Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach heirat kopftuch

Nach heirat kopftuch

13. Februar 2018 um 22:24

Undzwar wollte ich  mal eure meinungen dazu hören mein freund ist marrokaner aber hier aufgewachsen seine eltern sind aber sehr streng. Ich bin keine muslimin ich bin polin aber glaube an garnichts .im zuliebe soll ich es aber vor seinen eltern nicht sagen  und er redet davon das ich vor seinem vater zum islam konvertieren soll. Wir sind jetzt 8 monate zusammen und wor wollen aufjedefall  heiraten ich bin 20 und er 24. Ich habe seine elteen noch nicht kennengelernt aber jetzt meint er ust es soweit er will mich ihnen bald vorstelln aber vorher soll ich die fünf säulen des islams mir durchlesen und bisschen lernen falls der vatee mich was fragt,( finde ich sehr komisch naja.....)zum eigentlichen  thema ob ich nach der hochzeit ein kopftuch tragen muss ??!was meint ihr weil seine Mutter trägt eins (mein freund meinte aber nicht wegen seinem vater  sondern  von Überzeugung) die schwester die 26 jahre alt ist unverheiratet trägt keins. Wie könnte es mit mir später  aussehen ?tragen vlt auvh nur verheiratete frauen kopftücher das würde erklären warum die schwester kein kopftuch trägt . Oder ist es vlt doch bei denen etwas lockerer würde mich um paar Meinungen  freuen

Mehr lesen

13. Februar 2018 um 23:36
In Antwort auf kylie08

Undzwar wollte ich  mal eure meinungen dazu hören mein freund ist marrokaner aber hier aufgewachsen seine eltern sind aber sehr streng. Ich bin keine muslimin ich bin polin aber glaube an garnichts .im zuliebe soll ich es aber vor seinen eltern nicht sagen  und er redet davon das ich vor seinem vater zum islam konvertieren soll. Wir sind jetzt 8 monate zusammen und wor wollen aufjedefall  heiraten ich bin 20 und er 24. Ich habe seine elteen noch nicht kennengelernt aber jetzt meint er ust es soweit er will mich ihnen bald vorstelln aber vorher soll ich die fünf säulen des islams mir durchlesen und bisschen lernen falls der vatee mich was fragt,( finde ich sehr komisch naja.....)zum eigentlichen  thema ob ich nach der hochzeit ein kopftuch tragen muss ??!was meint ihr weil seine Mutter trägt eins (mein freund meinte aber nicht wegen seinem vater  sondern  von Überzeugung) die schwester die 26 jahre alt ist unverheiratet trägt keins. Wie könnte es mit mir später  aussehen ?tragen vlt auvh nur verheiratete frauen kopftücher das würde erklären warum die schwester kein kopftuch trägt . Oder ist es vlt doch bei denen etwas lockerer würde mich um paar Meinungen  freuen

Seine Schwester trägt kein Kopftuch, aber du sollst eins tragen?

Klingt für mich eher so, als würde ER es wollen und nicht seine Eltern. Mit dem Eltern-Argument ist er fein raus und bekommt seinen Willen, ohne dass du mit ihm deswegen steitest.
Und falls ihr euch doch deswegen streitet, kann er behaupten, dass er sich gegen seine Eltern gestellt hat und blabla. Irgendwann wird er dir das bei jedem Streit vorwerfen und von dir verlangen, dass du ähnlich "aufopferungsbereit" bist.

Ich nenne sowas Psychospielchen. Das machen muslimische Männer nahezu immer.

11 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2018 um 17:40

Und ich schließe mich an!

Dafür unterbreche ich sogar mein „gofem-Fasten“😨.

Habe deinen alten thread noch im Kopf. 

Warum hörst du auf keinen?

Du rennst in dein Unglück!

Heirate ihn auf keinen Fall. 

Alles, was die Familie verkangt, ist nicht korrekt. 

Du brauchst nicht zu konvertieren. 
Das muss freiwillig sein. 

Als Polin gehörst du evtl. dem Katholizismus an??

Das gilt als eine Buchreligion und muss akzeptiert werden. 

Deine Eltern sollten dich vor diesem Fehler bewahren!!

Höre auf sie. 

Du bist viel zu unerfahren und jung. 

Bitte lass dir raten!!

Das wird nichts. 

Ich wünsche dir viel Mut. 


Gruß von einer Muslima. 

15 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2018 um 18:49

Top Antwort 👍

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2018 um 18:52
In Antwort auf umminti

Und ich schließe mich an!

Dafür unterbreche ich sogar mein „gofem-Fasten“😨.

Habe deinen alten thread noch im Kopf. 

Warum hörst du auf keinen?

Du rennst in dein Unglück!

Heirate ihn auf keinen Fall. 

Alles, was die Familie verkangt, ist nicht korrekt. 

Du brauchst nicht zu konvertieren. 
Das muss freiwillig sein. 

Als Polin gehörst du evtl. dem Katholizismus an??

Das gilt als eine Buchreligion und muss akzeptiert werden. 

Deine Eltern sollten dich vor diesem Fehler bewahren!!

Höre auf sie. 

Du bist viel zu unerfahren und jung. 

Bitte lass dir raten!!

Das wird nichts. 

Ich wünsche dir viel Mut. 


Gruß von einer Muslima. 

Auch deine Antwort ist 👍

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2018 um 18:57
In Antwort auf kylie08

Undzwar wollte ich  mal eure meinungen dazu hören mein freund ist marrokaner aber hier aufgewachsen seine eltern sind aber sehr streng. Ich bin keine muslimin ich bin polin aber glaube an garnichts .im zuliebe soll ich es aber vor seinen eltern nicht sagen  und er redet davon das ich vor seinem vater zum islam konvertieren soll. Wir sind jetzt 8 monate zusammen und wor wollen aufjedefall  heiraten ich bin 20 und er 24. Ich habe seine elteen noch nicht kennengelernt aber jetzt meint er ust es soweit er will mich ihnen bald vorstelln aber vorher soll ich die fünf säulen des islams mir durchlesen und bisschen lernen falls der vatee mich was fragt,( finde ich sehr komisch naja.....)zum eigentlichen  thema ob ich nach der hochzeit ein kopftuch tragen muss ??!was meint ihr weil seine Mutter trägt eins (mein freund meinte aber nicht wegen seinem vater  sondern  von Überzeugung) die schwester die 26 jahre alt ist unverheiratet trägt keins. Wie könnte es mit mir später  aussehen ?tragen vlt auvh nur verheiratete frauen kopftücher das würde erklären warum die schwester kein kopftuch trägt . Oder ist es vlt doch bei denen etwas lockerer würde mich um paar Meinungen  freuen

Niemals würde ich das tun.für niemanden.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2018 um 19:19
In Antwort auf kylie08

Undzwar wollte ich  mal eure meinungen dazu hören mein freund ist marrokaner aber hier aufgewachsen seine eltern sind aber sehr streng. Ich bin keine muslimin ich bin polin aber glaube an garnichts .im zuliebe soll ich es aber vor seinen eltern nicht sagen  und er redet davon das ich vor seinem vater zum islam konvertieren soll. Wir sind jetzt 8 monate zusammen und wor wollen aufjedefall  heiraten ich bin 20 und er 24. Ich habe seine elteen noch nicht kennengelernt aber jetzt meint er ust es soweit er will mich ihnen bald vorstelln aber vorher soll ich die fünf säulen des islams mir durchlesen und bisschen lernen falls der vatee mich was fragt,( finde ich sehr komisch naja.....)zum eigentlichen  thema ob ich nach der hochzeit ein kopftuch tragen muss ??!was meint ihr weil seine Mutter trägt eins (mein freund meinte aber nicht wegen seinem vater  sondern  von Überzeugung) die schwester die 26 jahre alt ist unverheiratet trägt keins. Wie könnte es mit mir später  aussehen ?tragen vlt auvh nur verheiratete frauen kopftücher das würde erklären warum die schwester kein kopftuch trägt . Oder ist es vlt doch bei denen etwas lockerer würde mich um paar Meinungen  freuen

Meine Meinung, bitte sehr: sieh zu, dass du Land gewinnst. Mit 20 bist du definitiv zu jung um zu heiraten und dich unglücklich zu machen. Das war meine Meinung.

7 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2018 um 20:03

Sure 4 Vers 34


Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah die einen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und diejenigen, die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, deren Widerspenstigkeit ihr befürchtet: ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht gegen sie keine Ausrede. Wahrlich, Allah ist Erhaben und Groß.

hast du noch irgendeine Frage...wer hier bestimmt und wer wen schlägt....

 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2018 um 22:46
In Antwort auf umminti

Und ich schließe mich an!

Dafür unterbreche ich sogar mein „gofem-Fasten“😨.

Habe deinen alten thread noch im Kopf. 

Warum hörst du auf keinen?

Du rennst in dein Unglück!

Heirate ihn auf keinen Fall. 

Alles, was die Familie verkangt, ist nicht korrekt. 

Du brauchst nicht zu konvertieren. 
Das muss freiwillig sein. 

Als Polin gehörst du evtl. dem Katholizismus an??

Das gilt als eine Buchreligion und muss akzeptiert werden. 

Deine Eltern sollten dich vor diesem Fehler bewahren!!

Höre auf sie. 

Du bist viel zu unerfahren und jung. 

Bitte lass dir raten!!

Das wird nichts. 

Ich wünsche dir viel Mut. 


Gruß von einer Muslima. 

Überall wo Zwänge hinterstecken kann kein Glück entstehen. Das sollte Wort genug sein. Aber Verstehe einerseits auch nicht wieso du unsere Meinungen hören willst es am Ende aber so nachlässig behandelst und dich nicht dazu statest.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2018 um 23:17

Also ich war mal eine Zeitmangel mit vielen Türken in der Klasse was ich weiß man unterscheidet bei der Religion zwischen Aleviten, Sunniten und tshiiten .  Die Aleviten sind die lockersten also die tragen kein Kopftuch und gehen auch nicht in die Moschee. Die Sunniten sind die strengsten bei den ist es mit Kopftuch Pflicht etc und tshiiten gibt es hier glaub ich selten . Die lassen sich schlagen oder sowas keine Ahnung mehr genau. Also kommt drauf an was von den drei sie sind 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2018 um 5:28
In Antwort auf kylie08

Undzwar wollte ich  mal eure meinungen dazu hören mein freund ist marrokaner aber hier aufgewachsen seine eltern sind aber sehr streng. Ich bin keine muslimin ich bin polin aber glaube an garnichts .im zuliebe soll ich es aber vor seinen eltern nicht sagen  und er redet davon das ich vor seinem vater zum islam konvertieren soll. Wir sind jetzt 8 monate zusammen und wor wollen aufjedefall  heiraten ich bin 20 und er 24. Ich habe seine elteen noch nicht kennengelernt aber jetzt meint er ust es soweit er will mich ihnen bald vorstelln aber vorher soll ich die fünf säulen des islams mir durchlesen und bisschen lernen falls der vatee mich was fragt,( finde ich sehr komisch naja.....)zum eigentlichen  thema ob ich nach der hochzeit ein kopftuch tragen muss ??!was meint ihr weil seine Mutter trägt eins (mein freund meinte aber nicht wegen seinem vater  sondern  von Überzeugung) die schwester die 26 jahre alt ist unverheiratet trägt keins. Wie könnte es mit mir später  aussehen ?tragen vlt auvh nur verheiratete frauen kopftücher das würde erklären warum die schwester kein kopftuch trägt . Oder ist es vlt doch bei denen etwas lockerer würde mich um paar Meinungen  freuen

Erstmal,  ein Muslim darf jede Buchreligion heiraten....
Christ, Muslim, Jude...

Schwierig wird es bei Atheisten.

Ein Kopftuch trägt man nicht nach der heirat.  
Es ist freiwillig und ist was religiöses. Man wird nicht dazu gezwungen.

Zum muslimischen Gebet trägt man es allerdings immer.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2018 um 10:30
In Antwort auf kylie08

Undzwar wollte ich  mal eure meinungen dazu hören mein freund ist marrokaner aber hier aufgewachsen seine eltern sind aber sehr streng. Ich bin keine muslimin ich bin polin aber glaube an garnichts .im zuliebe soll ich es aber vor seinen eltern nicht sagen  und er redet davon das ich vor seinem vater zum islam konvertieren soll. Wir sind jetzt 8 monate zusammen und wor wollen aufjedefall  heiraten ich bin 20 und er 24. Ich habe seine elteen noch nicht kennengelernt aber jetzt meint er ust es soweit er will mich ihnen bald vorstelln aber vorher soll ich die fünf säulen des islams mir durchlesen und bisschen lernen falls der vatee mich was fragt,( finde ich sehr komisch naja.....)zum eigentlichen  thema ob ich nach der hochzeit ein kopftuch tragen muss ??!was meint ihr weil seine Mutter trägt eins (mein freund meinte aber nicht wegen seinem vater  sondern  von Überzeugung) die schwester die 26 jahre alt ist unverheiratet trägt keins. Wie könnte es mit mir später  aussehen ?tragen vlt auvh nur verheiratete frauen kopftücher das würde erklären warum die schwester kein kopftuch trägt . Oder ist es vlt doch bei denen etwas lockerer würde mich um paar Meinungen  freuen

Was mich stört, ist das auf jeden Fall heiraten.
Bist du dir dessen sicher, daß genau diese Eheschließung für deinen Freund plus Anhang der Freifahrtschein für alle möglichen Vorschriften wird, die sie durchzusetzen versuchen.
An deiner Stelle würde ich ihn nicht heiraten, das gibt jede Menge Zündstoff für Ärger!

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2018 um 15:35

Könnte nen Joke sein. Gibts hier massenweise, leider.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2018 um 9:13

Ich habe ein muslimischen Ehemann und somit auch eine muslimische Familie... Ich glaube ich kann das somit beurteilen... 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2018 um 9:18
In Antwort auf kylie08

Undzwar wollte ich  mal eure meinungen dazu hören mein freund ist marrokaner aber hier aufgewachsen seine eltern sind aber sehr streng. Ich bin keine muslimin ich bin polin aber glaube an garnichts .im zuliebe soll ich es aber vor seinen eltern nicht sagen  und er redet davon das ich vor seinem vater zum islam konvertieren soll. Wir sind jetzt 8 monate zusammen und wor wollen aufjedefall  heiraten ich bin 20 und er 24. Ich habe seine elteen noch nicht kennengelernt aber jetzt meint er ust es soweit er will mich ihnen bald vorstelln aber vorher soll ich die fünf säulen des islams mir durchlesen und bisschen lernen falls der vatee mich was fragt,( finde ich sehr komisch naja.....)zum eigentlichen  thema ob ich nach der hochzeit ein kopftuch tragen muss ??!was meint ihr weil seine Mutter trägt eins (mein freund meinte aber nicht wegen seinem vater  sondern  von Überzeugung) die schwester die 26 jahre alt ist unverheiratet trägt keins. Wie könnte es mit mir später  aussehen ?tragen vlt auvh nur verheiratete frauen kopftücher das würde erklären warum die schwester kein kopftuch trägt . Oder ist es vlt doch bei denen etwas lockerer würde mich um paar Meinungen  freuen

und da soll mir einer sagen das Kopftuch steht nicht für "Unterdrückung" und dem "sich unterordnen der Frau"

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2018 um 9:31

Ist klar....

Ich sag nicht das die TE DIESEN Mann heiraten soll....

Sondern einfach.  Nicht alle Leute sind gleich.  

Es gibt in jeder Schicht ob nun religiös oder nicht.  Gute und schlechte Personen...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2018 um 9:54

Ich kenne genug muslimische Frauen...

Abhängig von der Familie.
Das wird nicht so gehandhabt wie alle hier schreiben.  

Mein Mann hat bestimmt bessern zu zu tun, als im Frauenforum meine Beiträge zu lesen...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2018 um 10:52

Ich kenne nicht nur eine Familie... 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2018 um 11:23

Klar es gibt auch solche extremen Fälle...
Schlau von ihr, dass sie die Reißleine gezogen hat.

Aber das ist so nicht die Regel, dass ist halt eine komische engstirnige Vorstellung.

Eine Kassiererin mit Kopftuch in meiner Stadt guckt die Kunden z.B. Nicht an.... Das finde ich extrem übertreiben und auch sehr unhöflich....

Eine Mitarbeiterin mit Kopftuch in mein Krankenhaus spricht ganz normal, freundlich mit den Patienten und faßt sie natürlich auch an, dass finde ich gut.

Das ist aber eine persönliche Sache und hat meiner Meinung nichts mit der Religion zu tun.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2018 um 11:44

Und was bringt jetzt diese Aussage? 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2018 um 14:54

Komisch das ich genug muslimische Frauen ohne Kopftuch kenne, aber gut... Ich bin raus... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2018 um 3:46
In Antwort auf kylie08

Undzwar wollte ich  mal eure meinungen dazu hören mein freund ist marrokaner aber hier aufgewachsen seine eltern sind aber sehr streng. Ich bin keine muslimin ich bin polin aber glaube an garnichts .im zuliebe soll ich es aber vor seinen eltern nicht sagen  und er redet davon das ich vor seinem vater zum islam konvertieren soll. Wir sind jetzt 8 monate zusammen und wor wollen aufjedefall  heiraten ich bin 20 und er 24. Ich habe seine elteen noch nicht kennengelernt aber jetzt meint er ust es soweit er will mich ihnen bald vorstelln aber vorher soll ich die fünf säulen des islams mir durchlesen und bisschen lernen falls der vatee mich was fragt,( finde ich sehr komisch naja.....)zum eigentlichen  thema ob ich nach der hochzeit ein kopftuch tragen muss ??!was meint ihr weil seine Mutter trägt eins (mein freund meinte aber nicht wegen seinem vater  sondern  von Überzeugung) die schwester die 26 jahre alt ist unverheiratet trägt keins. Wie könnte es mit mir später  aussehen ?tragen vlt auvh nur verheiratete frauen kopftücher das würde erklären warum die schwester kein kopftuch trägt . Oder ist es vlt doch bei denen etwas lockerer würde mich um paar Meinungen  freuen

Hallo Kylie08, mein Mann ist Ägypter wie sind jetzt schon fast 7 Jahre zusammen und davon nach deutschem Recht 4 Jahre verheiratet. Ich bin Katholisch und mein Mann ist Gläubiger (nicht streng aber gläubig) Moslem. aber er oder seine Familie würden niemals verlangen das ich ein Kopftuch trage. denn muslimischen  Männern ist es erlaubt eine Christin zu heiraten ohne das sie den muslimichen Regeln Folgt. Also steh zu dir selbst wenn du keins tragen willst dann trag keins 

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 10:16

Was ist eigentlich der Grund warum eine europäische Frau sich in einen muslimischen Mann verliebt ? Sind sie nicht ganz anders als unsere Männer ? Wie war es zu Beginn der Beziehung mit so einem Mann ? Später ist es das eigene Herz das einem Zweifeln lässt. 
Man liebt diesen Mann und hat gleizeitig Angst sich ganz in ihm zu verlieren.
Natürlich verlangt er die Verhüllung, das man zum Islam konvertiert sich dem Familiengefüge unterordnet. Er möchte eine Frau die zu ihm passt.
Die in allem sich wie eine Frau als Ergänzung zum Mann verhält.
Keine Ehe ist perfekt ! Weder in westlichen Ländern noch in der muslimischen Welt.
Als Frau kann man wesentlich dazu beitragen das die Familie glücklich ist.
Gerade in einer muslimischen Familie wo auch die Rollen klar verteilt sind ist es besonders für die Frau ..(Ich spreche von meinen Pflichten und vertraue daruf das der Mann seine Verantwortung wahrnimmt.) .. wichtig nicht den Trend der Unabhängigkeit folgen zu wollen.

Wenn man dazu nicht bereit ist, sollte man keinen muslimischen Mann heriraten wollen.
Für all die Frauen die diesen Schritt doch tun und es mit allen Konzequenzen als gegeben
akzeptieren, beginnt ein föllig neues Leben.

Ein glückliches !

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 10:20
In Antwort auf kylie08

Undzwar wollte ich  mal eure meinungen dazu hören mein freund ist marrokaner aber hier aufgewachsen seine eltern sind aber sehr streng. Ich bin keine muslimin ich bin polin aber glaube an garnichts .im zuliebe soll ich es aber vor seinen eltern nicht sagen  und er redet davon das ich vor seinem vater zum islam konvertieren soll. Wir sind jetzt 8 monate zusammen und wor wollen aufjedefall  heiraten ich bin 20 und er 24. Ich habe seine elteen noch nicht kennengelernt aber jetzt meint er ust es soweit er will mich ihnen bald vorstelln aber vorher soll ich die fünf säulen des islams mir durchlesen und bisschen lernen falls der vatee mich was fragt,( finde ich sehr komisch naja.....)zum eigentlichen  thema ob ich nach der hochzeit ein kopftuch tragen muss ??!was meint ihr weil seine Mutter trägt eins (mein freund meinte aber nicht wegen seinem vater  sondern  von Überzeugung) die schwester die 26 jahre alt ist unverheiratet trägt keins. Wie könnte es mit mir später  aussehen ?tragen vlt auvh nur verheiratete frauen kopftücher das würde erklären warum die schwester kein kopftuch trägt . Oder ist es vlt doch bei denen etwas lockerer würde mich um paar Meinungen  freuen

Du hast das doch schön öfter gefragt und wir haben dir Jedes mal abgeraten. Wer soll dich verstehen???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar um 13:47

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Soll ich meine ex wieder anschreiben oder es sein lassen ?
Von: user291100
neu
14. Februar um 12:52
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram