Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 7 Jahren von der Freundin verlassen

Nach 7 Jahren von der Freundin verlassen

17. Februar 2017 um 18:05

Ich (M27) wurde vor einer WoHallo lieben Leute,
ich bin neu hir und hätte nie gedacht das ich mal in nem Forum schreiben werde, doch nun möchte ich einfach meine gefühle mal raus lassen und eure Meinungen hören.
che von meiner EXFreundin (W24) nach 7 jahren verlassen. Wir wohnen schon seit 4 Jahren zusammen.
Mal von vorne angefangen:

Sie war vor 3 wochen wieder mit Freundinen vom Studium fort und hat dort etwas zu viel getrunken. In dem moment hat sie einen ihrer Studium freunden schön gefunden und hat ihn fast geküsst, sie schwört aber da da nix war.
Am nächsten tag hat sie noch mit mir geschlafen und auch gesagt das sie mich liebt. 3 Tage danach sagte sie zu mit sie möchte eine Beziehungspause und hat mir eben die Geschichte erzählt. ich war natürlich geschockt und hab meine sachen gepackt und bin zu meinen Eltern.
am nöchsten tag hab ich sie angerufen und gemeint ob wir nochmal reden können und uns treffen können. Wie besprochen haben wir uns am abend getroffen und geredet wobei ich mehr geweint habe. Sie hat dann gemeint ich soll mit ihr nach hause kommen.
Dann waren wir wieder in der Wohnung und haben gekuschelt und fern geschaut.
am selben aben hatten wir dann auch Sex der einfach unglaublich war.
Wir haben beschlossen das wir es nochmal versuchen.
Die folgende Woche haben wir gemeinsam gekocht und waren im Kino und essen und wollten auch einmal fort gehen doch dann war sie so müde das wir gesagt haben das wir wieder nach hause gehen.
wir hatten die Woche paar mal was laufen, doch dann letze woche am freitag war wie wieder mit Arbeitskollegen fort. Wir wollten an dem Abend wieder was gemeinsam kochen. Irgendwann hab ich ihr dann geschrieben wann sie vor hat zu kommen weil wir kochen wollten und sie eigentlich nur ein bier trinken gehen wollten. Sie hat gemeint sie geht in einer halben Stunde.
Dann hat sie wieder geschrieben das es doch länger dauert und ob ich böse bin.
Da war ich sauer und hab einfach nur geschrieben vile Spaß.
Dann kommt zurück ein danke und ob ich nicht nachkommen will.
Doch sie hat dann nicht mehr auf mich reagiert, hat nicht zurückgeschrieben und auch nicht abgehoben wenn ich sie angerufen habe.
nach 10 stunden hat sie endlich mal abgehoben und gemeint es tut ihr leid sie ist schon am weg nach hause.
als sie dann zu hause war, lag ich auf dem Sofa und sie gint ins Bett. Ich ging nach paar minuten hinterher und schaute sie nur böse an dann ging ich wieder auf das Sofa. Sie kam jedoch dann nach 5 minuten nach und kuschelte sich an mich und wir schliefen ein.
Am nächsten Tag gingen wir mit unserem Hund spazieren und ich nahm die Zeit um nochmals mit ihr zu reden. Ich sagte ihr wie sie das sieht wie es weiter gehen soll. Darauf meinte sie es geht doch e gut, habe ich gemeint ich wehe das anders, das es nur gut is wenn wir uns sehen dann lachen wir und kuscheln und führen eine Beziehung. Doch wenn sie weg ist habe ich das gefühl sie kennt mich nicht mehr und blockt mich aus ihrem kopf.
Sie meinte das stimmt nicht, ich jedoch schon. als wir zu hause waren waren wir gemeinsam duschen und dann redete ich nochmal mit ihr und sie meinte sie braucht 2-3 Tage für sich um zu schaun ob sie mich wirklich vermisst. ich bin dann am samstag am abend wieder zu den eltern und hab ihr nicht geschreiben oder sonst was. Am montag dann hab ich ihr geschrieben und gefragt wie es aussieht. Darauf meinte sie sie brauch noch ein bisschen zeit. Dann ist mir der faden gerissen und ich hab ihr geschrieben das ich so nicht mehr kann und sie für sich anscheinden e schon beschlossen hat das es aus ist zwischen uns. Sie hat nur gemeint ok es ist aus. Ich hab sie dann noch angerufen und gefragt ob sie das echt so ernst meint. Dann hat sie gemeint ja sie hat keine wirklichen gefühle mehr und sie will sich ausleben auch mit anderen (man muss sagen ich war ir erster) und sie muss Party machen und alleine wohnen und will keine beziehung mehr.
ich hab darauf hin nichts mehr unternommen. nach zwei tagen hab ich gemeint ob wir nochmals reden können. Ich hab ihr gesagt das ich weis das es aus ist und das ich das akzeptiere (ich will sie allerdings noch immer zurück haben, doch das hab ich ihr nicht gesagt!!).
Auch hab ich gesagt das ich eine freundschaft mächte da wir gemeinsam einen Hund haben und sie mir immer wichtig sein wird und immer für mich da war und ich will zumindest die Freundschaft nicht aufgeben. Sie hat gemeint das sie auch eine freundschaft möchte.
Die ächsten 2 tage hatte ich davon jedoch nichts gemerkt weil sie mir weder geschrieben hat noch sonst etwas. Dann hab ich nochmals mit ihr geredet und wir haben uns ausgeredet. wir versuchen gerade eine freundschaft aufrecht zu erhalten wegen uns und wegen dem Hund!
In 2 wochen kann sie auch in ein Zimmer in ein Studentenwohnheim einziehen.

Was ich jetzt von euch gerne wissen würde:
Glaub ihr das da zwischen uns in Zukunft noch etwas sein könnte?
Und ist so eine Freundschaft überhaupt möglich( ich würde sie ja am liebsten jedes mal in den Arm nehmen tue es allerdings nicht weil ich sie nicht ganz verlieren will)?
Und ich fühle mich momentan halt auch sehr einsam sitze jeden abend nur vor dem TV.
Morgen hab ich nur endlich mal was mit freunden geplant das mich hoffentlich mal bisschen ablengt.

Es tut mir leid wegen dem langem Text, aber allein das schreiben mit fremden hat mr schon etwas geholfen und ich hoffe das ihr mir da auch durch die Zeit ein bisschen weiter helfen könnt.

Mit freundlichen Grüßen
EinfachMalReden

Mehr lesen

17. Februar 2017 um 18:14

Genau so wie charleymontana schreibt wird es kommen.
Und, dass du mit Freunden was unternimmst
ist die erstbeste Lösung.

lg pascal

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2017 um 18:40

Hallo, danke für die raschen Antworten!

Ich mine ich könnnte noch damit leben das es nie wieder eine Beziehung zwischen uns geben wird (auch wenn das schwer fällt!).
Aber ich kann mir nicht vorstellen keine Freundschaft mit ihr zu haben, da sie selber auch meint sie hätte es gerne das wir im Kontakt bleiben.
Wir haben in den 7 Jahren sehr sehr viel durchgemacht und das wollen wir beide einfach nicht wegschmeißen! Was meint ihr denn würde passieren wenn wir doch versuchen eine Freundschaft aufrecht zu erhalten?
Sie ist mir als Mensch einfach sehr wichtig und ich denke umgekehrt ist es genau so, wir reden momentan auch ganz normal und lachen gemeinsam es ist zwar nur einmal gewesen das wir uns gesehen haben und geredet aber sie hat mir heute auch geschrieben und es war irgendwie normal.

LG EinfachMalReden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2017 um 10:47

Freundschaft kann es durchaus werden aber das ist zeitlich begrenzt.
Nette Worte von ihr aber kaum ein Treffen kommt zustande, macht wohl für dich den Eindruck von Freundschaft - aber wie "ergiebig" ist denn diese schlussendlich?

Sie endet mit großer Wahrscheinlichkeit dann, wenn sie sich neu verliebt und
unter Umständen aus Rücksicht auf den Neuen den Kontakt zu dir schleifen lässt
oder gänzlich abbricht.

Deine Hoffnung auf eine Freundschaft ist auch in einer gewissen Hoffnung gegründet,
aber es verbraucht wertvolle Zeit.
Zeit die du für dich, deine Freunde oder eine neue Liebe verwenden könntest.

Wenn ich an meine jungen Jahre denke, so hab ich immer wieder vorgeschlagen
"bleiben wir doch Freunde".
Keine einzige WAHRE Freundschaft kam zustande.
Und war es mal eine oberflächliche Freundschaft - hielt diese nur ganz kurze Zeit.

Ich wünsch dir Kraft und Glück
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2017 um 21:05

Hallo, 

danke für die Nachrichten.
Wir haben uns heute wieder gesehen und haben ganz normal m reden können so könnte es für mich bleiben! 
Und nein ich hab mit der Beziehung abgeschlossen, möchte auch nichts mehr von ihr außer die Freundschaft! 
Das einzige was halt noch schwer und neu ist, ist manchmal die Einsamkeit allein in der Wohnung. Aber sonst ich denke nicht mehr an sie (also so wie oh Gott ich vermisse sie).
Mal schauen ob es so bleibt, würde mich aber schon freuen .

LG EinfachMalReden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2017 um 23:15

Hier hilft nur: Aus den Augen aus dem Sinn. Wenn Du weiter einen auf Freundschaft machst, wirst Du nie über sie hinweg kommen.

Zum Glück für Dich ist es spätestens dann aus, wenn sie einen Neuen hat. Sonst sitzt Du in 10 Jahren noch in der Wohnung und heulst ihr hinterher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen