Home / Forum / Liebe & Beziehung / Nach 5 Monaten erfahre ich das er noch eine Freundin hat

Nach 5 Monaten erfahre ich das er noch eine Freundin hat

15. Oktober 2006 um 9:39

Guten Morgen,

ich muss das hier alles mal niederschreiben. Seit gestern ist für mich eine Welt zusammen gebrochen. Ich war mit meinem Freund oder besser gesagt dem Schwein 5 Monate glücklich. Es war Liebe auf den ersten Blick. Nach 2 Wochen hat er mir mitgeteilt, das er seine Ex bei sich aufnimmt, da sie hier Arbeit gefunden hat und na ja sie ist halb blind und auf Hilfe angewiesen. Okay dachte ich mir. Aber die Zeit ging ins Land und sie fand einfach keine Wohnung. Ständig habe ich ihn Unterdruck gesetzt er soll sich entscheiden. Die Zeit an sich mit ihm war schön. Wir haben viel über Zukunft gesprochen, wir waren zusammen im Uralub. Es hat sich immer alles in meiner Wohnung abgespielt. Ehrlich gesagt wollte ich seine Ex auch gar nicht kennenlernen.An manchen Wochenenden ist er nach Hause gefahren, da seine Eltern 500km von ihm entfernt wohnen. Und an den anderen Wochenenden war er auf Wohnungsbesichtigung. Da blieb nicht mehr viel Zeit. Ich weiß allerdings nicht, ob das alles stimmt. Na ja und am Samstag kam dann das Elend, sein Auto war defekt und musste in die Werkstatt. Er wollte zwar das ich zu ihm komme zum Kaffee, aber nicht das ich ihn danach zu mir mitnehme. Er hätte keine Lust mich zu sehen. Wir telefonierten gerade und ich verstand die Welt nicht mehr. Aufeinmal soll ich zu ihm, wo doch schließlich seine Untermieterin da ist?! Ich bin dann ganz spontan hingefahren um diese Sache zu klären. Ich klingelte, schon an der Klingelanlage wollte er mich abfertigen. Soll ich runterkommen?? Haha ich dachte du Spinner natürlich komme ich hoch. Langsam beschlich mich auch das Gefühl, das es heute vorbei sein wird. Vor der Tür ein Aufgebot von 20 paar Frauen Schuhen. Alles klar dachte ich mir, hier ist nicht nur jemand vorrüber gehend eingezogen! Na ja kurz und schmerzlos standen beide in der Tür. Er bat uns noch frech ins Wohnzimmer. Nachdem er dann verkündete. So ihr seit beide meine Freundinnen, brüllte ich ihn an, du ... Die andere Frau war sichtlich baff. Irgendwie tat sie mir noch mehr leid. Sie stellte Fragen, wie lange das schon gehe. Ich war schonungslos ehrlich. Ich sagte hier vor genau 5 Monaten haben wir hier geschlafen. Der Herr sagte nichts und stand nur da, wie so die bin ich hoffentlich beide los. Denn ich frage mich warum hat er es mir sonst nicht alleine gesagt?! Das hätte er der armen Frau nicht antun müssen. Für mich war die Situtation gelaufen ich bin aufgestanden, habe ihm gesagt, warum er mir überhaupt gesagt hat, das er mich liebt? Keine Reaktion. Nicht mal wie in einem billigen Film, Schatz warte doch, nein rein gar nichts... Jetzt sind viele seine Reaktionen schlüssig. Aber trotzdem stehen noch so viele Fragen im Raum. Ich würde schon gerne wissen, inwiefern er mich geliebt oder gemocht hat. Seit wann das so geht. Er hat sich seit gestern nicht mehr gemeldet. Was sollte er auch sagen?? Er hat noch soviel Sachen hier, ich weiß nicht ob er das abholen will. Eigentlich möchte ich noch eine Unterhaltung mit ihm. Nicht um ihn zurück zu bekommen, aber um meine Fragen beantwortet zu bekommen. Ich weiß das es vorbei ist. Aber es tut einfach so weh!!!

Mehr lesen

15. Oktober 2006 um 10:45

Guten morgen,
das ist ja eine unglaubliche geschichte. ich versteh ja dass du noch antworten möchtest, aber die wird dir so ein feigling nicht geben. jemand der dich seit 5 monaten belügt und betrügt wird jetzt zum ende hin nicht mehr ehrlich. es tut mir unglaublich leid für dich, denn so etwas hat niemand verdient.
liebe grüße
maria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 18:35

Nachtrag
Heute bin ich mit meiner Freundin zu ihm gefahren! Es war echt ein Knüller, wir haben im Haus bei jemand anderen geklingelt und schwub standen wir vor seiner Tür. Im Schlepptau hatten wir seine Utensilien. Er und sie standen in der Tür. Es war ja klar, das er mich nicht rein läßt. Ich bat um ein Gespräch, mit den beiden. Er hat sie gleich in die Wohnung gedrängt und gesagt das will er nicht. Ich habe gesagt, dann mit ihm alleine. Er ist mir schließlich noch was schuldig. Er hat eingewilligt. Ich sagte zu meiner Freundin sie soll da oben warten und flüsterte ihr zu, mir der anderen Frau zu sprechen. Ich bin dann mit ihm runter gegangen. Er war ganz cool, aber auch irgendwie angespannt. Er hat einfach nicht damit gerechnet, das ich vorbei komme. Also es ist echt der Hammer, er hatte nie vor, mit ihr Schluß zu machen. Die beiden waren schon seit 5 Jahren zusammen. Sie hat gestern zu ihm gesagt es ist aus. Ich habe ihn gefragt, warum er überhaupt mit mir eine Beziehung eingegangen ist, von Familie gequascht hat und meine eigene Familie kennengelernt hat. Er wußte keine Antwort. Nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2006 um 18:44

Nachtrag
Heute bin ich mit meiner Freundin zu ihm gefahren! Es war echt ein Knüller, wir haben im Haus bei jemand anderen geklingelt und schwub standen wir vor seiner Tür. Im Schlepptau hatten wir seine Utensilien. Er und sie standen in der Tür. Es war ja klar, das er mich nicht rein läßt. Ich bat um ein Gespräch, mit den beiden. Er hat sie gleich in die Wohnung gedrängt und gesagt das will er nicht. Ich habe gesagt, dann mit ihm alleine. Er ist mir schließlich noch was schuldig. Er hat eingewilligt. Ich sagte zu meiner Freundin sie soll da oben warten und flüsterte ihr zu, mir der anderen Frau zu sprechen. Ich bin dann mit ihm runter gegangen. Er war ganz cool, aber auch irgendwie angespannt. Er hat einfach nicht damit gerechnet, das ich vorbei komme. Also es ist echt der Hammer, er hatte nie vor, mit ihr Schluß zu machen. Die beiden waren schon seit 5 Jahren zusammen. Sie hat gestern zu ihm gesagt es ist aus. Ich habe ihn gefragt, warum er überhaupt mit mir eine Beziehung eingegangen ist, von Familie gequascht hat und meine eigene Familie kennengelernt hat. Er wußte keine Antwort. Nur: "Er wollte mir nicht weh tun". Na ja die Sache ist gelaufen. Meine Freundin hat in der Zwischenzeit mit der Dame gesprochen. Sie hat ihr reinen Wein eingeschenkt. Mit dem Urlaub und das wir ein Paar waren. Ihr hat er nur erzählt, wir haben uns 5 mal gesehen. Und er war nicht im Urlaub, sondern eine Woche auf Weiterbildung. Er hat sie angebettelt, nicht schluss zu machen. Aber spätestens nach diesem Gespräch wird sie hoffentlich entgültig ihre Konsequenzen ziehen und gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper