Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach einem Jahr ist er immer noch nicht verliebt.

Nach einem Jahr ist er immer noch nicht verliebt.

26. September 2016 um 15:21 Letzte Antwort: 1. Oktober 2016 um 7:46

Hallo, ich habe mich hier ganz neu angemeldet und suche dringend Rat. Ich habe vor ca. einem Jahr einen Mann kennengelernt. Er ist 12 Jahre älter und hat schon eine sehr komplizierte Scheidung hinter sich. Am Anfang war er sehr aufmerksam und hat selbst vorgeschlagen, dass wir es zusammen versuchen können. Seit dem sehen wir uns ca. 3 - 4 Mal in der Woche mal bei ihm und mal bei mir.
Nachdem wir ca. 4 Monate zusammen waren, hat er mir gesagt, dass er nicht so richtige Gefühle für mich hat. und das er sich nicht erinnern kann, dass er sich jemals in eine Frau richtig verliebt hat. Ich war daraufhin sehr traurig, aber da ich bereits über beide Ohren verliebt war, habe ich weiter gemacht, in der Hoffnung dass er sich doch in mich verliebt. Er hat mir dann in 2 Monatsabständen immer wieder gesagt, dass seine Gefühle für mich nicht mehr werden. Trotzdem waren wir zusammen im Urlaub, verbringen die Wochenenden miteinander, und wenn er bei mir ist, habe ich wirklich das Gefühl, dass er mich liebt. Er bemüht sich und ist wahnsinnig nett zu mir und meiner Tochter.
Ich bin mir sehr unsicher und habe Angst, dass er mich eines Tages gegen eine Neue austauscht. Wenn er mich nicht liebt, wie er sagt, dann kann er sich ja schnell in eine andere verlieben oder? Was soll ich tun? Gibt es das, dass man sich nach einem Jahr noch verlieben kann?
Ich habe auch schon versucht mich zurückzuziehen. Aber wenn ich das mache, kommt er immer wieder näher. Und wenn wir uns dann wieder nahe sind, nimmt er wieder Abstand. Es ist wie in einem schlechten Spiel. Ich würde ihm so gern sagen, dass ich ihn liebe, aber dann ist er wohl ganz weg.

Mehr lesen

26. September 2016 um 15:21

Hallo, ich habe mich hier ganz neu angemeldet und suche dringend Rat. Ich habe vor ca. einem Jahr einen Mann kennengelernt. Er ist 12 Jahre älter und hat schon eine sehr komplizierte Scheidung hinter sich. Am Anfang war er sehr aufmerksam und hat selbst vorgeschlagen, dass wir es zusammen versuchen können. Seit dem sehen wir uns ca. 3 - 4 Mal in der Woche mal bei ihm und mal bei mir.
Nachdem wir ca. 4 Monate zusammen waren, hat er mir gesagt, dass er nicht so richtige Gefühle für mich hat. und das er sich nicht erinnern kann, dass er sich jemals in eine Frau richtig verliebt hat. Ich war daraufhin sehr traurig, aber da ich bereits über beide Ohren verliebt war, habe ich weiter gemacht, in der Hoffnung dass er sich doch in mich verliebt. Er hat mir dann in 2 Monatsabständen immer wieder gesagt, dass seine Gefühle für mich nicht mehr werden. Trotzdem waren wir zusammen im Urlaub, verbringen die Wochenenden miteinander, und wenn er bei mir ist, habe ich wirklich das Gefühl, dass er mich liebt. Er bemüht sich und ist wahnsinnig nett zu mir und meiner Tochter.
Ich bin mir sehr unsicher und habe Angst, dass er mich eines Tages gegen eine Neue austauscht. Wenn er mich nicht liebt, wie er sagt, dann kann er sich ja schnell in eine andere verlieben oder? Was soll ich tun? Gibt es das, dass man sich nach einem Jahr noch verlieben kann?
Ich habe auch schon versucht mich zurückzuziehen. Aber wenn ich das mache, kommt er immer wieder näher. Und wenn wir uns dann wieder nahe sind, nimmt er wieder Abstand. Es ist wie in einem schlechten Spiel. Ich würde ihm so gern sagen, dass ich ihn liebe, aber dann ist er wohl ganz weg.

Gefällt mir
1. Oktober 2016 um 0:21

Schwierig...
Ich denke nicht, dass man sich nach so langer Zeit, nennen wir es mal beziehungsähnlichem Leben, noch verliebt. Allerdings würde ich an deiner Stelle davon ausgehen, dass er sich auch nicht so schnell in eine Andere verliebt, wenn er das bisher noch nie getan hat. Noch dazu wird er ja auch nicht aktiv auf der Suche sein, solange du für ihn da bist.

Gefällt mir
1. Oktober 2016 um 7:46

Wieso tust du dir das an?
Frauen neigen gerne dazu, Männer in den Griff bekommen zu wollen,meinen sie therapieren, verändern, aufmerksam auf etwas machen zu können.
Leider scheint der Mann hier aber nicht selbst zu wollen.
Er ist ehrlich, sagt, dasser keine tieferen Gefühle hat.
Dann sollte er auch so fair sein, dir das nicht anzutun, wenn du verliebt bist. Alt genug ist er ja und wissen tut er es auch.
Zieh einen Schlussstrich , hänge nicht an etwas, das dich auffrisst und unglücklich macht.
Geh deinen eigenen Weg, irgendwann kommt jemand, der sich wirklich verliebt!
Eswäre schade um dich deine Energie in den Mann zu stecken, der es nicht wert ist!! Das weißt du selber auch!

Alles Gute für dich!!

Daisy

Gefällt mir
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook