Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 8 Jahren ist es endlich passiert!!! Eine Liebesgeschichte die wahr ist!!!!!!!

Nach 8 Jahren ist es endlich passiert!!! Eine Liebesgeschichte die wahr ist!!!!!!!

17. März 2003 um 8:44

Hallo, meinen Namen werde ich hier natürlich nicht hinschreiben, das ist aber auch egal. Ich bin jetzt fast 20 Jahre alt und ich habe eine beste Freundin. Ich kenne sie seit ich 2 Jahre alt bin, also fat 18 Jahre. Sie hat einen älteren Bruder, den kenne ich also auch so lange. Und ihr wisst ja wie das ist, man verliebt sich irgendwann in den großen Bruder der besten Freundin. Das passierte bei mir mit 12. Davor habe ich ihn gehaßt. Er ärgerte mich immer, ist ja normal in dem Alter, er war damals 15. Auf jeden Fall bekam ich meinen ersten Kuss (ein normaler Kuss) von ihm, als er halt erfuhr, dass ich in ihn verknallt bin, da war ich also 12. Er tat das aber nicht, weil er auch was von mir wollte, wer will denn schon was von einem Mädchen, dass X-Beine, ein Hohlkreuz und eine Stupsnase hat??? Jedenfalls, so blöd es sich auch anhört, meine Liebe zu ihm wurde von Tag zu Tag stärker. Wenn er irgendwo den Raum betrat, wurde ich sofort rot, wenn er mich ansah, war sowieso alles aus. Ihr wisst ja. So was nennt man ja die erste große Liebe. Jedenfalls ging das alles so bis ich 14 war. Er küsste mich zwar nicht, aber irgendwas war immer zwischen uns. Die Momente in denen wir alleine im Kinderzimmer waren oder wenn er mich einfach nur ansah. Ich war wirklich verliebt. Dann, mit 14 lernte ich meinen ersten Freund kennen. Ich gebe zu, ich vergaß den anderen, ist ja klar, denn er wollte nie etwas, wir waren ja auch noch so jung. Und ich war glücklich. Ich erfuhr wie es ist mit jemandem zu schlafen und ich verliebte mich auch in den Jungen, der 2 Jahre älter ist als ich. Doch irgendwie war der andere immer in meinem Kopf. Der Kontakt zu meiner allerbesten Freund wurde immer weniger, was mir heute so sehr Leid tut. Sie fing natürlich an, meinen Freund zu haßen, weil ich nur noch Zeit für ihn hatte. Wie blöd ich war. Jedenfalls lief bei ihm und mir bis ca. März 1999 alles gut. Doch dann wendete sich das Blatt. Meine beste Freundin, nennen wir sie J., hatte Geburtstag und ich war natürlich eingeladen. Es war alles wie immer, ihr Bruder, nennen wir ihn M. war aber anders als sonst. War ja auch klar. Ich war vergeben und sah auf einmal nicht mehr so kindisch aus. Während der Party redeten wir immer mehr und mehr und er nahm manchmal meine Hand in seine. Von da an war es natürlich wieder mal klar, in love. Nach der Party traf ich mich wieder häufiger mit J. und M. war natürlich auch immer da. J. war in den besten Freund von M. verliebt und M. war auch anders als sonst. Er war inzwischen 15, fast 16 und er 18. Jedenfalls fuhr er mich immer abends nach Hause, er hatte ja jetzt ein Auto und ich wurde immer schwächer. Es gab sogar einen sehr aufregenden Moment. Ich war bei J. im Zimmer und er kam rein. Ich wollte raus gehen und er drückte mich so süß an den Schrank und küsste mich auf die Wange. Ich dachte sofort an meinen Freund, dass ich ihn betrügen würde. Na ja, ich ging aus dem Zimmer und war wie in Trance. J. erfuhr natürlich immer alles sofort. Was soll ich sagen, an einem Tag im Sommer war es dann soweit.Ich konnte mich nicht mehr zurückhalten. Ich war etwas betrunken und kam mit zu J. nach Hause. Ich sagte, ich hätte meinen Schlüssel vergessen, was aber nicht so war. M. schlief dann auf der Couch und ich in seinem Bett. Doch irgendwas musste einfach passieren. Alle schliefen schon. Ich ging ins Wohnzimmer und er war noch wach. Ich küsste ihn und sagte ihm, dass ich ihn liebe. Dann wieder dieser Blick von ihm. Ich wusste, dass das nichts bringen würde aber ich tat es, weil mein Herz es so wollte. Meinem Freund erzählte ich direkt alles und er verzieh mir sofort. Ich brach dann den Kontakt zu J. und M. ab. Ich erfuhr nur noch, dass er meinte, dass es so wie so nichts mit uns bringen würde, weil ich ja zu jung wäre. Oh, ich war so sauer. OK, ich blieb bei meinem Freund und wollte alles vergessen. Doch nach einem Jahr rief J. mich an. Sie war überhaupt nicht mehr sauer und wir vertrugen uns wieder. Mit M. SMSte ich später auch öfters und es war eigentlich wieder alles ok. Ich war sogar 2 mal freundschafltlich bei ihm in seiner wohnung, er hatte aber ne Freundin und wier wollten nichts riskieren obwohl wir beide unglücklich waren. So, jetzt aber das aktuelle. Am Freitag, den 14.03.2003 war ich auf der Feier, Geb. feier von J. Sie wurde 20. Ich war zum ersten Mal seit drei Jahren wieder da und ich hatte 3 Tage vorher mit meinem Freund, nach 5 jahren schluss gemacht, weil er viel scheiße gebaut hatte. Jedenfalls war M. auch da. Erwachsen geworden. Er sah mich oft an und ich sah zu tief ins Glas. Jedoch war ich noch bei vollem Bewusstsein. Irgendwann ging ich ins Schlafzimmer an die Luft und er kam mir nach. Er sah mich an und irgendwann schaffte er es dann mich zu küssen. Er mich. Was ein Wunder. Und er schämte sich nicht. Er ging später mit mir Hand in Hand ins Wohnzimmer wo alle saßen und küsste mich die ganze Zeit. J. war auch total am grinsen, sie freute sich. Und als ich ihn fragte, warum er jetzt was von mir wolle sagte er: Jetzt bist du groß genug. Wie süß. Auf jeden Fall am Samstag machten wir Videoabend mit so Freunden und J. war auch da und später, als alles weg waren schlief ich bei ihm. Und mit ihm. WOW. Ich bin jetzt seit dem 14.03.2003 mit ihm zusammen. Was sagt ihr dazu???? Was ist das für eine Story? Sie ist wirklich wirklich wahr.


Eure S.

Mehr lesen

17. März 2003 um 10:55

Ja finde ich auch...
...für mich ist es aber immer noch wie ein Traum, und ich denke, jede Sekunde müsse ich aufwachen. Es ist einfach unbegreiflich. Aber egal, ich hoffe, es wird lange so sein, wenn nicht sogar für immer. Ich könnte mir es vorstellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2003 um 22:27
In Antwort auf suessekleinehexe

Ja finde ich auch...
...für mich ist es aber immer noch wie ein Traum, und ich denke, jede Sekunde müsse ich aufwachen. Es ist einfach unbegreiflich. Aber egal, ich hoffe, es wird lange so sein, wenn nicht sogar für immer. Ich könnte mir es vorstellen.

Hach jaaaaa...... *seufz*
Was für eine schöne Geschichte! *träum*
Liebe auf umwegen....wirklich schön...ich freue mich für euch!!! Und ich wünsche euch herzlichst alles alles liebe und gute für EURE Zukunft!

Ganz liebe Grüße
SchwarzeTräne

PS: Die Liebe is immer für Überraschungen gut!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2003 um 7:26

Süüüüüüüüüüüßßßßßßßßßßß
drück dir alle pfoten ,daß es hält ...und hält ...und hält ))

* schamelzzzzzz *

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2003 um 8:02
In Antwort auf Wolfsgoettin41

Süüüüüüüüüüüßßßßßßßßßßß
drück dir alle pfoten ,daß es hält ...und hält ...und hält ))

* schamelzzzzzz *

Ist auch wirklich süßßßßßßßßß
Ich kann an nichts anderes ausser an ihn denken. Und ich habe von gestern auf heute bei ihm geschlafen. WOW, war das schön. Ich habe nur ein kleines Problem. Ich habe mich am Samstag mit ihm unterhalten und ich sagte ihm, dass ich ihn sehr liebe, was er natürlich schon wusste. Er ist sehr ehrlich, deswegen sagte er: "Sarah, ich kann dir jetzt nicht sagen, dass ich dich liebe, weil wir kennen uns zwar, aber nicht innerhalb einer Beziehung, aber ich mag dich sehr und hab dich lieb." Das konnte ich mir zwar fast denken, aber es war doch ziemlich hart es zu hören. OK, besser als wenn er lügen würde. Meint ihr, er kann mich bald lieben? Woran kann ich merken, dass er mich liebt? Ich brauche dringend ein paar Ratschläge und wäre euch sehr dankbar.

Eure Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2003 um 13:29

Ja stimmt schon...
...früher, als ich kleiner, jünger war, sagte er mir auch, dass ich wie eine Schwester für ihn bin. Aber jetzt meinte er, hat er mich sehr gern und lieb. Und er kann ILD noch nicht sagen, weil er Zeit braucht oder so.


Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2003 um 19:33
In Antwort auf suessekleinehexe

Ist auch wirklich süßßßßßßßßß
Ich kann an nichts anderes ausser an ihn denken. Und ich habe von gestern auf heute bei ihm geschlafen. WOW, war das schön. Ich habe nur ein kleines Problem. Ich habe mich am Samstag mit ihm unterhalten und ich sagte ihm, dass ich ihn sehr liebe, was er natürlich schon wusste. Er ist sehr ehrlich, deswegen sagte er: "Sarah, ich kann dir jetzt nicht sagen, dass ich dich liebe, weil wir kennen uns zwar, aber nicht innerhalb einer Beziehung, aber ich mag dich sehr und hab dich lieb." Das konnte ich mir zwar fast denken, aber es war doch ziemlich hart es zu hören. OK, besser als wenn er lügen würde. Meint ihr, er kann mich bald lieben? Woran kann ich merken, dass er mich liebt? Ich brauche dringend ein paar Ratschläge und wäre euch sehr dankbar.

Eure Sarah

...
Fängt die Liebe nicht erst da an,wo das Verliebtsein aufhört???

Ich weiß nicht;ich denke du bist zu ungeduldig und erwartest zuviel.
Was an diesen 3 Worten ist denn so wichtig für dich???
Gib euch Zeit...ihr seid doch noch gaaaaaanz am Anfang.
Emmilee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2003 um 10:35

Ich bin so verliebt
Das könnt ihr mir glauben........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2003 um 10:50
In Antwort auf suessekleinehexe

Ich bin so verliebt
Das könnt ihr mir glauben........

Meine Güte...
da ist ja wirklich n Traum wahr geworden, wa.

Wünsch dir natürlich viel Glück und drück dir die Daumen, dass es auch lange hält nachdem du wirklich solange drauf gewartet hast. Aber... erwarte halt nicht, dass er dich gleich mit Liebesschwüren zuschmeisst. Liebe wächst erst mit der Zeit! Und so ohne Grund ist er ja nicht mit dir zusammen ne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2003 um 15:33

Wow!!!
Wow, das ist aber eine sehr süsse Geschichte!!!
Kaum zu glauben, dass es so etwas noch gibt! Ich freu mich wirklich für dich! Du schwebst jetzt wahrscheinlich im 7. Himmel, oder!? Das ist echt toll! Ich bin auch seit ca. 2 Monaten wieder frisch verliebt, ich kann also genau nachvollziehen wie du dich jetzt fühlst.
Ich wünsche dir, dass du noch lange mit deinem Traummann zusammen bleibst!
Liebe Grüße und viel Glück!!!
blubb4life

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2003 um 12:20

Es tut mir soo Leid,
dass es nun so gekommen ist, wie es kommen musste
Du warst sooo glücklich und so verliebt - und auf einmal ist wieder alles vorbei...

Aber steck den Kopf nicht in den Sand! Das Leben muss weitergehen - und das tut es auch - und zwar mit Dir liebe suessekleineHexe
Mag zur Zeit für Dich klingen, wie leere Worte - ich kenne das Gefühl, man glaubt, niee wieder lieben zu können, und man möchte sich am liebsten verbuddeln...
Aber das ist der absolut falsche Weg!

Unterdrücke nicht Deine Trauer, aber schau nach vorne. Versuche, ihn loszulassen... Freue Dich, dass Du diese Erfahrung mit Deiner Jugendliebe machen durftest - denn nun schworrt nicht ständig der Gedanke in deinem Kopf herum "was wäre wenn..."

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute! Halt die Ohren steif

Venice

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. März 2003 um 12:23
In Antwort auf keysha_12285843

Es tut mir soo Leid,
dass es nun so gekommen ist, wie es kommen musste
Du warst sooo glücklich und so verliebt - und auf einmal ist wieder alles vorbei...

Aber steck den Kopf nicht in den Sand! Das Leben muss weitergehen - und das tut es auch - und zwar mit Dir liebe suessekleineHexe
Mag zur Zeit für Dich klingen, wie leere Worte - ich kenne das Gefühl, man glaubt, niee wieder lieben zu können, und man möchte sich am liebsten verbuddeln...
Aber das ist der absolut falsche Weg!

Unterdrücke nicht Deine Trauer, aber schau nach vorne. Versuche, ihn loszulassen... Freue Dich, dass Du diese Erfahrung mit Deiner Jugendliebe machen durftest - denn nun schworrt nicht ständig der Gedanke in deinem Kopf herum "was wäre wenn..."

Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute! Halt die Ohren steif

Venice

Danke
Es ist schwer, aber ich muss wohl...



Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram