Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 7 jähriger Affäre

Nach 7 jähriger Affäre

5. Februar 2007 um 10:36

ist es aus und vorbei!

Ich führte eine Affäre mit einem verheirateten Mann seit mehr als 7 Jahren und gestern hat er es mehr oder wenig beendet.
Ich selber bin in einer festen Beziehung und habe drei Kinder. Die Beziehung zu meinem Lebensgefährten ist mehr so ein muss wegen der Kinder. Auch von seiner seite ist da nimmer viel da (wir hatten lange Gespräche darüber).

Am Freitag wollten wir uns treffen aber mir kam mal wieder was dazwischen und musste absagen.Leider.
Es kam keine Sms von ihm mehr, was er sonst immer machte und auch keinerlei reaktionen das Wochenende über. Gestern abend habe ich ihm dann angerufen und er meinte nur: Das hast du jetzt von deinen verarschereien. Hallo? gehts noch?
Das hatte er bisher noch nie gesagt. Also ich habe ihm dann nochmal sms heute morgen geschrieben und wieder kam nix.Wird auch nix mehr kommen.

Ich fühl mich total scheisse denn es tut weh, wir haben so viele gemeinsame Sachen gemacht und ich liebe ihn. Das Problem ist mit keinem kann ich darüber reden denn nach aussen sind wir ene perfekte Familie. Keiner weiss irgendetwas. Ich kann nicht meine Gefühle frei raus lassen auch wenns noch soooo weh tut.

Ich weiss nicht was ich tun soll, ich will ihn nicht missen wollen, aber mittlerweile bin ich davon überzeugt das er nur nach einem Grnd suchte. Oder irre ich mich?
Wie soll ich mich verhalten? Soll ich es nochmal versuchen bei ihm oder besser lassen?


LG Schollegrotte

Mehr lesen

5. Februar 2007 um 10:44

Lass es
Arbeite lieber an deiner eigenen Familie, anstatt alle unglücklich zu machen!!!!!!

Und das machst du! Ich finde das so egoistisch. Du denkst nur an dich und nicht an deine Kinder, deinen Partner, seine Frau und Kinder...

Denke lieber darüber nach, wie du deine Beziehung retten kannst, und alle werden sich freuen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 11:07
In Antwort auf antje303

Lass es
Arbeite lieber an deiner eigenen Familie, anstatt alle unglücklich zu machen!!!!!!

Und das machst du! Ich finde das so egoistisch. Du denkst nur an dich und nicht an deine Kinder, deinen Partner, seine Frau und Kinder...

Denke lieber darüber nach, wie du deine Beziehung retten kannst, und alle werden sich freuen!

Das tut sie doch ...
Würde Sie nicht an die anderen denken, hätte sie sich doch schon längst getrennt.
Und was ist daran egoistisch, sich bei der Affäre etwas zu holen, was man in der eigenen Beziehung nicht mehr finden kann? Sie poppt doch nicht wild durch die Gegend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 11:08

Stimme zu
Arbeite an deine Familie. Warum läuft zwieschen euch nichts? Was ist geschehen? Vielleicht ist deine Äffere schlauer geworden und will etwas ändern. Und stell dir vor, du bist glücklich mit deinem Mann und er tut dir auf die selbe art und weise weh. mach das nicht. Nimm dein Leben wieder in Griff und lass diese heimliche tuererei!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 11:21
In Antwort auf jost_11973557

Stimme zu
Arbeite an deine Familie. Warum läuft zwieschen euch nichts? Was ist geschehen? Vielleicht ist deine Äffere schlauer geworden und will etwas ändern. Und stell dir vor, du bist glücklich mit deinem Mann und er tut dir auf die selbe art und weise weh. mach das nicht. Nimm dein Leben wieder in Griff und lass diese heimliche tuererei!!

@cecillia
die beziehung zu meinem Freund ist seit knapp 2 Jahre eher eine Freundschaft (wenn mans so ausdrücken kann).
Wir verstehen uns super nur die Liebe ist eg, von beiden Seiten, ja er hat mir auch sehr weh getan.Er hat mich in der Schwangerschaft mit meiner ersten Tochter sie wird acht Jahre alt, mehrmals betrogen. Ich habe ihm verziehen und blieb weil ich dachte, das wird nicht wieder vorkommen und er machte es wieder. Dann lernte ich IHN kennen und lieben. Es war anders, er gab mir das Gefühl nicht nur Hausmütterchen zu sein, sondern auch eine Frau die auch andere Interessen hat.
Ich konnte mit ihm über alles reden ohne gleich zu hören: Du bist jetzt Mutter und Hausfrau du brauchst nicht mehr an andere Dinge zu denken etc....
Naja das haben wir, also mein Lebensgefährte und ich geklärt, vielleicht werden wir wieder liebe finden in unserer Beziehun aber im moment ist es eher so ein "funktionieren"

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 22:43

Habe ne sms bekommen
so damit du ne antort bekommst. 1.ich muss das erst mal verdauen und 2. meinst du mir macht das ganze spass???

Naja das wars dann wohl, oder?!

LG Schollegrott

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2007 um 0:21

Er suchte...
nicht nach einem grund, sondern konnte nicht mehr...starke gefühle, freude auf dich, die enttäuscht wurde wie vielleicht schon oft...und da ist das einfach aus ihm herausgekommen...aufgestaute wut...traurigkeit...verletzt sein...aber, wenn er dich wirklich liebt, wird er dir verzeihen...und du solltest unbedingt ein gespräch mit ihm suchen, in dem ihr eine lösung für die zukunft findet...denn keine beziehung ist ein muss wegen der kinder...kinder sollten lernen, dass in erster linie ehrlichkeit und geradlinigkeit zählen...dass man seinen gefühlen folgen muss und nicht verlogenerweise, entschuldige diese wertung, mit einem mann zusammenleben, den man gar nicht liebt...kinder spüren sowas sowieso...also mach reinen tisch mit dir selbst und den männern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club