diese ganzen Spielchen von wegen die Frau muss sich rar machen etc. nerven mich furchtbar. Ich will mich auch in der Kennenlernphase nicht verstellen müssen. Nun ist es so, dass ich jemanden kennengelernt habe und eher durch Zufall ist ein unglaublich tolles und intensives Gespräch entstanden. Wir haben über Tage jeden Tag geschrieben, teilweise stundenlang bis in die Nacht hinein. Wir haben uns einfach perfekt verstanden und man hat schon Nähe vorm ersten Treffen gespürt. Dann wollten wir uns treffen. Zwei Tage vorher sagt er, dass er krank wird aber mich unbedingt sehen will. Die Zugtickets hatte er auch schon gekauft. In den nächsten zwei Tagen machte er aber langsam klar, dass es ihm zu schlecht ginge, um sich zu treffen und wir sagten das Treffen ab. Bis dahin auch noch alles normal, wobei er einmal erwähnte, dass ich ihm etwas zu kalt auf die Absage reagiert hätte, so als hätte ich ihn gar nicht sehen wollen. Ich habe das dann aber richtiggestellt (dachte ich zumindest). Aber dann meldete er sich immer seltener und jetzt ist Funkstille, die aber eindeutig von ihm ausgeht. Er hat mir zwar auf meine Nachrichten geantwortet, aber ist kaum auf Fragen eingegangen und hat das Gespräch nicht am Laufen gehalten. Nun frage ich mich, was das bedeutet. Ich sehe drei Möglichkeiten: 1. Er ist einfach nicht mehr interessiert. Was mich wundert, ist dass das ohne Treffen passiert ist. Ich frage mich, was vorgefallen ist. Wir haben uns mehrmals gesagt, dass wir einander mögen. 2. Er ist tatsächlich sehr krank und hat keinen Nerv sich zu melden. Generell ist er sehr selten online in den letzten Tagen, das war vorher anders. 3. Er spielt Spielchen, weil es ihn verletzt hat, dass ich in seinen Augen zu „kalt“ auf die Absage reagiert habe. Generell bin ich manchmal ein kühler Typ, wenn auch unbeabsichtigt. Ich sorge mich jetzt, dass ihn das stört und er will, dass ich ein bisschen Eigeninitiative zeige. Alle drei Möglichkeiten würden bedeuten, dass ich mich bei ihm melden sollte, um zu fragen, was los ist. Aber wann? Wie lang soll ich warten? Wie gesagt, dieses 3 Tage lang nicht melden, nervt mich. Ich will sowas eigentlich gern geklärt haben. Schreckt es aber dann nach so einem intensiven Kontakt ab, wenn ich nicht mal zwei Tage Funkstille aushalte? LG und Danke

Mehr lesen

5. Januar um 20:52
Beste Antwort

Also ich finde diese ganzen Spielchen à la melden oder nicht melden, rar machen und Funkstille etc. nur nervig.
Einfach aktiv werden, ein weiteres Treffen konkret vorschlagen und schauen wie er reagiert. Je nachdem weißt du zumindest woran du bist und brauchst dir nicht mehr solche Gedanken machen.

3 LikesGefällt mir

6. Januar um 9:49
In Antwort auf schaschlik

Ich sag’s ganz offen, wie es ist, diese ganzen Spielchen von wegen die Frau muss sich rar machen etc. nerven mich furchtbar. Ich will mich auch in der Kennenlernphase nicht verstellen müssen. Nun ist es so, dass ich jemanden kennengelernt habe und eher durch Zufall ist ein unglaublich tolles und intensives Gespräch entstanden. Wir haben über Tage jeden Tag geschrieben, teilweise stundenlang bis in die Nacht hinein. Wir haben uns einfach perfekt verstanden und man hat schon Nähe vorm ersten Treffen gespürt. Dann wollten wir uns treffen. Zwei Tage vorher sagt er, dass er krank wird aber mich unbedingt sehen will. Die Zugtickets hatte er auch schon gekauft. In den nächsten zwei Tagen machte er aber langsam klar, dass es ihm zu schlecht ginge, um sich zu treffen und wir sagten das Treffen ab. Bis dahin auch noch alles normal, wobei er einmal erwähnte, dass ich ihm etwas zu kalt auf die Absage reagiert hätte, so als hätte ich ihn gar nicht sehen wollen. Ich habe das dann aber richtiggestellt (dachte ich zumindest). Aber dann meldete er sich immer seltener und jetzt ist Funkstille, die aber eindeutig von ihm ausgeht. Er hat mir zwar auf meine Nachrichten geantwortet, aber ist kaum auf Fragen eingegangen und hat das Gespräch nicht am Laufen gehalten. Nun frage ich mich, was das bedeutet. Ich sehe drei Möglichkeiten: 1. Er ist einfach nicht mehr interessiert. Was mich wundert, ist dass das ohne Treffen passiert ist. Ich frage mich, was vorgefallen ist. Wir haben uns mehrmals gesagt, dass wir einander mögen. 2. Er ist tatsächlich sehr krank und hat keinen Nerv sich zu melden. Generell ist er sehr selten online in den letzten Tagen, das war vorher anders. 3. Er spielt Spielchen, weil es ihn verletzt hat, dass ich in seinen Augen zu „kalt“ auf die Absage reagiert habe. Generell bin ich manchmal ein kühler Typ, wenn auch unbeabsichtigt. Ich sorge mich jetzt, dass ihn das stört und er will, dass ich ein bisschen Eigeninitiative zeige. Alle drei Möglichkeiten würden bedeuten, dass ich mich bei ihm melden sollte, um zu fragen, was los ist. Aber wann? Wie lang soll ich warten? Wie gesagt, dieses 3 Tage lang nicht melden, nervt mich. Ich will sowas eigentlich gern geklärt haben. Schreckt es aber dann nach so einem intensiven Kontakt ab, wenn ich nicht mal zwei Tage Funkstille aushalte? LG und Danke

zu kalt auf die Absage reagiert????   wollte der Kerl dich damit testen oder wie?  hättest du heulen sollen?   

sorry, mein Interesse wäre weg!

Gefällt mir

6. Januar um 15:42
In Antwort auf schaschlik

Ich sag’s ganz offen, wie es ist, diese ganzen Spielchen von wegen die Frau muss sich rar machen etc. nerven mich furchtbar. Ich will mich auch in der Kennenlernphase nicht verstellen müssen. Nun ist es so, dass ich jemanden kennengelernt habe und eher durch Zufall ist ein unglaublich tolles und intensives Gespräch entstanden. Wir haben über Tage jeden Tag geschrieben, teilweise stundenlang bis in die Nacht hinein. Wir haben uns einfach perfekt verstanden und man hat schon Nähe vorm ersten Treffen gespürt. Dann wollten wir uns treffen. Zwei Tage vorher sagt er, dass er krank wird aber mich unbedingt sehen will. Die Zugtickets hatte er auch schon gekauft. In den nächsten zwei Tagen machte er aber langsam klar, dass es ihm zu schlecht ginge, um sich zu treffen und wir sagten das Treffen ab. Bis dahin auch noch alles normal, wobei er einmal erwähnte, dass ich ihm etwas zu kalt auf die Absage reagiert hätte, so als hätte ich ihn gar nicht sehen wollen. Ich habe das dann aber richtiggestellt (dachte ich zumindest). Aber dann meldete er sich immer seltener und jetzt ist Funkstille, die aber eindeutig von ihm ausgeht. Er hat mir zwar auf meine Nachrichten geantwortet, aber ist kaum auf Fragen eingegangen und hat das Gespräch nicht am Laufen gehalten. Nun frage ich mich, was das bedeutet. Ich sehe drei Möglichkeiten: 1. Er ist einfach nicht mehr interessiert. Was mich wundert, ist dass das ohne Treffen passiert ist. Ich frage mich, was vorgefallen ist. Wir haben uns mehrmals gesagt, dass wir einander mögen. 2. Er ist tatsächlich sehr krank und hat keinen Nerv sich zu melden. Generell ist er sehr selten online in den letzten Tagen, das war vorher anders. 3. Er spielt Spielchen, weil es ihn verletzt hat, dass ich in seinen Augen zu „kalt“ auf die Absage reagiert habe. Generell bin ich manchmal ein kühler Typ, wenn auch unbeabsichtigt. Ich sorge mich jetzt, dass ihn das stört und er will, dass ich ein bisschen Eigeninitiative zeige. Alle drei Möglichkeiten würden bedeuten, dass ich mich bei ihm melden sollte, um zu fragen, was los ist. Aber wann? Wie lang soll ich warten? Wie gesagt, dieses 3 Tage lang nicht melden, nervt mich. Ich will sowas eigentlich gern geklärt haben. Schreckt es aber dann nach so einem intensiven Kontakt ab, wenn ich nicht mal zwei Tage Funkstille aushalte? LG und Danke

was hat er denn? sollte es eine der üblichen erkältungen sein, die mich auch über die feiertage erwischt hat, dann kann einem das schon mal ein paar tage die lust auf so ziemlich alles vergällen. einfach mal eine woche abwarten, und schauen, ob er dann wieder unter den lebenden ist! länger sollte das aber nicht dauern...

dumm anmachen lassen von wegen "zu kalt reagiert" solltest du dich aber auch nicht! was erwartet der kerl? ihr kennt euch noch nicht mal "in echt", da hat er null komma nix ansprüche zu stellen, sondern eher nett zu dir zu sein, weil er dich ja schließlich kennenlernen will!

mein bauchgefühl sagt daher eher: depp! finger weg! (egal, ob er nun wirklich krank ist oder war, oder nicht).

1 LikesGefällt mir