Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach dem ersten Date wirkt er abwesend..

Nach dem ersten Date wirkt er abwesend..

6. Januar 2013 um 13:22

Hallo zusammen,

über Facebook habe ich wieder einen Mann gefunden, den ich noch aus meiner Jugend kannte. Ich selbst bin 26, er 25 Jahre alt. Nachdem wir ca. 1 Woche lang Tag und Nacht miteinander gechattet hatten, stand eigentlich schon fest, dass wir uns irgendwann mal treffen wollen! Er sagte mir auch, dass er schon 1 Kind hätte, dass er jedes 2. Wochenende sehen würde. Für mich vorerst kein Problem! Nach wenigen Tagen aber, meinte er, dass es da noch etwas gibt, dass er mir sagen müsste und dass er nicht ganz ehrlich war. Er meinte, seine Ex würde noch mit dem Kind bei ihm wohnen, es war ihm nur zu peinlich mir das zu sagen. Sie würde aber ende Januar bei ihm ausziehen. Das Timing hätte bei uns im Prinzip nicht schlechter sein können...Sie drückt wohl auch, bei allem was er macht und den tut, den Daumen drauf. Soll heißen, sie rastet bei jeder Kleinigkeit aus, ist faul, macht nichts im Haushalt, macht Terror wenn er mal etwas unternehmen möchte. Er hat das bisher alles mitgemacht, wegen seinem Sohn, weil sie ihn wohl auch als Druckmittel gegen ihn verwendet. "Wenn du nicht das und das machst, siehst du ihn nicht wieder". Also, alles sehr sehr tricky!

Und was macht man in dieser Zeit?! Genau man trifft sich! Ich wusste schon selbst, dass es nicht einfach werden würde, eben wegen den Umständen, ich wollte es halt einen nur mal "laufen" lassen. Das Date verlief sehr gut, wir haben gelacht, viel geredet und uns geküsst. Er weiß auch, dass ich mir im Moment auf keinen Fall eine Beziehung vorstellen kann, nicht so lange seine Ex eben bei ihm wohnt.

Jetzt komm ich zum eigentlichen Problem: Seit unsrem Date ist er sehr abwesend, wir schreiben nicht mehr so viel miteinander, er erwähnte aber von selbst, dass es ihm gut gefallen hat. Das Date fand vor 3 Tagen statt. Gestern und vorgestern haben wir via Skype 2h und 3h miteinander "geredet". War eher eine sehr einseitige Kommunikation von mir aus - Verwirrt mich total, weil er so eben normal nicht ist. Hab auch nachgefragt, ob ihn denn etwas bedrückt. Er meint, er denke jetzt viel nach über seine Zukunft. Seinen Sohn, usw. Ich bin eher so die Powerfrau, haben einen Vollzeitjob und mache jeden Abend nebenher noch Schule. Er hat keine Ausbildung und schlägt sich mit unterschiedlichen Jobs durchs Leben, weil er sein Sohn eben zu einem ungünstigen Zeitpunkt auf die Welt kam.

So und ich weiß nun nicht, wie ich damit umgehen soll. Wenn ich grundsätzlich wüsste, das seinerseits einfach kein Interesse besteht, dann wäre das Thema für mich abgehakt. Aber er hält ja Kontakt zu mir.. wenn auch nicht so kommunikativ wie sonst. Nur seine Launen ziehen mich einfach runter, ich weiß einfach nicht, wie ich mit ihm umgehen soll! Jemand viellt. schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

6. Januar 2013 um 14:58

Hey Lana
ja, diesen Gedanken hatte ich auch schon... aber er spricht immer wieder davon, dass sie bald ausziehen wird und das klang für mich bisher überzeugend! Ich hätte es eben nun bis Dato, bis sie auszieht, einfach laufen lassen..

Ich habe es vorhin nochmal ganz konkret angesprochen! Ich hab ihm geschrieben, dass ich eben sein Verhalten mir gegenüber sehr komisch finde und ich das Gefühl habe, dass er nicht ganz ehrlich sei! Jetzt hat er gesagt, dass er denkt, er sei nicht gut genug für mich...weil ich ja bisher schon mehr erreicht habe als er. Versteh ich widerrum auch nicht! Warum macht er sich darüber Gedanken, was gut für mich sein könnte?! Soll er das doch mal mir überlassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 15:13

Hey Grisu
Genau das gleiche denke ich mir auch!! Wenn man eine Beziehung will, dann steht man es doch einfach durch, oder? Und warum sollte ein Mann nicht "die beste" wollen?! Sehr strange, aber wir schreiben gerade. Ich muss dazu erwähnen, dass er 170km weit weg wohnt, das erschwert natürlich alles ungemein...

Also, er schreibt, er hätte Angst zu mir zu ziehen. Denn wenn ich Schluss mache, sitzt er alleine da, das ist Punkt 1. Punkt 2 ist, dass er, wenn er jetzt eine Ausbildung macht, erst in ca. 4-5 Jahren richtig Geld verdient, wo ich doch aber iwann mal Kinder und Eigenheim will. Hab halt dann nur gesagt "erstmal laufen lassen und dann weitersehen, so eilig hab ich es nun auch wieder nicht und außerdem verdiene ich mein eigenes Geld". Ich habe dann noch erwähnt, wenn der Funke übergesprungen ist, wäre es doch doof, das alles hinzuwerfen... Will er ja gar nicht, meinte er... Mein Gott, ich glaube langsam echt, er hat Minderwertigkeitskomplexe vom feinsten. Was meint ihr?

Und den Monat muss ich eh abwarten und Tee trinken. Wir sehen uns erst wieder, wenn die Ex weg ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 16:47

Hey Jasie
wie schon gesagt, den Gedanken hatte ich auch schon! Also, einerseits glaube ich es mehr, als dass ich es anzweifel, dass es sein Ex ist. Er spricht schon sehr überzeugend davon, dass sie bald auszieht. Und ankreiden tue ich es ihm nicht, dass er nicht sofort gesagt hat, dass seine Ex bei ihm wohnt. Ich glaube, er ging auch nicht sofort davon aus, dass wir uns bald treffen könnten. Auf mich macht er nen depressiven Eindruck - Als würde er vor einem großen Scherbenhaufen stehen, der erst zusammen gefegt werden muss.

Er hat irgendwie Schwierigkeiten damit, dass ich schon mehr erreicht habe als er, wie Minderwertigkeitskomplexe, habe ich ja weiter unten schon erwähnt. Im Moment fühle ich mich am langen Arm verhungert - Er will es nicht hinschmweißen, aber auf einen Nenner kommen wir auch nicht, er zieht Schweigen gerade irgendwie vor. Vielleicht ist auch nur sein Kopf so voll - Ich weiß es nicht.

Ich hab gerade keine Ahnung wie ich mit ihm umgehen soll. Ich kenn sowas ehrlich gesagt auch nicht - umso schwerer sich hineinzuversetzen! Entweder ich blende ihn aus - Aber komplett. Oder aber ich versuch es zu halten und den Monat zu überstehen! Aber dieses "zu einem hingezogen" - Gefühl kann ich nicht abstellen, wenn ich mit ihm Kontakt halte. Es gibt halt nur die zwei Extreme.

Was mich so hin - und herreißt, ist eben die Tatsache, dass er es ja auch einfach beenden könnte - Tut er aber nicht! Er würde sich kein Bein damit ausreißen! Deswegen fällt es mir auch so schwer, ihn einfach ziehen zu lassen

Man man... alles so verzwickt, noch bevor es wirklich angefangen hat :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 16:49
In Antwort auf cashmere1986

Hey Jasie
wie schon gesagt, den Gedanken hatte ich auch schon! Also, einerseits glaube ich es mehr, als dass ich es anzweifel, dass es sein Ex ist. Er spricht schon sehr überzeugend davon, dass sie bald auszieht. Und ankreiden tue ich es ihm nicht, dass er nicht sofort gesagt hat, dass seine Ex bei ihm wohnt. Ich glaube, er ging auch nicht sofort davon aus, dass wir uns bald treffen könnten. Auf mich macht er nen depressiven Eindruck - Als würde er vor einem großen Scherbenhaufen stehen, der erst zusammen gefegt werden muss.

Er hat irgendwie Schwierigkeiten damit, dass ich schon mehr erreicht habe als er, wie Minderwertigkeitskomplexe, habe ich ja weiter unten schon erwähnt. Im Moment fühle ich mich am langen Arm verhungert - Er will es nicht hinschmweißen, aber auf einen Nenner kommen wir auch nicht, er zieht Schweigen gerade irgendwie vor. Vielleicht ist auch nur sein Kopf so voll - Ich weiß es nicht.

Ich hab gerade keine Ahnung wie ich mit ihm umgehen soll. Ich kenn sowas ehrlich gesagt auch nicht - umso schwerer sich hineinzuversetzen! Entweder ich blende ihn aus - Aber komplett. Oder aber ich versuch es zu halten und den Monat zu überstehen! Aber dieses "zu einem hingezogen" - Gefühl kann ich nicht abstellen, wenn ich mit ihm Kontakt halte. Es gibt halt nur die zwei Extreme.

Was mich so hin - und herreißt, ist eben die Tatsache, dass er es ja auch einfach beenden könnte - Tut er aber nicht! Er würde sich kein Bein damit ausreißen! Deswegen fällt es mir auch so schwer, ihn einfach ziehen zu lassen

Man man... alles so verzwickt, noch bevor es wirklich angefangen hat :/

Und noch was...
mir fällt es immer schwer, jemanden fallen zu lassen, der den Anschein macht, ihm würde es nicht gut gehen! Ich würde ihm bei dem ganzen Mist einfach den Rücken stärken - Bei allem anderen würde ich mir irgendwie mies vorkommen. Wenn denn das, was er sagt, stimmt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 17:06

Da gebe ich dir vollkommen Recht
@ jasie,

echt zum schießen! Es ist aber tatsächlich so, dass sich mein kleines "Helferlein" im Inneren recht schnell regt! Ich weiß auch selbst, dass das nicht die optimale Grundlage einer Beziehung ist. Besonders viel kann ich ihm eh nicht helfen, außer viellt. tröstende Worte spenden! Wie gesagt, ich habe von Anfang an gesagt, dass ich, solange die Ex nicht verschwunden ist, keine Beziehung anfangen werde.

Er schweigt mich momentan immernoch an. Sehr zufriedenstellend waren seine Aussagen nicht... Das einzige, was ich nun weiß, ist, dass er es nicht hinschmeißen will - Aber so ganz klar, warum er es nicht hinwirft, ist es mir nicht. Irgendwas scheint er ja doch zu wollen. Ich steig da echt nicht durch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 17:17
In Antwort auf cashmere1986

Da gebe ich dir vollkommen Recht
@ jasie,

echt zum schießen! Es ist aber tatsächlich so, dass sich mein kleines "Helferlein" im Inneren recht schnell regt! Ich weiß auch selbst, dass das nicht die optimale Grundlage einer Beziehung ist. Besonders viel kann ich ihm eh nicht helfen, außer viellt. tröstende Worte spenden! Wie gesagt, ich habe von Anfang an gesagt, dass ich, solange die Ex nicht verschwunden ist, keine Beziehung anfangen werde.

Er schweigt mich momentan immernoch an. Sehr zufriedenstellend waren seine Aussagen nicht... Das einzige, was ich nun weiß, ist, dass er es nicht hinschmeißen will - Aber so ganz klar, warum er es nicht hinwirft, ist es mir nicht. Irgendwas scheint er ja doch zu wollen. Ich steig da echt nicht durch!

Und nur aus Mitleid
würde ich ihn nun auch nicht nehmen! Es gibt einfach einige Charaktereigenschaften die mich faszinieren! Ich finde ihn eben einfach interessant! Mehr kann ich nicht sagen, war ja nur ein Date. Ich würde es halt gerne, ohne Komplikationen erst einmal laufen lassen, aber so wie er sich verhält (warum auch immer!) ist es halt nur schwer möglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 17:32

Es ist Zeit...
fuer die beruehmte Pistole auf der Brust: Entweder ganz oder gar nicht.

Aber mir scheint es ja eher so, als wolle er das Ganze selbst ueberhaupt nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 17:39
In Antwort auf worldgrid

Es ist Zeit...
fuer die beruehmte Pistole auf der Brust: Entweder ganz oder gar nicht.

Aber mir scheint es ja eher so, als wolle er das Ganze selbst ueberhaupt nicht.

Nun ja
Pistole an die Brust, ist glaube ich, etwas hart, seine Umstände ändern sich leider erst in einem Monat...

Dass er selbst nicht will - ja, den Gedanken hatte ich auch, aber den hat er ja gleich abgestritten Zudem hatten wir ja gestern und vorgestern insgesamt 5h über Skype geredet, wenn auch nicht ganz erfolgreich

Ich verstehe ihn ja selbst nicht, es wäre soooo einfach für ihn das ganze abzuhaken! Einfach schreiben "Leck mich doch" - und fertig. Aber er tut es ja nicht... er will es ja nicht... deswegen bin ich gerade etwas hin - und hergerissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 19:52

Das denke ich mir mittlerweile auch!
Er ist ohne weiteres Kommentar einfach Off gegangen Er meinte, er sei einfach überfordert mit der Situation! Ich blick da irgendwie gerade selbst nicht mehr durch! Finde ich extremst schwer, den Monat so rumzukriegen und jeden Tag dran zu denken, was da rauskommen wird! Dass er unglücklich ist, wusste ich schon ziemlich am Anfang. Da meinte er, dass er in Wirklichkeit tieftraurig sei, verraten warum, hat er es mir ja erst später!

Werd jetzt mal abwarten was passiert. Anschreiben werde ich ihn bestimmt nicht. Vielleicht macht er sich gerade Gedanken darüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 19:58

Weißt du,
das lustige ist, dass er sich exakt so, und genauso, wie du es eben geschrieben hast, dargestellt hat! Als unkompliziert und gefühlvol... Wahnsinn!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 22:22

Das ist doch echt die Härte!
Hab ihm jetzt geschrieben, nachdem noch viiiiel mehr Probleme dazu kamen, wie "Ich bin viel zu ruhig für dich" oder "Es kann sein dass es mir zu schnell geht", dass ich mich nicht auf dünnem Eis bewegen möchte und wir legen das jetzt auf Eis - So funktioniert das einfach nicht! Er meinte dann, dass er darüber heute eben nicht entscheiden möchte und was ich denn jetzt damit meinen würde. Dann hab ich gemeint, dass man doch zumindest eine gewisse Tendenz hat, ob man sich für einen interessiert, etc.. - ja das tue er, meinte er! Unglaublich, echt! Der will mich ned gehen lassen irgendwie, immernoch irgendwie warm halten... Der hat doch ned alle Latten am Zaun! Er meint jetzt, er denkt drüber nach und sagt mir ende der Woche Bescheid. Hab dann nur geschrieben, dass er das gerne tun kann, ich werde jedenfalls mein Leben so weiterleben wie bisher - alles andere ist Bullshit! D.h. ich lass mich jetzt einfach komplett am Arsch lecken! Seine Unentschlossenheiten gehen mir echt wohin... Noch nie etwas ähnliches erlebt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 22:36

Ach
weißt du, vor allem kamen halt ständig neue Probleme dazu! Was erwartet er von mir?! Ich kann aus dieser Entfernung kaum etwas tun! Ich glaub auch nicht, dass sich Ende der Woche noch irgendetwas ändern wird. Ich fands halt einfach total unfair, so sein ganzes Verhalten! Wie wäre das gelaufen, wenn wir zusammen wären? Muss ich mir dann immer Gedanken machen, was jetzt noch alles dazu kommen könnte? Das nächste mal gefallen ihm dann die Haare nicht oder so...! Ja, da hast du Recht, ich will auch nicht wissen, was er da seiner Ex erzählt. Schade, scheinbar hat er keinen A**** in der Hose! Aber unglaublich, wie gut sich Männer so verkaufen können und dann als totaler Reinfall rausstellen! Könnt mich schon wieder in den A**** beißen, überhaupt Energie in so einen Mist reinzustecken Die wäre woanders besser aufgehoben gewesen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 23:03

Danke
Ich glaube auch, dass es das Richtige war!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club