Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 7 Jahren immer noch verliebt ?

Nach 7 Jahren immer noch verliebt ?

8. Januar 2013 um 13:47

Hey..ich bin 20 Jahre alt und bräuchte euren Rat. Ich versuche mal die Kurzfassung. Als ich 14 war habe ich einen jungen aus der Nachbarschaft kennengelernt. Habe mich damals direkt in ihn verknallt. Das Problem ,zumindest könnte man es so sehen ist, dass er Kurde ist. Wir haben uns jedenfalls öfters getroffen und haben uns 2 mal geküsst. Er hat mich Ziemlich oft hängen gelassen und so. Kam mir irgendwann ziemlich verarscht vor und hab dann den Kontakt abgebrochen. Danach hatte ich einige Jahre einen Freund. Aber wirklich über ihn weg war ich nie.Hatten dann auch wieder Kontakt und haben uns 3 Jahre später wieder getroffen wo er und ich beide Freund/in hatten.war aber wieder nur einmalig(küssen+kuscheln).dann etwa 2 Jahre später hat er mir gestanden, das ich die einzige Frau in seinem leben bin mit der er sich vorstellen könnte sein leben zu verbringen.und das er jedes mal wenn er mich nur sieht einfach verrückt wird.Das er bereut das es mit 14 so geendet ist.Ich muss sagen es geht mir genauso auch noch nach 7 Jahren. Ich kann mir nicht vorstellen das dieses Gefühl i.wann einmal endet. Das ich vllt auch noch in 20 Jahren genauso empfinde. Es hört sich vielleicht bescheuert an, aber wenn er mich heute fragen würde ob ich ihn heirate..könnte ich glaube ich nicht nein sagen. Die Sache ist so, dass ich mich letzte Woche mit ihm getroffen habe und es war perfekt. Es war einfach wunderschön, so wie er an dem Abend sagte für ihn auch.mir ist fast ein ich liebe dich rausgerutscht...dazu muss man wissen das wir noch nie miteinander geschlafen haben. Er meinte er möchte sich jetzt gerne öfter mit mir treffen. er ist halt nicht so ein Mensch der viele Gefühle zeigt..das eine mal war wirklich eine Ausnahme..ich hab ihm am nächsten Tag dann geschrieben..und es kam nur wenig zurück..er wohnt halt auch nicht mehr hier..bzw nur noch am Wochenende. Ich weis halt nicht wie ich weiter handeln soll..ich wäre so gerne endlich mit ihm zusammen..aber er ist auch mal so mal so..das zweite ist seine Familie ..sie ist nicht wirklich streng moslemisch glaube ich üaber ich denke es gäbe doch Einwände und wir könnten uns nicht frei zeigen. Was ratet ihr mir soll ich ihn vergessen, denkt ihr es hat einen Sinn für eine Beziehung zu kämpfen und ihm meine liebe zu gestehen?

Mehr lesen

8. Januar 2013 um 14:52

Erste Liebe...
die erste Liebe vergisst man nie und ich glaube da kommen auch die wenigstens drüber hinweg, sofern nicht gerad einen Partner haben der das ganze Erste Liebe Zeug überstrahlt.

Also ich weiß nicht ob es nur daran liegt oder ob es halt bei dir wirklich die Richtige Liebe ist. Das kannst schlussendlich nur du entscheiden. Zudem kommt dass er nur am Wochende da ist... schaffst du das? Ich bin ehrlich ich könnte es nicht, gerade wenn das erst alles anfängt... für kurze Zeit ja auf jeden Fall aber ohne Ende in Sicht... schaffst du das? Und dann die Religion, man kann ja grundsätzlich nicht alle über einen Kamm scheren, vielleicht fragt er selber mal bei seiner Familie an oder du fragst ihn wie er denkt dass sie "dich" auffassen... manchen Eltern ist es egal welche Religion etc. der Partner des Kindes hat, Hauptsache es ist glücklich. Manche sehen das anders ...

Wenn man es nicht probiert kann mans nicht wissen, so meine Meinung. Wenn du dann feststellst es bleibt nur bei diesen Verliebtsein und entwickelt sich nicht weiter musst du schauen ob dir das reicht oder nicht.

Aber wie gesagt eigentlich gilt: wer nicht wagt der nicht gewinnt! viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram