Home / Forum / Liebe & Beziehung / ...nach dem ersten Date...

...nach dem ersten Date...

10. Juni 2009 um 23:42

Hallo, nachdem ich nach einer 10-jährigen Beziehung in Sachen Dating etwas aus der Übung bin, möchte ich Euch um Rat bitten. Gestern traf ich mich das erste Mal mit ihm. Wir waren nett Kaffeetrinken, eigentlich ganz gemütlich.... er wirkte ein bisschen angespannt, viell. auch ein wenig nervös... ich weiß es nicht, auf jeden Fall fand ich dies ganz sympatisch... Nun gut zur Frage: Zum Schluss verabschiedete er sich mit "Anna, es war heute schön, ich würde sagen, das machen wir bald wieder" dann umarmte er mich kurz u. ging seine Wege...
Hm.. bin etwas ratlos... nun sitz ich vorm Handy u. warte auf eine SMS... ganz schön doof... aber ich würd mir sooo wünschen, wieder von ihm zu hören...
Muss noch kurz sagen, dass vor diesem Date ein paar nette SMS vorausgingen...wie er freut sich.... u. auch zurückgeschrieben hat, wenn keine Antwort erforderlich war....
Wann meldet "MAN" sich denn normalerweise nach dem 1. Date... ?
leider bin ich davon überzeugt, dass er sich melden müsste, weil ich den ersten Schritt getan hab u. ihn gefragt hab wg einem gem. Kaffee...
Dachte, dass dies mit über 30 aufhört... derweil ändert sich gar nichts ...
Was meint ihr... meldet er sich.. wenn ja... wann? Was wäre denn normal?
Danke Euch...
LG
Holunder

Mehr lesen

11. Juni 2009 um 9:50

Nach einem Date zu fragen
ist doch kein Fehler! Also wirklich, wo leben wir denn? Hätte sie ein so schönes Date gehabt, wenn sie nicht gefragt hätte? Vielleicht, irgendwann, wenn er dann mal gefragt hätte. So aber ist es eine sehr schöne Tatsache, dass das Kaffeetrinken schon jetzt stattgefunden hat und angenehm war, und dass er eine positive Rückmeldung gegeben hat. Und das hat sie sich selber und ihrem Mut zu verdanken, ein Treffen zu vereinbaren.

Also liebe Threadstellerin, mach Dich nicht verrückt mit dem Warten auf eine SMS. Er wird vermutlich ähnlich denken: Ich will ihr ja nicht hinterherlaufen... Nur, dass ein sich Melden überhaupt nichts mit Hinterherlaufen zu tun hat, weder bei ihm noch bei Dir, sondern mit Interesse an der anderen Person. Insofern ist es ein Kompliment, das man doch durchaus selber geben kann, statt bloß passiv darauf zu warten. Wenn Du es also gar nicht mehr aushältst, kannst Du Dich ruhig bei ihm melden und fragen, wann er mal wieder Zeit hat für eine kleine gemeinsame Unternehmung. Du vergibst Dir damit nichts!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2009 um 10:16
In Antwort auf dielabelle

Nach einem Date zu fragen
ist doch kein Fehler! Also wirklich, wo leben wir denn? Hätte sie ein so schönes Date gehabt, wenn sie nicht gefragt hätte? Vielleicht, irgendwann, wenn er dann mal gefragt hätte. So aber ist es eine sehr schöne Tatsache, dass das Kaffeetrinken schon jetzt stattgefunden hat und angenehm war, und dass er eine positive Rückmeldung gegeben hat. Und das hat sie sich selber und ihrem Mut zu verdanken, ein Treffen zu vereinbaren.

Also liebe Threadstellerin, mach Dich nicht verrückt mit dem Warten auf eine SMS. Er wird vermutlich ähnlich denken: Ich will ihr ja nicht hinterherlaufen... Nur, dass ein sich Melden überhaupt nichts mit Hinterherlaufen zu tun hat, weder bei ihm noch bei Dir, sondern mit Interesse an der anderen Person. Insofern ist es ein Kompliment, das man doch durchaus selber geben kann, statt bloß passiv darauf zu warten. Wenn Du es also gar nicht mehr aushältst, kannst Du Dich ruhig bei ihm melden und fragen, wann er mal wieder Zeit hat für eine kleine gemeinsame Unternehmung. Du vergibst Dir damit nichts!

Das sehe ich ganz genau so!!
WARUM denken vor allem soviele Frauen immer, der Mann müßte den ersten Schritt machen?? Wir leben doch nicht mehr im Mittelalter. Auf der einen Seite soll Gleichberechtigung herrschen, doch wenn es darum geht, wer den ersten Schritt macht, dann soll gefälligst der Mann dies tun. Finde ich völligen Blödsinn. Eine Frau vergibt sich absolut nichts, wenn sie dem Mann sagt, daß sie sich gern mit ihm treffen würde. Von daher finde ich das schön,daß Du es so gemacht hast. Wir Männer sind auch nur Menschen und Du kannst Dich jetzt auch etwas in die Lage eines Mannes versetzen, dessen "Aufgabe" es ist,die Frau als erstes anzusprechen. Du warst sicher auch nervös,als DU ihn eingeladen hast, und jetzt wartest Du auf ein Feedback....so geht es einem Mann auch, wenn er den Anfang macht. Aber das ist nicht das Thema. Ich finde auch, wenn er sich nicht meldet, schreib ihm, wenn Dir danach ist, eine SMS. Das hat nichts mit Hinterherlaufen zu tun, wie dielabelle schon sagt. Wenn die Leute nicht immer diese Gedanken hätten und einfach dem anderen sagen, wenn sie Interesse haben, gäbe es nicht soviele Mißverständnisse. Es sind schon komsiche Spielchen mit dem Warten lassen, oder sich rar machen, um sich interessant zu machen. Kann es selber nicht nachvollziehen. Wer sich rar macht, hat in meinen Augen kein Interesse, sonst würde er dies als solches auch zeigen. Nun ist es bei euch vielelicht so, daß er wirklich kein Interesse an Dir hat und sich deshalb nicht meldet...aber es kann auch sein, daß er sich einbildet, sich interessanter zu machen, wenn er Dich warten läßt, was ich, wie schon gesagt, schwachsinnig finde. DU hast Interess an ihm...hast es ihm bereits mit der Einladung gezeigt...er wäre jetzt dran, Dir ein Feedback zu geben. Aus genannten Gründen wartet er vielleicht noch. Damit Du nicht im Unklaren bleibst, schreib im einfach, denn Du tust Dir ja was gutes damit, weil Du dann so oder so eine ANtwort erhälst. Wenn er nicht auf Deine SMS reagiert, wäre dies ja auch eine Antwort. Dann weißt Du jednefalls, woran Du bist und brauchst nicht spekulieren, was warum wie ist oder sein könnte.
Du hast nichst zu verlieren!

Schöne Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest