Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 8 Jahren Beziehung plötzlich u unerwartet AUS und schon eine NEUE??!!

Nach 8 Jahren Beziehung plötzlich u unerwartet AUS und schon eine NEUE??!!

23. April 2009 um 14:37

Ich (25) bin auch grade ziemlich durch den Wind! Mein Freund (26), mit dem ich 8 jahre zusammen war hat mich vor 3 Wochen abserviert.

Ich bin wie aus allen Wolken geflogen.

er war immer super-treu und lieb und führsorglich! Na gut, letztes Jahr hatte ich mich auch kurzzeitig von ihm getrennt, weil ich dachte, ich sei ihm so was von überlästig. (trugschluss gewesen oder doch WAHR?) Er hatte sich für nichts mehr interessiert was mich betraf und tat keinen Handschlag mehr im Haushalt.

Aber er kämpfte plötzlich wie ein Stier darum, dass wir wieder eine Chance als Paar haben. Ja, ich hab mich wirklich noch mal NEU in Ihn verliebt!!!

Dann haben wir uns eine neue Wohnung gesucht und einen Neuanfang gewagt: Mit allem drum und dran: Wohnung - Heiratspläne - Familienplanung.

War schön! Ja, ich gebs zu - war wirklich schön mit ihm Pläne zu schmieden! Ich hatte mich so wahnsinnig auf unsere Hochzeit gefreut!!

Dann aber der Schock! Er fährt mittags mit dem Motorrad weg, sagt noch: Tschühüss mein SCHATZ - bis späääääterchen - ich freuheuuu mich!!!
Kommt er eeeewig spät nach Hause (was sehr unüblich ist ...oder besser: war ...) ... und macht SCHLUSS???!!!!!

Er brauche ne Auszeit hat er gesagt... nach einer Woche dann: er liebe mich nicht mehr.

Gut, dann hab ich mal allen meinen Kleinkram eingepackt und bin wieder zu meinen Eltern gezogen. Das ist jetzt 2 Wochen her...

Gestern hab ich ihn angerufen, erwische ich ihn dabei, dass es ihm sehr "unpassend" war... Aus dem Gespräch hab ich dann rausgehört, dass er mit seiner "Neuen" auf einen Grillabend bei deren Freunde eingeladen wurde....

WAS bitte soll ich davon blos halten? Geht das sooo schnell dass sich ein Mann neu verliebt? Er hat noch gesagt, er sieht mich schon in seiner Zukunft als SEINE Frau und die Mutter seiner Kinder, bla bla bla... aber er könne im Moment eben keine Beziehung mit mir führen... er wisse nicht, was grade mit ihm los sei und es tut ihm wahnsinnig leid, mir so weh zu tun...

Ähm... ich hatte eigentlich auf ein HappyEnd gewartet...

Was denkt ihr denn darüber? Spinnt er jetzt einfach für ne Weile und kommt dann reumütig zurück oder ist das jetzt endgültig??? Ich check das net...

Danke schon mal für eure Antworten...
LG baghira25

(sorry, hab das jetzt 2x drin!! bin blöder newbie)

Mehr lesen

23. April 2009 um 14:54

Hallo
als erstes, es tut mir sehr leid für dich, was du da grade durchmachst! 8 jahre sind kein pappenstiel!

meiner meinung nach, muss er schon viel früher mit eurer beziehung abgeschlossen haben, denn nur dann is es möglich von einer zur nächsten zu switchen!!!

klar momentan is bei ihm alles neu, frisch verliebt, schmetterlinge im bauch usw. aber auch dort wird irgendwann der alltag einkehren. ob er sich dann besinnt und ihm dann bewusst wird, was er an dir hatte, kann dir nur er beantworten! ich würde ihn momentan links liegen lassen ...
ich weiss auch, dass du das alles nicht hören bzw. lesen willst - aber mach dich schon mal damit vertraut dein leben ohne IHN zu leben !
ich dachte damals bei meinem EX (6,5 jahre zusammen) auch er wird, trotz neuer zurückkommen. mittlerweile sind 3 jahre vergangen udn ich würde ihn nie wieder zurücknehmen. mein gott, sicher nicht

die nächste zeit wird mit sicherheit hart werden, aber ich bin mir sicher - DU SCHAFFST DAS !!!!!!1

alles liebe für dich

Gefällt mir

23. April 2009 um 16:34
In Antwort auf sidi52

Hallo
als erstes, es tut mir sehr leid für dich, was du da grade durchmachst! 8 jahre sind kein pappenstiel!

meiner meinung nach, muss er schon viel früher mit eurer beziehung abgeschlossen haben, denn nur dann is es möglich von einer zur nächsten zu switchen!!!

klar momentan is bei ihm alles neu, frisch verliebt, schmetterlinge im bauch usw. aber auch dort wird irgendwann der alltag einkehren. ob er sich dann besinnt und ihm dann bewusst wird, was er an dir hatte, kann dir nur er beantworten! ich würde ihn momentan links liegen lassen ...
ich weiss auch, dass du das alles nicht hören bzw. lesen willst - aber mach dich schon mal damit vertraut dein leben ohne IHN zu leben !
ich dachte damals bei meinem EX (6,5 jahre zusammen) auch er wird, trotz neuer zurückkommen. mittlerweile sind 3 jahre vergangen udn ich würde ihn nie wieder zurücknehmen. mein gott, sicher nicht

die nächste zeit wird mit sicherheit hart werden, aber ich bin mir sicher - DU SCHAFFST DAS !!!!!!1

alles liebe für dich

Danke
Ja, ich glaube auch, dass er schon viel früher mit mir abgeschlossen hat. Er hat mir beiläufig erzählt, dass er IHR nicht gesagt hat, dass es MICH noch gibt. Im Gegenteil: er hat ihr gesagt, er hätte mit seiner letzten Freundin schon vor 2 Monaten Schluss gemacht...

Links liegen lassen ist leichter gesagt als getan. Brauche wohl dringend Ablenkung - den Rest lass ich die Zeit erledigen...

1 LikesGefällt mir

23. April 2009 um 16:46
In Antwort auf baghira25

Danke
Ja, ich glaube auch, dass er schon viel früher mit mir abgeschlossen hat. Er hat mir beiläufig erzählt, dass er IHR nicht gesagt hat, dass es MICH noch gibt. Im Gegenteil: er hat ihr gesagt, er hätte mit seiner letzten Freundin schon vor 2 Monaten Schluss gemacht...

Links liegen lassen ist leichter gesagt als getan. Brauche wohl dringend Ablenkung - den Rest lass ich die Zeit erledigen...


aber ja, die zeit heilt alle wunden! ich war damals, nach der trennung ein haufen elend. dachte mir, es geht nie wieder bergauf (kein partner mehr, kein job, keine wohnung, kein geld). es hat zwar ein dreiviertel jahr gedauert, aber ich bin gestärkt aus der ganzen misere hervorgegangen!!!!!
wünsch dir alles gute

Gefällt mir

23. April 2009 um 18:06

Nicht warten
Liebe Baghira, auch ich rate Dir, nicht zu warten und Dir eine Hoffnungen zu machen - so schließt Du schneller damit ab. Er wird sich sicher gut überlegt haben, was er tut. So viele Jahre Beziehung wirft man nicht leichtfertig weg. Und ja, das mit dem verlieben kann sehr schnell gehen - auch in einer langjährigen Partnerschaft. Dann, wenn man innerlich schon länger spürt, dass er andere Partner nicht 100%ig der für's Leben ist. Es ist gut, dass Du es jetzt weißt - auch wenn es weh tut. Das er anders gesprochen hat liegt nur daran, dass er vorher nicht mit der Wahrheit rauskommen wollte und damit man kein auffälliges Verhalten zeigt, muss man halt weiter "einen auf Liebe machen". Also: Schließe mit dieser Beziehung nun ab - Hasse ihn oder was Dir sonst gut tut - aber hoffe nicht mehr!

1 LikesGefällt mir

24. April 2009 um 11:48

Hallo liebe Baghira,
erst mal muss ich Dir sagen, dass mir das echt leid tut für Dich. Ich habe so was ähnliches auch schon mal erlebt. Ist zwar schon was her, aber ich kann mich noch gut erinnern. War damals mit 17 mit ihm zusammen gekommen und nach 2,5 Jahren hat er auch kurz mit mir Schluss gemacht, weil er nicht wusste, ob die Gefühle noch reichen. Habe dann um ihn gekämpft, und wir sind nach 2 Wochen wieder zusammen gekommen. Lief auch alles wieder super und wir waren innig (dachte ich zumindest). Nach einem halben Jahr hat er dann am Telefon(!) mit mir Schluss gemacht. Einen Tag vorher hat er auch noch gesagt, ich liebe Dich etc... Aber wir waren insgesamt "nur" 3 jahre zusammen und haben auch nicht zusammen gewohnt. Ihr seid schon früh zusammen gekommen und habt viel miteinander erlebt. Vielleicht hat er einfach nur das Gefühl, dass er sich noch mal die Hörner abstoßen muss. Und hat Torschlusspanik, weil er denkt, dass er was verpasst, und "Erfahrungen" machen muss. Ich würde ihn jetzt einfach mal in Ruhe lassen, nicht um ihn kämpfen. Zeig ihm lieber, dass es auch ohne ihn geht. Vielleicht fängt er ja an, Dich zu vermissen-Und er kommt wieder auf Dich zu. Aber ich glaube das geht nur, wenn Du Dich rar machst. Ich drück Dir die Daumen
LG

Gefällt mir

24. April 2009 um 15:18
In Antwort auf baghira25

Danke
Ja, ich glaube auch, dass er schon viel früher mit mir abgeschlossen hat. Er hat mir beiläufig erzählt, dass er IHR nicht gesagt hat, dass es MICH noch gibt. Im Gegenteil: er hat ihr gesagt, er hätte mit seiner letzten Freundin schon vor 2 Monaten Schluss gemacht...

Links liegen lassen ist leichter gesagt als getan. Brauche wohl dringend Ablenkung - den Rest lass ich die Zeit erledigen...

Kopf Hoch...ich habe das auch mitgemacht, es wird wieder gut....
Hallo Du,

ich habe mich gerade sehr erschrocken, da ich dachte, ich lese mein eigenes Leben. Wirklich, mir ist es fast genauso gegangen wie dir!

2005 ( damals war ich auch 25 ) hat mein Freund sich nach sechs Jahren von mir getrennt......ich bin aus allen Wolken gefallen, bin dann auch erstmal zu meinen Eltern zurück...wir waren 6 Jahre zusammen und hatten auch viel vor...Familie, Heiraten etc.!

Ich glaube, die Komplikationen, die ihr kurz vorher hattet ( gabs bei uns auch ), sind normal, wenn man so lange zusammen ist...irgendwie muss man immer an seiner Beziehung arbeiten.....das ist sehr sehr wichtig, nicht erst, wenn irgendwas am brodeln ist!

Ich habe dann kurze Zeit später von einer Freundin, die in der Nähe von meinem EX wohnte, dass er schon ne Neue hat......und da war ich genauso sprachlos wir du!!!

Aber bei manchen geht das so schnell, egal, ob Männlein oder Weiblein....aber egal...das muss jeder für sich entscheiden!

Ich kann dir nur raten, nimm dir erstmal Zeit zum trauern, weine, wenn dir danach ist, such dir eine gute Freundin, geh Shoppen, unternimm was.....hört sich blöd an, aber es hilft.....ach ja, aber geh immer "alleine" mit ner Freundin weg...nicht mit Paaren oder so....sonst fällst du wieder in dieses " ich bin alleine" Loch rein!!!!

Aber es wird besser!!! Glaub mir!

Ich habe ein gutes Jahr gebraucht, um das alles zu verdauen....danach hatte ich , Neue Wohnung, Neues Auto, Neuer Job und kurze Zeit Später auch meinen jetzten Partner....wir sind im Sommer jetzt drei Jahre zusammen!!!

Du hast nur ein Leben.......es geht weiter....aber lass dir Zeit!!!

Wenn du reden willst, schreib ruhig....ich höre gerne zu!!!

Liebe Grüße und Alles Gute für Dich!

VelvetSun80

Gefällt mir

24. April 2009 um 15:28
In Antwort auf sidi52


aber ja, die zeit heilt alle wunden! ich war damals, nach der trennung ein haufen elend. dachte mir, es geht nie wieder bergauf (kein partner mehr, kein job, keine wohnung, kein geld). es hat zwar ein dreiviertel jahr gedauert, aber ich bin gestärkt aus der ganzen misere hervorgegangen!!!!!
wünsch dir alles gute

Ach du je...
Oh wie ich das kenne
Mein Ex hat mich vor 5 Monaten sitzen lassen und hat am 4.4.09 geheiratet, nach 4 Monaten hat er geheiratet. Ich kanns immer noch nich glauben und mir wird bei dem Gedanken direkt wieder schlecht.
Ich würde dir so gerne helfen und irgendwelche Ratschläge geben oder oder oder
Nur leider weiß ich selber noch nich so ganz was ich von meiner Situation halten soll.

Aber ich denke dass es schon mal ein Anfang ist, wenn du weißt das du nicht vollkommen alleine bist und du hier auf jeden Fall jemanden hast der dir zuhört

Alles liebe und ganz viel Kraft die brauche ich nämlich auch

Gefällt mir

27. April 2009 um 8:31
In Antwort auf engelschen7

Ach du je...
Oh wie ich das kenne
Mein Ex hat mich vor 5 Monaten sitzen lassen und hat am 4.4.09 geheiratet, nach 4 Monaten hat er geheiratet. Ich kanns immer noch nich glauben und mir wird bei dem Gedanken direkt wieder schlecht.
Ich würde dir so gerne helfen und irgendwelche Ratschläge geben oder oder oder
Nur leider weiß ich selber noch nich so ganz was ich von meiner Situation halten soll.

Aber ich denke dass es schon mal ein Anfang ist, wenn du weißt das du nicht vollkommen alleine bist und du hier auf jeden Fall jemanden hast der dir zuhört

Alles liebe und ganz viel Kraft die brauche ich nämlich auch

das ist ja Horror!
Ich würde ausflippen, denk ich - er hat nur 4 Monate gebraucht um seine neue zu Heiraten??? Das sind ja Aussichten!!

Nein, also das ist echt - unglaublich!!! Das tut mir furchtbar leid für dich!

Bei mir gabs jetzt auch erst mal ein Wochenende, an dem ich mich total von allem abgekapselt hab und nur für mich da war. Bin weggefahren und hatte 2 wunderschöne Tage an denen ich zwar hin und wieder - aber nicht mehr so intensiv an ihn gedacht habe. Habe mir Schnulzenfilme angeschaut und Chips gefuttert, Schokolade ohne Ende in mich reingefuttert... (naja, jetzt hab ich 1 Kilo mehr drauf... ) aber es hat sich gelohnt... fühle mich schon nicht mehr ganz so bescheiden.

Was macht man aber gegen die entstandene Leere? Ich lieg im Bett und fühl mich allein. Ich sitz beim Essen - fühl mich allein. Sogar wenn ich aufs Klo geh (hört sich blöd an - isaber so) fühl ich mich allein... Das hört doch hoffentlich auch bald mal auf, oder??

Ich hab mir jetzt geschworen - ich lass ihn ziehen... Reisende soll man nicht aufhalten, heist es... und ich darf mich nicht immer vergleichen, was hat SIE was ich nicht habe und solchen Blödsinn - das frisst mich nur auf!!!

Also Engelchen7 - ich wünsch dir auch alles Liebe und viel Kraft! Und - doh ich bin so geschockt - bei deiner Geschichte bekomm ich ne richtige Wut - obwohl ich den Kerl gar nicht mal kenne!!

Und an alle anderen, danke fürs lesen und antworten - es ist dann echt einfacher zu ertragen!!

Gefällt mir

27. April 2009 um 11:16
In Antwort auf baghira25

das ist ja Horror!
Ich würde ausflippen, denk ich - er hat nur 4 Monate gebraucht um seine neue zu Heiraten??? Das sind ja Aussichten!!

Nein, also das ist echt - unglaublich!!! Das tut mir furchtbar leid für dich!

Bei mir gabs jetzt auch erst mal ein Wochenende, an dem ich mich total von allem abgekapselt hab und nur für mich da war. Bin weggefahren und hatte 2 wunderschöne Tage an denen ich zwar hin und wieder - aber nicht mehr so intensiv an ihn gedacht habe. Habe mir Schnulzenfilme angeschaut und Chips gefuttert, Schokolade ohne Ende in mich reingefuttert... (naja, jetzt hab ich 1 Kilo mehr drauf... ) aber es hat sich gelohnt... fühle mich schon nicht mehr ganz so bescheiden.

Was macht man aber gegen die entstandene Leere? Ich lieg im Bett und fühl mich allein. Ich sitz beim Essen - fühl mich allein. Sogar wenn ich aufs Klo geh (hört sich blöd an - isaber so) fühl ich mich allein... Das hört doch hoffentlich auch bald mal auf, oder??

Ich hab mir jetzt geschworen - ich lass ihn ziehen... Reisende soll man nicht aufhalten, heist es... und ich darf mich nicht immer vergleichen, was hat SIE was ich nicht habe und solchen Blödsinn - das frisst mich nur auf!!!

Also Engelchen7 - ich wünsch dir auch alles Liebe und viel Kraft! Und - doh ich bin so geschockt - bei deiner Geschichte bekomm ich ne richtige Wut - obwohl ich den Kerl gar nicht mal kenne!!

Und an alle anderen, danke fürs lesen und antworten - es ist dann echt einfacher zu ertragen!!

Vielen Dank....
Danke liebe Baghira
deswegen mein Rat an dich, natürlich musst du es für dich selbst entscheiden, aber warte nicht auf ihn, es kann sich in so kurzer Zeit sovieles verändern und dann sitzt du genauso da wie ich und denkst dir nur Wieso hab ich trotzdem noch soviel Kraft investiert und habe für etwas gekämpft, wofür es sich nicht mehr zu kämpfen lohnte
Ich wünsche dir natürlich von ganzen Herzen, dass er zurückkommt und ihr wieder glücklich werdet, aber leider ist selbst das ein sehr sehr sehr seltener Fall und selbst wenn er zurückkäme, hättest du keine Angst, dass es wieder passiert? Ich weiß selbst keinen Rat wie man aus diesem Teufelskreis wieder rauskommen kann, ich fühl mich genauso einsam wie du Egal in welcher Situation, ich musste mich für mich erstmal abkapseln und zu mir selbst finden, so blöde es vielleicht klingt, aber ich erkenne mich im Spiegel nicht mehr wieder, ich denke dir gehts da ähnlich?

Die Frage was hat sie was ich nich habe stellt man sich immer und immer wieder und doch findet man keine Antwort
Ist es der Reiz?
Ist sie hübscher?
Ist sie lieber zu ihm?

Ich weiß es nicht, ich persönlich kann nur sagen, dass ich finde das mein EX sehr runtergekommen aussieht (im übrigen Baghira er ist auch 26, vielleicht ist es das Alter???)
Ich sehe ihm an, dass es ihm nicht gut geht und das zerstört mich innerlich noch mehr

Ich hoffe bald von dir zu lesen, einen schönen Start in die Woche, fühl dich gedrückt

Gefällt mir

28. April 2009 um 8:49

...
an PRF hab ich natürlich schon gedacht - ich hab nur keine Ahnung, wie ich das anfangen soll...

1 LikesGefällt mir

28. April 2009 um 8:53
In Antwort auf baghira25

...
an PRF hab ich natürlich schon gedacht - ich hab nur keine Ahnung, wie ich das anfangen soll...

Wenn ich mal was dazu sagen darf...
Sei vorsichtig mit der Entscheidung...
Lass dir vor allem hier nichts aufschwatzen, passiert nämlich in den meisten Foren, leider...

Gefällt mir

28. April 2009 um 15:02
In Antwort auf engelschen7

Wenn ich mal was dazu sagen darf...
Sei vorsichtig mit der Entscheidung...
Lass dir vor allem hier nichts aufschwatzen, passiert nämlich in den meisten Foren, leider...

Natürlich darfst du was dazu sagen - ist auch gewollt!!
also meine Angst dabei ist im Großen und Ganzen eigentlich, dass ich mich in was verrenne, was ich vielleicht ja gar nicht will.

LG

Gefällt mir

28. April 2009 um 15:13
In Antwort auf baghira25

Natürlich darfst du was dazu sagen - ist auch gewollt!!
also meine Angst dabei ist im Großen und Ganzen eigentlich, dass ich mich in was verrenne, was ich vielleicht ja gar nicht will.

LG

Was meinst du damit?
Ich werde dir nicht predigen oder sonst etwas... Ich bin der Meinung, dass man sich das zurückholen sollte was man liebt und nur wegen sowas auseinander gegangen ist...
Wenn die Gefühle vorhanden sind natürlich nur...
Es ist immer Situationsbedingt allerdings möchte ich darauf auch gar nicht hinaus...
Lass dir hier keine PRF empfehlen oder irgendwelche Adressen geben, leider sind sie meistens gefaket und du schmeisst das Geld zum Fenster raus...

Das meinte ich mit Vorsicht, wenn dir schon direkt jmd sowas an den Kopf wirft, kann es nur reine Abzocke sein...

Wenn du möchtest dann schreib mir doch eine PN dann erzähl ich dir mal etwas... Mehr...

Liebe Grüße

Gefällt mir

29. April 2009 um 11:09
In Antwort auf engelschen7

Was meinst du damit?
Ich werde dir nicht predigen oder sonst etwas... Ich bin der Meinung, dass man sich das zurückholen sollte was man liebt und nur wegen sowas auseinander gegangen ist...
Wenn die Gefühle vorhanden sind natürlich nur...
Es ist immer Situationsbedingt allerdings möchte ich darauf auch gar nicht hinaus...
Lass dir hier keine PRF empfehlen oder irgendwelche Adressen geben, leider sind sie meistens gefaket und du schmeisst das Geld zum Fenster raus...

Das meinte ich mit Vorsicht, wenn dir schon direkt jmd sowas an den Kopf wirft, kann es nur reine Abzocke sein...

Wenn du möchtest dann schreib mir doch eine PN dann erzähl ich dir mal etwas... Mehr...

Liebe Grüße

Danke schön
Ich würde glaub ich alles tun, um das Geschehene Rückgängig zu machen. Ich liebe ihn, ja - aber ich will ihn nicht um jeden Preis zurück... Danke für deine Infos. Da muss man wirklich vorsichtig sein, das stimmt!

LG Anita

Gefällt mir

29. April 2009 um 11:28
In Antwort auf velvetsun80

Kopf Hoch...ich habe das auch mitgemacht, es wird wieder gut....
Hallo Du,

ich habe mich gerade sehr erschrocken, da ich dachte, ich lese mein eigenes Leben. Wirklich, mir ist es fast genauso gegangen wie dir!

2005 ( damals war ich auch 25 ) hat mein Freund sich nach sechs Jahren von mir getrennt......ich bin aus allen Wolken gefallen, bin dann auch erstmal zu meinen Eltern zurück...wir waren 6 Jahre zusammen und hatten auch viel vor...Familie, Heiraten etc.!

Ich glaube, die Komplikationen, die ihr kurz vorher hattet ( gabs bei uns auch ), sind normal, wenn man so lange zusammen ist...irgendwie muss man immer an seiner Beziehung arbeiten.....das ist sehr sehr wichtig, nicht erst, wenn irgendwas am brodeln ist!

Ich habe dann kurze Zeit später von einer Freundin, die in der Nähe von meinem EX wohnte, dass er schon ne Neue hat......und da war ich genauso sprachlos wir du!!!

Aber bei manchen geht das so schnell, egal, ob Männlein oder Weiblein....aber egal...das muss jeder für sich entscheiden!

Ich kann dir nur raten, nimm dir erstmal Zeit zum trauern, weine, wenn dir danach ist, such dir eine gute Freundin, geh Shoppen, unternimm was.....hört sich blöd an, aber es hilft.....ach ja, aber geh immer "alleine" mit ner Freundin weg...nicht mit Paaren oder so....sonst fällst du wieder in dieses " ich bin alleine" Loch rein!!!!

Aber es wird besser!!! Glaub mir!

Ich habe ein gutes Jahr gebraucht, um das alles zu verdauen....danach hatte ich , Neue Wohnung, Neues Auto, Neuer Job und kurze Zeit Später auch meinen jetzten Partner....wir sind im Sommer jetzt drei Jahre zusammen!!!

Du hast nur ein Leben.......es geht weiter....aber lass dir Zeit!!!

Wenn du reden willst, schreib ruhig....ich höre gerne zu!!!

Liebe Grüße und Alles Gute für Dich!

VelvetSun80

Danke - das sind tolle Vorschläge
Ich hab mir jetzt extra einen Timer angeschaftt für private Unternehmungen - lach nicht - ich bin einfach ein solcher Schussel - wenn ich nichts schwarz auf weiß hab, dann kanns gut sein, dass ich gar nichts mache und daheim versauer.

Mein neues (altes) Hobby ist wieder: Reiten und zwar, bis der hintern weh tut... das hab ich als pubertierende Göre immer gern getan - irgendwann aber aufgehört und / aber ich kanns noch

Da komm ich total runter und kann mal für ein paar Stunden an was anderes denken, als an: er hat ne Neue *heul*.../ er heiratet die Neue vielleicht *nochmehrheul* / er sagt IHR jetzt die Dinge, die ICH doch so gern von ihm hören will *fünffachheul* (Wahrscheinlich bin ich durchgeknallt... und spinn mir das alles zusammen...)

Ja, jedenfalls lenkt mich das dann ab und zu ab. Nur - leichter wirds trotzdem noch nicht... ich dreh wohl bald durch...

Hat dein Ex auch von dir verlangt, dass du ihn anrufst immer mal wieder - um zu sagen, dass es dir gut geht? Ich weis nicht was der sich davon erwartet - warmhalten?!? Bin verwirrt...

LG
Bahgira25



Gefällt mir

30. April 2009 um 11:36
In Antwort auf baghira25

Danke schön
Ich würde glaub ich alles tun, um das Geschehene Rückgängig zu machen. Ich liebe ihn, ja - aber ich will ihn nicht um jeden Preis zurück... Danke für deine Infos. Da muss man wirklich vorsichtig sein, das stimmt!

LG Anita

Hallo
hallo bagira,

ich hab vor ein paar monaten haargenau das gleiche mitgemacht wie du.
freund verlassen nach fast zehn jahren wegen ner anderen.
die zeit danach war horror, aber glaub mir wenn du dich damit auseinandersetzt und
immer wieder mir freundinnen oder eltern redest und das ganze verarbeitest wird es von woche zu woche besser.
meine armen mädels was mussten die sich alles von mir anhören. aber dafür sind freunde da.
bei mir wars am anfang vor allem gekränkter stolz.
wie schon gesagt was hat sie was ich nicht habe etc....
habe mir strenge kontaktsperre auferlegt.
nach ein paar wochen hat er sich dann wieder gemeldet.
wir haben uns jetzt auch schon mal getroffen und irgendwie will er wieder zurück irgendwie aber doch nicht.
ich hingegen sehe keine zukunft mehr in dieser beziehung. er hat ja auch immer noch die andere frau.
was ich damit sagen will ist, zeit heilt wunden und man kann sich über vieles klarer werden.
man sieht die vergangene beziehung auch realistischer und stellt sich die frage ob das genau das ist was man erwartet!
drum denk dir du bist in deiner situation nicht allein.
es wird zwar seine zeit dauern aber es wird wieder.
schöne grüße

Gefällt mir

30. April 2009 um 15:17

H
Hallo. Sagst Du mir bitte was eine PRF ist. DAnke

Gefällt mir

4. Mai 2009 um 23:48
In Antwort auf engelschen7

Vielen Dank....
Danke liebe Baghira
deswegen mein Rat an dich, natürlich musst du es für dich selbst entscheiden, aber warte nicht auf ihn, es kann sich in so kurzer Zeit sovieles verändern und dann sitzt du genauso da wie ich und denkst dir nur Wieso hab ich trotzdem noch soviel Kraft investiert und habe für etwas gekämpft, wofür es sich nicht mehr zu kämpfen lohnte
Ich wünsche dir natürlich von ganzen Herzen, dass er zurückkommt und ihr wieder glücklich werdet, aber leider ist selbst das ein sehr sehr sehr seltener Fall und selbst wenn er zurückkäme, hättest du keine Angst, dass es wieder passiert? Ich weiß selbst keinen Rat wie man aus diesem Teufelskreis wieder rauskommen kann, ich fühl mich genauso einsam wie du Egal in welcher Situation, ich musste mich für mich erstmal abkapseln und zu mir selbst finden, so blöde es vielleicht klingt, aber ich erkenne mich im Spiegel nicht mehr wieder, ich denke dir gehts da ähnlich?

Die Frage was hat sie was ich nich habe stellt man sich immer und immer wieder und doch findet man keine Antwort
Ist es der Reiz?
Ist sie hübscher?
Ist sie lieber zu ihm?

Ich weiß es nicht, ich persönlich kann nur sagen, dass ich finde das mein EX sehr runtergekommen aussieht (im übrigen Baghira er ist auch 26, vielleicht ist es das Alter???)
Ich sehe ihm an, dass es ihm nicht gut geht und das zerstört mich innerlich noch mehr

Ich hoffe bald von dir zu lesen, einen schönen Start in die Woche, fühl dich gedrückt

So ihr lieben
seit dem Schockierenden Wochenende ist jetzt ein Monat vergangen - leider kann ich immernoch nicht sagen, dass es mir schon gut geht - aber besser. Ja, besser auf jeden Fall - ich lass das jetzt einfach alles mal auf mich zu kommen - auch mal ein Rückfall darf sein, oder?

Danke dass ihr alles so tolle Antworten gegeben habt - somit konnte ich die Dinge auch mal etwas distanzierter sehn.

LG Baghira25

Gefällt mir

7. Mai 2009 um 23:14
In Antwort auf baghira25

So ihr lieben
seit dem Schockierenden Wochenende ist jetzt ein Monat vergangen - leider kann ich immernoch nicht sagen, dass es mir schon gut geht - aber besser. Ja, besser auf jeden Fall - ich lass das jetzt einfach alles mal auf mich zu kommen - auch mal ein Rückfall darf sein, oder?

Danke dass ihr alles so tolle Antworten gegeben habt - somit konnte ich die Dinge auch mal etwas distanzierter sehn.

LG Baghira25

Gerade haben wir telefoniert
und der ganze Frust kam wieder raus - mir tut es so leid!
Er hat mich angerufen, weil ich von ihm wissen wollte, ob er heute zu Hause ist, damit ich kommen kann und meine restlichen Sachen holen.

Blöderweise hatten wir uns richig angepflaumt. Mir tut das wahnsinnig leid. Ich wollte das nicht. Aber ich hab ihn natürlich gefrotzelt, wie es denn jetzt mit seiner Neuen so läuft, etc. am liebsten würde ich jetzt im Erdboden versinken, hab ihn richtig angemotzt, weil er wissen wollte, arum ich so geworden bin - halloooo? ich bin tierisch verletzt! Ich könnte heulen, wenn ich höre, er ist so glücklich mir der! Er soll doch mit MIR glücklich sein! Mist - ich heul schon wieder! Und dabei hab ich doch ein recht darauf, stinkig zu sein. Er hat schließlich MICH verlassen! ....wegen ihr....

Er hat mir gesagt, er macht das gleiche, wie ich damals - mit dem Unterschied, dass er mich damals nicht angepflaumt hat, als ich mit anderen mehr unternommen habe... super Show! Ich bin nicht gleich mit dem nächst besten in der Kiste gelandet! Ich hatte seit 9 Jahren EINEN MANN und das war ER!!! Klar, hab ich auch gern mal geflirtet - aber das wars dann auch...

Ich denke, ich hab jetzt verspielt...

Und dabei ist er mir doch noch so wichtig. Er ist doch ... oder war - MEIN SCHATZ!!! ???!!!

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 10:19

Das hast du lieb auf den Punkt gebracht
Ich bin so forsch gewesen. Wir hatten aber auch nicht die Möglichkeit uns die Dinge mal so richtig an den Kopf zu knallen. Er hat mich schließich so betrogen, dass ich keinerlei Ahnung hatte von dem, was da gerade passiert und zack - von heute auf morgen - es ist aus - Tschüss. Dann war er weg - ich konnte ihn gar nicht anschreien, etc. Das musste wohl jetzt alles doch noch raus.

Ja, suessemaus36 da hast du recht - das Leben kann so richtig prügeln. Das mit der Facette eingeschliffen hast du schön gesagt!! Das ist alles aber im Moment einfach gar nicht einfach für mich. Ich hab meinen besten Freund und Partner verloren. Ich vergleich das mal mit dem Tod eines geliebten Menschen: Da gibt es auch ein paar Phasen, durch die muss man durch - die letzte wäre dann Akzeptanz. Und bis dahin ist der Weg scheinbar noch so lange..

LG

Gefällt mir

11. Mai 2009 um 17:00


Hallo!

Hab mich glatt wegen deinem Beitrag angemeldet. Mir ist vor einer Woche genau das Gleiche passiert. 8 Jahre Beziehung - einfach vorbei. Schwammige Begründung seinerseits, er meinte er hätte mich noch lieb, aber es gibt keine Chance und ich brauche nicht kämpfen. Ich glaube auch 8 Jahre wirft man nicht so weg, da steckt was anderes dahinter. Letztes Jahr hatte ich eine Woche Abstand genommen und er schrieb mir jeden Abend. Und nun nichts gar nichts. Ich glaube auch da steckt eine Andere dahinter. LG

Gefällt mir

11. Mai 2009 um 21:14

Hallo
mir geht es auch so nur, dass es heute passiert ist.
immer, wenn ich alleine bin kommen mir die tränen und ich frage mich andauernd "warum? warum?" .

vor einer woche war unser 3 jähriges....da war angeblich die liebe noch vorhanden,aber seit heute nicht mehr. ich kann ihn nicht glücklich machen..so kam er mir entgegen!!!!

vielleicht ist es besser so...vielleicht auch nicht !!!! die zeit wird die wunden schon heilen. was ganz wichtig ist, dass man sich selten macht und dass werde ich ab jetzt tun...ich werde mich nicht mehr bei ihm melden..er hat zwar freitag geburtstag,aber es ist AUS ..ob anstand oder nicht...für mich ist es mit allem dann zu ende!!

P.S.: SASCHA, DU HAST MICH EINFACH NICHT VERDIENT !!!!!

Gefällt mir

11. Mai 2009 um 21:37
In Antwort auf amazing24


Hallo!

Hab mich glatt wegen deinem Beitrag angemeldet. Mir ist vor einer Woche genau das Gleiche passiert. 8 Jahre Beziehung - einfach vorbei. Schwammige Begründung seinerseits, er meinte er hätte mich noch lieb, aber es gibt keine Chance und ich brauche nicht kämpfen. Ich glaube auch 8 Jahre wirft man nicht so weg, da steckt was anderes dahinter. Letztes Jahr hatte ich eine Woche Abstand genommen und er schrieb mir jeden Abend. Und nun nichts gar nichts. Ich glaube auch da steckt eine Andere dahinter. LG

Hallo amazing
Wie schön, dass mein Beitrag dich dazu inspiriert hat - dich hier anzumelden. Ich kann dir nur sagen - schreib deine Geschichte auf, es hilft! Mir hats geholfen - ich seh die Dinge mit etwas Abstand - viel klarer!
Und glaub mir - einiges hätt ich wohl viel lieber NICHT gewusst bzw. rausgefunden... Ich weis, wie das Schmerzt!

Schön dass du da bist!
LG Baghira

Gefällt mir

11. Mai 2009 um 21:45
In Antwort auf engelchen5151

Hallo
mir geht es auch so nur, dass es heute passiert ist.
immer, wenn ich alleine bin kommen mir die tränen und ich frage mich andauernd "warum? warum?" .

vor einer woche war unser 3 jähriges....da war angeblich die liebe noch vorhanden,aber seit heute nicht mehr. ich kann ihn nicht glücklich machen..so kam er mir entgegen!!!!

vielleicht ist es besser so...vielleicht auch nicht !!!! die zeit wird die wunden schon heilen. was ganz wichtig ist, dass man sich selten macht und dass werde ich ab jetzt tun...ich werde mich nicht mehr bei ihm melden..er hat zwar freitag geburtstag,aber es ist AUS ..ob anstand oder nicht...für mich ist es mit allem dann zu ende!!

P.S.: SASCHA, DU HAST MICH EINFACH NICHT VERDIENT !!!!!

Da hast du vollkommen recht!
mach dich rar - sei nicht mehr verfügbar für ihn - dann wirst du schnell merken, ob es noch was bringt oder nicht!
Ich wünsch dir ganz viel kraft das durchzustehen! Lass uns doch wissen, was passiert, ok?!
LG
baghira25

Gefällt mir

13. Mai 2009 um 22:56
In Antwort auf baghira25

Das hast du lieb auf den Punkt gebracht
Ich bin so forsch gewesen. Wir hatten aber auch nicht die Möglichkeit uns die Dinge mal so richtig an den Kopf zu knallen. Er hat mich schließich so betrogen, dass ich keinerlei Ahnung hatte von dem, was da gerade passiert und zack - von heute auf morgen - es ist aus - Tschüss. Dann war er weg - ich konnte ihn gar nicht anschreien, etc. Das musste wohl jetzt alles doch noch raus.

Ja, suessemaus36 da hast du recht - das Leben kann so richtig prügeln. Das mit der Facette eingeschliffen hast du schön gesagt!! Das ist alles aber im Moment einfach gar nicht einfach für mich. Ich hab meinen besten Freund und Partner verloren. Ich vergleich das mal mit dem Tod eines geliebten Menschen: Da gibt es auch ein paar Phasen, durch die muss man durch - die letzte wäre dann Akzeptanz. Und bis dahin ist der Weg scheinbar noch so lange..

LG


Hallo Baghira, der Vergleich ist gut - fühlt sich auch beides ähnlich an. Ich muss meinen Vorrednern Recht geben; geh' raus und vergiss den Ar... - du hast besseres verdient. Hat bei mir auch etwas gedauert - aber es waren auch keine acht Jahre. Schmiede neue Pläne, zieh' um, mach irgendwas ausgefallen. Bist herzlich eingeladen zum Kiten und Skysurfen!

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 1:27

Die LÖSUNG!!! BItte lesen...wer wieder lachen will
hallo

meine 3 jährige beziehung ist jetzt 57 stunden und 34 minuten aus und ich trauer n icht mehr

wollt ihr wissen warum?

ein guter freund hat mir einen guten tipp gegeben

"Halte durch! Und wenn du nicht weißt, was du machen sollst: Die Antwort ist immer NICHT MELDEN.
Es kann eine zeit lang dauern. Aber das zieht bei männern immer.
Wir sind so doof. "

und das sagt ein mann


danke nochmal....diese sätze haben mich aufgebaut und ich bin seitdem nicht mehr am weinen und lache wieder

also mädels "NICHT MELDEN "

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 17:20

Jungs sind doof...
Hm, ganz schön dämliche Aktion.. Ich tippe mal, er kommt zurück...das tun sie meistens... und drücke Dir die Daumen, daß er nix ernsthaftes anfängt. Das macht sowasfür mich zumindest immer schwierig...

Was mich immer tröstet sind folgende Erfahrungen:

Meine erste "große Liebe" (ich war 14, er hat Schluss gemacht) habe ich nach 10 Jahren durch Zufall wiedergetroffen. Da war er Vater ohne Sorgerecht...und ohne Job und Perspektive...und hat mir monatelang nachts betrunken auf den AB gelabert, wie sehr er mich liebt.... ich wollte allerdings nix mehr von ihm.,,,

Die zweite " Große Liebe" hat mich dreimel verarscht, ich habe den Kontakt abgebrochen. Nach drei Jahren haben wir uns durch Zufall wieder getoffen, sind fest zusammen gekommen und ich durfte feststellen, dass er garnicht so toll war, wie ich ihn immer in Erinnerung hatte. Ich habe mich getrennt.

Das passt zwar jetzt nicht 100% zu Deiner Situation, aber ich
glaube, in den meisten Fällen hat es einen Sinn dass es vorbei geht, das Problem ist nur, dass es so schwer fällt den herauszufinden.

Was das nicht melden betrifft...ich habe mich seit einem Jahr nicht bei jemandem den ich sehr gern hatte gemeldet...bis lang ohne Erfolg...

Ich wünsche Dir viel Kraft und glaube, wenn er soviel Verantwortungsbewusstsein hat, wie man es vom zukünftigen Vater seiner Kinde rerwarten sollte, dann wird er in nächster Zeit das Gespräch mit Dir suchen!

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 13:43
In Antwort auf kilroj

Jungs sind doof...
Hm, ganz schön dämliche Aktion.. Ich tippe mal, er kommt zurück...das tun sie meistens... und drücke Dir die Daumen, daß er nix ernsthaftes anfängt. Das macht sowasfür mich zumindest immer schwierig...

Was mich immer tröstet sind folgende Erfahrungen:

Meine erste "große Liebe" (ich war 14, er hat Schluss gemacht) habe ich nach 10 Jahren durch Zufall wiedergetroffen. Da war er Vater ohne Sorgerecht...und ohne Job und Perspektive...und hat mir monatelang nachts betrunken auf den AB gelabert, wie sehr er mich liebt.... ich wollte allerdings nix mehr von ihm.,,,

Die zweite " Große Liebe" hat mich dreimel verarscht, ich habe den Kontakt abgebrochen. Nach drei Jahren haben wir uns durch Zufall wieder getoffen, sind fest zusammen gekommen und ich durfte feststellen, dass er garnicht so toll war, wie ich ihn immer in Erinnerung hatte. Ich habe mich getrennt.

Das passt zwar jetzt nicht 100% zu Deiner Situation, aber ich
glaube, in den meisten Fällen hat es einen Sinn dass es vorbei geht, das Problem ist nur, dass es so schwer fällt den herauszufinden.

Was das nicht melden betrifft...ich habe mich seit einem Jahr nicht bei jemandem den ich sehr gern hatte gemeldet...bis lang ohne Erfolg...

Ich wünsche Dir viel Kraft und glaube, wenn er soviel Verantwortungsbewusstsein hat, wie man es vom zukünftigen Vater seiner Kinde rerwarten sollte, dann wird er in nächster Zeit das Gespräch mit Dir suchen!

Danke Dir!
Das mit dem nicht melden - zieh ich erst mal so lange durch, bis ich so "starkt" bin wieder "normal" mit ihm zu reden. Ich hab festgestellt, dass es echt nicht einfach ist. Solange ich nichts von ihm höre, gehts mir wunderbar - aber dann, wenn er anruft und mir Sachen auftischt, die ich wirklich nicht hören will (es geht mir guut, sie ist so nett, es klappt in jeder Lebenslage,....) dann bekomm ich einen Würgereiz und fange an Gift zu spritzen... . / ist ja zum Glück erst einmal passiert Puuh...

Aber so lange ich noch so derart heftig darauf reagiere, hat er Grund genug - sich zum einen noch mehr von mir zu distanzieren. auf der anderen Seite: Mit der momentanen Situation hab ich gerade eine Linie für mich entdeckt, auf der ich plötzlich gut fahren kann - und mir die Situation schon gar nicht mehr so viel ausmacht. Es sind mittlerweile Dinge an den Tag gekommen, da frag ich mich wirklich, warum ich so dumm war ihm so lange hinterherzuheulen... Ich muss eigentlich FROH sein, dass das endlich ein ENDE hat.

Der Schock saß natürlich erst mal ganz tief - jetzt hab ich mich aber langsam wieder unter Kontrolle und es geht wieder aufwärts. Sehr gut auch ohne ihn. Er wars im Nachhinein anscheinend doch nicht wert... (ob ich diese Worte wohl mal bereuen werde?)

Mal so viel dazu. Nein, was ich noch sagen kann ist - dass ich den Mann einmal sehr, sehr geliebt habe. Aber nicht den Mann, der er jetzt geworden ist - er ist ein absolut oberflächlicher kleinkarierter Macho geworden, die ganzen liebenswerten Eigenschaften die er früher gehabt hatte sind weg!? Zumindest sind sie für mich unsichtbar geworden...Er legt jetzt nur noch Wert auf Prunk und Angeberei...Ich kanns nicht verstehen, ... Ich denke, das stoßt wohl eher auf Ablehnung... zumindest auf Ablehnung bei mir und darauf bin ich jetzt sogar ein bisschen Stolz!

Da muss wohl eher die Hölle zufrieren, als dass das noch mal was wird...

LG Baghira

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 16:39
In Antwort auf engelchen5151

Die LÖSUNG!!! BItte lesen...wer wieder lachen will
hallo

meine 3 jährige beziehung ist jetzt 57 stunden und 34 minuten aus und ich trauer n icht mehr

wollt ihr wissen warum?

ein guter freund hat mir einen guten tipp gegeben

"Halte durch! Und wenn du nicht weißt, was du machen sollst: Die Antwort ist immer NICHT MELDEN.
Es kann eine zeit lang dauern. Aber das zieht bei männern immer.
Wir sind so doof. "

und das sagt ein mann


danke nochmal....diese sätze haben mich aufgebaut und ich bin seitdem nicht mehr am weinen und lache wieder

also mädels "NICHT MELDEN "

Lösung?!
Also bei mir sind es auch erst ein paar Stunden her.....mir gehts (noch) nicht so gut . Ich habe jetzt schon öfter über ein Buch gelesen...Tscherny glaub ich.
Hat das jemand von euch? Ich würde natürlich etwas dafür bezahen. Will nämlich nicht 30 dafür zahlen. Würde mich echt über ein gute Nachricht freuen...ich galub ich brauch jetzt einfach einen Hoffnugsschimmer...

Gefällt mir

18. Mai 2009 um 11:36
In Antwort auf shithappens75


Hallo Baghira, der Vergleich ist gut - fühlt sich auch beides ähnlich an. Ich muss meinen Vorrednern Recht geben; geh' raus und vergiss den Ar... - du hast besseres verdient. Hat bei mir auch etwas gedauert - aber es waren auch keine acht Jahre. Schmiede neue Pläne, zieh' um, mach irgendwas ausgefallen. Bist herzlich eingeladen zum Kiten und Skysurfen!

Danke shithappens75
Ich versuche das beste draus zu machen

Kiten und Skysurfen? Wann und wo?

hab mich jetzt - bin suuuuperstolz - beim Fitnessstudio fürs Aerobic angemeldet und - jetzt kommts: einen Termin für eine Schnupperkursstunde Klettern in einer Kletterhalle organisiert hihi!!!

eine Slackline hol ich mir noch für meine innere und äußere Balance wow ich hab so viel vor... das reicht ja fast für 3 Leben!!

Gefällt mir

18. Mai 2009 um 14:49

So sind die Männer
War in einer ähnlichen Situation, allerdings nicht so lange zusammen. Aber ich war die Traumfrau usw... bla bla. Und auf einmal, als die Beziehung ein bisschen langweilig wurde, wegen Prüfungszeit etc. tauscht er mich gegen eine andere aus, die er gar nicht kennt. Seitdem saust er von Beziehung zu Beziehung, ist jedesmal wieder ach so glücklich und verliebt. Aber nix hält wirklich lange. Kann mir gut vorstellen, dass er jeder erzählt, sie sei die Traumfrau und er wollte Kinder haben. Mittlerweile trauer ich dem nicht mehr hinterher. Ich will zwar auch Kinder haben, aber nicht mit jemandem, der bei der kleinsten Schwierigkeit zur nächsten rennt.
Ich bin seit der Trennung Single. Und darüber froh, denn auch wenn er jemanden hat, glaube ihc nicht, dass es ehrlich ist, sofort wieder was neues anzufangen. Das sind alles Übergangslösungen. Und weißt du warum? Weil die meisten Männer nicht alleine sein können. Sie brauchen jemanden, der sie bestätigt, sie brauchen Sex. Aber ob das auf Dauer glücklich macht, weiß ich nicht. Ich glaube es jedenfalls nicht.
Ich kann dich natürlich verstehen, dass es dir nicht gut geht, aber du kommst dadurch, acuh wenn es dir momentan schwer fällt. Weißt du was? Wenn der Kerl sich sofort eine Neue angelt, hat er dich einfach nicht verdient!
Kopf hoch und alles Gute!

Gefällt mir

19. Mai 2009 um 17:09
In Antwort auf baghira25

Danke shithappens75
Ich versuche das beste draus zu machen

Kiten und Skysurfen? Wann und wo?

hab mich jetzt - bin suuuuperstolz - beim Fitnessstudio fürs Aerobic angemeldet und - jetzt kommts: einen Termin für eine Schnupperkursstunde Klettern in einer Kletterhalle organisiert hihi!!!

eine Slackline hol ich mir noch für meine innere und äußere Balance wow ich hab so viel vor... das reicht ja fast für 3 Leben!!

Ich drück dir die daumen
es ist unheimlich schwer über jemanden hinweg zu kommen, den man liebt und vor allem wenn das ende für einen selbstvöllig unerwartet kam.


wobei ich ähnliches quasi aus sicht der anderen seite erfahren habe.
mein aktueller freund war fast 9 jahre mit seiner ex zusammen, in den letzten 1,5 -2 jahren hatte es auch immer wieder gekriselt. und dann kam ich in sein leben und er hat sich ziemlich schnell nach unserem kennenlernen von ihr getrennt.
ich war der auslöser der trennung aber gewiss nicht der hauptgrund und ich möchte gar nicht erst wissen was sie von mir denkt. zwischen den beiden hat es eben einfach nicht mehr geklappt anscheinend hat sie das bloß nicht wahr haben wollen, obwohl er es anscheinend öfter angesprochen hat.
laut dem was er, sein bruder und seine kumpels so sagen wäre es eh nicht mehr lange gegangen. es gibt immer zwei seiten und die mitte ist vermutlich die wahrheit.

Gefällt mir

19. Mai 2009 um 21:51

Nach 7 Jahren das Ende und außer Verwirrtheit bleibt nichts...
Hallo,

erstmal, es ist sehr tröstlich Leidensgenossinnen zu haben, denn bei mir war es ähnlich toll. Wir waren 7 Jahre zusammen und haben uns vor 2 1/2 Monaten getrennt. Ich (24 Jahre) habe den Schlussstrich gezogen, aber aus folgenden Grund. Er hatte Mitte vergangenen Jahres immer mal erzählt, dass es da eine neue Arbeitskollegin gibt, die ganz nett wäre, dann steigerte sich dies zu "sie hat was, was Männer toll finden" und der absolute Knaller: "alle im Store sagen, dass wir wunderbar zusammen passen würden". Bei den letzten Dingen wurde ich dann etwas ausfallend und wollte natürlich wissen, was mir das sagen soll und er: "Du bist doch die Einzige"...bla, bla, bla...
Tja, ich dachte wir hätten das irgendwie geschafft und hab uns ne Wohnung gesucht, ich wollte dann später nachkommen (jetzt sitzt er mit seiner Neuen da drinne) und im Dezember/ Januar wurde er immer seltsamer und alles ist mit mir langweilig, besonders das Imtimleben, "da hat die Arbeitskollegin ja so viele Erfahrungen", bla, bla, bla...
Auch hier bin ich dann auf den Mist gesprungen und habe gefragt, ob er sich da auch ein Bild von gemacht hat und überhaupt, ob da was ist, er: "Ich würde nie was mit ihr anfangen, sie hat ja so viele Probleme, wir haben nichts gemeinsam und überhaupt steigt sie mit jedem in die Kiste". Im Februar (ich muss zugeben ich hatte in der Zeit nicht den Kopf für ihn, da eben Prüfungszeit an der Uni war) wurde es immer bunter, er interessierte sich kein Stück mehr für mich und dies konnte ich nicht mehr aushalten und habe eine Pause vorgeschlagen. Er hat sich nicht gemeldet, ich habe mich bei ihm gemeldet (was vielleicht ein Fehler war, aber das Problem war ja nicht, dass ich ihn nicht mehr geliebt hätte, sondern dass er so distanziert mir gegenüber wurde, also habe ich ihn gefragt, was denn nun ist...keine konkrete Antwort). Es kamen auch keine Anzeichen, dass er irgendein Interesse hätte oder um die Beziehung "kämpfen" würde und dann habe ich im März den endgültigen Strich gezogen. Ich habe mich nicht mehr gemeldet und von ihm kamen entzückende Hass-Mails. Drei Wochen später erfahre ich, dass er mit eben dieser besagten Person zusammen ist (ich hab gedacht mich tritt was, aber es ist wirklich so, ich finde es erstaunlich, wie schnell er alles hinter sich lassen konnte). Anfang Mai bin ich leider meinen Gefühlen gefolgt und wir haben uns getroffen, was irgendwie alles ziemlich schräg war und seit dem versuche ich mich nicht mehr zu melden, aber es fällt unsagbar schwer, vor allem, wenn > frau < denkt, dass sie noch verliebt in ihn ist, wobei mir mittlerweile klar geworden ist, dass er mich ganz schön verarscht hat, sowas kann anscheinend nur Frauen passieren, man...wie blöd muss man sein...
Außerdem gibt es nun einen anderen Mann in meinen Leben, wir mögen uns beide sehr, aber er will nicht als Notlösung herhalten (der Gedankengang, dass es so sein könnte ist ja verständlich) und deswegen zögern wir beide, ich, weil ich ihn nicht verletzen will und er, weil er eben nicht verletzt werden will, es ist also schwierig.

Nun meine Frage...was soll ich nur tun?
Auf der einen Seite sagt eine "Stimme" in mir "der Arsch ist es nicht wert (also mein Ex)", auf der anderen Seite ist der Aspekt, dass ich die verbrachte Zeit nicht wegwerfen kann und vor allem, dass jetzt diese andere Person von allen was ich meinen Ex an positiven Dingen nahegebracht habe (Kultur, Mode, Stil, Charakterbildung, usw.) davon profitiert, es macht mich einfach wahnsinnig. Die andere "Stimme" gibt zu bedenken, dass der andere Mann mich wirklich sehr gern hat und ich ihn ja auch, aber dann kommen die anderen Komponenten wieder ins Spiel, es ist wie eine Art "Teufelskreis", also...was soll ich nur machen, könnt ihr mir vielleicht helfen, bitte ?????

Gefällt mir

20. Mai 2009 um 10:28
In Antwort auf linlaluna

Ich drück dir die daumen
es ist unheimlich schwer über jemanden hinweg zu kommen, den man liebt und vor allem wenn das ende für einen selbstvöllig unerwartet kam.


wobei ich ähnliches quasi aus sicht der anderen seite erfahren habe.
mein aktueller freund war fast 9 jahre mit seiner ex zusammen, in den letzten 1,5 -2 jahren hatte es auch immer wieder gekriselt. und dann kam ich in sein leben und er hat sich ziemlich schnell nach unserem kennenlernen von ihr getrennt.
ich war der auslöser der trennung aber gewiss nicht der hauptgrund und ich möchte gar nicht erst wissen was sie von mir denkt. zwischen den beiden hat es eben einfach nicht mehr geklappt anscheinend hat sie das bloß nicht wahr haben wollen, obwohl er es anscheinend öfter angesprochen hat.
laut dem was er, sein bruder und seine kumpels so sagen wäre es eh nicht mehr lange gegangen. es gibt immer zwei seiten und die mitte ist vermutlich die wahrheit.

Ich seh das ein wenig anders
hätte er einen Moment inne gehalten und mir gesagt, hey - Schatz - das geht mir grade zu schnell - ich weis nicht so recht ob... laber, laber, - glaubst du ich hätte dann meine kleine liebgewonnene Wohnung aufgegeben um mit ihm in eine gemeinsame (weil halt - ich zitiere ihn mal: nicht bei meinen Eltern im Haus!!) zu ziehen? Im Leben nicht! Er hat mit mir Zukunftspläne geschmiedet und währenddessen eine andere genagelt - Na, schön so was, gell?! Einmal - und nimmer wieder...

Ich war so DUMM!!

Er hat sie im August 08 kennengelernt.
Im Oktober haben wir die Wohnung angeschaut
Dezember unsere Sachen reingeräumt!
Januar eingezogen...

Und immer kam der Spruch: Ach Schatzi ich bin ja sooooo froh , dass es endlich so weit ist - Heuchel, heuchel!

Ich hab teure Möbel gekauft

Und dann hat er noch nicht mal den MUT mir ins Gesicht zu sagen, dass er mich betrügt??

Dass es schon seit August so geht? Dass er Zweigleisig fährt? Wie tief ist der Kerl gesunken - wo ist der alte plötzlich hin?! Der "ich steh mit beiden Beinen fest auf dem Boden-Kerl??!!

Ach ja - da war ja die NEUE!!!!! Neue Freundin - Neues Selbst/Neuer Mensch? Er hat 2 Frauen betrogen - mich und sie genauso!! (Blos wusste sie ja bisher noch nichts von MIR!!!) Wie geht so was?! Wie durchtrieben muss so einer denn sein???? Scheißkerl! Stempel drauf! Jetzt bin ich klüger!

Sorry, das hört sich jetzt alles etwas gereizt an - muss heut noch mal in die Bude und wenigstens konnt ich hier mal vorab jetzt schon Frust rauslassen... Wenigstens ist heut Abend dann ENDLICH abgeschlossen!!

Gefällt mir

20. Mai 2009 um 11:46


kopf hoch! mein ex hat sich auch vor 5 monaten getrennt, ich bin auch nicht ganz mit ihm durch,
wir treffen uns sogar langsam wieder...aber ich streß mich nicht mehr, lebe mein leben (ich versuche es)...

also wir schaffen es 100%!

du bist nicht alleine!

lg
koja

Gefällt mir

20. Mai 2009 um 13:35

Heute noch heiraten wollen und morgen schon ne Andere
Hallo,

ich war damals 29 und hätte bis zum Tag X nie damit gerechnet.

Wir waren auch fast 4 Jahre zusammen und wollten heiraten.

An meinem Junggesellinnenabschied (ca. 4 Wochen vor der Hochzeit) hat er sie durch seinen besten Freund kennen gelernt. Danach hat er ziemlich oft von ihr gesprochen. Blöd wie ich war dachte ich sie wäre keine Gefahr für mich, weil sie so der Typ "Pflänzlein" oder "Mauerblümchen" ist.

Von wegen!

Genau eine Woche vor dem geplanten Hochzeitstermin hat er mich auf die mieseste Weise abgeschossen wie es ihm nur möglich war. Natürlich nicht wegen ihr! Sagte er.

Er hat sie genau ein Jahr danach geheiratet.

Ich wünsche ihm, dass er nie glücklich wird und sich jeden Tag genauso schlecht fühlt wie ich.

Er hätte es fast geschafft mit psychisch, physisch und finanziell zu ruinieren!
Aus diesem Grund wünsche ich ihm das!

Wobei es mir heute (fast 3 Jahre danach) wieder recht gut geht!
Leider ist man nach so einer Erfahrung nie mehr die, die man vorher war!

Aber es wird jeden Tag besser!

Gefällt mir

20. Mai 2009 um 15:30
In Antwort auf baghira25

Ich seh das ein wenig anders
hätte er einen Moment inne gehalten und mir gesagt, hey - Schatz - das geht mir grade zu schnell - ich weis nicht so recht ob... laber, laber, - glaubst du ich hätte dann meine kleine liebgewonnene Wohnung aufgegeben um mit ihm in eine gemeinsame (weil halt - ich zitiere ihn mal: nicht bei meinen Eltern im Haus!!) zu ziehen? Im Leben nicht! Er hat mit mir Zukunftspläne geschmiedet und währenddessen eine andere genagelt - Na, schön so was, gell?! Einmal - und nimmer wieder...

Ich war so DUMM!!

Er hat sie im August 08 kennengelernt.
Im Oktober haben wir die Wohnung angeschaut
Dezember unsere Sachen reingeräumt!
Januar eingezogen...

Und immer kam der Spruch: Ach Schatzi ich bin ja sooooo froh , dass es endlich so weit ist - Heuchel, heuchel!

Ich hab teure Möbel gekauft

Und dann hat er noch nicht mal den MUT mir ins Gesicht zu sagen, dass er mich betrügt??

Dass es schon seit August so geht? Dass er Zweigleisig fährt? Wie tief ist der Kerl gesunken - wo ist der alte plötzlich hin?! Der "ich steh mit beiden Beinen fest auf dem Boden-Kerl??!!

Ach ja - da war ja die NEUE!!!!! Neue Freundin - Neues Selbst/Neuer Mensch? Er hat 2 Frauen betrogen - mich und sie genauso!! (Blos wusste sie ja bisher noch nichts von MIR!!!) Wie geht so was?! Wie durchtrieben muss so einer denn sein???? Scheißkerl! Stempel drauf! Jetzt bin ich klüger!

Sorry, das hört sich jetzt alles etwas gereizt an - muss heut noch mal in die Bude und wenigstens konnt ich hier mal vorab jetzt schon Frust rauslassen... Wenigstens ist heut Abend dann ENDLICH abgeschlossen!!

Autsch
Das geht echt gar nicht. Warum geht er mit dir Schritte in eine innigere Beziehung obwohl er schon eine andere hat? Ich finde das total verwerflich.

Ich hab meinen Freund auch länger gekannt bevor wir zusammengekommen sind aber da lief vor Ende seiner Beziehung nichts, ich will ja nicht anderen das antun was ich schon selbst mitmachen durfte.

Feige kann ich dazu nur sagen, das sind leider viel zu viele.

Gefällt mir

27. Mai 2009 um 9:16

Mal so - mal so
Solange ich ihn nicht sehe, gehts mir recht gut. Letzte Woche aber, hab ich ja meine Sachen geholt und alles hat irgendwie von vorne begonnen. Tat wieder saumäßig weh. Wir haben dann auch noch mal über dies und jenes gesprochen, haben uns dann fast gestritten, ... das ist so ein Gefühlschaos, echt wahr!

Er hat dann auch wieder gesagt, dass er sich immer noch nicht sicher ist, dass das die richtige Entscheidung war, etc.

Gestern hat es bei uns wahnsinnig gehagelt, es war so ne richtige Weltuntergangsstimmung. Stockfinster, und das um 16/17:00 Uhr am Nachmittag. Naja, rate mal, wer mich angerufen hat um mir zu sagen, ich solle bitte vorsichtig fahren, und besser meine alternativroute nach Hause nehmen?!? Jaaaa, das war mein Ex-Schatz... ich war total perplex, aber immerhin - er macht sich noch sorgen.... Vielleicht wirds doch wieder?! Ich hoffs schon noch irgendwie.... Aber jedes Mal wenn er sagt, ja, bin jetzt mit ihr zusammen, offiziell - dann glaub ich echt, ich müsste sterben.

Gefällt mir

28. Mai 2009 um 14:38

Nein, nie......
Nach dem wie das ganze abgelaufen ist, hatten wir nur noch per Anwalt miteinander Kontakt.
Als er mich abserviert hat, hat er zu mir gesagt, dass er mich ja nur nicht heiraten wolle aber noch mit mir zusammen sein wolle
Ich habe dann natürlich die Wohnung auf den kopfgestellt und wer sucht der findet auch.
Er hatte zwei Mails an sie nicht gelöscht worin er sich über mich negativ ausgelassen hat und wann sie sich treffen wollen. Das war bevor er mich abserviert hat. Ich habe ihn dann aus meiner Wohnung geschmissen und die Schlösser ausgetauscht
Danach hat er mich auf über 46.000 verklagt. Danach ging dann alles wie oben gesagt per Anwalt.
Ich wollte und will auch nie wieder etwas von ihm hören. Und ich denke er hat auch kein Interesse daran. Er geht über Leichen wenn es sein muss. Ich bin nicht die Einzige es gibt noch mehr.
Durch Freunde habe ich auch mit seiner Ex-Frau kontakt........
Wenn ich dir einen Rat geben darf. Brich den Kontakt ab, es wird eine Zeit lang weh tun und dir in den Fingern jucken aber das was du erwartest wirst du nicht bekommen. (Ehrliche Antwort etc.)
Ich drück dir die Daumen
PS: Die Bücher habe ich mir auch geholt, aber ich muss sagen Familie und Freunde sind immer noch der beste Halt und Unterstüzung.

Gefällt mir

1. Juni 2009 um 13:29
In Antwort auf baghira25

Ich seh das ein wenig anders
hätte er einen Moment inne gehalten und mir gesagt, hey - Schatz - das geht mir grade zu schnell - ich weis nicht so recht ob... laber, laber, - glaubst du ich hätte dann meine kleine liebgewonnene Wohnung aufgegeben um mit ihm in eine gemeinsame (weil halt - ich zitiere ihn mal: nicht bei meinen Eltern im Haus!!) zu ziehen? Im Leben nicht! Er hat mit mir Zukunftspläne geschmiedet und währenddessen eine andere genagelt - Na, schön so was, gell?! Einmal - und nimmer wieder...

Ich war so DUMM!!

Er hat sie im August 08 kennengelernt.
Im Oktober haben wir die Wohnung angeschaut
Dezember unsere Sachen reingeräumt!
Januar eingezogen...

Und immer kam der Spruch: Ach Schatzi ich bin ja sooooo froh , dass es endlich so weit ist - Heuchel, heuchel!

Ich hab teure Möbel gekauft

Und dann hat er noch nicht mal den MUT mir ins Gesicht zu sagen, dass er mich betrügt??

Dass es schon seit August so geht? Dass er Zweigleisig fährt? Wie tief ist der Kerl gesunken - wo ist der alte plötzlich hin?! Der "ich steh mit beiden Beinen fest auf dem Boden-Kerl??!!

Ach ja - da war ja die NEUE!!!!! Neue Freundin - Neues Selbst/Neuer Mensch? Er hat 2 Frauen betrogen - mich und sie genauso!! (Blos wusste sie ja bisher noch nichts von MIR!!!) Wie geht so was?! Wie durchtrieben muss so einer denn sein???? Scheißkerl! Stempel drauf! Jetzt bin ich klüger!

Sorry, das hört sich jetzt alles etwas gereizt an - muss heut noch mal in die Bude und wenigstens konnt ich hier mal vorab jetzt schon Frust rauslassen... Wenigstens ist heut Abend dann ENDLICH abgeschlossen!!

Als würdest du aus meinem Leben schreiben....
Hallo Baghira,

habe jetzt ein paar Tage deinen Eintrag verfolgt.
Und du schreibst, als wären wir eine Person!!

Ich bin erst kurz hier angemeldet, klickte mich so durch die einzelnen Beiträge, aber das was du mitmachst kann ich nur sooo gut nachvollziehen.

Ich habe meine Geschichte auch ausfühlich gepostet, aber ich versuche es erneut zu schreiben:

9 Jahre habe ich eine Beziehung mit ihm geführt.
Meine absolut große Liebe!!!
Obwohl es immer kriselte...all die Jahre, immer wieder mal.

Er hat aber ständig den Weg zu mir zurück gefunden.
Immer mal wieder hat er mich belogen, betrogen und kam dennoch immer wieder zurück.
Und ich doofe Nuss, habe ihn immer wieder zurück genommen.
Immer seinen Worten vertraut, er habe sich nun ausgetobt, er wolle nun mit mir was festes, was verbindliches.
2005 hatten wir bereits einen Standesamttermin.
An meinem Geburtstag: 05.05.2005
Es sollte der Tag meines Lebens werden.
Kurz vorher, Streit, Trennung, Hochzeit abgesagt.

Wieder zusammen gekommen, wieder Schluss.
Er hatte andere, ich hatte auch andere.
Immer wieder haben wir zueinander gefunden.

Dann aber letztes Jahr, war es für mich vorbei.
Ich war neu verliebt. Die Beziehung war für mich beendet- das sagte ich ihm auch so.
Besonders schlimm für ihn: Ich hatte mich in eine Frau verliebt und wollte mit ihr zusammen sein und ein leben aufbauen. Ich war der Meinung das ich so verliebt bin, das ich auf alles andere verzichten wollte.
Auf ihn, auf seine lügen, auf Kinder, auf eine Hochzeit, ein Häuschen.

Im übrigen haben wir all die Jahre immer eine gemeinsame Wohnung haben wollen, aber es hat nie geklappt. Entweder passten ihm die Wohungen nicht, oder die Wohnlagen.
9 Jahre und wir haben immer bei mir gelebt. Und er hatte immer hinterrücks seine Wohnung.
In der sich nie was abspielte. Zumindest nicht mit mir!!!

Nunja...ich war dann bei dieser Frau und auf einmal kam was von ihm.
Er schickte mir 1x die Woche ein Geschenk.... entweder einen reisen Strauss Rosen, Gutscheine für die Kosmetikerin... Karten mit wundervollen Sprüchen...(einen hab ich nichtmal geöffnet, hatte es übersehen, das ich den noch bekommen habe) und er schaltete eine Anzeige in unserer Stadtzeitung ...als Rahmen ein Herz und in diesem herz stand ein Spruch das er mich über alles liebt und hoffe das ich zurück komme.
Mit Name mit allem.... (und mein Name ist kein geläufiger)
Mein Handy stand an diesem Tag nicht still, alle riefen an und sagen: WOW, jetzt meint er es ernst.
Er war bei meinen Freundinnen, bei meinen Eltern, seine Schwester rief mich an und sagte sie verzweifelt, weil er mich so vermisst!! Und er meint es ernst.
Er schrieb sms*n, wenn es mir wichtig ist, heiraten wir sofort, ziehen sofort zusammen.

Ich gab meine neue Liebe auf.
Denn er war mein Leben...für ihn wollte und hätte ich alles getan!!!
Das war Anfang Dezember 2008.
Was ich zu diesem Zeitpunkt nicht wusste, er hatte auch dennoch eine andere nebenher. bei der er unsicher war ob er die will oder nicht.
Sie ist 9 Jahre älter und hat 4 Kinder zwischen 8 und 14 Jahren.

Nunja... wir waren wieder zusammen, Weihnachten und Silvester waren toll.
Wir schmiedeten Pläne, fuhren Ende Januar in den Urlaub, guckten uns Wohnungen an.
Wir arbeiteten sogar daran, das ich schwanger werde !!!!

Und dann, aus heiterem Himmel war er seltsam.
Ganze 4 Monate nach unserem Neuanfang.

Ich weiss noch wie gestern, welches der letzte Moment war indem wir uns gesehen haben!!
Ich bin morgens erwacht, musste zur Arbeit. Bin aufgestanden und im dunkeln die Treppen hinunter um ihn nicht zu wecken und habe schuseliger Weise die letzte Stufe nicht genommen und hab mich lang gemacht. Lag nicht allen vieren auf dem Boden und es tat so weh.
Davon wurde er wach, kam zu mir gerannt und nahm mich in den Arm.... ob etwas passiert ist. Und ich muss doch auf mich aufpassen.... das war das letzte Mal.
Ich bin an diesem Tag zur Arbeit gefahren und Abends kam er nicht zu mir.

Er wolle bei sich schlafen, einem Freund geht es schlecht und die wollen reden und dann wird es ihm zu spät.
Das war noch ok.
Am nächsten Tag Telefonat: Er komme wieder nicht. er ist selbstständig muss ich dazu sagen und in seiner Firma ist was passiert.
Er weiss nicht wie es weiter gehen soll.
Will mich nicht mit reinziehen.

Naja und so weiter. Die Woche war die Hölle.
Und dann, nach einer Woche und nach einer Woche hinhalten von ihm, sagte er auf einmal, er denke darüber nach sich zu trennen.
Es ändert sich ja nichts, er würde sich nicht ändern!!!
Ich war baff.
Und alles telefonisch.
Er traute sich mir nicht mehr unter die Augen.

Auch wenn ich anrief, keine Reaktion. er ging nicht ran. Hab es 7 mal versucht pro Abend.
Bin zu ihm gefahren, hab vor seiner Tür gewartet Nachts, er kam nicht nach Hause.

Einen Tag rief mich sein bester Freund an.
Er muss mit mir reden:

Mein EX hat eine Neue.
Die er letztes Jahr schon hatte. Die 8 Jahre älter ist als er und 4 Kinder hat.
Ich rief sie sogar an, sie bestätigte das die beiden zusammen sind seid 4 Tagen...
wie das???? Er hatte mit mir noch nichtmal Schluss gemacht!!!!
Sie sagte sie liebt ihn über alles und er sie.
Beruflich ist sie ... .... (das ist kein Witz und keine Beleidigung)

ich konnte es nicht fassen.
Zitterte am ganzen Körper, war Fassungslos.
Bin sofort zu meinen Eltern und dort zusammen gebrochen.....

Ich telefonierte nochmal mit ihm.
Schrie ihn an.
Er gab es immernoch nicht zu.
Er sagte er ist nicht mit ihr zusammen, schlief nur dort, weil sie bedroht wird und er sie beschützen will.
Sie hat so Angst.

Ich hielt mich fern.
Schmiss seine Sachen in einen Sack und in den keller.
Alles: Fotos, Anziehsachen, Briefe, Geschenke, ALLES.

Dann nichts mehr.
Funkstille.

Dann nach 14 Tagen eine sms von ihm. morgens.
Ob ich mit ihm telefonieren könnte.

Ich ignorierte es.
Alle sagten lass ihn, vergiss ihn, reagier nicht mehr.

Ich konnte es nicht.
Nachmittags rief ich an.

Er versuchte es zu erklären, es zu entschuldigen.
Und er liebt sie nicht!! Und es tut ihm leid. Gleichzeitig gab er zu, das er seid 14 Tagen dort wohnt.
Ich hasste ihn!!!

Das sagte ich ihm auch.
Ich sagte ihm Klippundklar, das wir keine Zukunft mehr haben.
Er mich so sehr verletzt hat wie es nie ein Mensch je konnte.
Er fragte nochmal ob er sich nie mehr melden darf??
Ich sagte NEIN!!

Dennoch schrieb ich nach dem Telefonat noch eine mail:
War es das Wert?
Liebst du sie so sehr, das es dir das Wert war mich so zu verletzen?
Bzw. Ist sie soviel besser und lieber zu dir als ich??

Daraufhin eine sms:
Die antwort auf deine mail lautet: Nein!

Seitdem nichts mehr!!!!
An meinem Geburtstag, Anfang Mai eine sms:
Happy bithday trotz allem. Bleib wie du bist und machs Gut.

Das wars.
Ich reagierte daraufhin nicht mehr.
Zu verletzt bin ich...und was sollte ich dazu noch sagen?????

Das ganze ist nun 2 Monate her.
Mir gehts ordentlich beschissen.
auch wenn ich weiss, das ich diesen Mann niemals mehr wiederhaben will tut es verdammt weh so nichts mehr zu hören.
9 Jahre war er fester Bestandteil meines Lebens.
Und jetzt nichts mehr.

Ich halte mich bewusst fern von seiner Familie, seinen Freunden, seinen orten, wo ich ihn eventuell sehen könnte.
Aber es tut verdammt verdammt weh!!!!!!!
Es hört nicht auf.
Jeden Tag rollen Tränen.

Wir hatten für September noch Urlaub gebucht. Mit einen befreundeten Paar zusammen.
Eine Freundin von mir hat die Reise gebucht.
Ich fragte sie, ob da mein Name noch hinterlegt ist und sie sagte mir: Ja.
Also hat er das noch nicht geändert.
Ich hatte Angst vor Kosten die auf mich zukommen könnten und schrieb ihm eine email:

Hallo, kannst du dich bitte darum kümmern die Reise umzubuchen?
Gegen einen geringen Betrag kannst du das auf deine Freundin umschreiben lassen, denn ich möchte nicht dafür haften!! Über eine schriftliche Bestätigung wäre ich dir dankbar!!

Daraufhin bekam ich die Info, das er seine mailadresse gelöscht hat.
Die ich damals vor 7 Jahren für ihn angelegt hatte.

Dann schrieb ich es ihm nochmal per sms.
KEINE ANTWORT.

Also seitdem 05.05. nichts... kein Lebenszeichen... wie tot.

Ich habe auch das bittere Bauchgefühl, das er sie bald heiraten wird.
Meine Genugtuung ist vielleicht, das sie unterste Schublade ist, dumm wie Brot und total verbraucht und abgenutzt. Aber sie ist vielleicht seine große Liebe!!

Ich versuche grad abzuschliessen und wünsche mir auch einfach ein paar nette Zusprüche.

Jetzt ist es alles länger geworden als gewollt, tut mir leid.
Vielleicht magst du dich mal melden, oder auch jemand anderes, der das kennt und der mir Tipps geben kann, das ich mich nicht mehr so klein und minderwertig fühlen muss....

Einen schönen Pfingsmontag noch.....
Danke fürs teilen....






Gefällt mir

28. Juli 2012 um 20:42
In Antwort auf baghira25

Danke - das sind tolle Vorschläge
Ich hab mir jetzt extra einen Timer angeschaftt für private Unternehmungen - lach nicht - ich bin einfach ein solcher Schussel - wenn ich nichts schwarz auf weiß hab, dann kanns gut sein, dass ich gar nichts mache und daheim versauer.

Mein neues (altes) Hobby ist wieder: Reiten und zwar, bis der hintern weh tut... das hab ich als pubertierende Göre immer gern getan - irgendwann aber aufgehört und / aber ich kanns noch

Da komm ich total runter und kann mal für ein paar Stunden an was anderes denken, als an: er hat ne Neue *heul*.../ er heiratet die Neue vielleicht *nochmehrheul* / er sagt IHR jetzt die Dinge, die ICH doch so gern von ihm hören will *fünffachheul* (Wahrscheinlich bin ich durchgeknallt... und spinn mir das alles zusammen...)

Ja, jedenfalls lenkt mich das dann ab und zu ab. Nur - leichter wirds trotzdem noch nicht... ich dreh wohl bald durch...

Hat dein Ex auch von dir verlangt, dass du ihn anrufst immer mal wieder - um zu sagen, dass es dir gut geht? Ich weis nicht was der sich davon erwartet - warmhalten?!? Bin verwirrt...

LG
Bahgira25



Männer brauchen was fürs Ego
Das kommt mir ja alles sowas von bekannt vor. Ich war mit meinem Freund 5 1/2 Jahre zusammen. Leider war es eine Fernbeziehung. Ich habe ihn über alles geliebt. Habe alles für ihn getan! Fehler! Er hat mich immer mehr vernachlässigt, als er in einen neuen Freundeskreis kam. Ich war nur noch sein mülleimer, wenns ihm schlecht ging. Er hat sich auch null darum bemüht, dass wir evtl. mal zusammenziehn könnten. Er hat mich ziemlich genervt. Und schon lange behandeltet er mich nicht mehr, als wäre ich seine Süße. ich war irgendwie nur noch irgendwer. Ich wollte schluss machen, habs aber nich übers Herz gebracht, weil die Liebe einfach noch zu groß war. Habe dann rausbekommen, das er hinter meinem Rücken mit Mädels aus seinem Freundeskreis flirtet udn auch auf eine mal ziemlich stand. Er stritt alles ab udn meinte war alles nur Spaß. Hahaha!!! Trotz allem bin ich geblieben. Dumm dumm dumm!!! Kurz vor Weihnachten trennte er sich von mir, weil angeblich nur noch freundschaftliche Gefühle da waren. Ich war so dermaßen verletzt. Ich habe gesagt, das ich den Kontakt abbrechen werde udn ich auch keine Freundschaft mit ihm will. Wer will schon den Trostpreis udn wie soll man ein Freund zu jemanden sein, mit dem man Jahrelang zusammmen war, mit dem man intim war udn den man vorallem noch liebt. Ich hab es echt durchgehalten und mich NICHT gemeldet. Er hat dann angefangen zu schreiben, er meinte er sei sich nicht mehr sicher, er denkt jeden tag an mich bla bla bla. Ich wusste nich, was ich dazu sagen sollte. Ich wollte nicht wieder verletzt werden. Er wurde auch nie konkret, was seine Gefühle anging. Ich habe ihm zwar geantwortet, war aber sehr distanziert udn habe über sein leben keine fragen gestellt. Wollte ich wissen, wie gut es ihm ohne mich geht? Nein. Zu meinem Geburtstag kam dann plötzlich ne Karte mit nem Liebesgedicht udn ich dachte uih...ok...also sind da doch noch Gefühle. Doch dann kam nix mehr von ihm nur einmal eine SMS " ich hoffe, dass du mir irgendwann verzeihen kannst". Hä? Ich habe ihn dann direkt auf die Karte angesprochen udn wollte gern dieses Hin und Her udn Gemauschel geklärt haben. Was is nun Phase???? Er meinte er kann mich nicht vergessen und er bereuht es, das er sich getrennt hat. Er jetzt weiß er, was er an mir hatte und schämt sich für das, was er mir antat...udn dann!!! "Aber ich habe da jemanden kennengelernt. ich weiß nicht, was es ist, aber das heißt nich, das ich weniger an dich denke. Im gegenteil". Das wars bei mir schon vorbei. Das war grad mal 4 Monate nach unserer Trennung!!!! Udn das ganze lief ja dann wohl auch schon länger mit der. Er meinte er war allein und sie hat ihn getröstet ud sie hat ihm auch so gefallen (das wollte ich NICHT wissen...abgesehen davon, sieht sie wien Wischmopp aus...sehr beliebig). Er fragte mich tatsächlich ob ich mir nochma was vorstellen könnte mit ihm. ein neuanfang. Ein tag später wieder, ach das kannst du mir doch alles eh nie verzeiehn udn ich werde es nie wieder gut mache können. dann wieder, oooh ich kann udn will dich nicht loslassen, ach das hat ja doch keine zukunft mit uns. Die schl***e gabs übrigens immer noch. Nicht das es ein Ausrutscher war...ach was....er hielt uns beide warm, bis er eine sicher hatte. ich war in den Tagen echt so blöd udn hatte gesagt, entscheide dich udn dann entscheide ich mich ( natürlich mit der vermutung er lässt die olle für mich sofort fallen). er meinte das sieht ihm alles gar nich ähnlich. er weiß auch nich, wie er mit der so schnell im bettlanden konnte. er liebt mich. bei ihr weiß er es nich. nur bei mir fühlt er sich wirkklich gut. ich bin seine erste große liebe. aber ich hätte mich ja nie gemeldet( von wegen mach dich rar) udn da dachet er, ich hätte ihn abgehakt. Bla bla bla....ende vom Lied, er schrieb mir EINE SMS es hätte eh keinen Sinn. die andere is ihm wichtig udn es tut ihm alles schrecklich leid udn er wollte mir nich weh tun. er wollte eiegtnlich nur wissen wies mir geht. HALLLOOOOOO???????? Eine woche später postet er, wie ein 14jähriger, er is in einer beziehung mit ihr (ich 25. sie 20!!!!) und ich weiß auch das er sie regelmäßig mit nach hause zur familie nimmt. heute liebt er mich noch udn eine woche später sowas???sie hat einfach meinen platz eingenommen. damit komm ich nicht klar. er hat die 5 jahre einfach weggeworfen. hat mich weggeworfen udn hat sich eine x-beliebige aus seinem Ort genommen die, wie praktisch, die schwester seines kumpels is. ich bin einfach vergessen. er meinte man könne mich nicht ersetzen und er werd emich nie vergessen, aber das is doch nur bla bla...die gucken zu viel hollyawood. sie haben ein schlechtes gewissen, aber ihr glück is ihnen am wichtigsten. jetz steh ich da...allein udn er hat die olle im arm und postet irgendwelches liebesgesülze (wird mir von freunden erzähl). ich kennen diesen menschne nicht mehr. ich war ihm einfach nix wert. er hat mir hoffnungen gemacht udn mich wieder fallen lassen, nur weil es ihm bequemer is, jemanden zu haben, der immer da is, wenn ers brauch. einfach nur traurig udn eiskalt

Gefällt mir

14. Februar 2016 um 20:17

Trennung
10 jahre 5 kinder und jetzt ne neue

Mein mann hat vor einer Woche gesagt das er mich nicht mehr liebt und das da eine neue im Spiel aber was ich nicht verstehe ist das er in dem Beisein seiner neuen sagt saß wir ihm noch sehr wichtig sind und das er Partei für mich ergreifen tut was hat das zu bedeuten ist da noch was und er scheint nicht glücklich zu sein mit ihr könnt ihr mir helfen

Gefällt mir

17. Februar 2016 um 19:37
In Antwort auf linlaluna

Ich drück dir die daumen
es ist unheimlich schwer über jemanden hinweg zu kommen, den man liebt und vor allem wenn das ende für einen selbstvöllig unerwartet kam.


wobei ich ähnliches quasi aus sicht der anderen seite erfahren habe.
mein aktueller freund war fast 9 jahre mit seiner ex zusammen, in den letzten 1,5 -2 jahren hatte es auch immer wieder gekriselt. und dann kam ich in sein leben und er hat sich ziemlich schnell nach unserem kennenlernen von ihr getrennt.
ich war der auslöser der trennung aber gewiss nicht der hauptgrund und ich möchte gar nicht erst wissen was sie von mir denkt. zwischen den beiden hat es eben einfach nicht mehr geklappt anscheinend hat sie das bloß nicht wahr haben wollen, obwohl er es anscheinend öfter angesprochen hat.
laut dem was er, sein bruder und seine kumpels so sagen wäre es eh nicht mehr lange gegangen. es gibt immer zwei seiten und die mitte ist vermutlich die wahrheit.

Das sagen alle
Wenn sie (mansche Männer) eine neue kennelernen, statt an der Beziehung gemeinsam zu arbeiten wechselt prompt zu einer anderen und behauptet noch, die letzte 1, 2 Jahre waren für nichts... Krise und so... Denk nach, irgendwann passiert dir das gleiche. Mann, der nicht den Mut hat Beziehung zu retten oder aus eigenen Kraft zu verlassen sondern zu neuer Liebe zu wechseln, wird das immer wieder tun! Leider.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Probleme in Beziehungen - sehr junges Alter
Von: kamillechai
neu
17. Februar 2016 um 18:09
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen