Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach "Abschiedsbrief" bietet EX-Freundin weiter hin Kontakt an auf Freundschaftlicher Basis

Nach "Abschiedsbrief" bietet EX-Freundin weiter hin Kontakt an auf Freundschaftlicher Basis

10. Februar um 0:02 Letzte Antwort: 10. Februar um 19:05

Guten Abend Liebe Community,

Folgendes nach dem sich meine EX-Freundin vor bisschen über 1 Jahr getrennt hat, hab ich ihr vor kurzem einen entscheidenden "Abschiedsbrief" per Mail geschrieben weil wir halt recht weit voneinander wohnen und Sie in der Zeit umgezogen ist. Daher hatte ich keine Anschrift es postalisch zu machen.
​um nun auf den Punkt zu kommen.
Ich habe in der Mail alles noch mal rein geschrieben um für mich selbst ganz und gar abschließen, das es erst nach über einem Jahr passierte hat den Grund das ich so wenig wie möglich Emotionen rüberbringen wollte, und vor allem ab stand von dem ganzen zu haben.
ich habe da so rein geschrieben:
Danke noch mal für alles, das ich so nun besser dran bin, dass ich wesentliche mehr Erfolge in der Zeit verzeichnen konnte z.B. Lehre beendet, neues Auto, neue Arbeit usw.
Das sie mir aber in so einer kurzen Zeit eine Antwort schickt. Und vor allem was sie so schrieb hat mich zum Nachdenken gebracht. Z.B. schrieb sie das, dass sie nach der Trennung locker ein halbes Jahr das bereut hat das sie selbst heute noch an gewisse Momente denkt und deswegen traurig ist. Das sie z.B. was sehr kurios ist die erste Zeit mein Facebook Profil "gestalkt" hat ob ich denn schon was neues hätte usw.
Dann hat sie noch gefragt ob wir uns nun richtig aussprechen könnten weil wir es damals nicht konnten. Weil sie ja per Telefon Schluss gemacht hat und wir eh relativ weit voneinander gewohnt hatten. Am Ende ihrer Mail hat sie noch geschrieben das sie auch gern wieder so mit mir in Kontakt kommen will..

Nun meine Frage, wenn ich das nun richtig deute kann das sein das da mehr dahintersteckt? Also das Sie irgendwie die Aussprache will um einen Neuanfang zu machen? Wie interpretiert ihr das? 
ich möchte gerne mal andere Meinungen hören.

Ps.Für mich ist die Sache eigentlich gegessen. Also ich sehe darin nur wenig bis keine Hoffnung mehr.

Danke für eure Antworten =D

Mehr lesen

10. Februar um 0:53

Hättest du denn gerne einen Neuanfang? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 1:00
In Antwort auf maite_18422897

Hättest du denn gerne einen Neuanfang? 

Ich bin da ehrlich vor ein halben- Dreivierteljahr hätte ich es noch vielleicht gewollt. Heute ist es eher so das ich es nicht mehr möchte, bloß die von ihr gewünschte Aussprache gibt mir zu denken. Aber das ist nicht meine Frage eigentlich :p

 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 1:12
In Antwort auf yolo1997

Ich bin da ehrlich vor ein halben- Dreivierteljahr hätte ich es noch vielleicht gewollt. Heute ist es eher so das ich es nicht mehr möchte, bloß die von ihr gewünschte Aussprache gibt mir zu denken. Aber das ist nicht meine Frage eigentlich :p

 

Natürlich ist es möglich, dass sie einen Neuanfang mit dir möchte. 
Es kann aber auch sein, dass sie ein Gespräch mit dir einfach braucht, um selbst endgültig abschließen zu können. Vielleicht ist ihr das in der ganzen Zeit noch nicht gelungen.

Du schreibst, dass du ihr erst vor kurzem geschrieben hast. Du solltest dir überlegen, warum das überhaupt noch nötig war. Du sagst ja, dass es dir ohne sie besser ergangen ist. Aber warum hast du ihr das geschrieben? 

Möglich, dass euch beiden eine Aussprache gut tun würde. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 1:39
In Antwort auf maite_18422897

Natürlich ist es möglich, dass sie einen Neuanfang mit dir möchte. 
Es kann aber auch sein, dass sie ein Gespräch mit dir einfach braucht, um selbst endgültig abschließen zu können. Vielleicht ist ihr das in der ganzen Zeit noch nicht gelungen.

Du schreibst, dass du ihr erst vor kurzem geschrieben hast. Du solltest dir überlegen, warum das überhaupt noch nötig war. Du sagst ja, dass es dir ohne sie besser ergangen ist. Aber warum hast du ihr das geschrieben? 

Möglich, dass euch beiden eine Aussprache gut tun würde. 

Oki das kann man auch so sehen. Warum weil das Schluss machen einfach ohne ein richtigen "ende" war kein tschüss bye adieu oder sonst was. Und bevor ich das noch alles mit Emotionen mache und es als dummer Versuch um Sie zu kämpfen habe ich mir mal dezent Zeit gelassen.
aber eins möchte ich aus der Mail zitieren:
" Es hat mich sehr gefreut dass du dich gemeldet hast. Und wenn ich ehrlich sein darf,
hab ich auch nichts dagegen, wenn wir den Kontakt wieder aufnehmen... "
das ist so eher der Punkt der mich überrascht. 
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 1:43

Und wenn sich herausstellt, dass sie einen Neuanfang will? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 1:49
In Antwort auf yolo1997

Guten Abend Liebe Community,

Folgendes nach dem sich meine EX-Freundin vor bisschen über 1 Jahr getrennt hat, hab ich ihr vor kurzem einen entscheidenden "Abschiedsbrief" per Mail geschrieben weil wir halt recht weit voneinander wohnen und Sie in der Zeit umgezogen ist. Daher hatte ich keine Anschrift es postalisch zu machen.
​um nun auf den Punkt zu kommen.
Ich habe in der Mail alles noch mal rein geschrieben um für mich selbst ganz und gar abschließen, das es erst nach über einem Jahr passierte hat den Grund das ich so wenig wie möglich Emotionen rüberbringen wollte, und vor allem ab stand von dem ganzen zu haben.
ich habe da so rein geschrieben:
Danke noch mal für alles, das ich so nun besser dran bin, dass ich wesentliche mehr Erfolge in der Zeit verzeichnen konnte z.B. Lehre beendet, neues Auto, neue Arbeit usw.
Das sie mir aber in so einer kurzen Zeit eine Antwort schickt. Und vor allem was sie so schrieb hat mich zum Nachdenken gebracht. Z.B. schrieb sie das, dass sie nach der Trennung locker ein halbes Jahr das bereut hat das sie selbst heute noch an gewisse Momente denkt und deswegen traurig ist. Das sie z.B. was sehr kurios ist die erste Zeit mein Facebook Profil "gestalkt" hat ob ich denn schon was neues hätte usw.
Dann hat sie noch gefragt ob wir uns nun richtig aussprechen könnten weil wir es damals nicht konnten. Weil sie ja per Telefon Schluss gemacht hat und wir eh relativ weit voneinander gewohnt hatten. Am Ende ihrer Mail hat sie noch geschrieben das sie auch gern wieder so mit mir in Kontakt kommen will..

Nun meine Frage, wenn ich das nun richtig deute kann das sein das da mehr dahintersteckt? Also das Sie irgendwie die Aussprache will um einen Neuanfang zu machen? Wie interpretiert ihr das? 
ich möchte gerne mal andere Meinungen hören.

Ps.Für mich ist die Sache eigentlich gegessen. Also ich sehe darin nur wenig bis keine Hoffnung mehr.

Danke für eure Antworten =D

eine persönliche Aussprache wäre vermutlich nicht schlecht.

Freunde bleiben halte ich nie für eine gute Idee.
Man muss sich nicht totschlagen wenn man Expartner wiedertrifft..aber es gab ja Trennungsgründe.

Neuanfang? Keine Ahnung.

Rede mit ihr,persönlich,sobald irgend möglich.
Wäre gut,um abschliessen zu können,so klingt das für mich.
Am Tel. Schluss machen ist schlechter Stil.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 1:50
In Antwort auf maite_18422897

Und wenn sich herausstellt, dass sie einen Neuanfang will? 

Was dann meine Reaktion ist? 
was ich dann sage? 
Ich weiß dazu nur eins zu sagen,
bevor das passiert also der Neuanfang, müssen die alten Kamellen begraben werden, das geht halt nur wenn beide es tun und vor allem einmal darüber gequatscht haben. Und vor allem finde ich persönlich ist es extrem wichtig, sich neu kennenzulernen, auch wenn es fast 7 Jahre waren, aber man muss, sich wenn es ein Neuanfang geht, definitiv "neu kennenlernen" von da anzufangen wo man auf gehört hat macht Null Sinn. 
aber das sind alles Spekulationen ob sie halt ein Neuanfang will, ich weiß ja nicht mal ob sie zu Zeit vergeben ist oder nicht :'D 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 1:55
In Antwort auf yolo1997

Was dann meine Reaktion ist? 
was ich dann sage? 
Ich weiß dazu nur eins zu sagen,
bevor das passiert also der Neuanfang, müssen die alten Kamellen begraben werden, das geht halt nur wenn beide es tun und vor allem einmal darüber gequatscht haben. Und vor allem finde ich persönlich ist es extrem wichtig, sich neu kennenzulernen, auch wenn es fast 7 Jahre waren, aber man muss, sich wenn es ein Neuanfang geht, definitiv "neu kennenlernen" von da anzufangen wo man auf gehört hat macht Null Sinn. 
aber das sind alles Spekulationen ob sie halt ein Neuanfang will, ich weiß ja nicht mal ob sie zu Zeit vergeben ist oder nicht :'D 

Das wirst du nur rausfinden, wenn du mit ihr redest. Treff dich doch ruhig mit ihr. Was hast du zu verlieren? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 2:00
In Antwort auf coleen41

eine persönliche Aussprache wäre vermutlich nicht schlecht.

Freunde bleiben halte ich nie für eine gute Idee.
Man muss sich nicht totschlagen wenn man Expartner wiedertrifft..aber es gab ja Trennungsgründe.

Neuanfang? Keine Ahnung.

Rede mit ihr,persönlich,sobald irgend möglich.
Wäre gut,um abschliessen zu können,so klingt das für mich.
Am Tel. Schluss machen ist schlechter Stil.

Ich meine die Gründe sind mir bekannt warum Sie Schluss gemacht hat, es war halt so'n mix aus Streitigkeiten, Unfaires Verhalten und sowas. Aber wie gesagt es kam nie zur Aussprache, ich wollte es damals aber sie wohl nicht und fing halt an hinter meinem Rücken "Müll" erzählen.
Von wegen was für ein schlechter Kerl ich gewesen wäre und Co.

Dein Vorschlag es persönlich zu machen ist definitiv ein guter Vorschlag, aber, wir wohnen keine ich schätze mal mehr als 100 km voneinander.

Aber danke für deine Antwort 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 2:03
In Antwort auf maite_18422897

Das wirst du nur rausfinden, wenn du mit ihr redest. Treff dich doch ruhig mit ihr. Was hast du zu verlieren? 

Ich denke das hast du wohl recht. 
bloß wie gesagt ich hab keine Ahnung wo sie wohnt und ich schätze mal das es Minimum 100 km von mir sind. Das macht das Treffen nicht gerade leicht oder? 😅

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 9:32
In Antwort auf yolo1997

Ich bin da ehrlich vor ein halben- Dreivierteljahr hätte ich es noch vielleicht gewollt. Heute ist es eher so das ich es nicht mehr möchte, bloß die von ihr gewünschte Aussprache gibt mir zu denken. Aber das ist nicht meine Frage eigentlich :p

 

ja genau... heute willst du es nicht mehr....
deswegen auch jetzt den brief geschrieben


aus welchen gründen hat sie sich denn damals getrennt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 9:34
In Antwort auf yolo1997

Ich meine die Gründe sind mir bekannt warum Sie Schluss gemacht hat, es war halt so'n mix aus Streitigkeiten, Unfaires Verhalten und sowas. Aber wie gesagt es kam nie zur Aussprache, ich wollte es damals aber sie wohl nicht und fing halt an hinter meinem Rücken "Müll" erzählen.
Von wegen was für ein schlechter Kerl ich gewesen wäre und Co.

Dein Vorschlag es persönlich zu machen ist definitiv ein guter Vorschlag, aber, wir wohnen keine ich schätze mal mehr als 100 km voneinander.

Aber danke für deine Antwort 

und fing halt an hinter meinem Rücken "Müll" erzählen.
Von wegen was für ein schlechter Kerl ich gewesen wäre und Co.


wow... dass man so einen menschen überhaupt zurückhaben  möchte

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 11:36
In Antwort auf carina2019

und fing halt an hinter meinem Rücken "Müll" erzählen.
Von wegen was für ein schlechter Kerl ich gewesen wäre und Co.


wow... dass man so einen menschen überhaupt zurückhaben  möchte

Es klingt vielleicht so als würde ich es wollen. Aber es ist definitiv nicht mehr der Fall. Ich habe diesen "Brief" nur noch mal geschrieben weil das ein offenes Ende war die Beziehung, ohne Aussprache ohne gar nichts. Ich habe den Brief auch keinster Weise so geschrieben das ich noch was empfinde oder sonst was. Ich hab mich bedankt für alles noch mal habe ihr gesagt das ich ohne ihr wesentlich besser dran bin. 
Trennungsgründe waren halt schon bisschen krass. Es war Streitigkeiten ohne Ende. Sie betrog mich locker 5 - 6x in den knapp 7 Jahren. Mein Vertrauen war hin zu ihr, also hatte ich so eine art kontrollzwang entwickelt. Und so weiter halt. Wir haben sowas auch nie diskutiert, nie geklärt. Und letzten endlich war ihr Hauptgrund das sie mich für jemand anderem verließ was sie mir natürlich nie gesagt hatte. Sie hat nur gesagt das ich ihr keine Freiheiten lassen würde das sie sich eingeengt fühlt. Das war ihr Grund bei dir Trennung

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 12:09
Beste Antwort

Wahrscheinlich kam Deine Mail bei ihr falsch an. Für Dich war es ein Schlusspunkt. Dabei hast Du Dich aber unbewusst? sehr angepriesen wie es gut es Dir geht und wie erfolgreich Du bist. Wahrscheinlich ist sie gerade solo, Deine Situation klingt anziehend und so dachte sie, sie könnte es mal wieder probieren wo doch nix anderes läuft.
Ich glaube nicht, dass sie an einer echten (schmerzhaften) Aussprache oder an einer Freundschaft interessiert ist sondern eher Interesse an einem Intermezzo hat bis dann der nächste Typ daherkommt und Du Deine Schuldigkeit erfüllt hast

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 13:07
In Antwort auf sophos75

Wahrscheinlich kam Deine Mail bei ihr falsch an. Für Dich war es ein Schlusspunkt. Dabei hast Du Dich aber unbewusst? sehr angepriesen wie es gut es Dir geht und wie erfolgreich Du bist. Wahrscheinlich ist sie gerade solo, Deine Situation klingt anziehend und so dachte sie, sie könnte es mal wieder probieren wo doch nix anderes läuft.
Ich glaube nicht, dass sie an einer echten (schmerzhaften) Aussprache oder an einer Freundschaft interessiert ist sondern eher Interesse an einem Intermezzo hat bis dann der nächste Typ daherkommt und Du Deine Schuldigkeit erfüllt hast

Und das ist der springende Punkt den ich auch bedenke das es auf das hinausläuf. 
Ich weiß da echt nicht weiter. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 13:26
In Antwort auf yolo1997

Es klingt vielleicht so als würde ich es wollen. Aber es ist definitiv nicht mehr der Fall. Ich habe diesen "Brief" nur noch mal geschrieben weil das ein offenes Ende war die Beziehung, ohne Aussprache ohne gar nichts. Ich habe den Brief auch keinster Weise so geschrieben das ich noch was empfinde oder sonst was. Ich hab mich bedankt für alles noch mal habe ihr gesagt das ich ohne ihr wesentlich besser dran bin. 
Trennungsgründe waren halt schon bisschen krass. Es war Streitigkeiten ohne Ende. Sie betrog mich locker 5 - 6x in den knapp 7 Jahren. Mein Vertrauen war hin zu ihr, also hatte ich so eine art kontrollzwang entwickelt. Und so weiter halt. Wir haben sowas auch nie diskutiert, nie geklärt. Und letzten endlich war ihr Hauptgrund das sie mich für jemand anderem verließ was sie mir natürlich nie gesagt hatte. Sie hat nur gesagt das ich ihr keine Freiheiten lassen würde das sie sich eingeengt fühlt. Das war ihr Grund bei dir Trennung

und da denkst du viell. über einen neuanfang nach

6x betrügen .... diese alten kamellen könnte ich niemals begraben!

wäre froh wenn ich diesen menschen nie wieder sehen müsste

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 13:40
In Antwort auf carina2019

und da denkst du viell. über einen neuanfang nach

6x betrügen .... diese alten kamellen könnte ich niemals begraben!

wäre froh wenn ich diesen menschen nie wieder sehen müsste

Ich denke nicht über ein Neuanfang nach!!
Ich habe es doch auch schon öfter geschrieben das, dass für mich eine eher unwahrscheinliche Option ist. Ich hatte auch nur geschrieben das wenn es so kommen sollte (was total absurd ist) Minimum neues kennenlernen und vor allem die alte Dinge begraben tut. 
und ich sag es noch mal damit du und auch andere es endlich verstehen, 
ES IST NICHT MEINE ABSICHT SIE ZURÜCK ZU BEKOMMEN! 
denn ich bin nur recht verwirrt das Sie, wie schon weiter oben erwähnt, mir irgendwie den freundschaftlichen Kontakt anbietet. Vor allem nach dem was nach der Trennung alles war, bzgl. der hassrede gegenüber mir. 
Und ich möchte einfach nur mal Meinungen von anderen hören da ich bei diesen Thema nicht zu Freunden gehen kann da die das Ende der Beziehung sowieso als ein Segen sehen und darauf keine Meinung bilden können.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 14:40

Wenn Du die Aussprache unbedingt willst und erfahren willst ob es rein um Freundschaft geht, flechte im Vorfeld ein, dass Du dabei bist jemand kennen zu lernen und dass es sehr vielversprechend ausschaut. Wenn sie doch nur eine Affäre mit Dir will und nicht, dass Du glücklich wirst wird sich das mit der Aussprache schnell erledigt haben wenn Du nicht mehr zu haben bist

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 14:58
In Antwort auf sophos75

Wenn Du die Aussprache unbedingt willst und erfahren willst ob es rein um Freundschaft geht, flechte im Vorfeld ein, dass Du dabei bist jemand kennen zu lernen und dass es sehr vielversprechend ausschaut. Wenn sie doch nur eine Affäre mit Dir will und nicht, dass Du glücklich wirst wird sich das mit der Aussprache schnell erledigt haben wenn Du nicht mehr zu haben bist

Ich verstehe den letzten Teil von diesem Kommentar nicht ganz. Wenn du den vielleicht noch mal umschreiben könntest du kannst mir den auch natürlich privat schreiben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 15:28

Wenn es um Freunschaft geht sollte eine neue mögliche Partnerin von Dir ja kein Problem für sie sein

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 15:57
In Antwort auf sophos75

Wenn es um Freunschaft geht sollte eine neue mögliche Partnerin von Dir ja kein Problem für sie sein

Naja es gab da mal so ein Vorfall, als Sie sich trennte hatte ich halbes Jahr später angefangen andere Frauen zu Daten und mit einer von denen war ich offen gesagt kurz zusammen. Aber komischerweise als es dann offiziell wurde und wir das auch bei Facebook öffentlich gemacht hatten, hat sie sich gleich bei mir gemeldet also so 1 oder 2 Tage später. Ich habe damals Null darauf reagiert als sie den Kontakt wieder suchte. Weil ich das Gefühl hatte das sie mir das irgendwie nicht gegönnt hatte. 
meine einzigste Reaktion war das ich Sie blockiert habe. 🤔

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 17:30
In Antwort auf yolo1997

Naja es gab da mal so ein Vorfall, als Sie sich trennte hatte ich halbes Jahr später angefangen andere Frauen zu Daten und mit einer von denen war ich offen gesagt kurz zusammen. Aber komischerweise als es dann offiziell wurde und wir das auch bei Facebook öffentlich gemacht hatten, hat sie sich gleich bei mir gemeldet also so 1 oder 2 Tage später. Ich habe damals Null darauf reagiert als sie den Kontakt wieder suchte. Weil ich das Gefühl hatte das sie mir das irgendwie nicht gegönnt hatte. 
meine einzigste Reaktion war das ich Sie blockiert habe. 🤔

Tja dann Frage ich mich wieso du dann überhaupt über eine Freundschaft nachdenkst

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 17:30
In Antwort auf carina2019

Tja dann Frage ich mich wieso du dann überhaupt über eine Freundschaft nachdenkst

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du gerne Drama hast.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 17:37
In Antwort auf carina2019

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass du gerne Drama hast.

Mal ganz ehrlich wenn du keine richtigen Beiträge leisten kannst außer hier rum zuhacken von wegen ' du willst die zurück Option, ich hätte das und das, ich versteh das das und das nicht". Das nervt mich tierisch es hat nichts mit Drama machen zu tun. Es war eine ganz normale Frage in meinen Thred hier. Andere haben 1000 mal bessere antworten gegeben als du. Es geht nicht um die Vergangenheit noch um die Zukunft. Es geht einfach darum das ich Meinungen zu der Reaktion haben möchte ganz ab davon. Also überleg mal in ferner Zukunft was du schreibst bevor du dein Senf dazu gibst..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 18:30
In Antwort auf yolo1997

Mal ganz ehrlich wenn du keine richtigen Beiträge leisten kannst außer hier rum zuhacken von wegen ' du willst die zurück Option, ich hätte das und das, ich versteh das das und das nicht". Das nervt mich tierisch es hat nichts mit Drama machen zu tun. Es war eine ganz normale Frage in meinen Thred hier. Andere haben 1000 mal bessere antworten gegeben als du. Es geht nicht um die Vergangenheit noch um die Zukunft. Es geht einfach darum das ich Meinungen zu der Reaktion haben möchte ganz ab davon. Also überleg mal in ferner Zukunft was du schreibst bevor du dein Senf dazu gibst..

Wenn es nicht um die Zukunft geht, dann frage ich mich wieso du wissen willst was ihre Reaktion zu bedeuten hat....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Februar um 19:05

Weil ich der Meinung bin das ich Sie kenn bzw. Kannte den es war schon echt lange die Beziehung mit Ihr. Aber sowas hätte ich von ihr nie erwartet. Ich hätte nie gedacht das sowas kommen würde. Viel mehr hätte ich damit gerecht das nichts kommt oder höchstens wieder Beleidigungen und was weiß ich. Aber das sie, sag es mal vorsichtig "emotional" wird hätte ich nie erwartet. Und ich weiß nicht wie ich dieses Verhalten ein ordnen soll und deswegen frage ich es mal offen hier..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook