Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach Abfuhr (Korb bekommen) besteht noch Hoffnung?

Nach Abfuhr (Korb bekommen) besteht noch Hoffnung?

31. Mai 2014 um 4:04

Hallo, bin ganz neu hier und möchte Euch Damen um Euren Rat bitten, da ich überhaupt nicht mehr durchblicke:

Ich bin der Justus, Mitte 30, verträumt und ein lustiger, geselliger Typ mit 0 Ahnung von Frauen bzw. Dates.
Bettgeschichten und kurzweilige Affären haben mich nie interessiert. Wenn es mich einmal richtig erwischt, dann aber gewaltig. Seit 2 Jahren Single.

Nun ist Folgendes passiert:

Meine Kollegin hat sich vor einem halben Jahr nach langjähriger Beziehung von ihrem Ex getrennt, beide haben sich ihre eigene Wohnung genommen usw. sind aber noch gute Freunde. Sie haben sich auseinander gelebt und sie möchte eine eigene Familie, er aber nicht, da er schon ein Kind hat aus einer früheren Beziehung. (Hat sie mir später erzählt).
Jedenfalls meine eine mit uns beiden gut befreundete Kollegin neulich, warum ich meine Kollegin nicht mal zum Kaffee oder Essen einlade. Habe ich gemacht, wir waren schön essen und ich habe nur blödes, belangloses Zeug geredet, so aufgeregt war ich. Wie ferngesteuert. Dann war ich einmal zum Kaffee bei ihr und sie einmal bei mir da hatte ich zu Hause was gekocht und wieder nur belanglosen Blödsinn geredet (wie ich das hasse wenn diese "Fernsteuerung" einsetzt)...
Am Folgetag kam abends eine SMS, dass wir reden müssen, sie ist gleich bei mir. Da stand sie auch schon in der Tür, völlig durch den Wind, dann sind wir spazieren gegangen und sie sagte mir, dass es ihr fürchterlich leid tut aber es hätte nicht gefunkt, sorry. Habe sie dann gefragt, ob es an meiner zurückhaltenden Art liegt usw. da meinte sie nein, sie kennt mich doch das wäre es nicht und sie kann es sich selbst nicht genau erklären.
Und genau in diesem Moment konnte ich ihre Hand nehmen, sie drücken und etwas Körperkontakt suchen. Dann hat sie sich an mich gekuschelt, untergehakt und so habe ich sie nach Hause gebracht.
Am Folgetag auf der Arbeit wirkte sie relaxt, als wäre ein Gewicht von ihr abgefallen und wieder einen Tag später völlig fertig, weil ich meinen Arbeitsplatz geräumt habe (Jobwechsel, hat hiermit nichts zu tun). Jetzt schreibt sie mir regelmäßig Nachrichten, was ich so mache usw. und wir wollen uns nochmal treffen die Tage.

Hab ich es mit völlig vergeigt oder besteht noch Hoffnung?

Ich selbst habe auch schon mal ganz ehrlich einen Korb gegeben genau weil es bei mir nicht gefunkt hat und das kostet Kraft und schmerzt richtig böse, wenn man weiß, dass man den Anderen gleich mächtig verletzen wird.

Die letzten Tage ist mir besonders klar geworden, dass ich richtig schwer verliebt bin. Mit allem drum und dran.

Mehr lesen

31. Mai 2014 um 8:40

..
Klingt für mich eher nach Freundschaft ..
Könnte ja auch sein, dass sie ws einfach genießt ungarnt zu werden ..

Dennoch hat sie Klartext gesprochen .. der funke ist nicht übergesprungen .. das wird auch nicht mehr passieren , denke ich ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2014 um 11:50

Glaube auch, das wars
Danke Euch!!

Mal schauen, ich glaube auch, das wars leider und bin mir irgendwie sicher, dass es zum großen Teil daran lag, dass praktisch nichts von mir kam. Dass ich durch meine Blockiertheit als gefühlskalt rüberkam. Das hatte ich aber zumindest gleich angesprochen und deutlich drauf hingewiesen.

Ich weiß nicht, ob oder wie ich das Thema noch mal aufgreifen kann wenn dann ev.situationsbedingt. Hab auch keine Lust, diese wunderbare Freundschaft durch Aufdringlichkeit kaputt zu machen, so dass dann der Kontakt abreißt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2014 um 0:21

Kurze Rückmeldung / Update
Danke nochmal für Eure lieben Worte und Tipps.

Seit dem ersten Korb Ende Mai haben wir sehr viel Zeit miteinander verbracht: Essen gehen, Kino, Ausflüge usw. und abends schön gekuschelt usw. und händchenhaltend spazieren usw. sehr ungewöhnlich nach einem Korb finde ich.
Das ging bis vor einer Woche so, da meinte sie plötzlich, dass auf der Arbeit über uns geredet wird wir wären fest zusammen usw. und warum ich solche Geschichten verbreite.
War darüber völlig vom Hocker als würde ich unwahre Geschichten verbreiten und wenn man wie ein glückliches Pärchen jeden Abend durch die Gegend läuft und jemand das sieht und dann entsprechend falsch interpretiert ist das ja zu erwarten. Das haben wir geklärt aber seitdem hat sie plötzlich keine Zeit mehr für mich. Wir schreiben noch gelegentlich belanglose Dinge und das wars.

Irgendwie werde ich aus der ganzen Geschichte nach wie vor nicht schlau. Das ist doch alles nicht normal aber ich hab keine Ahnung, was hier falsch läuft. Und Antwort bekomme ich ja auch nicht wenn ich direkt nachfrage, ausser dass doch schon gesagt wurde sie will nichts von mir nur Freundschaft.

Wie gesagt ich kann mit dem Korb leben, aber: Erst der Korb, dann wie Pech und Schwefel dauernd zusammen und jetzt den Kontakt einschlafen zu lassen weil (erwartungsgemäß) Kollegen tratschen irgendwie passt das alles nicht zusammen.

Meine Freunde meinen, ich würde hier einem Hirngespinst hinterherlaufen und solle die Sache abhaken und den Kontakt abbrechen bzw. selbst nicht mehr aktiv werden.

Habt Ihr noch einen Tipp für mich?

Danke!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2014 um 0:48

Ja das stimmt wohl leider...
Danke dir @ violetluna1,

ja das klingt plausibel.

Ich werde erstmal auf die Zwangspause eingehen müssen und mir meine irren Gedanken aus dem Kopf schlagen müssen, dass da vielleicht doch was ist / sein könnte. Die Kuschelabende fehlen mir unglaublich eber besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest