Forum / Liebe & Beziehung

Nach dem ersten Date Funkstille ... Und löscht mich auf Facebook

20. Dezember 2014 um 23:58 Letzte Antwort: 22. Dezember 2014 um 22:29

Hallo Mädels,
Habe mich gerade bei angemeldet, weil ich meinen Frust hier mal auslassen musste.

Also, vor ein paar Wochen schrieb er (24) mich an und vor ein Paar Tagen trafen wir uns dann schließlich. Er hat mich gestern Abend abgeholt und wir sind zuerst ein wenig rumgefahren und waren schließlich was trinken, und wir haben uns (meiner Meinung nach) sehr gut verstanden und fanden und sympathisch. Konnten gut miteinander reden. So, und nachdem er mich zuhause abgesetzt hat, haben wir uns zum Abschied noch umarmt. Danach hat er mir noch per Whatsapp geschrieben, alles war normal, wie vor dem Treffen.
Und jetzt kommt der Punkt, wo ich einfach nur entsetzt bin.
Heute war den ganzen Tag lang Funkstille, nachdem ich ihm heute morgen geschrieben habe. Da war er sehr abweisend und kühl. Und heute Abend sehe ich, dass er mich aus seiner Facebook Freundesliste gelöscht hat (?!), was ich überhaupt nicht verstehen kann. Ich bin ein wenig verletzt, aber überwiegend verdammt nochmal sauer.
Falls das wichtig ist, er ist Türke und ich bin 18.

Hat vielleicht eine mal die gleichen Erfahrungen machen müssen oder eine Erklärung?

Mehr lesen

21. Dezember 2014 um 0:18

Ja, ist ne klare Ansage.

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 14:07

Naja...
... das Treffen war aus Deiner Sicht toll, aus seiner weniger. Und weil der Typ einfach zu feige war, hat er während des Treffens anstatt zu sagen, dass der Funke bei ihm nicht übergesprungen ist, lieber weiterhin so getan, als wäre alles "toll", sodass Du im Grunde genommen auch nichts anderes denken konntest. Für Dich war somit klar, dass ihr euch gut versteht - für ihn war recht schnell klar, dass das nicht der Fall ist und eure Sache somit nicht weitergeht. Und dementsprechend hat er sofort alles Konsequenzen gezogen. Nur leider ohne Dich darüber in Kenntnis zu setzen.

Nimm es nicht persönlich, dass der Typ so ein Idiot ist. Das ist zwar leichter gesagt als getan, zumal man bei so einer Art und Weise des Abserviertwerdens leicht den Eindruck bekommt, man selbst müsse ja eine ganz "furchtbare" Person sein, wenn der andere schon so rigoros handelt und einen von heute auf morgen komplett aus dem Leben streicht.
Dabei ist das nur die Lösung für Leute, die sich lieber drücken und den einfacheren Weg wählen als den schwierigen, der eben auch beinhaltet, jemandem offen und mutig zu sagen, dass bestimmte Gefühle eben nicht erwidert werden. Körbe verteilen sich leider schwerer als Komplimente...

Gefällt mir

21. Dezember 2014 um 17:20
In Antwort auf

Naja...
... das Treffen war aus Deiner Sicht toll, aus seiner weniger. Und weil der Typ einfach zu feige war, hat er während des Treffens anstatt zu sagen, dass der Funke bei ihm nicht übergesprungen ist, lieber weiterhin so getan, als wäre alles "toll", sodass Du im Grunde genommen auch nichts anderes denken konntest. Für Dich war somit klar, dass ihr euch gut versteht - für ihn war recht schnell klar, dass das nicht der Fall ist und eure Sache somit nicht weitergeht. Und dementsprechend hat er sofort alles Konsequenzen gezogen. Nur leider ohne Dich darüber in Kenntnis zu setzen.

Nimm es nicht persönlich, dass der Typ so ein Idiot ist. Das ist zwar leichter gesagt als getan, zumal man bei so einer Art und Weise des Abserviertwerdens leicht den Eindruck bekommt, man selbst müsse ja eine ganz "furchtbare" Person sein, wenn der andere schon so rigoros handelt und einen von heute auf morgen komplett aus dem Leben streicht.
Dabei ist das nur die Lösung für Leute, die sich lieber drücken und den einfacheren Weg wählen als den schwierigen, der eben auch beinhaltet, jemandem offen und mutig zu sagen, dass bestimmte Gefühle eben nicht erwidert werden. Körbe verteilen sich leider schwerer als Komplimente...


super Antwort

Gefällt mir

22. Dezember 2014 um 22:29

Er könnte
Ganz einfach eine Freundin haben...

Gefällt mir