Home / Forum / Reisen / Nach dem Abitur auswandern?

Nach dem Abitur auswandern?

6. Januar um 21:09

Hallo liebe Community 
habe mich gerade ganz neu hier angemeldet, da mich momentan ein Thema ganz besonders “plagt”.
Mein Freund und ich sind nun seit langer Zeit zusammen und echt ein Herz und eine Seele. Er ist Soldat bei der US Army und in Deutschland stationiert. Leider kann er sein Aufenthalt nicht nochmal verlängern, was einiges nun sehr schwer und kompliziert macht. Er wird wohl im August gehen müssen, ich beende mein Abitur in Juni. Da ich schnellstmöglich mit dem 90 Tage Visa nachreisen würde (&dort dann im Laufe der Zeit heiraten) frage ich mich was ich mit den Monaten dazwischen machen soll. Ein Studium beginnen wäre doch ziemlich sinnlos, da ich in Amerika sowieso von vorne anfangen müsste. 
Hat einer evtl. Ähnliche Erfahrungen und kann mir weiterhelfen? 
Ist es möglich sich monatelang mit Praktika rumzuschlagen die evtl auch bezahlt sind? 

Vielen dank im voraus. 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

6. Januar um 21:33
In Antwort auf unkownxx

Hallo liebe Community 
habe mich gerade ganz neu hier angemeldet, da mich momentan ein Thema ganz besonders “plagt”.
Mein Freund und ich sind nun seit langer Zeit zusammen und echt ein Herz und eine Seele. Er ist Soldat bei der US Army und in Deutschland stationiert. Leider kann er sein Aufenthalt nicht nochmal verlängern, was einiges nun sehr schwer und kompliziert macht. Er wird wohl im August gehen müssen, ich beende mein Abitur in Juni. Da ich schnellstmöglich mit dem 90 Tage Visa nachreisen würde (&dort dann im Laufe der Zeit heiraten) frage ich mich was ich mit den Monaten dazwischen machen soll. Ein Studium beginnen wäre doch ziemlich sinnlos, da ich in Amerika sowieso von vorne anfangen müsste. 
Hat einer evtl. Ähnliche Erfahrungen und kann mir weiterhelfen? 
Ist es möglich sich monatelang mit Praktika rumzuschlagen die evtl auch bezahlt sind? 

Vielen dank im voraus. 

Hallo

Meine Schwester war vor einigen Jahren in einer ähnlichen Situation wie du. 
Sie konnte sich durchaus einige Monate mit einem bezahlten Praktikum über Wasser halten bevor sie ihr Studium begonnen hat. 

Lg. Vanessa 

8 LikesGefällt mir

6. Januar um 21:24
In Antwort auf unkownxx

Hallo liebe Community 
habe mich gerade ganz neu hier angemeldet, da mich momentan ein Thema ganz besonders “plagt”.
Mein Freund und ich sind nun seit langer Zeit zusammen und echt ein Herz und eine Seele. Er ist Soldat bei der US Army und in Deutschland stationiert. Leider kann er sein Aufenthalt nicht nochmal verlängern, was einiges nun sehr schwer und kompliziert macht. Er wird wohl im August gehen müssen, ich beende mein Abitur in Juni. Da ich schnellstmöglich mit dem 90 Tage Visa nachreisen würde (&dort dann im Laufe der Zeit heiraten) frage ich mich was ich mit den Monaten dazwischen machen soll. Ein Studium beginnen wäre doch ziemlich sinnlos, da ich in Amerika sowieso von vorne anfangen müsste. 
Hat einer evtl. Ähnliche Erfahrungen und kann mir weiterhelfen? 
Ist es möglich sich monatelang mit Praktika rumzuschlagen die evtl auch bezahlt sind? 

Vielen dank im voraus. 

Warum be sprichst du das nicht mit deinem Freund? Der müsste das doch am besten wissen. 

Gefällt mir

6. Januar um 21:28
In Antwort auf sphinxkitten1

Warum be sprichst du das nicht mit deinem Freund? Der müsste das doch am besten wissen. 

Wie soll er wissen, ob es in Deutschland möglich ist monatelang nur Praktika zu machen?🙈 versicherungstechnisch und so.

1 LikesGefällt mir

6. Januar um 21:33
In Antwort auf unkownxx

Hallo liebe Community 
habe mich gerade ganz neu hier angemeldet, da mich momentan ein Thema ganz besonders “plagt”.
Mein Freund und ich sind nun seit langer Zeit zusammen und echt ein Herz und eine Seele. Er ist Soldat bei der US Army und in Deutschland stationiert. Leider kann er sein Aufenthalt nicht nochmal verlängern, was einiges nun sehr schwer und kompliziert macht. Er wird wohl im August gehen müssen, ich beende mein Abitur in Juni. Da ich schnellstmöglich mit dem 90 Tage Visa nachreisen würde (&dort dann im Laufe der Zeit heiraten) frage ich mich was ich mit den Monaten dazwischen machen soll. Ein Studium beginnen wäre doch ziemlich sinnlos, da ich in Amerika sowieso von vorne anfangen müsste. 
Hat einer evtl. Ähnliche Erfahrungen und kann mir weiterhelfen? 
Ist es möglich sich monatelang mit Praktika rumzuschlagen die evtl auch bezahlt sind? 

Vielen dank im voraus. 

Hallo

Meine Schwester war vor einigen Jahren in einer ähnlichen Situation wie du. 
Sie konnte sich durchaus einige Monate mit einem bezahlten Praktikum über Wasser halten bevor sie ihr Studium begonnen hat. 

Lg. Vanessa 

8 LikesGefällt mir

6. Januar um 21:49

du kannst auch einfach jobben und so ein bisschen erfahrung sammeln 

3 LikesGefällt mir

6. Januar um 22:04

Ähm. du machst im juni abi und er geht im august in die usa. Da liegt doch nur noch der juli dazwischen?! 

1 LikesGefällt mir

6. Januar um 22:10
In Antwort auf coquette164

Ähm. du machst im juni abi und er geht im august in die usa. Da liegt doch nur noch der juli dazwischen?! 

Ja, aber ich kann nicht sofort nachreisen und möchte auch das Visum erst nach dem Abi beantragen, damit ich eins nach dem anderen machen kann und nicht doppelt Stress habe mit papierkram 

2 LikesGefällt mir

6. Januar um 23:29

Warum überhaupt gleich ein Visum? Du kannst doch als Deutsche auch ohne Visum drei Monate lang in den USA bleiben (als Touristin).

Wenn die drei Monate um sind, kannst du immer noch nach Deutschland zurückzukehren und dann das Visum beantragen. 

1 LikesGefällt mir

6. Januar um 23:30

Wenn ihr sowieso heiraten wollt, dann gibt's ein eigenes Verlobtenvisum:

https://www.visum-usa.com/k1-visum.html

Gefällt mir

6. Januar um 23:34
In Antwort auf unkownxx

Ja, aber ich kann nicht sofort nachreisen und möchte auch das Visum erst nach dem Abi beantragen, damit ich eins nach dem anderen machen kann und nicht doppelt Stress habe mit papierkram 

Na dann einfach ein bisschen jobben um etwas Geld zu verdienen. Damit kriegt man schon ein paar Monate rum. 

1 LikesGefällt mir

7. Januar um 9:58
In Antwort auf unkownxx

Ja, aber ich kann nicht sofort nachreisen und möchte auch das Visum erst nach dem Abi beantragen, damit ich eins nach dem anderen machen kann und nicht doppelt Stress habe mit papierkram 

wieso nicht erstmal auf Probe hin???  Bevor du hier alle Zelte abreisst?

wie lange seid ihr denn schon zusammen?

Gefällt mir

7. Januar um 10:10
In Antwort auf unkownxx

Hallo liebe Community 
habe mich gerade ganz neu hier angemeldet, da mich momentan ein Thema ganz besonders “plagt”.
Mein Freund und ich sind nun seit langer Zeit zusammen und echt ein Herz und eine Seele. Er ist Soldat bei der US Army und in Deutschland stationiert. Leider kann er sein Aufenthalt nicht nochmal verlängern, was einiges nun sehr schwer und kompliziert macht. Er wird wohl im August gehen müssen, ich beende mein Abitur in Juni. Da ich schnellstmöglich mit dem 90 Tage Visa nachreisen würde (&dort dann im Laufe der Zeit heiraten) frage ich mich was ich mit den Monaten dazwischen machen soll. Ein Studium beginnen wäre doch ziemlich sinnlos, da ich in Amerika sowieso von vorne anfangen müsste. 
Hat einer evtl. Ähnliche Erfahrungen und kann mir weiterhelfen? 
Ist es möglich sich monatelang mit Praktika rumzuschlagen die evtl auch bezahlt sind? 

Vielen dank im voraus. 

wo ist das problem, mal ein, zwei monate zu jobben?

aber ganz andere frage: was sind deine weiteren pläne bezüglich ausbildung? auch wenn die liebe groß ist, und die erfahrung im ausland sicher toll, so sollte dir trotzdem bewußt sein: die wahrscheinlichkeit, dass du mit diesem mann in den usa alt wirst, sind sehr gering. lass dir das sagen von einem, der früher einige mädels kannte, die mit us-boys zusammen waren, und mit großen hoffnungen in die usa gezogen sind. kaum eine dieser ehen hat die ersten sieben jahre überstanden!

also schau, dass du dein eigenes leben nicht aus den augen verlierst!

Gefällt mir

7. Januar um 12:12
In Antwort auf derspieltdochblos

wo ist das problem, mal ein, zwei monate zu jobben?

aber ganz andere frage: was sind deine weiteren pläne bezüglich ausbildung? auch wenn die liebe groß ist, und die erfahrung im ausland sicher toll, so sollte dir trotzdem bewußt sein: die wahrscheinlichkeit, dass du mit diesem mann in den usa alt wirst, sind sehr gering. lass dir das sagen von einem, der früher einige mädels kannte, die mit us-boys zusammen waren, und mit großen hoffnungen in die usa gezogen sind. kaum eine dieser ehen hat die ersten sieben jahre überstanden!

also schau, dass du dein eigenes leben nicht aus den augen verlierst!

Und wenn erstmal Kinder da sind, dann wird es ganz schwierig. Dann kann man nämlich nicht mal eben nach Deutschland, wenn der Mann es nicht will. Das wäre dann Kindesentführung. Das Kind muss dort bleiben, wo sein bisheriger Lebensmittelschwerpunkt war. 

@ TE: zwischen Juni und August fängt kein Studium an. Das kannst du also vergessen. 
Du kannst in der Zeit arbeiten gehen, um Geld anzusparen. Für einen 3-monatigen Aufenthalt in den USA wird man Geld gut gebrauchen können. Geh jobben in einer Fabrik, in der Gastro, bei McDonalds... Und dann flieg in die USA. 

Auch meine Frage wäre: wie geht es dann weiter? Studium? Ausbildung? Hier oder dort? Werden die Abschlüsse auch hier anerkannt, falls du doch zurück kommst?

Gefällt mir

7. Januar um 12:15

Und wie würdest du dich denn in den USA dauerhaft finanzieren? Ein Studium dort ist in der Regel auch nicht kostenfrei. 

Gefällt mir

8. Januar um 0:35
In Antwort auf orchideenblatt

Und wie würdest du dich denn in den USA dauerhaft finanzieren? Ein Studium dort ist in der Regel auch nicht kostenfrei. 

Aber das macht doch dann der Ehegatte.

Muss er auch, das muss er sogar belegen können, sonst gibts erst gar kein Verlobtenvisum. Er bürgt quasi für sie.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Geheimtips für Usedom
Von: miokim
neu
3. Januar um 15:32
Suchen Frau für Urlaub auf Gran Canaria
Von: gcpaar1
neu
27. Dezember 2018 um 17:49
Silvester alleine in Berlin
Von: Laubblatt1
neu
26. Dezember 2018 um 22:26

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen