Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach einem halben Jahr noch nicht bei ihm zu Hause gewesen?

Nach einem halben Jahr noch nicht bei ihm zu Hause gewesen?

17. April 2017 um 6:54

Hallo, ich bin 17, bald mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und sehr glücklich in der Beziehung.Er zeigt mir auch immer wieder erneut, dass er mich liebt durch sehr schöne Gesten.Was mich jetzt nach einem halben Jahr stutzig macht:Ich war noch NIE bei ihm zu Hause, geschweigedenn weiß ich nicht, wo er genau wohnt.Als ich ein paar Tage mit ihm zusammen war meinte er, dass Renoviert wird und alles, weshalb ich es auch okay fand.Ich glaube ihm, da ich schon ein paar Beweisbilder gesehen habe.Jedoch werde ich langsam traurig.Nach einem halben Jahr kann man seine Freundin doch mal wenigstes einladen denn ich bin doch seine Freundin?!?!Oder überreagiere ich da?Außerdem war seine Familie, etc ja auch die Zeit schon öfters da, und ich gehöre da doch auch etwas dazu vor allem nach fast nem halben Jahr?Er ist soooo oft bei mir gewesen, schon am Anfang, aber ich kenne seine Eltern usw noch nicht?Ich habe Angst wenn ich ihn anspreche, dass ich dann alles kaputt mache....mir ist das auch sehr unangenehm...

Mehr lesen

17. April 2017 um 7:36
In Antwort auf alldayshappines

Hallo, ich bin 17, bald mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und sehr glücklich in der Beziehung.Er zeigt mir auch immer wieder erneut, dass er mich liebt durch sehr schöne Gesten.Was mich jetzt nach einem halben Jahr stutzig macht:Ich war noch NIE bei ihm zu Hause, geschweigedenn weiß ich nicht, wo er genau wohnt.Als ich ein paar Tage mit ihm zusammen war meinte er, dass Renoviert wird und alles, weshalb ich es auch okay fand.Ich glaube ihm, da ich schon ein paar Beweisbilder gesehen habe.Jedoch werde ich langsam traurig.Nach einem halben Jahr kann man seine Freundin doch mal wenigstes einladen denn ich bin doch seine Freundin?!?!Oder überreagiere ich da?Außerdem war seine Familie, etc ja auch die Zeit schon öfters da, und ich gehöre da doch auch etwas dazu vor allem nach fast nem halben Jahr?Er ist soooo oft bei mir gewesen, schon am Anfang, aber ich kenne seine Eltern usw noch nicht?Ich habe Angst wenn ich ihn anspreche, dass ich dann alles kaputt mache....mir ist das auch sehr unangenehm...

du hast angst, dass du alles kaputt machst, wenn du deine sorgen ansprichst? dann wäre das aber eine ziemlich schlechte beziehung.

sprich ihn darauf an, sag, dass es dir kummer macht, dass er dich von seinem zuhause fern hält und dass du den grund dafür wissen möchtest. vielleicht versteht er sich einfach nicht gut mit seinen eltern und möchte ihnen keinen einblick in seine privaten dinge gewähren?

 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 7:59
In Antwort auf alldayshappines

Hallo, ich bin 17, bald mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und sehr glücklich in der Beziehung.Er zeigt mir auch immer wieder erneut, dass er mich liebt durch sehr schöne Gesten.Was mich jetzt nach einem halben Jahr stutzig macht:Ich war noch NIE bei ihm zu Hause, geschweigedenn weiß ich nicht, wo er genau wohnt.Als ich ein paar Tage mit ihm zusammen war meinte er, dass Renoviert wird und alles, weshalb ich es auch okay fand.Ich glaube ihm, da ich schon ein paar Beweisbilder gesehen habe.Jedoch werde ich langsam traurig.Nach einem halben Jahr kann man seine Freundin doch mal wenigstes einladen denn ich bin doch seine Freundin?!?!Oder überreagiere ich da?Außerdem war seine Familie, etc ja auch die Zeit schon öfters da, und ich gehöre da doch auch etwas dazu vor allem nach fast nem halben Jahr?Er ist soooo oft bei mir gewesen, schon am Anfang, aber ich kenne seine Eltern usw noch nicht?Ich habe Angst wenn ich ihn anspreche, dass ich dann alles kaputt mache....mir ist das auch sehr unangenehm...

Ich frag einfach mal so direkt: Aus was für einem Kulturkreis kommt dein Freund?

In gewissen Kulturkreisen ist das absolut normal, dass man seinen Partner so früh noch nicht mit nachhause bringt. Sorry, aber da sind 6 Monate nicht viel, denn die Gefahr ist noch sehr hoch, dass die Beziehung in naher Zukunft enden könnte. Wechselnde Partner sind in solchen Kreisen überhaupt nicht gerne gesehen.

Was ich sagen will: Je nach Kultur deines Freundes, ist das kein Grund sich Sorgen zu machen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 8:44

Ich hab bis ich ca. 23 war keinen einzigen Freund nach Hause gebracht und später war es irgendwie notwendig, weil wir dann schon ein paar Jahre zusammen waren. Ich hab keine gute Beziehung zu meinen Eltern und will nicht, dass meine Freunde/Beziehungen meine Eltern kennenlernen.
Vielleicht gibt es ja irgendwas, wofür er sich schämt und wo er nicht will, dass du es mitbekommst.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 9:50
In Antwort auf persephone0hades

Ich frag einfach mal so direkt: Aus was für einem Kulturkreis kommt dein Freund?

In gewissen Kulturkreisen ist das absolut normal, dass man seinen Partner so früh noch nicht mit nachhause bringt. Sorry, aber da sind 6 Monate nicht viel, denn die Gefahr ist noch sehr hoch, dass die Beziehung in naher Zukunft enden könnte. Wechselnde Partner sind in solchen Kreisen überhaupt nicht gerne gesehen.

Was ich sagen will: Je nach Kultur deines Freundes, ist das kein Grund sich Sorgen zu machen.

Ja ist bei uns auch so, sind aber christen aus kroatien. Meine eltern haetten mir das nicht mal verboten. War halt einfach meiner meinung nach noch nicht der richtige zeitpunkt. 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 10:10
In Antwort auf alldayshappines

Hallo, ich bin 17, bald mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und sehr glücklich in der Beziehung.Er zeigt mir auch immer wieder erneut, dass er mich liebt durch sehr schöne Gesten.Was mich jetzt nach einem halben Jahr stutzig macht:Ich war noch NIE bei ihm zu Hause, geschweigedenn weiß ich nicht, wo er genau wohnt.Als ich ein paar Tage mit ihm zusammen war meinte er, dass Renoviert wird und alles, weshalb ich es auch okay fand.Ich glaube ihm, da ich schon ein paar Beweisbilder gesehen habe.Jedoch werde ich langsam traurig.Nach einem halben Jahr kann man seine Freundin doch mal wenigstes einladen denn ich bin doch seine Freundin?!?!Oder überreagiere ich da?Außerdem war seine Familie, etc ja auch die Zeit schon öfters da, und ich gehöre da doch auch etwas dazu vor allem nach fast nem halben Jahr?Er ist soooo oft bei mir gewesen, schon am Anfang, aber ich kenne seine Eltern usw noch nicht?Ich habe Angst wenn ich ihn anspreche, dass ich dann alles kaputt mache....mir ist das auch sehr unangenehm...

Ich finde da jetzt nichts bei, dass er dich noch nicht mit nach Hause genommen hat. Ich hab damit sogar fast einandhalb Jahre lang gewartet, bis ich meinen Ex-Mann meinen Eltern vorgestellt habe.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 10:33

Ich durfte auch sehr lange keinen Freund "vorstellen" mein Vater wollte nur den kennenlernen den ich auch heirate... das hat er auch sehr konsequent durchgezogen ich habe mich damit arrangiert, fand es aber sehr doof.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 16:07
In Antwort auf persephone0hades

Ich frag einfach mal so direkt: Aus was für einem Kulturkreis kommt dein Freund?

In gewissen Kulturkreisen ist das absolut normal, dass man seinen Partner so früh noch nicht mit nachhause bringt. Sorry, aber da sind 6 Monate nicht viel, denn die Gefahr ist noch sehr hoch, dass die Beziehung in naher Zukunft enden könnte. Wechselnde Partner sind in solchen Kreisen überhaupt nicht gerne gesehen.

Was ich sagen will: Je nach Kultur deines Freundes, ist das kein Grund sich Sorgen zu machen.

Also er ist zum Teil Russe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 16:19
In Antwort auf alldayshappines

Also er ist zum Teil Russe

Der Freund meiner Freundin ist halb russe. Er ist 22 und sie 40 😳😂😂👌🏼...er ist jetzt erst ausgezogen. Seine Mutter ist sehr streng drauf was Freundin etc. betrifft. Sie will dass er seine Jugendfreundin heiratet mit der er 6 Jahre zusammen war und will seinen eigenen Kopf NULL akzeptieren. Es gibt da schon so "Sippen"...da ist es schwer und evtl geht er solchen Dingen aus dem Weg!

zweiter Gedanken war auch: er schämt sich für seine Wohnung, weil es bei dir vielleicht so schön ist und sein Reich ihm peinlich ist 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 16:41

Ich kenne sehr viele Russen und bin mit einem verheiratet - da freuen sich die Wltern normalerweise, wenn man ein Mädl mitheimbringt. Aber wie auch hier sind alle Eltern individuell. 
Weisst du denn ob er eine gute Beziehung zu seinen Eltern hat? Wohnt er noch bei ihnen?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 16:50

Nein er ist Halbrusse meinte sie Ich glaube es müssen gar keine bösen Absichten immer hinter stehen nur weil man niemanden sofort vorstellt. Manche warten damit einfach gerne. Wenn es sie so sehr beschäftigt, dann sollte sie meiner Meinung nach allgemein mal mit ihm drüber sprechen, wie da seine Einstellung ist.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 16:57
In Antwort auf dubravushka

Ich kenne sehr viele Russen und bin mit einem verheiratet - da freuen sich die Wltern normalerweise, wenn man ein Mädl mitheimbringt. Aber wie auch hier sind alle Eltern individuell. 
Weisst du denn ob er eine gute Beziehung zu seinen Eltern hat? Wohnt er noch bei ihnen?

Naja also er meinte mal, dass er nicht so viel mit ihnen zu tun hat oder so in der Art.Werde aber wohl mal ein Gespräch suchen,weil ich so auch nicht glücklicher werde.Danke schon mal für alle Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 17:48

wohnt er denn jetzt noch bei seinen Eltern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 18:25
In Antwort auf dubravushka

wohnt er denn jetzt noch bei seinen Eltern?

Ja, wohnt er

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2017 um 19:31

Also er wohnt noch bei seinen Eltern und hat gesagt dass er nicht so einen Draht zu ihnen hat. Dann find ichs total normal dass er dich da nicht hinbringt.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2017 um 12:10

Wieso? Ich hab meinen Eltern früher immer meine Freunde verheimlicht. Warum? Sie waren super streng, nie zufrieden und hätten sich nur eingeschmischt, bzw mich kaum mehr aus dem Haus gelassen. Nicht jeder lebt in einer perfekten Happi-Peppi Familie und wenn man, so wie ich in einer sehr strengen sehr katholisch geprägten Familie aufwächst, lernt man schnell etwas zu verheimlichen.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2017 um 15:10
In Antwort auf alldayshappines

Hallo, ich bin 17, bald mit meinem Freund ein halbes Jahr zusammen und sehr glücklich in der Beziehung.Er zeigt mir auch immer wieder erneut, dass er mich liebt durch sehr schöne Gesten.Was mich jetzt nach einem halben Jahr stutzig macht:Ich war noch NIE bei ihm zu Hause, geschweigedenn weiß ich nicht, wo er genau wohnt.Als ich ein paar Tage mit ihm zusammen war meinte er, dass Renoviert wird und alles, weshalb ich es auch okay fand.Ich glaube ihm, da ich schon ein paar Beweisbilder gesehen habe.Jedoch werde ich langsam traurig.Nach einem halben Jahr kann man seine Freundin doch mal wenigstes einladen denn ich bin doch seine Freundin?!?!Oder überreagiere ich da?Außerdem war seine Familie, etc ja auch die Zeit schon öfters da, und ich gehöre da doch auch etwas dazu vor allem nach fast nem halben Jahr?Er ist soooo oft bei mir gewesen, schon am Anfang, aber ich kenne seine Eltern usw noch nicht?Ich habe Angst wenn ich ihn anspreche, dass ich dann alles kaputt mache....mir ist das auch sehr unangenehm...

Rede doch einfach mal mit ihm über seine Familie, seine Eltern, wie die so sind und wie er aufgewachsen ist etc. 
Dann erfährst du mehr über ihn und verstehst vielleicht besser wo das Problem liegt. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 16:33

Nein leider immer noch nicht.Er hat mir mal Hoffnungen gemacht und meinte wenn seine Eltern im Urlaub sind, kann ich ja mal zu ihm.Aber auch das ist nicht passiert...ich denke sowieso über eine Trennung nach, weil ich einfach mittlerweile glaube, dass mich die Eltern nicht akzeptieren, und das hat dann finde ich keine Zukunft...es fällt mir verdammt schwer, aber vielleicht das Beste...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2017 um 20:21

Ja ich verstehe es auch langsam nicht mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2017 um 15:10

Ich konnte eine Trennung noch nicht vollziehen, ich liebe ihn zu stark und es würde alles für mich zusammenbrechen.Ich habe jz den Mut genommen und ihm nen langen Text geschrieben und gefragt was es auf sich hat.Ich habe so eine Angst aber naja so kann das nicht weitergehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2017 um 16:31

Ich bin nächste Woche bei ihm zu Hause.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2017 um 16:46

Und wie wohnt er?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen